Skip to main content

888 beantragt Glücksspiellizenz in Malta mit Blick auf Brexit

Der Brexit sorgt auch in der Glücksspielbranche für Unruhe. Denn insbesondere die Zukunft der Glücksspiellizenzen aus Gibraltar sind mit einem Ausstieg der Briten aus Europa doch in der Zukunft in der Effektivität fraglich. Dies hat man nun offenbar auch bei 888Sport erkannt. Denn es wurde nun eine Glücksspiellizenz auf Malta beantragt.

888 will mit Lizenz auf Malta und Servern in Irland Zukunft garantieren

Bekanntlich sitzt 888 in Gibraltar, macht sich aber Sorgen um die Zukunft mit Blick auf den Brexit. Derzeit werden zwar gut 25 Prozent des Umsatzes der Glücksspielindustrie in Gibraltar erzielt. Doch mit dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU ist die Zukunft des Glücksspiels direkt an der Grenze zu Spanien unsicher. Deswegen aktivierte 888, unter anderem Betreiber von 888sport, nun den Plan B. Eine Lizenz in Malta wurde nämlich beantragt. Zudem sollen Server in Irland aufgestellt werden, um zu garantieren, dass es zu keinen Unterbrechungen des Angebots kommen wird.

888 ungewiss über Situation in Gibraltar

Nach Angaben von 888 ist der Status von Gibraltar nach dem Brexit nach wie vor unklar. Jüngste Hinweise aus der EU deuten darauf hin, dass Spanien ein Vetorecht in Bezug auf die Anwendung von mit Großbritannien vereinbarten Übergangsregelungen auf Gibraltar eingeräumt wird. Dies erhöht das Risiko eines „harten Brexits“ für Gibraltar. Dazu erklärte 888:

„Wenn 888 unter diesen Umständen in Gibraltar registriert, lizenziert und betrieben werden würde, wäre seine Fähigkeit, sich bei der Erbringung seiner Dienstleistungen innerhalb der EU auf die Dienstleistungsfreiheit / Niederlassungsfreiheit der EU zu stützen, begrenzt. Darüber hinaus könnte es dazu führen, dass in bestimmten EU-Ländern weiterhin keine Zulassungslizenzen erteilt werden.“

Aus diesem Grunde erfolgte nun der Start des Lizenzierungsverfahrens auf Malta.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.