Skip to main content

Sportwetten Tipp SV Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim 13.01.2018

In der Bundesliga ist die Winterpause vorbei und an diesem Wochenende startet die Liga in die Rückrunde. Am Samstag um 15:30 Uhr treffen unter anderem der SV Werder Bremen und die TSG 1899 Hoffenheim aufeinander. Für beide Vereine wird es eine wichtige Rückrunde, aber die Gründe sind unterschiedlich. Für den SV Werder Bremen geht es nur darum, irgendwie die Liga zu halten, damit der Verein auch in der nächsten Saison in der Bundesliga spielt. Bei der TSG 1899 Hoffenheim geht es um einen internationalen Platz. Eigentlich wollen sie sogar in der Top 4 landen, aber in dieser Saison ist die Konkurrenz enorm stark, weil wieder die Topteams aus den letzten Jahren zu sich gefunden haben und sie wieder vorne mitmischen. Deswegen gibt es viele Anwärter auf die Champions League Plätze.

#AnbieterBesonderheitenBonusBewertung
1
  • 150€ Wettbonus
  • Bonuscode: Nicht Erforderlich
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Wettquoten
  • Sehr guter Kundenservice

100%bis 150€

97 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

2
  • 150€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Wettquoten
  • Schnelle Auszahlungen
  • Gutes Angebot an Live Wetten

100%bis 150€

93 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Bremer haben auf dem Relegationsplatz überwintert

Für den SV Werder Bremen verlief die Hinrunde alles andere als erfreulich. Sie haben etliche Spieltage auf den ersten Saisonsieg gewartet. Zum Ende der Hinrunde lief es dann besser und sie schafften am letzten Spieltag sogar noch den Sprung auf den Relegationsplatz. Die Platzierung ist zwar auch enttäuschend, aber es sah vorher noch schlimmer aus. Mittlerweile haben sie eine Bilanz von 3-6-8, aber auf Platz 17 haben sie nur das bessere Torverhältnis. Immerhin sind es nur zwei Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Damit sie den Klassenerhalt schaffen, müssen sie besser punkten als in der Hinrunde. Besonders in den Heimspielen haben sie viele unnötige Punkte abgegeben. Immerhin lief es im Pokal sehr gut. Sie konnten vor der Winterpause den SC Freiburg besiegen und zogen damit in das Viertelfinale ein. Dort treffen sie auf Bayer 04 Leverkusen. Leider ist es ein Auswärtsspiel, aber finanziell hilft es dem Verein weiter.

imago/Nordphoto

Hoffenheim mit Problemen in der Hinrunde

Die Hinrunde lief für die TSG 1899 Hoffenheim nicht komplett schlecht, weil sie trotzdem eine Bilanz von 7-5-5 haben, aber damit stehen sie nur auf dem siebten Platz in der Tabelle. Die Ansprüche in Hoffenheim sind mittlerweile andere. Nach der letzten Saison will man auch in dieser Saison um die Champions League Plätze mitspielen. Noch ist alles drin, weil der Rückstand nur zwei Punkte beträgt. Ein Grund für die Probleme in der Hinrunde könnten die Europa League Spiele gewesen sein. Dem Kader fehlt in der Tiefe die Qualität und durch die Doppelbelastung lief nicht mehr alles so flüssig, wie noch in der Saison zuvor. In der Rückrunde können sie sich voll auf die Liga konzentrieren und dort werden sie versuchen anzugreifen. Apropos Angriff, da gab es in der Winterpause einen Wechsel bei der TSG 1899 Hoffenheim. Sandro Wagner wechselte zum FC Bayern München und das ist ein herber Verlust für die TSG 1899 Hoffenheim. Es wird sich zeigen, wie sie den Abgang kompensieren werden in der Rückrunde.

imago/masterpress

Bremen gelang Überraschung im Pokal gegen Hoffenheim

Beide Vereine trafen in dieser Saison schon zweimal aufeinander. Das erste Spiel fand im August in der Liga statt und die TSG 1899 Hoffenheim konnte sich mit 1-0 gegen den SV Werder Bremen durchsetzen. Der Sieg war damals etwas glücklich. Bremen spielte gut mit und als alles nach einem Unentschieden aussah, konnte die TSG 1899 Hoffenheim den Siegtreffer zielen. Die Revanche folgte im Oktober, da trafen beide Teams im DFB-Pokal in Bremen aufeinander. Damals setzte sich der SV Werder Bremen glücklich mit 1-0 durch. Die TSG 1899 Hoffenheinm spielte nur auf das Tor der Bremen und die Bremer erzielten das goldene Tor. Am Samstag gibt es also das dritte Spiel.

Fazit und Sportwetten Tipp für das Spiel SV Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim

Die Quoten sind vor diesem Spiel sehr ausgeglichen und das erscheint doch etwas überraschend. Schließlich ist die TSG 1899 Hoffenheim die bessere Mannschaft. Das liegt wahrscheinlich daran, das es beim SV Werder Bremen zum Ende der Hinrunde sehr gut lief und sie auf einem guten Weg waren. Es muss sich im neuen Jahr erst zeigen, ob der positive Trend anhält. Bei den Gästen lief es genau andersherum. Die Ergebnisse fehlten in den letzten Spielen und das lag unter anderem auch an der frische der Spieler. Nach der kurzen Winterpause sollte der Tank wieder aufgefüllt sein und wir erwarten eine starke TSG 1899 Hoffenheim in diesem Spiel. Es ist zwar nie so einfach in Bremen, weil die Fans ihr Team ungemein nach vorne peitschen, aber die TSG 1899 Hoffenheim sollte damit umgehen können. Außerdem haben sie noch etwas gutzumachen aus dem Pokalspiel. Die Quote von 2.7 ist auch einfach zu gut, um sie nicht zu nehmen.

Wett Tipp für das Spiel SV Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim

Sieg TSG 1899 Hoffenheim @ 2.7 bei Bet3000

Sportwetten Tipp SV Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim 13.01.2018
Bewerte diesen Beitrag

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*