Wette.de
Search Wette.de
Home » sportwettenanbieter » bet at home

Bet at Home Sportwetten Test: Angebot, Quoten und Bonus im Vergleich 2021

betathome betting

Bet-at-home ist ein österreichischer Online Sportwetten Anbieter. In diesem Artikel beschäftigen wir uns allerdings hauptsächlich mit den Sportwetten des Unternehmens. Im Bereich der Sportwetten ist bet-at-home nämlich absolut überragend aufgestellt. Bereits seit der Gründung, die im Jahr 1999 stattfand, ist bet-at-home im Sportwetten-Markt aktiv – man kann also definitiv sagen, dass das Unternehmen zu den erfahrensten Wettanbietern Europas gehört. Bemerkenswert ist zudem, dass bet-at-home in den vergangenen Jahren immer stärker wachsen konnte. 

Mehr als 5 Millionen Kunden und beinahe 300 Mitarbeiter sprechen zudem für die Seriosität und Professionalität des Wettanbieters. Aber warum ist bet-at-home eigentlich so beliebt? Diese Frage lässt sich relativ einfach klären. Obwohl der Quotenschlüssel mittelmäßig ist, gibt es einige Bereiche in denen der Wettanbieter absolut punktet. Bei bet-at-home findet man nämlich 70 verschiedene Sportarten und unglaublich viele Wettoptionen. Man kann bei bet-at-home also auch sehr viele verschiedene Neben und Spezialwetten abschließen. Wie bei vielen europäischen Wettanbietern, liegt der Fokus von bet-at-home hierbei ebenfalls auf Fußballwetten.

243 Codes beansprucht

100€ für Neukunden

  • Große Auswahl
  • Attraktive Quoten
  • Vielfältige Ein- und Auszahlungsmethoden
  • 5€ Gutschein bei Anmeldung
Copied

Bet-at-home: Dies sind die Vor- und Nachteile des Anbieters

Bevor wir Ihnen den bet-at-home Bonus näherbringen, zeigen wir Ihnen nun kurz und knapp, in welchen Bereichen der Wettanbieter besonders überzeugen kann. Neben den Vorteilen zeigen wir Ihnen natürlich auch die Nachteile des Anbieters, sodass Sie sich ein ideales Bild machen können.

Bet-at-home Vorteile Bet-at-home Nachteile
70 verschiedene Sportarten Mittelmäßige Wettquoten
Tolles Angebot an Fußballwetten Telefon-Hotline ist kostenpflichtig
Sehr breite Wettmärkte für die beliebtesten Sportwetten Neben- und Spezialwetten auf Randsportarten nur für ausgewählte Spiele
100 Euro bet-at-home Bonus Live-Wetten werden fast ausschließlich für bekannte Sportarten angeboten
Besitzt eine deutsche Lizenz Website ist teilweise recht unübersichtlich
Support ist kompetent und erreichbar  
Übersichtlicher Live-Bereich  
Einfache Informationsbeschaffung dank diverser Tools  
Bonusaktionen für bestehende Kunden  
Sichere mobile App für Android und iOS  

Diese Tabelle soll natürlich nur als kurze Übersicht genutzt werden. Die Vor- und Nachteile des Wettanbieters werden nämlich im weiteren Verlauf dieses Beitrages genauer erläutert. Kommen wir nun aber zuerst zum vielversprechenden bet-at-home Bonus.

bet-at-home Bonus

Bonusaktionen für Neukunden haben sich mittlerweile bei fast jedem seriösen Sportwetten Anbieter etabliert. Dass sich diese Bonusaktionen von Wettanbieter zu Wettanbieter stark unterscheiden sollte selbstverständlich klar sein. Die Unterschiede liegen hier häufig bei der Art, der Höhe und den Umsetzungsbedingungen. Der bet-at-home Bonus ist relativ übersichtlich und durchaus unspektakulär. Als verifizierter Neukunde kann man sich einen Einzahlungsbonus von 50% auf die ersten 200 Euro, die eingezahlt werden, sichern. Der maximale Sportwetten Bonus beträgt also 100 Euro Wie man den bet-at-home Bonus einlöst, zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Abschnitt. 

Bet at Home Bonus

Wie kann ich den bet-at-home Bonus einlösen?

Wenn Sie sich den bet-at-home Bonus sichern wollen, müssen Sie den Bonuscode “WILLKOMMEN” einlösen. Um den Code einzulösen müssen Sie lediglich auf den Bereich „Kontoverwaltung“ klicken und hier unter „Bonus einlösen“ den vorgegebenen Code eingeben. Achtung: Der Bonuscode muss spätestens 30 Tage nach der ersten Einzahlung eingelöst werden! Nach Ablauf dieser Frist verfällt Ihr Neukundenbonus. Der Bonus ist immer nur einmal pro Kunde, Haushalt, Adresse, Zahlungsangaben, gemeinsamen Computer oder IP-Adresse nutzbar. Bei Verdacht auf Missbrauch durch sogenannte Mehrfachanmeldungen oder „balance betting“, kann bet-at-home den Bonus, sowie die damit erzielten Gewinne stornieren.

Wer den Bonus nicht einlösen möchte, kann ganz einfach auf diesen verzichten und ohne Bedingungen wetten. Da Sie nun wissen, wie hoch der bet-at-home Bonus ausfällt und wie Sie ihn einlösen können, möchten wir Ihnen jetzt die Bonus- und Umsetzungsbedingungen nahebringen.

bet-at-home Bonus und Umsatzbedingungen

Ist zum Zeitpunkt der Einlösung bereits ein anderer Wettbonus aktiv, wird der Einzahlungsbonus in eine Warteliste gestellt, damit dieser Später genutzt werden kann. Alle zur Verfügung stehenden Bonusaktionen können bei bet-at-home unter „Meine Promotions“ eingesehen und aktiviert werden. Man kann allerdings nur einen Bonus aktiv nutzen. Es kann also gegebenenfalls sein, dass Sie zuerst einen anderen Bonus umsetzen müssen, bevor Sie den Willkommensbonus aktivieren können. Der Neukundenbonus muss jedoch nach spätestens 90 Tagen aktiviert werden – andernfalls verfällt dieser.

Der Bonusbetrag ist abhängig von der Höhe des Guthabens, das sich zum Zeitpunkt der Aktivierung auf dem Kundenkonto befindet. Als Bemessungsgrundlage für den maximalen Bonusbetrag, den der Kunde nach der Umsetzung erhalten könnte, wird allerdings die Summe aller Einzahlungen genutzt, die im Bonuszeitraum eingegangen sind. Bei Banküberweisungen ist hierbei entscheidend, dass diese bereits eingegangen, also angekommen, sind.

Der erhaltene bet-at-home Bonus und der zuvor vorhandene Geldbetrag, der sich auf dem Konto des Spielers befand, müssen insgesamt vier Mal umgesetzt werden. Hierbei muss eine Mindestquote von 1.70 verwendet werden. Sobald diese Bedingungen erfüllt sind, kann eine Auszahlung angefordert werden. Für die Umsetzung haben Sie hierbei insgesamt neunzig Tage Zeit. 

