Skip to main content

Die Wichtigkeit der Psyche bei Sportwetten

Viele Sportwetten Experten versuchen die Wetten darauf zu reduzieren, dass alles einen mathematischen Hintergrund hat. Doch dem ist nicht so. Die Psychologie spielt auf verschiedene Art und Weise in allen Sportwetten eine wichtige Rolle. Wer langfristig mit seinen Sportwetten Geld verdienen möchte, sollte anfangen sich damit zu beschäftigen, um die richtigen Entscheidungen für die gewinnbringenden Wetten treffen zu können.

Die Psychologie im Spiel an sich

Stellt man sich einfach mal eine Fußballmannschaft vor. Nachdem eine schwächere Mannschaft bereits zwei Spiele gewonnen hat ist klar, wer der Außenseiter in der Partie ist. Die gewonnenen Spiele können demnach so aufpuschen, dass auch weitere Spiele von der Mannschaft gewonnen werden können und man dementsprechend eine regelrechte Siegserie starten kann. Allerdings funktioniert diese Psychologie auch anders herum. Das bedeutet, dass eine Mannschaft auf Dauer nicht in Fahrt kommt und die Spiele verloren werden. Die Motivation danach weiterhin Spiele zu gewinnen ist daher gering. Für den Sportwetter kann dies einige Vorteile bringen. Das bedeutet, dass sich dieser darauf einstellen kann, wie eine Partie ausgehen wird. Demnach ist folgendes wichtig:

  • immer eigene Informationen einholen
  • nicht von Psyche der Mannschaften leiten lassen
  • gute Strategie aufbauen

Dies ist allerdings nur ein Beispiel, welches man in dem Fall nutzen kann. Die Psyche ist somit ausschlaggebend dafür, wie ein Spiel ausgehen wird. Es ist eigentlich ähnlich, wie bei m Roulette. Dort gibt es so etwas wie eine Lauf einfach nicht. Jede Entscheidung im Roulette und jedes Ergebnis ist Zufall und hat daher mit Glück zu tun. Wer daher mehrmals hintereinander beim Roulette gewinnt, kann dies mathematisch belegen. Die Wichtigkeit der Psyche wird dort mehr als deutlich. Schließlich kann der Spieler somit deutlich erkennen, dass man immer wieder gewinnen möchte und auch davon ausgehen wird. Davon sollte man sich allerdings nicht leiten lassen.

Beim Sport ist die Psyche generell anders. Nehmen wir einen Tennisspieler der einen Angstgegner hat und somit rein von der Psyche her immer alles aus den Spielen rausholen wird. Dies ist garantiert kein Zufall mehr, sondern hat mit der Psyche eines Menschen zu tun. Alleine bei den Mannschaften kann die Psyche eine wichtige Rolle spielen, wie in dem oben beschriebenen Beispiel dargestellt. Sollte z.B. eine Fußballmannschaft bereits in ein Loch fallen ist es schwer, die Motivation wieder zurückzuholen und die Psyche positiv zu beeinflussen. Für den Sportwetter zeigt sich somit, dass der Tipp auf die gegnerische Mannschaft generell leichter fallen wird, da es schwer sein wird, dass ein Sieg folgen kann.

Wie ist es mit der Psychologie seitens der Buchmacher?

Doch nicht nur auf der Seite der Spielenden kann die Wichtigkeit der Psyche erkannt werden. Auch bei den Sportwetten Anbietern spielt der Kopf eine große Rolle. Um dies genauer zu erklären nehmen wir ebenfalls ein Beispiel. Stellen wir uns vor man ist bei einem Buchmacher angemeldet, der bei Borussia Dortmund angestellt und gleichzeitig auch ein riesen Fan der Mannschaft ist.

