Skip to main content

Sportingbet Erfahrungen 2018

Bonus sichern 100% bis 150€

Sportingbet begeistert heute, über 20 Jahre nach der Gründung, rund 2,7 Millionen Sportwettenfans. Der Ursprung des Buchmachers liegt in England. Der Fokus des Unternehmens liegt wenig überraschend auf Sportwetten. Mit einer angemessenen Auswahl aus über 20 verschieden Sportkategorien, reiht sich Sportingbet im Mittelfeld der Branche ein. Für Neukunden gibt es einen Willkommensbonus, mit dem sich der Ersteinzahlungsbetrag um bis zu 150 Euro verdoppeln lässt. Hat man den ersten Gewinn generiert, hat der Kunde die Wahl zwischen sechs verschiedenen Zahlungsdienstleistern (z.B. PayPal), den Betrag auszahlen zu lassen. Für den mobilen Gebrauch stellt Sportingbet eine Applikation (iOS/Android) und eine mobile Webseite für Smartphone und Tablet bereit. Im folgenden Bericht stellen wir genauer vor, was dem Sportwettenfan hier sonst noch alles zu Verfügung gestellt wird.

Sportingbet Wettangebot: Solides Portfolio bestehend aus rund 20 Sportarten

Momentan bietet Sportingbet über 20 verschiedene Sportarten an. Hierbei ist natürlich Fußball im Fokus. Die Angebotstiefe reicht von internationalen Spielen bis zu den deutschen Spielen der 3. Liga. Des Weiteren dürfen die Kategorien Tennis, Basketball, Eishockey, Volleyball und Handball nicht fehlen. Auch Politik- und Unterhaltungswetten sind vertreten. Für genügend Abwechslung ist also auf jeden Fall gesorgt. Eine weitere Rolle spielen natürlich auch Sonder- und Spezialwetten, mit welchen man beispielsweise auf die Anzahl von Fouls eines Baseball-Spiels wetten kann. Diese Sonder- und Spezialwetten lassen zusätzlich noch mit den regulären Ergebniswetten zu Kombiwetten verbinden. Diese erfreuen sich deshalb so großer Beliebtheit, da der Gewinn, vergleichsweise zum Einsatz, deutlich höher als bei einer Einzelwette ist. Der Quotenschlüssel liegt im stabilen, branchenüblichen Bereich und beträgt etwa 92 Prozent.

Sportingbet Livewetten: Nicht nur Pre-Match Wetten, sondern auch Livewetten genießen

Selbstverständlich dürfen heutzutage auch Live-Wetten nicht fehlen. Auch hier konzentriert sich der Buchmacher auf Wetten im Fußball. Basketball, Volleyball und Tennis sind allerdings auch die meiste Zeit über vertreten. Besondere, von Sportingbet ausgewählte Spiele werden zudem noch im Live-Stream übertragen. So kann der Kunde das Spiel, zu welchem er eine Wette platziert hat, live verfolgen und mitfiebern. Ist man gerade nicht interessiert ein Spiel zu schauen, gibt es auch den Live-Ticker von Sportingbet. Dieser stellt dem Kunden zu den jeweiligen Spielen zusätzliche Informationen zu Verfügung. Beispielsweise wird hier angezeigt, welches Team gerade im Ballbesitz ist, oder ob gerade eine Sonderaktion wie Eckball oder Freistoß stattfindet. Diagramme veranschaulichen das alles dazu noch, sodass der Wettfan wirklich alle wichtigen Informationen auf schnellstem Wege bekommt und wohldurchdacht seine Wette abschließen kann.

Willkommensbonus: 100-Prozent Bonus auf die Ersteinzahlung (höchstens 150 Euro)

 