Auch System- und Mehrwegwetten können verwendet werden

System- und Mehrwegwetten dürfen nur dann verwendet werden, wenn der Wetteinsatz nur aus Bonusguthaben oder gebundenem Guthaben besteht. Der Sportwetten Bonus darf zudem nur im Sport- und Live-Wetten Bereich verwendet werden.

Weitere wichtige Bedingungen für den Bet at Home Bonus

Kunden, die 200 Euro oder mehr eingezahlt haben, müssen maximal 1200 Euro umsetzen (ohne Wettsteuer). Werden die Bonusbedingungen nicht erfüllt, werden der Bonusbetrag und die damit erzielten Gewinne von bet-at-home gestrichen.

Achtung: Der bet-at-home Bonus kann nur mit gebundenem oder Bonusguthaben umgesetzt werden. Wetten, die mit anderem Guthaben abgegeben wurden, werden für die Erfüllung der Umsatzbedingungen also nicht berücksichtigt. Sollten Wetten abgerechnet werden, nachdem der Bonus storniert oder verfallen ist, wird nur der mit dem gebundenen Guthaben erzielte Gewinn gutgeschrieben. Gewinne, die mit dem Bonusguthaben erzielt wurden, werden in diesem Fall storniert.

Der Einzahlungsbonus wird nur dann gewährt, wenn zum Zeitpunkt des Einlösens noch keine Auszahlungen in Auftrag gegeben wurden. Zusätzlich werden der Betrag, mit dem das Bonusguthaben berechnet wird, sowie die damit erzielten Wettgewinne für den Dauer der Bonusaktion gebunden und können deshalb auch nicht ausgezahlt werden. Der Einzahlungsbonus kann zudem unter keinen Umständen mit anderen Bonusaktionen kombiniert werden.

Wer an der Bonusaktion teilnimmt, akzeptiert die Teilnahmebedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen von bet-at-home. Der Wettanbieter kann das Bonusangebot zudem nach Belieben verändern oder gar abschaffen.

Bet at Home Bonus Angebote für Bestandskunden

Der Willkommensbonus ist nicht die einzige lohnenswerte Aktion, die bet-at-home für seine Kunden im Petto hat. Wer dem Anbieter treu bleibt, wird nämlich mit weiteren temporären und dauerhaften Aktionen belohnt. Wir befassen uns hierbei nur mit den Aktionen, die temporär sind und den Kunden somit immer zur Verfügung stehen. Bei bet-at-home gibt es vor allem Geld- und Gutscheinverlosungen, die täglich oder monatlich stattfinden. Man erhält hierbei nicht nur bonusguthaben, sondern auch direkt auszahlbare Gewinne.

Wettcup

Eine sehr spezielle Bonusaktion ist der sogenannte Wettcup. Dieser läuft bereits seit über zehn Jahren – genauer seit dem 1. März 2008. Der Gewinner des Wettkampfes erhält einen Porsche 911. Wer am 1. März 2008 eine Sportwette platziert hat, nahm automatisch an dem Wettbewerb teil. Alle Teilnehmer, die nicht ausscheiden wollen, müssen an jedem Tag mindestens eine Wette abschließen, um weiter im Rennen zu bleiben. Wer als letztes übrigbleibt, gewinnt den Wettcup. Obwohl der Wettcup nun bereits seit über drei Jahren läuft, steht noch immer kein Gewinner fest. Dies liegt daran, dass von den 17278 ursprünglichen Teilnehmern noch immer 22 im Rennen sind. Da man als Kunde nun nicht mehr an dieser Bonusaktion teilnehmen kann, werden wir die genaueren Bedingungen nicht erläutern. 

TrustBets

Für Bestandskunden, die nach dem 1. März 2008 dazugekommen sind, gibt es natürlich ebenfalls einige spannende Bonusaktionen. Dazu gehören unter anderem risikofreie Wetten. Bei bet-at-home nennt man diese auch TrustBets. TrustBets sind kostenlose Tipps von Experten, die Sie risikofrei nachahmen können. Diese stehen genau zwei Mal im Monat zur Verfügung. Achtung: Der Einsatz muss hierbei genau elf Euro betragen und es darf nur auf den Tipp des Experten gesetzt werden. Wo Sie die TrustBets finden und wie Sie diese einlösen können, erklären wir Ihnen im nachfolgenden Abschnitt.

Wo kann ich die TrustBets finden und einlösen?

Man findet die TrustBets im sogenannten bet-at-home Blog. Neben den TrustBets finden Sie hier zusätzlich weitere Wett Tipps von Experten. Diese sind in Bezug auf die TrustBets allerdings uninteressant. Unter den Wett Tipps finden Sie zwei Mal im Monat sogenannte TrustBets, die Sie risikofrei “nachwetten” können. Hierfür müssen Sie die TrustBet lediglich finden und auf „JETZT TRUSTBET PLATZIEREN!“ klicken. Man kann die TrustBet theoretisch auch ohne die Hilfe des Buttons platzieren. Wer den Button nutzt spart jedoch Zeit. Wichtig ist hierbei, dass Sie exakt elf Euro auf den vorgegebenen Tipp wetten. Ist der Tipp falsch, erhalten Sie den Einsatz als Gutschein zurück.

Alle Kunden, die ein Konto besitzen und verifiziert sind, dürfen an der TrustBet-Aktion teilnehmen. Die TrustBets werden in den jeweiligen Blogbeiträgen farblich gekennzeichnet und mit einem „TrustBet-Symbol“ versehen. Für die TrustBets ist keine Anmeldung erforderlich. Wer 11 Euro auf den Tipp des Experten setzt, nimmt automatisch an der Aktion teil. Jeder Kunde darf nur eine TrustBet pro Tipp abgeben. Zusätzlich abgegebene Wetten werden für diese Bonusaktion nicht verwendet.

So sehen die Umsatzbedingungen für die TrustBets aus

Live-Wetten sind von dieser Bonusaktion natürlich ausgeschlossen. Cash-Out-Wetten dürfen allerdings verwendet werden. Wird eine Wette mit der Cash-Out-Funktion vorzeitig beendet, gilt diese als gewonnen und man erhält keinen Wettgutschein. Bei einer verloren Wette erhält der Nutzer, wie oben bereits erwähnt, einen Wettgutschein im Wert seines Einsatzes. Der Kunde erhält den Wettgutschein innerhalb eines Werktages. Der Wettgutschein kann nur dann gutgeschrieben werden, wenn der Kunde dazu berechtigt ist, Gutscheine einzulösen – man benötigt also ein verifiziertes Wettkonto.

Was muss ich bei mehreren aktiven Gutscheinen tun?

