10bet App für iPhone und Android im Test

Gibt es eine 10bet App für iOS & Android?

Eine Download-Version für die gängigen Betriebssysteme iOS und Android sucht man bei 10bet leider vergebens. Stattdessen wird jedoch eine 10bet App in Form einer mobil optimierten Seitenversion angeboten. Hierfür ist nicht einmal ein Download erforderlich. Wie kann die 10bet Sportwetten App genutzt werden? Kinderleicht: Einfach auf dem Handy oder Tablet-PC die 10bet-Website mit dem Browser aufrufen. 10bet erkennt den Zugriff von einem mobilen Endgerät und stellt automatisch die Web App zur Verfügung. Die Vorteile dieser technischen Version liegen dabei klar auf der Hand: kein Download, kein blockierter Speicherplatz, flexible Nutzung, alle Funktionen stehen zur Verfügung.

Jetzt bei 10Bet Mobil Wetten

Unabhängig davon, ob der App-Nutzer sich über anstehende Wettpartien informieren will, Prematch- oder Livewetten platzieren will, oder sein Spielerkonto füllen will. All das ist mit der 10bet mobile App problemlos möglich. Sogar der Kundenservice von 10bet kann mit dem mobilen Endgerät kontaktiert werden. Dadurch, dass die Website speziell auf Smartphones optimiert ist, entfällt langes Scrollen und Suchen. Alle relevanten Funktionen und Informationen stehen übersichtlich zur Verfügung.

In aller Kürze:

  • 10bet App für iPhone und Android nicht verfügbar
  • Stattdessen kann bei allen Geräten mobile Seitenversion genutzt werden
  • Alle Funktionen stehen in dieser Web App zur Verfügung

Bei 10bet registrieren und 50-Prozent Bonus auf Einzahlung erhalten (max. 200 Euro)

Jeder Neukunde erhält bei 10bet einen lukrativen Willkommensbonus. Und zwar wird jeweils die erste vorgenommene Einzahlung belohnt – mit einem 50-Prozent Zuschlag. Das heißt für die Praxis zum Beispiel: 100 Euro selbst einzahlen und weitere 50 Euro als Sportwetten Bonus erhalten. Der Bonusbetrag ist vom Wettanbieter auf 200 Euro limitiert worden. Wichtig: Auf keinen Fall sollte versäumt werden, bei der Ersteinzahlung den Bonus Code „FD200“ einzugeben. Um den Bonus zu erhalten, muss die qualifizierende Ersteinzahlung wenigstens einmal zur Mindestquote von 1,60 umgesetzt werden. Es folgt die Bonusphase. Hier setzt 10bet voraus, dass sowohl Ersteinzahl- als auch Bonusbetrag fünfmal zur identischen Mindestquote umgesetzt werden. Ist das geschafft, wird das Bonusgeld wieder zum Echtgeld und kann nach Bedarf ausgezahlt werden. Mindestens wird eine Einzahlung von 15 Euro vorausgesetzt.

Einen ergänzenden 10bet mobile Bonus gibt es nicht. Doch kein Grund zur Traurigkeit: Schließlich kann der eben beschriebene 50-Prozent Bonus grundsätzlich immer genutzt werden. Dementsprechend kann der Wettbonus auch über die 10bet mobile App aktiviert werden.

Wettangebot in der 10bet App

Alle verfügbaren Sportarten lassen sich in der 10bet Sportwetten App kinderleicht aufrufen: Mit dem Internetbrowser 10bet-Website anwählen, dann oben links auf die drei weißen Punkte blicken. Es öffnet sich das Menü, wo im unteren Bereich die Auswahl „Alle Sportarten“ getroffen werden kann. Nun kann der Nutzer seine Lieblingssportart aus den Sportarten-Icons auswählen. Ein kleiner Einblick in das Wettportfolio gefällig? Kein Problem: Fußball, Tennis, Amercian Football, Radsport, Boxen, Schach, Darts, eSports, Baseball, Motorsport, Volleyball, Wasserball, Wintersport. Für viele Sportarten stehen sogar Livewetten zur Auswahl. Für wichtige Spiele ist das Angebot an Sonder- und Spezialwetten besonders groß (ca. 80 pro Spiel). Die Sportwetten Quoten von 10bet sind ebenfalls auf einem recht hohen Niveau – vor allem bei Top-Partien (z.B. Champions League Finale). Der App-Nutzer hat übrigens stets Zugriff auf das gesamte Wettportfolio. Er muss also auf keine Wettmöglichkeiten verzichten.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten in der 10bet App