Nun soll der Buchmacher für diese Mannschaft die Wettquoten festlegen und das Spiel von Borussia Dortmund somit bestimmen. Was glaubt man wohl, wie genau der Buchmacher die Quoten richtig treffen wird? Oder anders gesagt: Der Fußball-Verein Borussia Dortmund soll vor dem Spiel gegen den spitzen Verein FC Bayern München eine Meinung abgeben, wer das Spiel siegessicher gewinnen wird. In dem Fall kann man auch als Buchmacher nicht mehr neutral bleiben. Generell spielen die Emotionen in dem Bereich ebenfalls eine wichtig Rolle, da das Umfeld und das Wissen die Wettquoten somit beeinflussen könnten. Das ist daher auch wichtig:

  • nicht immer auf die Lieblingsmannschaft tippen
  • Favoriten genau betrachten

Natürlich handelt es sich hierbei um ein Extrembeispiel, dass in der Realität nicht immer so zutreffend ist. Bei den meisten Buchmachern ist es allerdings der Fall, dass sie aus gewissen Gebieten von einer bestimmten Region stammen. Sie haben daher immer wieder mal das Gefühle und lassen sich somit beeinflussen Sie versuchen natürlich die nötigen Informationen zu sammeln, wenn es um das bewerten geht oder sie die Wettquoten festlegen sollen. Bei manchen Buchmachern wiederum gibt es zwei Personen, die ein Ereignis einschätzen sollen, sodass solche Extremfälle vermieden werden. Es ist schließlich nicht mehr unbekannt, welche Auswirkung die Psyche in dem Fall haben kann.

Die Psyche der Sportwetter selbst

Der Sportwetter selbst lässt sich ebenfalls von seiner Psyche leiten, wenn es um die ersten Entscheidungen für die richtigen Tipps geht. Gerade wenn man Fan einer bestimmten Mannschaft ist, nehmen wir wieder Borussia Dortmund als Beispiel, ist es oftmals sehr schwierig sich nicht von den eigenen Gefühlen leiten zu lassen. Der Sportwetter will einfach, dass seine Lieblingsmannschaft gewinnt und wird dahingehend auf einen Sieg tippen.

Nimmt man ein Spiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München werden die meisten Sportwetter denken, dass München gewinnen wird. Dies liegt daran, dass der FC Bayern München nicht nur Meister ist, sondern es generell bekannt ist, das es sich in dem Bereich um einen hohen Favoriten handelt. Man sieht somit deutlich, dass die Wichtigkeit der Psyche eine große Rolle spielt. Es gibt viele Sportwetter, die sich schließlich von ihrem Kopf oder dem eigenen Bauchgefühl leiten lassen. Ob dies dann zu den hohen Gewinnen führen wird ist nicht eindeutig. Es kann schließlich immer vorkommen, dass somit auch ein Tipp verloren geht, da die Psyche anders handelt.

Das Fazit: Die Psyche spielt auf allen Seiten eine Rolle

Das Thema Wichtigkeit der Psyche bei Sportwetten ist nicht nur wichtig, sondern zeigt deutlich, dass es auf allen Seiten gegeben ist. Das bedeutet, nicht nur die Sportler, sondern auch der Buchmacher und die Sportwetter selbst müssen ihren Kopf ausschalten und die Gefühle beiseite legen. Demnach spielt die Psyche generell eine wichtige Rolle bei allen Sportwetten. Ein interessanter Online Wettanbieter ist Bet365.

Wer daher mit den Sportwetten Geld gewinnen möchte, sollte die eigenen Gefühle ausblenden und anhand von den eingeholten Informationen handeln. Das bedeutet, dass alle Sportwetter sich die Mannschaften betrachten sollten und danach erst handeln können. Wer sofort auf seinen Favoriten seine Wetten platziert läuft Gefahr, dass diese verloren gehen wird. Nicht immer kann die eigene Favoriten Mannschaft einen Titel nach Hause holen, vor allem wenn sie gerade keinen Lauf hat. Es kommt natürlich auch auf die jeweiligen Sportarten an, für die man sich als Sportwetter entscheidet. Fakt ist einfach, dass man sich grundsätzlich einlesen muss!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.