Ist bereits ein anderer Gutschein aktiv, wird der neue Gutschein in eine Warteliste gestellt. Der neue Gutschein wird sofort aktiviert, sobald die Umsetzungsbedingungen des aktuellen Gutscheins erfüllt wurden, das Guthaben des Gutscheins aufgebraucht wurde oder die Umsetzungsfrist missachtet wurde. Wenn ein aktiver Gutschein vom Kunden storniert wird, muss der neue Gutschein manuell aktiviert werden. Dies können Sie im Bereich „PROMOTIONS“ tun. Sind mehrere Gutscheine vorhanden, können Sie selbst entscheiden, welchen Sie zunächst einlösen möchten. Der TrustBet-Gutschein verfällt 30 Tage nach der Einlösung. Er muss also rechtzeitig aktiviert werden.

In diesen 30 Tagen muss der Betrag des Gutscheins mindestens drei Mal in Sportwetten umgesetzt werden. Die Mindestquote ist hierbei nur 1.50. Sobald die Bedingungen erfüllt wurden, können Sie den vorhandenen Betrag abheben. System- und Mehrwegwetten können nur dann verwendet werden, wenn der gesamte Wetteinsatz aus Gutschein-Guthaben besteht.

Der Gutschein kann nur mit dem Gutschein-Guthaben umgesetzt werden. Wetten, die mit anderem Wettguthaben abgeschlossen werden, werden in Bezug auf die Umsetzungsbedingungen des Gutscheins nicht berücksichtigt. Erfolgt die Abrechnung von Wetten, nachdem der Gutschein storniert oder verfallen ist, werden das Gutschein-Guthaben und alle damit erzielten Gewinne gestrichen.

So wird Ihr Guthaben beim abschließen von Wetten verwendet

Beim Platzieren einer Wette wird das Guthaben der Kunden in folgender Reihenfolge herangezogen:

  1. Gebundenes Guthaben
  2. Bonus-Guthaben
  3. Gutschein-Guthaben
  4. Normales“ Guthaben

Weitere Bedingungen der TrustBets

Auch der TrustBet-Gutschein darf nur im Sport- und Live-Bereich verwendet werden. Bet-at-home darf vor dem Erhalt und der Auszahlung des Gutschein-Guthabens Identitätsprüfungen anfordern.

Alle Gewinne, die mit dem Gutschein-Guthaben erzielt werden, sind solange an diesen gebunden, bis die Umsatzbedingungen erfüllt wurden, das Gutschein-Guthaben aufgebraucht wurde oder die Umsetzungsfrist abgelaufen ist. Das Gutschein-Guthaben und die damit erzielten Gewinne werden bis zur erfolgreichen Umsetzung oder dem Ablauf der Umsetzungsfrist als „Gutschein-Guthaben“ angezeigt. Dieses Guthaben kann bis zur Erfüllung der Umsetzungsbedingungen nicht ausgezahlt oder in „Gaming-Guthaben“ umgewandelt werden.

Auch bei diesem bet-at-home Bonus akzeptiert der Kunde mit der Teilnahme die Teilnahmebedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen von bet-at-home. Achtung: Nur deutsche Kunden können an dieser Bonusaktion teilnehmen. Bet-at-home kann auch dieses Angebot jederzeit und nach eigenem Ermessen ändern, beziehungsweise beenden.

Kostenlose Verlosungen für alle verifizierten Kunden

Neben den TrustBets gibt es sogar noch eine weitere tolle Bonusaktion für verifizierte Bestandskunden. Bet-at-home verlost nämlich jeden Tag 50 Euro. Jeder Kunde, der ein Wettkonto bei bet-at-home besitzt, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Die 50 Euro werden nämlich per Zufallsprinzip an einen verifizierten Nutzer verlost. Dieser Nutzer hat dann 24 Stunden Zeit, um sich seinen Gewinn abzuholen. Falls dies nicht geschieht, werden die vorherigen 50 Euro auf den möglichen Gewinn des nächsten Nutzers gepackt. Mit ein bisschen Glück könnte man deshalb sogar mehr als 200 Euro gewinnen. Da jeder Nutzer gewinnen kann, sollte man immer wieder nachschauen, ob man den Tagesgewinn erhalten hat. Dafür müssen Sie sich lediglich einmal täglich anmelden. Nun zeigen wir Ihnen noch schnell einige wichtige Infos zu diesem bet-at-home Bonus.

  • Jeder Kunde kann zum „Gewinner des Tages“ werden, da der Gewinner per Zufallsprinzip bestimmt wird.
  • Loggt sich der „Gewinner des Tages“ bis um 23:59 Uhr des jeweiligen Tages ein, wird ihm der Gewinnbetrag auf sein Wettkonto gebucht. Für diesen Gewinn gibt es keine Umsetzungsbedingungen,
  • Der „Gewinner des Tages“ erhält nach dem Login automatisch eine Gewinnbenachrichtigung.
  • Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name im Falle eines Gewinnes in verkürzter Form veröffentlicht wird.
  • Mit der Teilnahme akzeptiert der Kunde nicht nur die Teilnahmebedingungen, sondern auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen von bet-at-home.

Diese Features finden Sie bei bet-at-home

Neben den Bonusaktionen gehören natürlich auch die Zusatz-Features eines Wettanbieters zu den wichtigsten Aspekten einer guten und zuverlässigen Bewertung. Aus diesem Grund möchten wir uns im folgenden Abschnitt mit allen zusätzlichen Features befassen, die Sie bei bet-at-home finden können. Hierbei zeigen wir Ihnen nicht nur wo Sie die Features finden können, sondern wir berichten auch, was diese Features besonders nützlich oder eben auch überflüssig macht.

Die Quick-Kombi-Funktion

Wer bei bet-at-home auf die Quick-Kombi-Funktion zurückgreift, kann sich eine Kombiwette aus fünf verschiedenen Tipps zusammenstellen lassen. Man findet die Funktion am unteren rechten Bildschirmrand. Hierbei gibt es drei unterschiedliche Kategorien, die man auswählen kann:

  • Hot Picks.
  • Cold Picks.
  • Crazy Picks.

Wie die Tipps der unterschiedlichen Kategorien im Detail aussehen möchten wir Ihnen nun näherbringen. 

Hot Picks

Wer die Hot Picks auswählt, bekommt eine Kombiwette zusammengestellt, die aus fünf der beliebtesten Wetten besteht, die bei bet-at-home abgegeben wurden. Hierbei handelt es sich oftmals um herkömmliche Fußballwetten auf die bekanntesten Ligen. Bereits vor dem zusammenstellen des Wettscheins kann eingesehen werden, wie der mögliche Gewinn aussieht. Sie müssen lediglich den Einsatz, den Sie für die Wetten verwenden möchten, angeben und schon können sie den möglichen Gewinn einsehen. Sobald man auf „Weiter“ klickt, kann man auch die Gesamtquote einsehen.

Meistens bestehen die Hot Picks ausschließlich aus Siegwetten auf die Favoriten. Obwohl dies die sicherste Quick-Kombi-Art ist, sind fünf Wetten auf einem Kombi-Schein immer noch äußerst riskant. Besonders in Ligen wie der Premier League oder der Bundesliga sind Favoritenniederlagen nämlich keine Seltenheit. Sie dürfen bei den Hot Picks also definitiv keine garantierten Gewinne erwarten.

