Wette.de
Search Wette.de
Home » new orleans saints verlaengern marcus williams trotz cap problemen

New Orleans Saints verlängern Marcus Williams trotz Cap-Problemen

Auch die New Orleans Saints haben wegen dem niedrigeren Salary Cap unglaublich große Problem. Sie sind das derzeit wohl am schlimmsten betroffene Team der gesamten NFL. Viele Experten gingen deshalb davon aus, dass die Saints während dieser Saison auf den Einsatz ihres Franchise Tags verzichten würden. Sie nutzen ihn allerdings doch und schockten damit die gesamte NFL. Die New Orleans Saints gaben am Dienstagabend bekannt, dass sie den Franchise Tag für Safety Marcus Williams verwenden werden.

Marcus Williams liefert auch im Jahr 2020 weiterhin ab

Marcus Williams hat eine überaus beeindruckende Saison hinter sich, da er insgesamt 59 Tackles, sieben abgewehrte Pässe und drei Interceptions verbuchen konnte. Laut Pro Football Focus verzeichnete Williams im Jahr 2020 einen PFF-Grade von 78.6, womit er den sechsten Platz unter allen Safeties belegt. Williams konnte in 60 Regular Season Spielen 13 Interception verbuchen, weshalb man sagen kann, dass er während seiner Karriere konstante Leistungen erbrachte. Die Saints verpflichteten Williams in der zweiten Runde des NFL Drafts im Jahr 2017.

Marcus Williams New Orleans Saints
IMAGO / Icon SMI

So groß sind die Probleme der New Orleans Saints wirklich

Williams wird im kommenden Jahr, dank dem Franchise Tag, voraussichtlich 11.196 Millionen USD verdienen. Die Saints hätten auch andere wichtige Spieler wie Pass Rusher Trey Hendrickson mit dem Franchise Tag versehen können, wobei dies allerdings noch mehr Geld gekostet hätte. Wie bereits erwähnt, haben die Saints während dieser Offseason auf der finanziellen Ebene einiges zu tun. Laut Over the Cap besitzen die Saints derzeit ein Cap Space von -58.7 Millionen USD, was der mit Abstand schlechteste Wert der gesamten NFL ist. Alle anderen Teams werden nun beobachten, wie und ob sich die Saints aus dieser präzedenzlosen Situation befreien können. Nachfolgend ein paar Kommentare, die andere NFL-Cap-Manager zu dieser Situation abgegeben haben.

“Ich weiß nicht, was sie jetzt noch machen sollen. Das ist die schlimmste Cap-Situation, die ich je gesehen habe. Sie sitzen nun in der Klemme, wobei sie überhaupt keinen Spielraum mehr haben.”

Ein anderer Cap-Manager sagte: “Ich glaube, dass man in diesem Fall vielleicht die Verträge umstrukturieren sollte, um Kosten auf die kommenden Jahre zu verteilen. Der Kader ist nämlich immer noch sehr gut, was ihnen in der kommenden Saison eine Chance geben wird. Falls dies jedoch nicht gelingt schiebt man die Probleme nur weiter auf, was in den kommenden Jahren relativ unschön werden könnte. Die Saints haben im Jahr 2021 noch eine Menge Arbeit vor sich.”

Eine langfristige Verlängerung für Williams ist derzeit unwahrscheinlich

Die Saints können immer noch einen neuen Vertrag mit Williams aushandeln, da der Franchise Tag eigentlich beweist, dass das Team den Safety langfristig an sich binden möchte. Angesichts ihrer aktuellen Lage ist eine Verlängerung zum jetzigen Zeitpunkt jedoch absolut unwahrscheinlich.

Wer sich neben unseren NFL-News zusätzlich auch für Online Wetten interessiert, wird auf Wette.de natürlich ebenfalls fündig. Wir zeigen dir hierbei nicht nur die besten Anbieter, sondern auch tolle Bonusaktionen und die besten Wettquoten für deine ersten Wetten.

yannik@philippus.org'

Über Yannik

Hi, ich bin Yannik. US-Sportarten insbesondre Football sowie Basketball sind meine Leidenschaft. Ich verfasse auf Wette.de und anderen Sportwetten-Portalen Spielanalysen sowie Sportwetten Tipps für Basketball und Football.