10Bet

Unseren Erfahrungen nach kennen 10Bet vor allem Insider der Branche. Das liegt daran, dass sich der Anbieter mit großen Werbekampagnen stets zurückgehalten hat, weshalb er in Deutschland keinesfalls ein so bekannter Name ist, wie das auf die "großen Player" der Branche zutrifft. Im Umkehrschluss bedeutet das aber nicht, dass der Bookie nicht seriös agieren würde oder man ihn aufgrund seiner weniger bekannten Stellung meiden müsste. Wir zeigen dir im folgenden Artikel, wie unsere Erfahrungen mit dem Bonus, den Sportwetten und dem Service ausgefallen sind und worauf du hinsichtlich einiger Konditionen achten solltest.
10Bet Bewertung
Wettbonus9.8/10
Wettangebot9.7/10
Wettquoten9.5/10
Live Wetten9.5/10
Auszahlungen10/10
10Bet Vor & Nachteile
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten
  • Sehr gutes Mobile Angebot
  • Sehr schnelle Auszahlungen
10Bet Details

Einzahlungen : Neteller, Skrill, Paysafecard, Kreditkarte, Überweisung, Trustly, Sofortüberweisung, Giropay

Auszahlungen : Neteller, Skrill, Kreditkarte, Überweisung, Trustly, Kredikarte

Linzenz : Malta

Kundenservice : Erstklassiger Kundenservice

Gegründet : 2006

Live Chat : Ja

Allgemeines zu 10Bet

Die Marke wurde im Jahr 2003 gegründet, betrieben wird sie von der Ocean Star Limited. Das Unternehmen ist in Malta registriert und betreibt noch einige weitere, eher kleine Portale für Glücksspiel und Sportwetten. Eigenen Aussagen nach sieht sich 10Bet selber als ein führender Bookie im internationalen Raum, die Kunden kommen aus mehr als 90 verschiedenen Ländern rund um den Globus. Der Bookie wirbt besonders mit hohen Limits, wo teilweise bis zu 100.000 Euro auf eine einzelne Wette platziert werden dürfen.

10Bet Bonus 100% bis zu 100€
10Bet Einzahlungen Neteller, Skrill, Paysafecard, Kreditkarte, Überweisung, Trustly, Sofortüberweisung, Giropay
10Bet Auszahlungen Neteller, Skrill, Kreditkarte, Überweisung, Trustly, Kredikarte
Auszahlungsdauer 24 Stunden
Kundenservice Per Live Chat und Email
10Bet Lizenz 10Bet ist in Malta Lizenziert

Sicherheit geben die neuesten SSL-Technologien, welche eine verschlüsselte Übertragung aller Daten garantieren. Diese werden vor allem im internen Bereich und bei allen Unterseiten eingesetzt, die sich dem direkten Zahlungsverkehr widmen. Übermittelst du also beispielsweise deine Kreditkartennummer, wird diese immer verschlüsselt an den Bookie übertragen und erst bei ihm entschlüsselt. So werden sensible Informationen effektiv vor den Augen Dritter geschützt.

Weiterhin besitzt der in Malta ansässige Anbieter, kaum überraschend, eine Lizenzierung in Malta. Vergeben wird diese von der Malta Gaming Authority (MGA), einer anerkannten Regulierungsbehörde, bei der zahlreiche in Europa ansässige Casino- und Sportwettenbetreiber ihre Lizenzierung einholen. Die Lizenzen kannst du jederzeit nachprüfen. Die Nummern dafür lauten: MGA/CL2/1215/2016, MGA/CL1/1218/2016 und MGA/CL1/1216/2016. Verschiedene Lizenzen werden deshalb unterhalten, weil auf der Seite nicht nur Sportwetten angeboten werden, sondern beispielsweise auch ein Live Casino oder generell verschiedene Casino-Spiele.

Kennern der Branche dürfte der Name 10Bet deshalb ein Begriff sein, weil dieser Bookie seine Quoten selber bildet. Aber nicht nur das, er lagert diese Quoten sogar an andere, kleine Bookies aus, denen das Personal fehlt, um Quoten selber zu bilden. So nutzen beispielsweise WhiteLabel-Lösungen wie NetBet oder ComeOn die Quoten, die von 10Bet Bookies entwickelt werden. Weiterhin sorgt ein Umstand aus der Vergangenheit mitunter für leichte Verwirrung. 10Bet haben längere Zeit keine Kunden aus Deutschland akzeptiert, da ihnen die europäische Lizenz dafür fehlte. Seit diese eingeholt wurde, sind die Pforten aber für deutsche Spieler geöffnet. Falls du dich fragst, warum der Anbieter keine Lizenz aus Schleswig-Holstein hat, lässt sich das einfach erklären. Die Verantwortlichen gaben an, dass sie erst eine deutsche Lizenz beantragen, wenn diese bundesweit und einheitlich vergeben wird. Du kannst dich also dennoch unbesorgt registrieren und den Bonus beanspruchen.