So sehen die sogenannten “Cold Picks” aus

Die zweite Quick-Kombi-Art nennt sich, wie oben bereits erwähnt, „Cold Picks“. Hierbei werden fünf der beliebtesten Außenseiterwetten zusammengestellt und in einem Kombi-Schein vereint. Auch hier können Sie bereits vorher einsehen, wie Ihr möglicher Gewinn aussehen könnte. Die Gesamtquote wird hier ebenfalls angezeigt, sobald Sie auf „Weiter“ klicken. Wie bei den Hot Picks müssen Sie dafür lediglich ihren gewünschten Einsatz angeben. Bei den Cold Picks werden ebenfalls hauptsächlich Fußballwetten auf die bekannten Ligen verwendet. Selbstverständlich darf man auch bei den Cold Picks keinesfalls mit garantierten Gewinnen rechnen.

Crazy Picks: Ein keinesfalls empfehlenswertes Feature

Nun kommen wir zur letzten Kategorie der Quick-Kombi-Funkiton. Diese nennt sich „Crazy Picks“. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein durchaus riskantes und verrücktes Feature. Zuerst müssen Sie Ihren Einsatz festlegen. Sobald dieser feststeht werden fünf zufällige Tipps generiert und in einen Wett-Schein gepackt. Bei diesem Feature von bet-at-home können Sie also eine komplett zufällige Kombiwette generieren. Sobald die Tipps feststehen wird Ihnen auch die Gesamtquote und der mögliche Gewinn gezeigt. Bei den Crazy Picks werden Wetten auf alle Sportarten und Ligen berücksichtigt. Allerdings werden nur standartmäßige 1×2-Wetten verwendet.

Von dem Crazy Picks-Feature können wir leider nur abraten. Warum fünf zufällige Tipps in einer Kombiwette unratsam sind, müssen wir wahrscheinlich nicht weiter erläutern. Mit diesem Feature werden Sie in der Regel ausschließlich Verluste einfahren.

Ergebnis-Bereich

Bet at Home besitzt einige interessante Features, die die Informationsbeschaffung der Kunden und Besucher erleichtern sollen. So kann man sich beispielsweise die Ergebnisse von vergangenen Wett-Events anzeigen lassen. Die Events dürfen allerdings nur einen Monat zurückliegen. Für die Ergebnissuche gibt es bei Bet at Home übrigens einen eigenen Bereich. Wie dieser aussieht und wo Sie diesen finden zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Abschnitt.

Der Bet at Home Ergebnis-Bereich befindet sich direkt unter den diversen Sportarten und Ligen. Hierbei ist es egal ob Sie sich im Sportwetten- oder im Live-Bereich befinden. Bevor wir zu den Vorteilen und der Bedienung des Ergebnis-Bereichs kommen, möchten wir Ihnen allerdings zuerst die Nachteile dieses Features nahebringen. Unserer Meinung nach ist der Ergebnis-Bereich nämlich relativ unübersichtlich, da das Interface, wie die gesamte Website von bet-at-home, ziemlich veraltet ist. Auch das Design kann uns nicht wirklich überzeugen. Dies sind allerdings nur kleine Makel, die von den vielen Vorteilen übertrumpft werden.

Wie funktioniert der Ergebnis-Bereich eigentlich?

Sobald man im Ergebnis-Bereich angekommen ist, kann man die verschiedensten Events und Sportveranstaltungen suchen. Hierbei helfen Ihnen recht simple Filter, die durchaus einfach zu bedienen sind. Zuerst müssen Sie die gewünschte Sportart auswählen und angeben, ob es sich bei den jeweiligen Events um Live- oder reguläre Wetten handelte. Daraufhin müssen Sie angeben, zu welchem Turnier oder zu welcher Liga Ihre gesuchten Wett-Events gehören. Hierbei werden die diversen Ligen und Turniere nach den jeweiligen Ländern sortiert. Zum Schluss müssen Sie nur noch angeben, in welchem Zeitraum Ihre gesuchten Events stattgefunden haben. Mit einem Klick auf „Anzeigen“ werden Ihnen nun die gesuchten Wett-Events angezeigt.

Wer ein bestimmtes Event sucht, kann die Suchleiste des Ergebnis-Bereichs nutzen. So finden Sie Ihr Wett-Event mit nur einem einzigen Klick.

Ein nützliches Feature für die einfache Ergebnissuche

Die Ergebnissuche von Bet at Home ist unserer Meinung nach sehr gut gelungen. Dank des simplen und unkomplizierten Suchmechanismus kann man die gewünschten Wett-Events überaus schnell finden. Hierbei ist es sogar egal, ob man ein bestimmtes oder gleich mehrere Events sucht. Sie können im Ergebnis-Bereich problemlos überprüfen, in welcher Form sich eine bestimmte Mannschaft befindet oder wie Ihre abgeschlossenen Wetten ausgegangenen sind. Sie müssen sich dafür nicht einmal anmelden. Man kann also jederzeit diverse Sportwetten-Ergebnisse einsehen. Dabei spielt es zudem keine Rolle, ob Sie unterwegs oder zu Hause recherchieren. Alles in einem kann man also sagen, dass der Ergebnis-Bereich nicht nur praktisch, sondern auch ausgesprochen anwenderfreundlich ist.

Bet at Home Statistiken

Neben den Ergebnissen kann man sich bei Bet at Home zusätzlich auch noch die Statistiken diverser Teams, Spieler, Ligen und Turniere ansehen. Dafür gibt es ebenfalls einen eigenen Bereich, den man direkt unter der Ergebnissuche finden kann. Nachfolgend finden Sie zuerst eine Beschreibung der Statistik-Übersicht, bevor wir zu den Vor- und Nachteilen des Features kommen.

Wie komme ich zum Statistik-Bereich?

Nachdem Sie auf den Statistiken-Button geklickt haben, sehen Sie eine Übersicht von allen verschiedenen Sportarten und Kategorien, die auf Bet at Home zur Verfügung stehen. Nun müssen Sie eine Sportart auswählen. Dafür klicken Sie einfach auf den Button, auf dem ihre Sportart abgebildet ist. Achtung: Manche Sportarten sind in Kategorien unterteilt – zum Beispiel Wintersportarten. Hier sind also zwei Klicks nötig. Als nächstes sehen Sie alle zur Verfügung stehenden Länder, sowie die internationalen Turniere und Ligen. Wer das passende Land, die passende internationale Liga oder das passende internationale Turnier gefunden hat, muss nun nur noch eine spezifische Liga oder ein spezifisches Turnier auswählen. Dies liegt daran, dass es bei den meisten Sportarten mehrere Ligen pro Land gibt.

