Skip to main content

First Division Russland Sportwetten

In den größeren Ländern Europas sind meist auch die zweiten Ligen im Fußball attraktiv. Das mag etwas weniger für Frankreich gelten, das ohnehin kein ausgewiesenes Fußball-Land ist. Umso mehr gilt dies in den letzten Jahren für die russische zweite Liga, die da „First Division“ oder auch „1. Division“ heißt. Fußballerisch kann sich das alles sehen lassen, auch wenn das Zuschauerinteresse nicht allzu riesig ist. Zudem steigen die besten zwei Clubs in die Premier Liga auf, vor allem aber gibt es bei 20 Mitgliedern gleich 5 Absteiger. Nicht weniger als ein Viertel aller Clubs erwischt es also am Ende einer jeden Saison. Was nichts anderes bedeutet, als dass sich mindestens die Hälfte der Teams ständig im Abstiegskampf befindet. Ein Fest für alle Freunde von Sportwetten, flattern im Abstiegskampf doch gerne mal die Nerven. So kommen immer mal wieder auch unvorhergesehene Ergebnisse zustande.

Die besten Wettanbieter für Sportwetten auf die First Division in Russland

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • 150€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Wettquoten
  • Schnelle Auszahlungen
  • Gutes Angebot an Live Wetten

100%bis 150€ + 20% Cashback

97 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

2
  • 200€ Wettbonus als Freiwette
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Erstklassiges Wettangebot
  • Gute Wettquoten

100%bis 200€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

3
  • 200€ Wettbonus
  • Keine Sportwetten Steuer
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten

100%bis 200€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

4
  • 200% Bonus bis zu 100€
  • Bonus Code:200DE2
  • Keine Sportwetten Steuer
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

200%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

5
  • 100€ Wettbonus
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten
  • Gutes Angebot an Live Wetten

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Aktuelle Zusammenstellung der First Division

20 Teams sind also in Russlands 2. Liga, der First Division, zu finden.
Welche das aktuell im Einzelnen sind, zeigt die folgende Übersicht:

  • FK Kuban Krasnodar
  • Dynamo Moskau
  • Mordowia Saransk
  • FK Tosno
  • Schinnik Jaroslawl
  • Wolgar-Gasprom Astrachan
  • Zenit St. Petersburg 2
  • Jenissei Krasnojarsk
  • FK Tjumen
  • Lutsch-Energija Wlawdiwostok
  • FK Sibir Nowosibirsk
  • PFK Sokol Saratow
  • SKA-Energija Chabarowsk
  • Baltika Kaliningrad
  • Spartak Moskau 2
  • FK Fakel Woronesch
  • FK Tambow
  • FK Chimki
  • Spartak Naltschik
  • FK Neftechimik Nischnekamsk

Jeweils fünf Absteiger pro Saison bedeutet natürlich auch in jedem Jahr fünf Aufsteiger, die sich in der First Division behaupten möchten. Hier zu sehen als die letzten fünf Teams in dieser Liste, während man ganz oben mit dem FK Kuban Krasnodar und Dynamo Moskau die beiden Absteiger aus der Premier Liga sieht.

Bemerkenswert sind natürlich die beiden Clubs weit im Osten des Landes, SKA-Energija Chabarowsk und Lutsch-Energija Wladiwostok, die für ihre Auswärtsspiele jeweils über 6.000 Kilometer (mehrheitlich) in den europäischen Teil Russlands reisen müssen. Andererseits empfangen sie selbst in jedem Heimspiel Teams, die von der langen Anreise geschlaucht sein dürften. Sicherlich ein Faktor, den man bei seinen Einschätzungen bezüglich der zu platzierenden Sportwetten im Hinterkopf haben sollte.

Anders als in der Premier Liga befindet sich aber nur ein einziger Club aus der Hauptstadt Moskau in dieser Liga. Und das ist mit Dynamo Moskau jener Club, bei dem Kevin Kuranyi bis zum letzten Jahr noch beschäftigt war. Offenbar hat man dort den Verlust dieses doch treffsicheren Stürmers nicht gut verkraftet.

