Skip to main content

Sportwetten in der heißen Phase

In Deutschland haben die Wettsysteme seit langem eine große Beliebtheit gewonnen. Denn neben den bekannten Fußballwetten, welche es bereits seit vielen Jahren gibt, haben Buchmacher mittlerweile auch die Potenziale andere Ballsportarten beziehungsweise Sportarten entdeckt. So gibt es in Deutschland zahlreiche Buchmacher, welche selbstverständlich nicht nur die Fußballwetten anbieten, sondern auch Tennis, Baseball oder Basketball. Selbstverständlich sind auch Handball und andere Sportarten mit im Bereich integriert. Als Nutzer hat man hier eine riesige Auswahl, welche sich selbstverständlich umfangreich gestaltet. Nun gibt es immer wieder Nutzer welche selbstverständlich den Drang dazu verspüren Sportwetten zu absolvieren. Die Strategien und die Möglichkeiten welche sich daraus ergeben sind umfangreich. So gibt es unter anderem auch die Wetten in der heißen Phase. Wer gerade auf dem Weg in die Sportwetten gefunden hat, wird mit diesen Werten noch nicht wirklich viel anfangen können. Deswegen soll der nachfolgende Ratgeber etwas mehr auf die Wetten in der heißen Phase eingehen.

Was sind Wetten in der heißen Phase?

Sportwetten in der heißen Phase sind nichts Anderes als verschiedene Livewetten. Livewetten werden von zahlreichen Buchmachern in regelmäßigen Abständen angeboten. Dabei bekommt der Nutzer die Möglichkeit unterschiedliche Sportereignisse live zu verfolgen und somit die unterschiedlichen Quoten live mitzuerleben. Die Sportwetten in der heißen Phase werden von allen großen Buchmachern angeboten und haben besonders profitabel Quoten. Zu den Wetten in der heißen Phase gehören unter anderem Wetten am

.

Selbstverständlich haben Sportwetten in der heißen Phase, also die sogenannten Livewetten, einige problematische Bereiche, wenn es darum geht Geld in solchen Momenten einzusetzen. Denn in diesen Wetten gibt es sehr wenig um Objektivität.

Der Nutzer, welcher Sportwetten in der heißen Phase nutzen möchte, geht aber das Risiko ein, dass viele Faktoren eines Spiels nicht von außen eingeschätzt werden können. Zu diesen Faktoren gehört unter anderem auch die mentale Stärke. Deswegen werden die Sportwetten in der heißen Phase wirklich nur erfahrenen Wettnutzern empfohlen. Denn diese können, mit ausreichend Fachwissen und einer gute Analyse, auch noch kurz vor Ende des Spiels abgeben. Nutzer welche gerade erst in die Sportwettenbereiche eingestiegen sind oder noch nicht ganz so viel Erfahrung haben verlassen sich bei einer Sportwette in der heißen Phase lediglich auf das Glück, wobei es zu starken Verlusten kommen kann. 

Sportwetten in der heißen Phase nicht für Anfänger

Nun stellt sich sicherlich die Frage warum gerade Sportwetten in der heißen Phase nichts für Anfänger sind. Der Grund ist recht einfach zu erkennen, denn bei diesen Sportwetten handelt es sich um Faktoren die von außen nicht beurteilt werden können. Wenn ein Spieler beispielsweise an diesem Tag einen schlechten Tag erwischt hat, kann man diese Einflüsse von außen nicht sehen. In einem Spiel gibt es viele Bereiche die ein Spielnutzer beziehungsweise Wettnutzer nicht von außen einsehen kann. Deswegen ist es gerade für unerfahrene sehr waghalsig auf ein derartiges Spiel zu setzen.

Sportwetten in der heißen Phase- darauf sollte geachtet werden

Was Sportwetten in der heißen Phase sind wurde bereits genauer erklärt. Die heiße Phase eines Spiels ist

  • vor allem durch Spannung geprägt,
  • kann jedoch auch für den Wettnutzer durchaus mit vielen Gefahren verbunden sein.
  • Oftmals ist es für viele sehr verlockend in diesem Moment einen Tipp, an den jeweiligen Favoriten, abzugeben.

Denn es sind Emotionen und Hoffnungen in diesem Moment verankert. Das Risiko in diesem Moment einen Tipp abzugeben ist jedoch sehr hoch. Gerade beim Fußball zeigt sich immer wieder, dass Wettnutzer unter anderem auf bestimmte Spieler setzen, wenn diese Ihnen sehr sympathisch sind. Trotzdem kann weder in die Psyche noch in die mentale Einstellung des Spielers gesehen werden. Am Ende ist es also immer zu berücksichtigen, dass bestimmte Faktoren gerade bei diesem Weltgeschehen nicht zu berücksichtigen sind. Das bedeutet der Wettnutzer geht ein sehr hohes Risiko ein, was unter anderem mit starken Verlusten verankert sein kann. Um hier einen Gewinn zu erzielen bedarf es ein hohes Maß an Erfahrung, sowie Risikobereitschaft. Des Weiteren sollten starke Kenntnisse der einzelnen Spieler und der einzelnen Mannschaften vorhanden sein.

Die Strategie für eine Wette in der heißen Phase

Selbstverständlich gibt es für die heiße Phase auch eine Strategie. Diese möchten wir ganz kurz an schnellen damit Nutzer erkennen welche Möglichkeiten sich bieten können. Wichtig bei dieser Strategie ist, dass ein gewisses Grundbudget vorhanden ist. Wer erst einmal einen Test absolvieren möchte kann selbstverständlich auch mit einem kleineren Einsatz starten. Wichtig ist nur auf Fußball -Livewetten zu tippen. Dabei ist es vollkommen egal welche Fußballspiele gewählt werden. Wichtig bei dieser Strategie ist es immer eine Unterwetten Strategie zu wählen. Desweiteren sollte der Wettnutzer immer zwischen der 35. und 45. Minuten oder zwischen der 80. und 90. Minuten setzen. Die Quote welche dabei angeboten wird sollte maximal bei 1,1 liegen. Grundlegend ist aber auch eine Quote zwischen 1,15 und 1,20 durchaus akzeptabel.

Um hier nun eine optimale Strategie wählen zu können ist es wichtig im Wettbüro sich eine Spielliste herauszusuchen. Hier ist zuerst auf die Spielminute und dann auf den Spielstand zu achten. Des Weiteren sollten wichtige Informationen zu roten Karten und eventuell entscheidende Tatsachen eingeholt werden. Zu diesen Tatsachen gehören unter anderem verletzte Spieler oder Strategieänderung, welche im Laufe des Spiels bereits vorhanden waren. Der nächste Schritt ist der Blick auf die Unterwette. Hier muss der Nutzer selber überlegen ob er die Unterwetten -Strategie anwendet und unter 2,5 Tore oder unter 1,5 Tore wetten möchte.

Das Risiko spielt immer mit

Spiele in der heißen Phase sind sehr spannend gerade wenn es darum geht die ersten Wetten zu setzen. Trotzdem sollte bewusst sein, dass gerade in diesem Bereich hohe Risikofaktoren vorhanden sind. Denn es gibt niemand die Garantie dafür, dass in der 89. Minute nicht doch noch ein Tor fällt, welches von dem Nutzer nicht berücksichtigt werden konnte. Diese Wettstrategie ist deswegen mit sehr viel Risiko verbunden und sollte wirklich nur von erfahrenen Spielern genutzt werden. Denn schnell können starke Verluste entstehen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.