Die Statistik-Übersicht

Wenn Sie die passende Liga oder das passende Turnier ausgewählt haben, sehen Sie zuerst eine ziemlich nützliche Übersicht. Je nach Sportart finden Sie hier verschiedenste Statistiken zum jeweiligen Turnier oder der jeweiligen Liga. Da man bei verschiedenen Sportarten auch verschiedene Statistiken antrifft, wäre es ziemlich unsinnig alle auffindbaren Statistiken aufzuzählen. Nachfolgend wollen wir Ihnen aber dennoch einige Beispiele zeigen, damit Sie sich ungefähr vorstellen können, wie diese Übersicht aussehen könnte:

  • Tabelle / KO-Rundenspiele der jeweiligen Liga oder des jeweiligen Turniers.
  • Vergangene Spiele.
  • Anstehende Spiele.
  • Heim- und Auswärtsstatistiken.
  • Tor-/Punktestatistiken.
  • Über-/Unter-Statistiken.

Zusätzlich zu der generellen Übersicht gibt es natürlich auch weitere Reiter, die von Sportart zu Sportart variieren. Nun zeigen wir Ihnen, wie diese beispielsweise aussehen könnten.

Head-to-Head-Statistiken

Im Head-to-Head-Bereich finden Sie Statistiken zu allen möglichen Teampaarungen der jeweiligen Liga oder des jeweiligen Turniers. Dies sind die herkömmlichen Statistiken, die Sie in diesem Bereich vorfinden können:

  • Die vergangenen Ergebnisse der ausgewählten Paarung (einzelne Spiele und die Gesamtbilanz).
  • Anstehende Spiele.
  • Durchschnittliche Tore/Punkte pro Spiel.
  • Die höchsten Siege.
  • Die gesamte Anzahl an Toren/Punkten.
  • Die Tabellenplätze der beiden Teams/Spieler.
  • Über-/Unter-Statistiken.

Spielpläne

In diesem Bereich finden Sie den aktuellen Spielplan der ausgewählten Liga oder des ausgewählten Turniers. Hierbei können Sie sich die vergangenen und anstehenden Wochen, beziehungsweise Monate, anzeigen lassen. Alternativ kann man auch den gesamten Spielplan einsehen. Wenn Sie auf anstehende oder vergangene Spiele klicken, werden Sie diverse Statistiken zu dem jeweiligen Spiel vorfinden.

Tabellen

Im Tabellen-Bereich finden Sie einige verschiedene Tabellen, die in Bezug auf Ihre Sportwetten äußerst interessant sein könnten. Neben der standardmäßigen Tabelle können Sie sich nämlich zusätzlich auch noch Tabellen für Heim- und Auswärtsspiele anzeigen lassen. Es gibt auch eine vierte Tabelle, die die oben genannten Tabellen vereint. Von dieser möchten wir Ihnen jedoch abraten, da diese relativ unübersichtlich ist. Alle oben genannten Tabellen können darüber hinaus auch für bestimmte Halbzeiten oder Viertel angezeigt werden. Bet at Home Kunden, die nicht nur auf den Endstand einer Partie wetten möchten, werden sich über dieses nützliche Feature freuen.

Neben den regulären Tabellen findet man in diesem Statistik-Bereich zudem auch noch diverse Formtabellen, die selbstverständlich ebenfalls sehr nützlich sind. Sie müssen zuerst auswählen, ob sich die Formtabelle nur auf die erste Halbzeit oder doch auf den Endstand der Partien beziehen soll. Nun müssen Sie entscheiden, ob Sie Heim-, Auswärts- oder doch lieber alle Spiele berücksichtigen wollen. Zu guter Letzt müssen Sie die Anzahl der berücksichtigten Spiele auswählen. Hierbei stehen Ihnen 2, 4, 6, 8 oder 10 Spiele zur Verfügung. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Statistiken Sie durch eine Formtabelle einsehen könnten. Da dies ebenfalls von Sportart zu Sportart variiert, können wir Ihnen nur eine grobe Übersicht darbieten.

  • Die Performance in den vergangenen sechs Spielen.
  • Die Anzahl der erzielten Punkte (verglichen mit der Anzahl an möglichen Punkten).
  • Tor-/Punktdifferenz.
  • Die Anzahl der gespielten Spiele.

Nach den Formtabellen finden Sie ergänzend auch noch eine Ergebnistabelle. Hier sehen Sie, wie welcher Spieler oder welches Team sich gegen die verschiedenen Gegner der Liga oder des Turniers geschlagen hat. Dieses Bet at Home Feature ist unserer Meinung nach besonders nützlich, da man alle Spiele und Ergebnisse in einer übersichtlichen Tabelle einsehen kann.

Teams und Spieler

Hier werden Ihnen alle Teams/Spieler des jeweiligen Turniers oder der jeweiligen Liga angezeigt. Wer auf eines der Teams klickt, findet genauere Statistiken zum ausgewählten Team. Alternativ kann man den Namen der Mannschaft auch in der Suchleiste eingeben. Da die angezeigten Statistiken auch hier von Sportart zu Sportart variieren, zeigen wir Ihnen kurz und knapp, welche Statistiken man beispielsweise vorfinden könnte.

  • Die aktuelle Form.
  • Der Tabellenplatz des Teams oder des Spielers. Hierbei wird nur ein kleiner Ausschnitt der Tabelle angezeigt (zwei Teams/Spieler vor und nach dem ausgewählten Team/Spieler).
  • Die letzten Spiele.
  • Die anstehenden Spiele.

Archiv

Wer auf das Archiv klickt, findet alle aufgezeichneten Saisons der jeweiligen Liga oder des jeweiligen Turniers. In einer Übersicht kann man sich unter anderem Sieger, Aufsteiger, Relegation und Absteiger anzeigen lassen. Wer genauere Statistiken zu einer bestimmten Saison finden möchte, muss diese lediglich anklicken. Nun können Sie sich alle oben genannten Statistiken auch für Ihre ausgewählte vergangene Saison anzeigen lassen. Dieses Feature ist also definitiv unfassbar umfangreich.

Statistik-Bereich: Dies sind die Vor- und Nachteile

Unserer Meinung nach ist der Statistik-Bereich das mit Abstand nützlichste und gleichzeitig auch beste Feature von Bet at Home. Dies liegt schlicht und ergreifend an dem riesigen Umfang an Informationen, den man im Statistik-Bereich vorfinden kann. Wer eine Wette bei bet-at-home abschließen möchte, findet hier fast alle wichtigen Informationen und Statistiken, sodass einer schnellen Wette nichts im Weg steht. Man muss zudem anmerken, dass das Design des Statistik-Bereichs definitiv übersichtlich und gelungen ist. Einer schnellen und einfachen Informationsbeschaffung steht also nichts im Weg. 

Wir konnten in Bezug auf die Statistiksuche eigentlich keine wirklichen Nachteile finden. Man könnte höchstens bemängeln, dass einige unbekannte Sportarten in Kategorien zusammengefasst wurden. Dies könnte die Suche für einige Nutzer etwas erschweren. Wer beispielsweise nach Sportarten wie Skilanglauf oder Rodeln sucht, findet diese nur im Wintersport-Bereich. Dies ist allerdings nur ein kleiner Mängel, über den man locker hinwegsehen kann. Die übersichtliche Darstellung und die unglaubliche Anzahl an Statistiken machen den Statistik-Bereich nämlich zu einem absolut lohnenswerten Feature.