Der 10 Bet Bonus für Neukunden

Natürlich gibt es bei 10Bet einen Neukundenbonus, denn ohne können Bookies und Casinos längst nicht mehr am Markt überleben. Solch ein Bonus für eine Registrierung wird von Kunden mittlerweile als absoluter Standard empfunden, zudem liegt es im Interesse des Anbieters, wenn er so möglichst viele neue Kunden für sich gewinnen kann. Im folgenden Abschnitt erhältst du einen Überblick über den Bonus und seine Konditionen geboten, so wie er aktuell existiert. Natürlich behalten es sich Anbieter rein aus rechtlicher Sicht immer vor, diese Konditionen mitunter anzupassen oder Veränderungen in den Teilnahmebedingungen festzulegen.

Der aktuelle Bonus beziffert sich auf eine maximale Höhe von 200 Euro und eine Quote von 50 Prozent. Um diesen voll auszureizen, musst du folglich das Doppelte der maximalen Höhe einzahlen, nämlich exakt 400 Euro. Der Anbieter würde diesen Deposit mit 50 Prozent „matchen“, wodurch du dann 200 Euro Bonus sofort erhältst und damit insgesamt 600 Euro auf der Plattform als Guthaben zur Verfügung hast. Mit diesen 600 Euro kannst du immer sofort spielen, jedoch wird bei Sportwetten immer erst dein „Echtgeld“ aufgebraucht, bevor dann das Geld vom Bonus genutzt wird. Wenn du lediglich 100 Euro einzahlen möchtest, würde das zu einem Bonus von 50 Euro führen. Wie viel von deiner exakten Einzahlung zu welchem Bonus führt, kannst du dir mit der 50 Prozent Quote einfach selber ausrechnen: Halbiere einfach den Deposit und du erhältst die Bonussumme.

Die genannten Werte beziehen sich auf deutsche Kunden, die in Euro einzahlen und deren Guthaben auf der Seite ebenfalls in Euro geführt wird. Für amerikanische Kunden beziffert sich die maximale Höhe auf 250 US-Dollar, für Briten auf 200 britische Pfund. Du musst mindestens 15 Euro (alternativ 15 Pfund oder 20 US-Dollar) einzahlen, um für den Bonus berechtigt zu sein. Unseren Erfahrungen nach sind aber nicht nur die Quote sowie die maximale Höhe entscheidend. Was ein Bonus wirklich taugt, zeigt sich meist erst mit einem Blick in die Konditionen und allgemeinen Geschäftsbedingungen. Deshalb möchten wir dir an dieser Stelle die wichtigsten Punkte daraus aufzeigen.

Die spezifischen Konditionen (zum Freispielen) im Überblick

Wie schon die Erfahrungen und der Name des Angebots zeigen, gilt dieses nur für tatsächliche Neukunden. Du darfst folglich kein Konto bei 10Bet besitzen und auch nie besessen haben. Hattest du schon einmal ein Konto und hast dieses schließen lassen, kannst du den Bonus unseren Erfahrungen nach ebenfalls nicht beanspruchen. Weiterhin ist der Neukundenbonus an den Code „FD200“ gebunden. Dieser muss in das dafür vorhandene Feld „Bonus-Code“ eingetragen werden, noch bevor die erste Einzahlung komplett abgeschlossen wird. Es ist nicht möglich diesen Bonus nachträglich in dein Konto zu integrieren.

Um den Bonus für die Sportwetten zu aktivieren, musst du eine qualifizierende Einzahlung auslösen und eine erste Sportwette platzieren. Beim Freispielen zählen nur solche Sportwetten, die mindestens eine Quote von 1,60 aufweisen. Zudem darfst du nicht auf mehrere Ergebnisse eines Spiels wetten und somit dein eigenes Risiko minimieren. Ebenfalls sind alle Draw no Bet, Über/Unter Sportwetten sowie Handicaps (mit Ausnahme vom 3-Wege-Handicap) davon ausgenommen. Die jeweilige Wette zählt mit ihrem Einsatz erst dann in den Bonus, wenn sie vollständig beendet wurde. Kommt es beispielsweise zu einem Spielabbruch, zählt dieses Ergebnis nicht in den Bonus.