Um überhaupt Gewinne einfahren zu können, muss der Spieler natürlich vorerst selbst etwas einzahlen. Hierfür steht bei 10bet ein reichhaltiges Zahlungsportfolio zur Verfügung. Prinzipiell können dabei alle Zahlungsarten gebührenfrei genutzt werden. Oftmals ist eine Einzahlung bereits ab fünf Euro möglich – so zum Beispiel bei der Kreditkarte oder bei Einzahlungen via Paysafecard. Auszahlungen sind bei Skrill ab fünf Euro möglich, auf anderen Zahlungswegen zumeist ab zehn Euro. Verbesserungsfähig ist da Zahlungsrepertoire trotzdem: PayPal fehlt definitiv als wohl beliebtester eWallet-Anbieter. Jeder, der die 10bet App nutzt, kann hierüber auch mit seinem Smartphone sämtliche Zahlungen tätigen – sicher, schnell, bequem und von jedem beliebigen Ort der Welt.

Alle Einzahlmöglichkeiten bei 10bet: VISA- bzw. MasterCard-Kreditkarte, Skrill, Neteller, Banküberweisung, Paysafecard, Sofortüberweisung, Giropay, Ecopayz,

 

Alle Auszahlmöglichkeiten bei 10bet: VISA- bzw. MasterCard-Kreditkarte, Skrill, Neteller, Banküberweisung

FAQ: Fragen und Antworten zur 10bet App:

  1. Welche mobilen Applikationen bietet 10bet seinen Kunden?

Anstatt eine 10bet iOS- oder Android-App anzubieten, hat sich der Wettanbieter lediglich auf eine Web App beschränkt. Diese kann ohne Download genutzt werden. Dazu ruft der Wettfreund einfach die 10bet-Homepage mit seinem Handy oder Tablet-PC auf.

  1. Wie kann ich die 10bet mobile App nutzen?

Einfach mit dem Smartphone oder Tablet-PC den Internetbrowser starten und die 10bet-Website aufrufen. Alternativ einfach „m.10bet.com“ in die Browserzeile eingeben. Die Nutzung ist kostenlos.

  1. Welche Features bietet die 10bet App?

Sämtliche Funktionen können über die 10bet Sportwetten App genutzt werden. Da wäre das Platzieren von Wettscheinen (Prematch/Live), das Durchführen von Zahlungstransaktionen (Einzahlung/Auszahlung) oder die Inanspruchnahme des Willkommensangebotes.

  1. Bietet 10bet einen Sportwetten Bonus für die mobile Erstnutzung an?

Ja, es gibt einen Neukundenbonus. Dieser beträgt 50 Prozent auf die erste durchgeführte Einzahlung und kann höchstens 200 Euro betragen. Wenigstens muss der Spieler 15 Euro einzahlen. Der 10bet Bonus Code „FD200“ muss bei der Zahlung ebenfalls angegeben werden. Der 10bet Bonus steht sowohl Desktop- als auch App-Nutzern zur Verfügung.

  1. Wie sicher und seriös ist 10bet als Wettanbieter?

Dass es sich bei 10bet um ein seriöses Wettunternehmen handelt, ist unstrittig. Marktaktivität seit 2003 sowie eine schätzenswerte EU-Lizenz aus Malta unterstreichen den seriösen Gesamteindruck. Betreiber von 10bet ist die Ocean Star Limited mit Sitz auf Malta.

Fazit: Wie gut ist die 10bet App?

Zunächst einmal mag es enttäuschend wirken, dass keine native App zum Download angeboten wird. Doch wenn man sich einmal ernsthaft fragt, was den Spielern dadurch fehlt, wird man relativ schnell feststellen: gar nichts! Deshalb ist eine 10bet App für iPhone oder Android auch gewissermaßen überflüssig. Dank der gut gelungenen und intuitiv bedienbaren 10bet mobile App kann der Spieler alle Funktionen nutzen. Er kann von jedem beliebigen Ort Wettscheine platzieren, Zahlungsvorgänge durchführen oder sich nur über bald anstehende Spiele informieren. Ganz nebenbei profitiert er noch vom Sportwetten Bonus, der mit bis zu 200 Euro ebenfalls überdurchschnittlich hoch ausfallen kann. Insgesamt ist die Web App von 10bet also vollkommen überzeugend und ausreichend. Sie kann für alle mobilen Endgeräte unabhängig vom Betriebssystem genutzt werden.

Ähnliche Beiträge