Bet-at-home Livescores

Wer die Ausgänge seiner Wetten live mitverfolgen möchte, wird sich über das Livescore-Feature von Bet at Home freuen. Im Livescore-Bereich finden Sie alle Ergebnisse und spielrelevanten Ereignisse für Partien, auf die Sie bei bet-at-home wetten können, beziehungsweise wetten konnten. Sie finden den Livescore-Bereich direkt unter dem Button, der Sie zu den Statistiken bringt. Hierbei ist es ebenfalls egal, ob Sie sich im Sportwetten- oder im Live-Bereich befinden. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, wie der Livescore-Bereich aussieht und was Sie dort erwartet.

Wie sieht dieses Feature aus?

Nachdem Sie auf „Livescores“ geklickt haben, sehen Sie zuerst alle Fußballspiele des aktuellen Tages. Ob das Spiel ansteht, beendet ist oder gerade läuft ist hierbei egal. Warum zuerst Fußballspiele angezeigt werden, sollte klar sein. Vor allem im Live-Bereich ist der Fußball nämlich die mit Abstand beliebteste Sportart. 

Die oberste Zeile eines Blocks zeigt Ihnen immer das Land und die jeweilige Liga der angezeigten Sport-Events an. Die darunterliegenden Zeilen stehen demnach für die Spiele der jeweiligen Liga. Folgende Statistiken können Sie auf den ersten Blick einsehen, ohne, dass Sie weitere Klicks machen müssen:

  • Die Spielminute oder die Startzeit des jeweiligen Events.
  • Die beiden Teilnehmenden Teams/Spieler.
  • Das Ergebnis.
  • Den Halbzeitstand.
  • Den aktuellen Status des Spiels (1. HZ, 2. HZ, beendet, nicht gestartet).

Gibt es weitere Informationen, die ich einsehen kann?

Neben den Informationen, die Sie ohne Klicks einsehen können, gibt es auch diverse Statistiken, die Sie zusätzlich aus- und natürlich auch wieder einklappen können. In Bezug auf die Zeile, die das jeweilige Land und die dazugehörige Liga anzeigt, gibt es nur eine zusätzliche Statistik, die Sie ausklappen können. Mit einem Klick auf den Button, der sich am rechten Rand der Zeile befindet, können Sie sich nämlich die gesamte Tabelle der Liga anzeigen lassen. Nun möchten wir Ihnen zeigen, welche Statistiken Sie sich in Bezug auf die einzelnen Spiele anzeigen lassen können. Auch hier häng die Anzahl der zur Verfügung stehenden Statistiken von der Sportart und der Bekanntheit der Liga ab. Die ausklappbaren Statistiken zu den einzelnen Spielen finden Sie ebenfalls am rechten Rand der jeweiligen Zeile.

Diese Statistiken können Sie sich obendrein Anzeigen lassen:

  • Die Tabelle der jeweiligen Liga (die beiden Kontrahenten sind in dieser Tabelle farblich markiert).
  • Eine kurze Statistik-Übersicht. Hier finden Sie eine kurze Prognose, die aktuelle Form der beiden Teams, den Tabellenplatz der Mannschaften und Über-/Unter-Statistiken.
  • Eine Ereignis-Übersicht. In diesem Bereich finden Sie den Halbzeitstand, den Endstand und alle wichtigen Ereignisse der ausgewählten Partie.
  • Die Aufstellungen und Auswechselspieler der jeweiligen Teams. Hierbei wird Ihnen die Position, die Trikotnummer und die Nationalität des Spielers angezeigt.

Der Erreignisticker

Am unteren Rand des Bildschirmes finden Sie den sogenannten Ereignisticker. Der Ereignisticker zeigt Ihnen die neuesten spielrelevanten Ereignisse der Events, die Sie sich gerade ansehen, an. Nachfolgend zeigen wir Ihnen alle Einstellungsmöglichkeiten, die Sie in Bezug auf den Ereignisticker haben:

Ton (Benachrichtigungen):

  • An und aus.

Welche Ereignisse sollen angezeigt werden?

  • Tore.
  • Tore + Karten.
  • Tore + Auswechslungen.
  • Alle.

Wie viele Ereignisse sollen angezeigt werden?

  • 0, 2, 4, 6, 8 oder 10.

Wie nutze ich die Filter des Livescore-Bereichs?

In dem nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die diversen Filter des Livescore-Bereichs nutzen können, um die passenden Spiele schnellstmöglich zu finden.

Auf der linken Seite finden Sie alle Sportarten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Um die passenden Spiele zu finden, müssen Sie nun nur noch das Land auswählen, zu dem die gesuchte Liga gehört. Internationale Turniere stehen natürlich ebenfalls zur Verfügung. Diese werden keinem bestimmten Land zugeordnet, sondern mit „International“ markiert. Wer keine bestimmte Liga sucht, kann sich alle Events einer Sportart anzeigen lassen. Hierfür müssen Sie, anstatt ein bestimmtes Land auszuwählen, einfach auf die gewünschte Sportart klicken. Nun werden Ihnen die passenden Spiele des aktuellen Tages angezeigt.

So können Sie sich vergangene und anstehende Spiele anzeigen lassen

Neben den Spielen des aktuellen Tages können Sie sich allerdings auch die Spiele der vergangenen oder der kommenden sechs Tage ansehen. Wer den angezeigten Tag ändern möchte, muss lediglich auf „Heute“ klicken und den passenden Tag auswählen. Nachdem der passende Tag ausgewählt wurde, kann man die übriggebliebenen Spiele noch weiter filtern. Oben links findet man nämlich einen Button auf dem entweder „Live“ oder „Live, demnächst, Ergebnis“ steht. Mit einem Klick auf diesen Button können Sie bestimmen, welche Spiele angezeigt werden. Dabei haben Sie genau drei Auswahlmöglichkeiten:

  • Live (Spiele die derzeit laufen).
  • Demnächst (Spiele die noch anstehen).
  • Ergebnis (Spiele die bereits abgepfiffen wurden).

Wer beispielsweise nur die Optionen „Live“ und „demnächst“ auswählt, bekommt nur noch Spiele angezeigt, die entweder live sind oder noch nicht begonnen haben. Die Option „Ergebnis“ steht demnach für Spiele, die bereits abgepfiffen wurden. Es ist hierbei vollkommen egal, wie Sie die drei Optionen kombinieren.

Diese Funktion steht Ihnen natürlich nur zur Verfügung, wenn Sie den aktuellen Tag ausgewählt haben. Dies liegt daran, dass man nur in Bezug auf den aktuellen Tag bevorstehende, abgeschlossene und laufende Spiele finden kann. Wer einen vergangenen Tag ausgewählt hat, wird schließlich nur abgelaufene Spiele finden. Im Gegenzug werden Spieler, die einen bevorstehenden Tag ausgewählt haben, nur anstehende Spiele finden.

Jeder, der sich die Suche des passenden Spiels zusätzlich erleichtern will, kann zudem auswählen, ob die angezeigten Spiele nach der jeweiligen Liga oder der Startzeit sortiert werden sollen.