Als Neukunde hat man es bei Sportingbet besonders gut. Während die meisten Konkurrenten einen Willkommensbonus von 100 Euro anbieten, bekommt der Neuling bei Sportingbet sogar bis zu 150 Euro Bonus. Diesen Bonus erhält man dadurch, dass der Betrag der ersten Einzahlung nach der Registrierung verdoppelt wird. Wichtig ist hier, dass Einzahlungen über Skrill und Neteller nicht den Bonusbedingungen entsprechen, also nicht zur Verdopplung akzeptiert werden. Möchte man sich den Betrag auszahlen lassen, gilt es diesen siebenmal auf Sportwetten mit einer Mindestquote von 1,70 zu platzieren. Ob es sich bei den Wetten um Einzel- oder Kombiwetten handelt, oder in welcher Kategorie man diese Sportwetten platziert ist egal. Dafür hat der Kunde nach der Einzahlung 30 Tage Zeit. Ist dieser Zeitraum überschritten, verfällt der Bonusbetrag automatisch. Hinzuzufügen ist, dass Sportingbet darauf achtet, pro Haushalt nur einen Willkommensbonus zu vergeben. Bei den nächsten Einzahlungen gilt der Willkommensbonus nicht mehr. Allerdings vergibt Sportingbet immer mal wieder zwischendurch attraktive Boni, welche meistens mit der Aktivität des Kunden in Zusammenhang stehen.

Sportingbet Zahlungsmethoden: Gebührenfrei Ein- und Auszahlen

Für den britischen Buchmacher darf natürlich auch eine gewisse Auswahlmöglichkeit im Bereich Banking nicht fehlen. Navigiert man sich zum Bereich „Ein- und Auszahlungen“, findet man hier folgende Zahlungsdienstleister: Skrill by Moneybookers, Neteller, Sofortüberweisung, Paysafecard, click2pay, Giropay, Banküberweisung, Mastercard, Visa und PayPal. Letzteres ist bei den Kunden die beliebteste Variante. Hier wird ein Betrag, egal ob Ein- oder Auszahlung, nicht nur schnell, sondern auch absolut sicher transferiert. Bei anderen Zahlungsdienstleistern kann eine Zahlungsübermittlung schon mal bis zu acht Werktagen dauern (z.B. Banküberweisung). Das ist von der gewählten Zahlungsmethode abhängig. Per eWallet-Anbieter oder Kreditkarte geht es erfahrungsgemäß sehr schnell. Wichtig zu erwähnen ist, dass der Mindestbetrag einer Einzahlung prinzipiell bei 10 Euro liegt. Gebühren entstehen bei keiner Zahlungsvariante.

 

Hat man die ersten Wetten erfolgreich platziert, kann man sich den Betrag auch schon gleich auszahlen lassen. Hier unterscheidet sich das Angebot bezüglich der Quantität von Zahlungsanbieter allerdings, da man beispielsweise über Paysafecard keine Auszahlungen vornehmen kann. Zusätzlich bietet Sportingbet eine Übersicht über die letzten Transaktionen an. Das ist sehr hilfreich, um uneingeschränkt und zu jeder Zeit alle Zahlungsvorgänge nachvollziehen kann. Für einen guten Sportwettenanbieter natürlich eine Selbstverständlichkeit!

 

Mobile Applikationen: iOS-, Android- und Web App verfügbar

 

Neben der regulären Webseite stellt Sportingbet auch für mobile Sportwettenfans eine geeignete Lösung zu Verfügung. Für Apple-Nutzer steht im App Sore eine Applikation von Sportingbet zum Download (iOS). Nutzer von Smartphones und Tablets, welche ein anderes Betriebssystem als iOS benutzen (z.B. Android, Windows), können ganz einfach auf die mobile Webseite des Buchmachers zugreifen. Diese öffnet man über den Internetbrowser des mobilen Geräts. Natürlich ist diese Variante auch für iPhone und iPad-Nutzern zugänglich, falls man auf den Download der App verzichten möchte. Hervorzuheben ist hier, dass man über die mobile Version Zugriff zu allen Funktionen und Leistungen hat, welche auch auf der regulären Webseite zu Verfügung stehen. Alle Apps sind natürlich kostenlos.

Bedienbarkeit: Einfach, schnell und intuitiv

 

Sportingbet setzt bei seiner Seite auf ein klares und schnörkelloses Design, welches sich einem hellen Blauton als Basis bedient. Die Strukturierung ist Transparent und ermöglicht eine schnelle Orientierung, während Textelemente gut lesbar dargestellt sind. Wie bei vielen anderen Webseiten auch befindet sich der Bereich zur Anmeldung rechts oben. Für Neukunden findet hier auch die Registrierung statt, welche in nur drei Schritten durchgeführt ist. Betrachtet man sich den linken Rand des Bildschirms, erkennt man hier die Auflistung aller angebotenen Kategorien im Bereich Sportwetten. Bei einem Klick auf eine gewünschte Sportart öffnet sich anschließend das Wettangebot derjenigen in der Mitte des Displays. Über den Button „Live-Wetten“ in der oberen Mitte des Bildschirms gelangt der Kunde zum Livewetten Angebot von Sportingbet.

