Skip to main content

Die 0:0 Halbzeitwette Strategie

Wer sich als Wettnutzer den klassischen Ballsportarten hingeben möchte, wird wissen, dass die meisten Ballsportarten in unterschiedlichen Spielzeiten ausgetragen werden. Betrachtet man hier beispielsweise die Ballsportarten Fußball oder auch Handball, gibt es immer zwei Hälften der Spielzeit. Beim Eishockey hingegen spricht man von Drittel beziehungsweise beim Basketball sogar von Vierteln. Anhand dieser Tatsache wurden unterschiedliche Wettstrategien entwickelt. So gibt es bei den Buchmachern beispielsweise sogenannte Halbzeitwetten, aber auch Drittel- beziehungsweise Viertelwetten. Gerade für Wettnutzer des Fußballsports sind die Halbzeitwetten besonders attraktiv, denn statistisch gesehen fallen die ersten Tore in der zweiten Halbzeit. Eine Statistik besagt, dass 55% der Tore im Fußball erst in der zweiten Halbzeit fallen. Nutzer die hier das richtige Wissen und die richtige Strategie anwenden können diese Statistik zu ihrem Vorteil nutzen. Denn anhand einer Halbzeitwetten Strategie können ansehnliche Gewinne erzielt werden. Einer dieser Strategie stellt sich in der 0:0 Halbzeitwetten Strategie dar. In diesem Ratgeber soll es um die 0:0 Halbzeitwetten Strategie gehen. Dabei wird darauf eingegangen was das ist und was sie aussagt.

Die Halbzeitwetten in den Ballsportarten

Wie bereits erwähnt werden bei den Sportarten wie beispielsweise Fußball, Basketball, American Football oder Eishockey die Spiele in mehreren Spielzeiten ausgetragen. Dementsprechend bieten viele Online- Wettbüros die sogenannten Halbzeitwetten an. Doch was verbirgt sich hinter der Halbzeitwette?

null_zu_null_halbzeit

Bei der Halbzeitwette geht es vor allem darum den Spielstand, am Ende der Halbzeit, genau vorher zu bestimmen Bedeutet für die Nutzer er wartet nicht prinzipiell auf das ganze Spiel, sondern nur auf die erste Halbzeit. Bedeutet also für den Sportwetter, dass er den Spielstand vor der Spielpause vorhersagen muss. Eine Spielzeit dauert beim Fußball bekanntlich 45 Minuten.

Da statistisch gesehen die ersten Tore erst in der zweiten Halbzeit fallen kann die erste Halbzeitwette sehr lukrativ sein. Buchmacher haben selbstverständlich den Trend zu dieser Wette erkannt und angefangen die Halbzeitwette bei vielen Ballsportarten anzubieten. Wichtig bei der Halbzeitwette ist es, zu wissen welche genauen Spielstände vorhergesagt werden können.

Die Wette auf die Tore in der ersten Halbzeit

Bei der Halbzeitwetten Strategie geht es vor allem darum, dass Sie darauf tippen wie viel Punkte beziehungsweise wie viel Tore bis zur ersten Halbzeit erzielt werden. In diesem Bereich gibt es zwei Arten an Halbzeitwetten. Zum einem die Halbzeitwette, in der angegeben werden muss wie der Spielstand nach der Halbzeit ist. Zum anderen die Wette in der ein Wettnutzer die Über/ Unter Wettstrategie anwenden kann.

Der Unterschied zwischen der Halbzeitwette in der unter anderem der Spielstand angegeben wird und der Über/Unter Halbzeitwette

Wie bereits im oberen Abschnitt gerade erwähnt, gibt es die Halbzeitwette -Strategie in unterschiedlichen Ausführungen. So bieten unter anderem Buchmacher sowohl die Halbzeittor Wette an, als auch die Über/ Unter Strategie, für den Bereich der Halbzeit. Bei der Über/ Unter Strategie, für die Halbzeit wettet der Spieler darauf, ob bis zur Halbzeit mehr oder weniger Tore als angegeben erzielt wurden. Bei der klassischen Halbzeitwette hingegen gibt der Spieler genaue Angaben zum Spielstand.