Favoriten in der First Division in Russland

Zum Aufstieg führt kein Weg an eben jenem Dynamo Moskau vorbei. Der Club dürfte haushoher Favorit in fast allen Partien dieser 2.
russischen Liga sein. Ob das Team die hohen Erwartungen erfüllen kann, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Ebenso ist der Mitabsteiger FK Kuban Krasnodar natürlich Mitfavorit, hat aber nicht ganz so die Stabilität in seinen Strukturen wie Dynamo Moskau und könnte mit ein bisschen Pech sein blaues Wunder erleben, wie es zuletzt im deutschen Fußball dem SC Paderborn 07 widerfuhr: nach dem Abstieg aus der 1. Liga gleich in die 3. Liga durchzurutschen. In jedem Fall dürften gerade die Partien von FK Kuban Krasnodar einen besonderen Reiz bei darauf abzuschließenden Wetten besitzen.
Hoch eingeschätzt, auch von den Buchmachern, auf dem Platz dann aber doch öfter mal eine Enttäuschung liefernd.

Relativ gute Rollen werden auch von den beiden Zweiten Mannschaften erwartet, die hier auch im Rennen sind. Sowohl Zenit St. Petersburg als auch Spartak Moskau spielen mit ihren Zweitvertretungen in dieser First Division, wollen allerdings natürlich nicht aufsteigen, sondern vornehmlich ihre Spieler aus den hinteren Reihen weiter ausbilden.

Welches Überraschungsteam man auf der Rechnung haben muss, ist bei einer Liga mit 20 Teams, von denen 7, also 35 Prozent aller Teams, neu in der Liga sind, ist immer schwierig vorherzusagen. Fast sicher ist allerdings, dass nicht alle 5 Aufsteiger wieder absteigen werden. Wer den Verlauf der Saison in der First Division ein wenig verfolgt, dürfte hier zu <strong

Sonstiges Wissenswertes rund um die First Division

Interessant ist natürlich auch der Club Baltika Kaliningrad, dessen Stadion erstens Austragungsort der WM 2018 sein wird, obwohl der hier beheimatete Club nur in der First Division spielt. Zweitens liegt Kaliningrad, das frühere Königsberg, Luftlinie gerade mal 500 Kilometer von Berlin entfernt. Näher also als Freiburg, genauso nah wie Stuttgart oder München. Wer mag, kann also dort recht einfach einen Groundhopping-Länderpunkt einsammeln, selbst in der 2. russischen Liga.

Anders als in der deutschen (und auch englischen) zweiten Liga war die überwiegende Mehrheit der Clubs in der First Division noch nie Erstligist. Insofern fehlt es hier vielleicht ein wenig an den großen Namen bei den Clubs und auch an Tradition. Das macht die Angelegenheit dennoch nicht weniger reizvoll, schließlich sind einige Clubs dabei, die genau diesen Umstand gerne ändern würden: dass sie noch nie erstklassig Fußball spielten.

Attraktiv ist in puncto Aufstieg zudem der Umstand, dass die ersten beiden Clubs am Ende der Saison direkt aufsteigen, währen die Teams auf Rang 3 und 4 die Gelegenheit zu einer Relegation gegen Clubs aus der Premier Liga erhalten. Insofern bleibt auch die Frage nach dem Aufstieg voraussichtlich lange spannend, selbst wenn – wie vielerseits erwartet – Dynamo Moskau den anderen Teams früh und weit enteilt.

Fazit zu Sportwetten zur First Division in Russland

Viele unbekannte Clubs, mit Dynamo Moskau aber auch ein richtiger Großer in der First Division. Der ungewöhnliche Modus von 20 Teilnehmern, aber
5 Absteigern macht eine spannende Saison bis zuletzt beinahe sicher. In dieser Hinsicht also ein sehr positiver Aspekt für alle Freunde von Sportwetten, die sich relativ sicher sein können, dass die Teams am Ende der Saison es nicht austrudeln lassen.

Außerdem zumindest in dieser Saison interessant: Wie schlägt sich der absolute Favorit auf den Wiederaufstieg, Dynamo Moskau? Der Club war immerhin zu Sowjetzeiten 11x Meister – und hat neben guter Jugendarbeit und vergleichsweise großer Fanbasis nicht zuletzt eine Menge Stolz ins Rennen zu werfen.

Bild:
De Visu / Shutterstock.com

First Division Russland Sportwetten
Bewerte diesen Beitrag
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge