Sind Sportwetten in Deutschland legal?

Sportwetten┬áwie Fu├čball Wetten werden in Deutschland immer beliebter. Die Anzahl der Online-Wettanbieter ist in den letzten Jahren stark angestiegen – bei einer so gro├čen Vielzahl an Wettanbietern aus zahlreichen L├Ąndern ist aber so mancher Sportwetten-Fan verunsichert. Dieser Blogbeitrag m├Âchte daher der Frage nachgehen, ob Sportwetten in Deutschland legal sind.

Sind Sportwetten in Deutschland legal?
Bild: Shutterstock.com
Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1079923613

Sportwetten in Deutschland legal oder nicht: Gl├╝cksspielstaatsvertrag sorgt f├╝r Verwirrung

Eine un├╝bersichtliche und schwammige Gesetzgebung macht die Beantwortung dieser Frage nicht unbedingt einfacher. Der erste Gl├╝cksspielstaatsvertrag, der im Januar 2008 in Kraft trat, sollte eigentlich Klarheit verschaffen. Das Gl├╝cksspielmonopol sollte bei staatlichen Anbietern liegen und jegliche Online-Gl├╝cksspiele verboten werden. 2010 stellte sich der Europ├Ąische Gerichtshof gegen dieses Gesetz mit der Begr├╝ndung, dass es gegen europ├Ąisches Recht versto├če.

Gl├╝ckspielstaatsvertrag und Online-Wetten – Lizenzen

Der ge├Ąnderte Gl├╝cksspielstaatsvertrag, der im Jahr 2011 von 15 Bundesl├Ąndern unterschrieben wurde und 2012 in Kraft trat, war wenig hilfreicher. Diese Vereinbarung besagt, dass das Online-Gl├╝cksspiel jeglicher Art nicht zul├Ąssig sei, sofern keine staatliche Lizenz vorhanden ist. Das gilt f├╝r Lotterien, f├╝r Online-Casinos, f├╝r Online-Pokerspiele oder auch Sportwetten. Theoretisch durften aber insgesamt 20 entsprechende Lizenzen f├╝r Sportwetten vergeben werden, die sieben Jahre lang g├╝ltig sein sollten, um den Markt zu ├Âffnen.

Das Bundesland Schleswig-Holstein wandte sich jedoch von dieser Vereinbarung ab und die damalige Landesregierung entschied sich zumindest zu diesem Zeitpunkt f├╝r einen anderen Kurs. Das Bundesland wollte noch mehr Unternehmen erm├Âglichen, Wetten und Gl├╝cksspiel anzubieten. Wettkunden sollte dagegen die M├Âglichkeit gegeben sein, sich zwischen mehreren Alternativen entscheiden zu k├Ânnen. Mit dem Wechsel der Landesregierung hat sich allerdings auch dieser Kurs wieder ge├Ąndert. 26 Sportwetten-Lizenzen und 23 Lizenzen f├╝r Online-Casinos, die sechs Jahre lang Geltung besitzen, konnten in der Zwischenzeit trotzdem vergeben werden.

Gl├╝cksspielstaatsvertrag und Europarecht: Legalit├Ąt von Sportwetten

Die Situation gestaltet sich weiterhin nicht einfach. Problematisch wird es n├Ąmlich, wenn ein Wettanbieter mit Sitz in einem anderen EU-Land und ohne deutsche Gl├╝cksspiellizenz Sportwetten anbietet. Laut deutschem Recht w├Ąre dies nicht erlaubt. Die Europ├Ąische Union stellt sich jedoch gegen den Staatsvertrag und ist der Ansicht, dass jeder Dienstleister innerhalb der Europ├Ąischen Grenzen seiner T├Ątigkeit frei nachgehen d├╝rfen sollte. Alles andere w├╝rde der Binnenfreiheit innerhalb der Europ├Ąischen Union widersprechen. Anbieter aus dem EU-Ausland besitzen also keine deutschen Gl├╝cksspiellizenzen, ihre Aktivit├Ąten auf dem deutschen Gl├╝cksspielmarkt d├╝rfen dennoch nicht gesetzlich verfolgt werden. Sie agieren somit in einer rechtlichen Grauzone.

Reform des Gl├╝cksspielstaatsvertrags

Um genau diese Verwirrungen und die rechtlichen Grauzonen aus dem Weg zu schaffen, sollte der Gl├╝cksspielstaatsvertrag 2016 erneut reformiert werden. Die Dauer der bereits bestehenden 20 Sportwettenkonzessionen sollte in Zuge dessen bis zum Jahr 2021 verl├Ąngert werden. Dar├╝ber hinaus h├Ątten 35 Anbieter, die sich bereits f├╝r eine Konzession beworben und trotz Erf├╝llung der Mindestanforderungen keine Lizenz erhalten hatten, eine vorl├Ąufige Erlaubnis f├╝r die Annahme von Sportwetten bekommen.

Doch auch hier scherte die Landesregierung von Schleswig-Holstein erneut aus, weil das Online-Gl├╝cksspiel wie z. B. Casino- und Pokerspielen bei dieser Neuregelung ausgeklammert wurde. Die Reform des Staatsvertrages kam deswegen nicht zustande und so bleibt auch der Bereich der Sportwetten weiterhin Teil eines Marktes, der vom Gesetz nicht vollst├Ąndig reguliert ist. Diese Situation wird auf absehbare Zeit durchaus erst einmal bestehen bleiben, denn eine Einigung scheint zun├Ąchst nicht in Sicht.

Sind Sportwetten in Deutschland nun legal?

Sportwetten-Kunden m├╝ssen sich letztendlich keine Sorgen machen, dass sie gesetzliche Grenzen ├╝berschreiten ÔÇô Sportwetten sind in Deutschland legal. Dennoch sind gesetzliche Grauzonen f├╝r den Wettenden eher nachteilig: Die Beilegung eines eventuellen Rechtsstreits mit einem Buchmacher im Ausland kann sich zum Beispiel schwierig gestalten. Aus diesem Grund ist es grunds├Ątzlich empfehlenswert, einen Wettanbieter mit einer deutschen Lizenz zu nutzen, um eventuelle Rechtsstreitigkeiten schnell kl├Ąren zu k├Ânnen. Da die Auswahl an Wettanbietern mit Sitz in Deutschland sehr gro├č ist und viele attraktive Neukunden- oder Wettbonus-Angebote warten, ist diese Einschr├Ąnkung kein wirklicher Nachteil f├╝r Freunde der Sportwetten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.