Natürlich gilt diese Aktion zudem nur einmal pro Konto und pro Kunden, zudem darf der Bonus nicht von Spielgemeinschaften beantragt werden, was für dich aber sowieso irrelevant sein sollte. Möchtest du diesen Bonus nun freispielen, zählen lediglich die Sportwetten ab einer Quote von 1,60 – so viel wurde eben schon gesagt. Weiterhin musst du die beanspruchte Bonussumme noch 5-Mal umsetzen. Eine Umsetzung von 5-Mal bedeutet in der Praxis, dass du das Fünffache vom beanspruchten Bonus riskieren musst, um diesen zu erspielen. Solltest du die volle Bonushöhe von 200 Euro genutzt haben, müsstest du folglich 1.000 Euro in qualifizierenden Sportwetten (ab 1,60 Quote) riskieren. Diese Konditionen gelten für deutsche Spieler. Kunden aus anderen Ländern müssen unter Umständen mit einer höheren Umsetzung rechnen.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass sowohl die Mindestquote als auch die geforderte Umsetzung durchaus kundenfreundlich gestaltet sind. Speziell die Umsetzung von 5-Mal liegt leicht unter dem Durchschnitt, die Quote von 1,60 ist innerhalb des Mittels oder ebenfalls leicht darunter anzusiedeln. Das ist für dich gut zu wissen, denn es bedeutet, dass du deinen Bonus relativ einfach und zügig freispielen kannst. Falls es einmal nicht ganz so schnell klappt, ist das aber kein Beinbruch. Der Anbieter gibt dir satte 90 Tage Zeit, um die Bedingungen zu erfüllen. Dieser Wert liegt im positiven Sinne definitiv über dem Durchschnitt, denn viele Bookies gewähren lediglich 30 oder gar nur 14 Tage Zeit.

Sollte es dir dennoch nicht gelingen ihn zu erspielen, verfällt der Bonus nach diesen 90 Tagen. Zudem behält der Anbieter dann alle Gewinne ein, die mit diesem Bonus erspielt wurden. Zu solch einer Situation sollte es aber eigentlich nicht kommen, denn die Umsetzung ist relativ einfach und die Zeit mit drei Monaten definitiv sehr großzügig bemessen. Du darfst, auch das gilt es unseren Erfahrungen nach zu erwähnen, nicht mehr als 50 Prozent des Bonusbetrags mit einer Wette erspielen. Das ist aber nur interessant für High Roller, die sehr hohe Einsätze auf einzelne Wetten platzieren möchten.

Sofern du noch vor Ablauf oder Freispielen vom Bonus eine Auszahlung beantragst, wird dieser sofort aus deinem Konto gelöscht. Deshalb solltest du dir es gut überlegen, ob du wirklich vorher einen Cashout tätigst. Normalerweise ist es empfehlenswerter, wenn du dich etwas geduldest und dann nach Ablauf der 90 Tage oder nachdem er freigespielt wurde auszahlst. Du darfst den Neukundenbonus unseren Erfahrungen nach außerdem nicht mit anderen Specials oder Boni kombinieren. Zumindest nicht solchen, die du spezifisch beantragen musst. Du kannst natürlich dennoch von Aktionen profitieren, bei denen der Bookie einfach mit besseren Quoten für ausgewählte Sportwetten wirbt.

Weitere Specials, Aktionen und Boni für bereits registrierte Spieler

10Bet zeigen sich den Erfahrungen nach sehr vielseitig, wenn es um Angebote für Stammkunden geht. Diese unterliegen einem ständigen Wandel und werden mitunter täglich oder gar wöchentlich aktualisiert. Zu ausgewählten Events, wie der EM oder WM im Fußball oder dem American Superbowl, existieren immer gesonderte Aktionen, die bessere Quoten oder ein Cashback versprechen. Eine tagesaktuelle Übersicht über laufende Promotions erhältst du direkt beim Anbieter. Dafür musst du auf den Reiter „Werbeaktionen“ klicken.

