Skip to main content

BetVictor Golden Goal: FC Chelsea gegen Tottenham Hotspur

Die Spiele in den europäischen Top-Ligen haben jetzt erst einmal Pause – denn an diesem Wochenende und auch in der kommenden Woche stehen viele Testspiele als Vorbereitung für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland auf dem Programm. Doch schon am Wochenende darauf geht es weiter, unter anderem am Sonntag, den 1. April mit dem Top-Spiel zwischen dem englischen Meister FC Chelsea und Vizemeister Tottenham Hotspur. Beide Teams stehen zwar nicht so gut da, wie noch in der vergangenen Saison, doch das ändert nichts an der Brisanz dieses Londoner Derbys. Das Spiel verspricht einiges, von den vergangenen sieben Duellen endete nur eines torlos: Das 0:0 im November 2015. Der Wettanbieter BetVictor hat dieses Spiel für sein „Golden Goal“ auserkoren.

# Wettanbieter Vorteile Bonus Bewertung
1 Betvictor
  • 150€ Wettbonus
  • Bonuscode: Nicht Erforderlich
  • Super schnelle Auszahlungen

100%bis 150€

95 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

So funktioniert die Betvictor Golden Goal Aktion

Bei der Aktion „Golden Goal“ geht es darum, sowohl den ersten Torschützen, die Minute, in der das erste Tor fällt, und das richtige Endergebnis zu tippen. Nur, wenn alle drei Tipps richtig sind, gibt es einen Gewinn. Der allerdings hat sich gewaschen: BetVictor hat für jede „Golden Goal“ Aktion 25.000 Pfund bereitgestellt. Der Betrag passt allerdings auch zu dem relativ hohen Glücksfaktor, der bei dieser Aktion gilt. Dennoch: Eine tolle Aktion, die für Spannung während des Spiels sorgen kann. Sollte es keinen Gewinner gaben, dann wandern die 25.000 Pfund in die nächste Aktion – womit dann bereits 50.000 Pfund gewonnen werden können. Der letzte Gewinner sackte 75.000 Pfund ein: Er tippte beim Spiel am 18. März zwischen Leicester City und dem FC Chelsea sowohl den ersten Torschützen (Alvaro Morata), die richtige Minute (42.) als auch das korrekte Endergebnis (1:1). Da der Gewinner der einzige war, der richtig lag, konnte er die gesamte Summe für sich alleine behalten.

Betvictor Tottenham Golden Goal Aktion

Das sagt die Statistik

Natürlich können wir versuchen, durch Statistiken die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn einzugrenzen. Diese sagt aus, dass es beim FC Chelsea im Schnitt 39 Minuten dauert, bis das erste Tor fällt und der erfolgreichste Schütze ist mit elf Treffern Eden Hazard. Sechs dieser Treffer waren „erste Tore“. Der beste Schütze bei den Spurs ist Harry Kane, dessen Einsatz allerdings als unsicher gilt. Er konnte 24 Treffer erzielen, davon waren elf die ersten Tore eines Spiels. Bis es allerdings bei den Spurs zu einem ersten Treffer kommt, kann es durchaus 42 Minuten dauern. Ein statistisch „gesicherter“ Tipp wäre also zum Beispiel: Alvaro Morata trifft in der 41. Minute. Die Partie endet mit 2:1. Aber: Es kann natürlich auch ganz anders ausgehen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.