So können Sie Favoriten markieren und unerwünschte Spiele ausblenden

Wer Spiele von unterschiedlichen Sportarten verfolgen möchte oder einen besseren Überblick braucht, kann den diversen Sport-Events einen Stern verpassen. Alle Events, die mit einem Stern versehen wurden, werden nun unter den „Favoriten“ angezeigt. Diese findet man auf der linken Seite über den Sportarten. Für Spieler, die mehrere Events gleichzeitig verfolgen möchten, ist dieses Bet at Home Feature definitiv sehr nützlich.

Unerwünschte Events können im Gegenzug ausgeblendet werden. Um dies zu tun müssen Sie lediglich auf das Symbol, das ein durchgestrichenes Auge darstellt, klicken. Die ausgeblendeten Spiele finden Sie direkt unter Ihren Favoriten. Sie können Events also, falls nötig, im Nachhinein wieder einblenden.

Die Sprache des Livescore-Bereichs kann, falls nötig, oben rechts geändert werden. 

Die Vor- und Nachteile dieses Features

Nun wissen Sie nicht nur welche Features der Livescore-Bereich zu bieten hat, sondern Sie wissen auch, wie Sie diesen am effektivsten nutzen können. Deshalb kommen wir nun zu unserem abschließenden Fazit zu diesem tollen Feature von Bet at Home. Wir gehen hierbei natürlich nicht nur auf die positiven, sondern auch auf die negativen Aspekte ein. Bevor wir Ihnen die Vorteile des Livescore-Features zeigen, möchten wir zuerst auf die Nachteile dieser Funktion eingehen:

  • Man findet im Livescore-Bereich nur einige ausgewählte Sportarten. Diese variieren von Tag zu Tag. In der Regel können Sie acht verschiedene Sportarten pro Tag anfinden. Populäre Sportarten wie Fußball oder Basketball stehen allerdings immer zur Verfügung. 
  • Die Bedienung ist zum Teil etwas schwierig, da man oftmals nicht weiß, welche Funktion ein bestimmter Button hat.
  • Die Auswahl an Spielen von Randsportarten ist leider ziemlich mager.
  • Man findet im Livescore-Bereich relativ wenige Statistiken.

Nun kommen wir zu den Vorteilen dieser Funktion:

  • Die Auswahl an Spielen von bekannten Sportarten ist unglaublich groß.
  • Der Livescore-Bereich ist ziemlich übersichtlich.
  • Diverse Filter und der Ereignisticker ermöglichen eine schnelle Suche.
  • Vor allem Spieler, die Live-Wetten abschließen möchten, werden sich über dieses Feature freuen.

Bet at Home Wettquoten

Der durchschnittliche Quotenschlüssel von bet-at-home liegt bei 92.5%. Die Wettquoten von Bet at Home sind daher leider nur mittelmäßig. Man sollte sich also bereits vorher darauf einstellen, dass man bei bet-at-home nicht die absoluten Top-Quoten finden wird. Wer bei dem österreichischen Wettanbieter dennoch mit relativ hohen Quoten wetten möchte, sollte sich am besten für eines der Top-Events entscheiden. Events wie die 1. Bundesliga, die Champions League oder andere große Veranstaltungen bringen bei bet-at-home nämlich die besten Quoten.

Sportarten, die hierzulande beliebt sind – wie zum Beispiel Fußball oder Handball – sind bei bet-at-home durchaus vielversprechend, da man hier ziemlich gute Wettquoten vorfinden kann. Schlechtere Quoten gibt es im Umkehrschluss vor allem für unpopulärere Sportarten oder Ligen. Wer eher auf Randsportarten oder Amateurligen wetten möchte, sollte also auf ein Wettkonto bei bet-at-home verzichten.

Selbst Wetten auf die NBA oder die NHL sind bei bet-at-home nicht wirklich lohnenswert. Wettquoten für Ereignisse, die in Europa nicht wirklich populär sind, fallen hier nämlich oftmals sehr schlecht aus. Die einzige Ausnahme bilden hierbei NFL Wetten. Wer bei bet-at-home auf die NFL wetten möchte, kann mit vergleichsweise sehr hohen Wettquoten rechnen.

Bet at Home Wettangebot

Während bet-at-home nur mittelmäßige Wettquoten vorweisen kann, überzeugt der österreichische Wettanbieter vor allem in Bezug auf sein Wettangebot. Wer bei bet-at-home wetten möchte, wird 70 verschiedene Sportarten und sehr viele verschiedene Weltmärkte vorfinden. Natürlich findet man hier klassische Sportarten wie Fußball, Eishockey, Basketball, Handball, Tennis oder Boxen. Man kann allerdings auch auf Floorball, Cricket, Wasserball, Futsal oder Radsport wetten. American Football, Darts, Segeln, Ski, Kampfsport, Baseball oder Golf fehlen im Programm des Anbieters ebenfalls nicht.

Bet at Home Sportwetten

Gerade für die populären Sportarten wie Fußball oder Handball wird hierbei ein besonders breites und tiefes Wettangebot angeboten. Auf diesen Aspekt möchten wir im nächsten Abschnitt noch etwas genaue eingehen. Neben Bundesliga wetten findet man bei bet-at-home auch Fußballwetten auf Amateurligen. Man kann also definitiv sagen, dass das Wettangebot von Bet at Home überaus breit ist. Wer auf Fußballspiele in Spanien, Italien, Portugal, Frankreich, Österreich und England wetten möchte, findet ebenfalls gleich mehrere Ligen, die für Sportwetten zur verfügung stehen. Wer auf andere Sportarten tippen möchte, wird ebenfalls sehr viele Wetten auf Ligen in den verschiedensten Ländern vorfinden. So kann man in Bezug auf Basketball Wetten nicht nur auf die NBA, sondern beispielsweise auch auf die deutsche, die belgische oder die französische Liga wetten.

Wie umfangreich sind die Wettmärkte?

Wie oben bereits erwähnt, kann bet-at-home in Bezug auf die Wettmärkte vor allem bei Fußballwetten überzeugen. Standardmäßige Wettmärkte für Fußball sind beispielsweise:

  • Sieg- und Resultatwetten.
  • Over/Under-Wetten.
  • Handicap Wetten.
  • Wetten auf verschiedene Halbzeiten.

Man findet bei Bet at Home in Bezug auf Fußball Wetten allerdings auch folgende Wettmärkte:

  • Wann fallen die meisten Tore?
  • Spielt Team im anstehenden Spiel x zu null?
  • Erzielen beide Teams mindestens ein Tor?
  • Ist das Ergebnis ungerade oder gerade?

Dies natürlich sind nur einige Wettmöglichkeiten, die Sie bei bet-at-home als Fußball-Fan vorfinden können. Alle zur Verfügung stehenden Wettmärkte aufzulisten würde schlicht und ergreifend viel zu lange dauern. Wer sich ein eigenes Bild machen möchte, kann problemlos die Website von bet-at-home besuchen und dort recherchieren. 