So verspricht der Anbieter aktuell beispielsweise einen Reload-Bonus. Reloads sind solche Boni, bei denen du weiteres Geld einzahlen musst und dieses vom Anbieter mit einer ausgewählten Quote „gematched“ wird. Der aktuelle Reload beziffert sich auf maximal 40 Euro und wird mit einer Quote von 50 Prozent versehen. Du müsstest also noch einmal 80 Euro aufladen und erhältst dann 40 Euro „gratis“. Wie immer bei einem Bonus, müssen diese Gelder erst freigespielt werden, bevor sie wirklich dir gehören und bei einer Auszahlung beantragt werden können. Im Tennis gibt es aktuell ein spezielles Angebot für Wetten, die bis in den fünften Satz reichen. Bei Acca Jacker verspricht der Bookie bis zu 60 Prozent in Cash-Boni.

Weiterhin ist unseren Erfahrungen nach zu beachten, dass noch viele Specials für die Kunden unterhalten werden, die auf der Seite im Casino aktiv sind. So gibt es auf wöchentlicher Basis immer wieder Free Spins für ausgewählte Automaten oder Cashback-Aktionen, welche ebenfalls nur für bestimmte Slots Gültigkeit haben. Zudem verspricht der Anbieter seinen Casino-Kunden wöchentlich bis zu 400 Euro in verschiedenen Boni, sowohl für die Automaten als auch für klassische Tisch-Spiele oder für Roulette. Da es sich hier primär um die Sportwetten von 10Bet drehen soll, wollten wir dir diese Informationen lediglich am Rande übermitteln.

Ein hervorragendes Angebot an Sportwetten zeichnet 10Bet aus

Im Absatz „Allgemeines“ wurde schon kurz erwähnt, dass 10Bet das eigene Portfolio an andere Anbieter auslagert. Das funktioniert natürlich nur dann, wenn 10Bet selber mit einem breitgefächerten Angebot für Sportwetten überzeugt. Dich erwartet auf der Seite also Vielfalt und ein riesiger Umfang, der in zahlreichen Sportarten bis hin in kleine und Amateur-Ligen reicht. Mittlerweile nutzen mehr als 20 Anbieter die von 10Bet gebildeten Quoten, die Tendenz ist steigend. Grund genug also, sich auf das existente Portfolio und die Erfahrungen von 10Bet zu verlassen.

Es ist keine Überraschung, dass der Fokus auf dem Fußball liegt. Man wird wohl kaum einen größeren Bookie finden, bei dem das nicht so ist, denn Fußball ist nun einmal immer noch die bekannteste und beliebteste Sportart. Bei anderen Sportarten muss man deshalb aber nicht auf Vielfalt verzichten. Unter anderem gibt es noch Basketball, American Football, Tennis, Badminton, Baseball, Boxen oder Eishockey. Sportarten aus dem Wintersport, Snooker, Pool, digitaler E-Sports und Futsal sowie Golf werden ebenfalls geführt. Eine vollständige Auflistung aller Sportarten und Ligen kannst du direkt auf der Webseite von 10Bet in Erfahrung bringen.

Insgesamt bedient 10Bet etwa 50 bis 60 Wettmärkte bei kleineren Ligen und Randsportarten sowie etwa 120 Wettmärkte bei größeren Ligen und beliebten Sportarten. Das ist selbst für einen international aufgestellten Bookie ein Wert der Extraklasse. Unabhängig davon, ob du einfach nur auf den Fußball wettest oder Sportwetten abseits davon platzieren möchtest, sollten unter Garantie keine Wünsche unbefriedigt bleiben.

Die Livewetten wissen ebenfalls zu überzeugen

Den Erfahrungen nach versprechen Sportwetten in Echtzeit immer einen ganz besonderen „Kick“. Einerseits verfolgst du Live das Spiel, andererseits kannst du direkt darauf reagieren und deine Sportwetten platzieren. Das macht Spaß und ist durchaus lukrativ für alle, die ein Spiel gut lesen können. Bei einem so großen Angebot an Sportwetten ist es keine große Überraschung, dass das Angebot bei den Live Wetten ebenfalls zu überzeugen weiß. Dir stehen bei 10Bet drei unterschiedliche Ansichten für Live Wetten zur Verfügung. Einerseits die, die sich den 1X2 Quoten widmet und dann andererseits noch die klassische Detailübersicht. Was besonders auffällt und gut gelöst wurde, ist aber die einfallsreiche asiatische Ansicht. Hier werden die drei wichtigsten Komponenten der Sportwetten erfasst, nämlich das asiatische Handicap, Über/Unter und die 1X2 Quoten.

Durch diese geschickte Aufteilung kannst du sehr gut deine Erfahrungen in bares Geld ummünzen und weiterhin besser einzelne Spiele miteinander vergleichen. Dein Wettschein befindet sich in der Live-Ansicht ebenfalls gut sichtbar am rechten Rand, der Rest des Monitors wird durch die ausgewählte Ansicht ausgefüllt. Ein Angebot für Live Streaming wird aktuell aber nicht unterhalten. Ist es dir also wichtig, das Spiel direkt zu streamen und so zu verfolgen, wirst du hier keine Möglichkeit dafür finden. Dennoch liefert dir der Anbieter natürlich viele Details und Informationen in Textform. Insgesamt wissen die Live Wetten im Test zu überzeugen, obwohl kein Streamingangebot existiert.

Die 10Bet Cash Out Funktion liefert dir weitere Sicherheiten

Beim Cash Out zeigt sich 10Bet sehr innovativ, denn es werden zwei verschiedene Möglichkeiten dafür unterhalten. Man baut auf eine Eigenentwicklung, die sich in der Praxis unseren Erfahrungen nach bezahlt macht. Beim Full Cash Out kannst du die komplette jeweilige Wette aus deinem Wettschein auszahlen lassen, den Betrag dafür bekommst du natürlich im Vorfeld in transparenter Form angezeigt. Es ist weiterhin aber möglich, dass du nur den Partial Cash Out nutzt. Dieser existiert nicht immer, wenn er aber möglich ist, dann kannst du auch nur einen bestimmten Teil einer Wette auszahlen lassen, während der restliche Teil ganz normal bis zum Ende des Spiels weiter läuft.

Mit solch einem Cash Out kannst du einerseits vorzeitig Gewinne auszahlen lassen und zugleich dein laufendes Risiko minimieren. Zudem wird zum Vorteil, dass niedrige Quoten nicht mehr zum Wettschein-Killer werden, wenn das Ergebnis doch einmal unerwartet umschlägt.

Wie gestalten sich die Ein- und Auszahlungen beim internationalen Bookie?

Wie unsere einschlägigen Erfahrungen belegen, existieren nicht zwingend große Unterschiede bei renommierten Bookies, wenn es um die angebotenen Zahlungsmittel und deren Konditionen geht. Oft sind es vor allem die minimale und die maximale Höhe, die sich voneinander unterscheiden. Dennoch zeigt sich bei 10Bet bereits ein gravierender Unterschied, den man im Test leider als ein Manko werten muss: PayPal wird nicht unterstützt. Das beliebteste aller E-Wallets kommt im Internet bei unzähligen Händlern und Dienstleistern zum Einsatz, weshalb quasi jeder Mensch, der halbwegs aktiv im Web ist, ein PayPal Konto hat. Da ist es natürlich immer schön, wenn man dieses für seine Einzahlungen auf einer Sportwetten-Seite nutzen kann. Hier ist das aber eben nicht möglich. Wir hoffen, dass in naher Zukunft noch nachgerüstet wird.

Ansonsten gibt es bei den Zahlungsmitteln aber keine Einschränkungen. Unter den E-Wallets findest du die namhaften Skrill und Neteller, zugleich kannst du beispielsweise mit Giropay, Sofortüberweisung oder im Prepaid-Verfahren mit einer aufgeladenen Paysafecard zahlen. Klassische Zahlungsmethoden wie die Kreditkarten von Visa und MasterCard werden ebenfalls unterstützt. EPS, SafetyPay oder ecoPayz sind eher unbekannte Vertreter. Wenn du diese nutzen möchtest, ist das aber zumindest möglich. Bei den meisten Zahlungsmitteln musst du unseren Erfahrungen nach mindestens 5 oder 10 Euro einzahlen. Die maximale Summe ist in der Regel auf etwa 50.000 Euro beschränkt. Die Gebühren trägt immer der Anbieter, was definitiv löblich ist. So erhältst du dein gesamtes eingezahltes Echtgeld auch tatsächlich als Guthaben auf der Webseite.

Gebühren fallen lediglich bei einer Banküberweisung an, dann aber nur, wenn diese von deiner Bank erhoben werden. Zudem musst du bei der Bank mit längeren Laufzeiten rechnen, alle anderen Verfahren sind aber „instant“, dein Geld ist also sofort verfügbar. Bei den Auszahlungen wickelt 10Bet den Erfahrungen nach alles sehr zügig ab, du musst also nicht lange auf dein Geld warten. Mitunter musst du vor der ersten Auszahlung noch einmal deine Identität bestätigen. Das geht ganz einfach mit einer Kopie deiner aktuellen Stromrechnung und einer Kopie vom Personalausweis oder Reisepass. Bei den nachfolgenden Auszahlungen ist das nicht mehr notwendig, außer du veranlasst Adress- oder Namensänderungen.