Wettsteuer und Limits: Mehr als ausreichende Gewinnmöglichkeit

 

Von vielen Wettbegeisterten verachtet, existiert genau wie beim Großteil in der Branche auch bei Sportingbet die Wettsteuer. Diese wurde 2012 als Erweiterung zum Rennwett- und Lotteriegesetz (RennwLottG) verabschiedet. Einzelne Buchmacher haben darauf keinen Einfluss. Die Wettsteuer beträgt in Deutschland 5 Prozent. Das bedeutet, dass ein bei einer erfolgreichen Wette mit einem Einsatz von 100 Euro und einer Wettquote von 2,00 lediglich ein Gewinn von 190 Euro ausgezahlt werden kann. Allerdings sollte man sich davon nicht entmutigen lassen – Gewinn ist Gewinn. Was die Limits angeht, liegt der Buchmacher nah bei seiner Konkurrenz im Mittelfeld. Mit einem Tageslimit von 300.000 Euro gibt Sportingbet mehr als genügend Spielraum für Spielerglück. Der Mindestbetrag für eine Wette liegt bei einem Euro.

Kundenservice: Alle Wege führen zu Sportingbet

 

Dass Sportingbet bemüht ist, seinen Nutzern ein kundenfreundliches Spielvergnügen zu bereiten, erkennt man auch, wenn man sich den Bereich Kundenservice ansieht. Hat man eine Frage, welche dem eigenen Ermessen nach schon Kunden zuvor hatten, gibt es die Option „Hilfe“, welche schon gleich links oben auf der Startseite angezeigt wird. Den meisten Kunden ist hiermit schon schnell ausgeholfen. Hat der Kunde allerdings eine spezifische Frage zu den Daten seines Kontos beispielsweise, kann über den Button „Kontakt“ auch direkten Kontakt zu einem Mitarbeiter aufgenommen werden. Hier kann man zwischen den Möglichkeiten E-Mail, Chat und Telefon wählen. Die Telefonnummer lautet aus Deutschland +49 89 21093390 (zum Ortstarif). Versendet man eine E-Mail, wird diese in der Regel nach spätestens drei Tagen beantwortet. Der direkte Weg über den Chat ist bisher der beliebteste Weg. Die Hotline ist von Montag bis Freitag zurzeit zwischen 10:00 Uhr und 20:30 freigeschaltet.

Sicherheit und Lizensierung: Offiziell lizensiert und dadurch verantwortungsbewusst

 

Lizensiert ist der Buchmacher über die Regierung in Gibraltar. Hier finden sich auch Wurzeln anderer bekannten Sportwettenanbieter wieder. Die Aufsichtsbestimmungen unterliegen hierbei der UKGC (UK Gambling Commission). Aber auch was Sicherheit angeht, ist Sportingbet sehr engagiert. Hier finden multiple Firewalls und eine sogenannte SSL-Verschlüsselung ihren Platz, wenn es um Übertragung von empfindlichen Daten geht. Darüber hinaus unterstützt Sportingbet Organisationen, welche sich mit dem Thema Spielsuchtprävention befassen. Zudem ist Sportingbet Teil der renommierten GVC Holdings.

Fazit: Auf jedem Fall eine Registrierung wert!

 

Sportingbet hat sich ein Platz im oberen Mittelfeld der Branche redlich verdient. Mit über 20 verschiedenen Sportarten und einem täglichen Angebot an Livewetten stellt der Buchmacher ein durchaus angemessenes und zufriedenstellendes Angebot zur Verfügung. Auch bezüglich der Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten ist der Buchmacher mit britischen Wurzeln gut aufgestellt. Für den mobilen Nutzer von heute gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit, alle Funktionen über die mobile Version für Smartphones und Tablets zu bedienen. Auch im Bereich Kundenservice bekommt der Wettfan alle möglichen Kontaktwege geboten, um so schnell wie möglich Lösungen für Probleme, oder Antworten auf spezifische Fragen erhalten zu können. Letztendlich überzeugt auch der Willkommensbonus im maximalen Wert von 150 Euro, sich einmal bei Sportingbeit zu registrieren und umzuschauen.

Sportingbet
5 (100%) 8 votes

Sharing is caring!