Was verbirgt sich hinter der 0:0 Halbzeitwette-Strategie

Bei der 0:0 Halbzeitwette- Strategie handelt es sich um eine Strategie welche Sie nutzen können, um auf den Spielstand nach der ersten Halbzeit zu wetten. Wie der Name sicherlich bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der 0:0 Halbzeitwette- Strategie darum, dass der Anwender auf einen Spielstand von 0:0 in der ersten Halbzeit wettet. Gerade beim Fußball handelt es sich hierbei um eine sehr häufig verwendete Strategie, da wie bereits erwähnt, die Statistik vorhersagt, dass die ersten Tore in und der zweiten Halbzeit fallen. Demnach können mit der 0:0 Halbzeitwette- Strategie vor allem im Fußball sehr hohe Gewinne erzielt werden.

Das Prinzip zur 0:0 Wette

Das Prinzip der 0:0 Halbzeitwette ist prinzipiell ganz einfach. Wenn der Nutzer wettet darauf, dass zur Halbzeit 0 Tore für jede Mannschaft gefallen sind. Um diese Wette platzieren zu können benötigt man selbstverständlich einen entsprechenden Buchmacher, sowie einen Internetzugang und ein entsprechendes Alter. Es ist prinzipiell von Vorteil sich vorab über die entsprechenden Mannschaften, welche spielen, zu informieren. Dabei sollten Informationen zu den Stärken und der Torabsichten und den Spielstrategien eingeholt werden. Denn so lässt sich schnell erkennen ob eventuell zur Halbzeit ein Spielstand von 0:0 realistisch ist. Die entsprechenden Informationen kann sich der Nutzer aus dem Internet beziehungsweise aus den aktuellen Pressekonferenzen vor einem Spiel einholen.

Was passiert wenn die 0:0 Halbzeitwette verloren ist

Selbstverständlich kann es dazu kommen, dass auch bei dieser doch recht einfachen Strategie der Spieler verliert. Denn es kann unter Umständen dazu kommen, dass eine Mannschaft bereits in der ersten Hälfte ein Tor erzielt. In einem derartigen Fall kommt für den Spieler der zweite Teil der Wettstrategie zum Einsatz. Hierbei verdoppelt der Wettteilnehmer seinen Einsatz und sucht nach einem gleichen System wieder ein entsprechendes Spiel heraus. Hierbei sollte er selbstständig sehr sorgfältig vorgehen, denn er muss ein Spiel finden, in dem bei der ersten Halbzeit ein 0:0 zu erwarten ist. Sollte sich auch bei diesem zweiten Versuch keinen Erfolg einstellen ist es wichtig den Einsatz der ersten und zweiten Wette zu addieren. Es ist wichtig für die nächsten Wetten nach dem gleichen System fortzufahren, bis die Wetten gewonnen werden. Normalerweise ist bei diesem System der Gewinn anschließend so hoch, dass der Verlust ausgeglichen werden kann.

Ist diese Wette etwas für Anfänger?

Prinzipiell sollte man bei dieser Wettstrategieetwas über die Mannschaften welche antreten wissen. Dafür kann man sich die Informationen aus dem Internet beziehungsweise aus den dazugehörigen Informationsportalen heraussuchen. Ein wirkliches Fachwissen ist eigentlich nicht notwendig.

Trotzdem sollte es sinnvoll sein vorab eine Analyse durchzuführen. Um anschließend einen Tipp genauer umsetzen zu können. Zusätzlich sollte bedacht werden, das Halbzeitwetten sehr umfangreich sein können. Denn die Halbzeitwetten werden in fast jeder Ballsportart angeboten und können unterschiedliche Ligen bevölkern. Deswegen ist es ganz besonders wichtig sich vorab über den Buchmacher und dessen Quoten zu informieren. Mit etwas Erfahrung lässt sich diese Wettstrategie sicherlich sehr gut umsetzen, wobei immer zu bedenken ist, dass hier ein verantwortungsbewusstes Spielen ermöglicht werden sollte.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.