Der Kundenservice: Kompetent und telefonisch erreichbar

Vorweg muss gesagt werden, dass es bei 10Bet keinen Live Chat gibt. Das ist etwas schade, denn den Erfahrungen nach ist es der Chat, der von Kunden am liebsten genutzt wird. Sei es drum, so existiert zumindest eine Hotline, die sogar mit Ortsvorwahl läuft. Dadurch ist sie kostenlos, wenn bei deinem Telefonvertrag eine Festnetz-Flatrate inbegriffen ist. Falls nicht, kostet sie zumindest nicht viel Geld. Die Mitarbeiter sprechen natürlich die deutsche Sprache, zeigen sich als sehr kompetent und freundlich und scheuen selbst komplizierte Anliegen nicht. Falls du nicht direkt am Telefon kommunizieren möchtest, kannst du alternativ einfach eine Mail schicken. Der Support antwortet in der Regel noch am gleichen Tag, da er 24 Stunden am Tag für 7 Tage in der Woche besetzt ist.

Falls einmal ein Anliegen existiert, lässt sich dieses folglich schnell aus der Welt schaffen. Löblich ist, dass der Support eben 24 Stunden am Tag da ist, wodurch selbst Nachtschwärmer nicht bis zum nächsten Morgen warten müssen. Alternativ lassen sich allgemeine Anliegen vielleicht schon mit Hilfe der FAQ beantworten. Hier werden häufige Fragen mitsamt den passenden, ausführlichen Antworten gelistet.

Die 10Bet App und die Mobile Webseite

Beim Design scheiden sich ja bekanntlich die Geister. 10Bet vertraut auf einen eher dunkleren Farbmix aus einem starken Blau und viel Schwarz. Das sagt sicherlich nicht jedem Kunden zu, ist aber in Ordnung, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat. Übersichtlich ist die Seite in jedem Fall, auch wenn das Design etwas „altbacken“ wirkt. Die Auflistung aller Elemente entspricht dem Standard, die Sport-Navigation ist folglich links, die Hauptnavigation am oberen Rand und der Wettschein am rechten Rand. Von technischer Seite her könnte man noch viel Feintuning betreiben, denn mitunter treten selbst bei stärkeren Systemen und schnellem Internet unnötig lange Ladezeiten oder Stocker auf. Da muss der Anbieter mit der Zeit gehen und möglichst zügig eine HTML5 Umstellung forcieren.

Die App wirkt unseren Erfahrungen nach hochwertiger und ist technisch sehr sauber umgesetzt. Es wird auf eine Umsetzung der Webseite in eine mobile Alternative gebaut, wodurch du keine separate Software herunterladen musst. Einige grüne Elemente sorgen für einen farbenfrohen Look. Alle Funktionen, die man sich nur vorstellen kann, laufen sehr flüssig. Durch die Umwandlung der klassischen Seite in eine mobile Webseite, liegen zudem keinerlei Einschränkungen hinsichtlich des Betriebssystems vor. Apple-Fans kommen genauso auf ihre Kosten wie Android- oder Windows-Liebhaber.

Fazit zum Testbericht und zur Vorstellung von 10Bet

Unsere Erfahrungen mit 10Bet sind durchweg positiv. Das Angebot zu den Sportwetten ist mit Sicherheit das Highlight, denn es ist sehr vielfältig und geht kräftig in die Tiefe. Weiterhin ist der Bonus dem Durchschnitt entsprechend. Besser wäre, wenn er eine Quote von 100 Prozent hätte, aber immerhin beziffert sich die maximale Höhe auf satte 200 Euro. Die Konditionen zum Freispielen sind ausgesprochen kundenfreundlich, weshalb wir hier im Testbericht sehr gute Bewertungen vergeben. Ein Manko ist die fehlende deutsche Lizenz, weshalb kein PayPal angeboten wird. Dafür sind alle Zahlungsmethoden gebührenfrei, was erneut ein Lob verdient. Der Kundenservice ist 24/7 erreichbar, zwar nicht im Live Chat, aber über die Hotline. Somit können wir 10Bet uneingeschränkt empfehlen und den Anbieter als einen sehr guten Vertreter seiner Branche hervorheben.