Auch die Wettmärkte für eher unbekannte Sportarten und Ligen sind bei bet-at-home äußerst umfangsreich. Konkrete Beispiele für alle Sportarten zu nennen, die auf bet-at-home angeboten werden, wäre natürlich sehr zeitaufwendig und würde den Beitrag sehr unübersichtlich machen. Auch hier empfehlen wir Ihnen einen Besuch bei dem Wettanbieter. So können Sie problemlos herausfinden, wie das Wettangebot in Bezug auf Ihre Lieblingssportart aussieht.

Wettsysteme

Die Wettsysteme von bet-at-home sind zwar nicht spektakulär, aber keinesfalls ungenügend. Man findet hier neben den herkömmlichen Einzelwetten auch Kombi-, System- und Mehrweg-Wetten. Ein passendes Wettsystem zu finden dürfte also nicht allzu schwierig werden. Alle Wettsysteme werden bei der Wettauswahl übersichtlich angezeigt. Man findet diese oben Rechts im Wett-Menü. Dort findet man übrigens auch seinen aktuellen Wettschein und vorher abgegebene Wetten. Darauf möchten wir später auch noch genauer eingehen.

Tipp: Wer sich noch nicht wirklich mit dem Thema Wetten auseinandergesetzt hat und somit noch ein Laie ist, sollte vor allem auf Einzelwetten setzen, da diese selbstverständlich am unkompliziertesten sind.

Wie kann ich bei Bet-at-Home Sportwetten platzieren?

Um eine Wette zu platzieren, sind nicht viele Schritte erforderlich. Sie wählen aus den zahlreichen Sportarten die von Ihnen gewünschte aus. Eventuell können Sie in einem Untermenü noch aus den verschiedenen Ligen wählen. Zu jeder Liga werden Ihnen dann die verfügbaren Spiele zum Wetten angezeigt. Neben der Drei-Weg-Wette können Sie dann aus Wettoptionen wie Under/Over, Handicap, 1. Halbzeit, Doppelte Chance und mehr wählen. Sobald Sie auf die Quote klicken, finden Sie die Wette auf Ihren Wettschein. Für eine Kombiwette fügen Sie einfach weitere Wetten hinzu. Ihr Wettschein wird rechts auf der Website angezeigt. Auf dem Wettschein können Sie sich, wenn Sie mehrere Wetten ausgewählt haben, auch noch für eine System- oder Mehrwegwette entscheiden. Jetzt geben Sie noch Ihren gewünschten Einsatz für Ihre Wetten ein und klicken auf „Weiter“. Nun können Sie Ihre Eingaben noch einmal kontrollieren und klicken zum Schluss auf den Button „Wette platzieren“. Sobald Sie einen Gewinn erzielt haben, wird Ihnen dieser automatisch auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben.

Bet at Home Bundesliga Wetten

Wettsteuer

Die Frage nach der Wettsteuer kommt bei den Tippern immer sehr schnell auf, wenn Sie bei einem Anbieter zum ersten Mal eine Wette platzieren. Da seit 2012 jeder Wettanbieter in Deutschland für jede platzierte Wette 5% an den deutschen Fiskus zahlen muss, stellt sich eigentlich nur noch eine Frage: Muss ich die Wettsteuer als Spieler selbst bezahlen oder übernimmt Bet at Home diese Kosten für mich?

Bei Bet at Home müssen die Kunden die Steuer direkt bei der Tippabgabe bezahlen. Damit hält der Anbieter es wie die meisten Online Buchmacher. Wenn Sie eine Wette im Wert von 5 Euro abgeben, werden also 0.25 Euro Wettsteuer abgezogen. Effektiv wetten Sie dann mit 4,75 Euro. Ihr eigentlicher Gewinn wurde also ebenfalls etwas schrumpfen. Das mag im Einzelfall nicht nach besonders viel klingen. Für Tipper, die besonders viele Wetten mit hohen Einsätzen platzieren, kann dies aber auf Dauer einen entscheidenden Unterschied machen.

Cash-out Wetten

Cash Out Wetten sind mittlerweile eine der beliebtesten Funktionen bei Online Wettanbietern und fehlt daher auch nicht im attraktiven Portfolio von Bet at Home. Mit der Option können Sie eine abgegebene Einzel- oder Kombiwette vorzeitig verkaufen. Ob die Funktion für Ihre Wetten zur Verfügung stehen, sehen Sie immer direkt auf dem Wettschein. Abhängig von den aktuellen Quoten bietet Ihnen Bet at Home einen Betrag an, der über oder unter Ihrem Einsatz liegen kann.

Sie platzieren beispielsweise eine Wette mit einem Einsatz von 10 Euro und einer Quote von 2.28 darauf, dass Bayern München gegen Real Madrid gewinnt. Je nachdem wie das Spiel nun verläuft, ergeben sich für Sie verschiedene Möglichkeiten. Die Bayern könnten in der ersten Halbzeit in Führung gehen, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Ihre Wette gewinnt. Bet-at-home könnte Ihnen nun einen Cash Out in Höhe von 15 Euro anbieten, wodurch Sie sich frühzeitig einen Gewinn sichern können. Oder Sie warten bis zum Spielende und erzielen mit Ihrem Tipp einen höheren Gewinn. Andererseits könnte auch Real Madrid in Führung gehen und Sie Gefahr laufen, Ihre Wette zu verlieren. Wenn bet-at-home Ihnen nun ein Cash Out-Angebot macht, wird der Betrag niedriger ausfallen, als im ersten Fall. Sie könnten beispielsweise 6 Euro angeboten bekommen. Dadurch würden Sie Ihren Verlust minimieren. Oder Sie belassen Ihren Tipp und hoffen auf einen Sieg der Bayern und damit auf einen höheren Gewinn. Allerdings besteht weiterhin das Risiko, dass Ihr Verlust höher ausfällt, wenn Bayern wirklich verliert.

243 Codes beansprucht

100€ für Neukunden

  • Große Auswahl
  • Attraktive Quoten
  • Vielfältige Ein- und Auszahlungsmethoden
  • 5€ Gutschein bei Anmeldung
Copied

Live Wetten

Im Live-Bereich von Bet at Home werden rund 17 Sportarten aus dem gesamten Portfolio angeboten. Damit bietet der Buchmacher auf jeden Fall eine gute und abwechslungsreiche Auswahl für die Tipper an. Sie können aus den Sportarten

  • Fußball
  • Eishockey
  • Motorsport
  • Handball
  • American Football
  • Wintersport
  • Tennis
  • Volleyball
  • Darts
  • Rugby
  • Basketball
  • Tischtennis

und weiteren wählen. Auch hier ist das Angebot an Fussball Wetten am größten. Aus mehreren hundert Livewetten pro Tag können Sie dabei wählen. Knapp unter 100 Wettoptionen finden Sie noch für die Sportarten Volleyball, Basketball und Eishockey. Für Handball, Tennis, League of Legends und Counter Strike werden immerhin noch zwischen 10 und 40 Wettmärkte angeboten. Für die restlichen Sportarten ist das Wettangebot eher spärlich. Bei diesen handelt es sich eher um weniger populäre Sportarten wie Futsal oder Snooker. Insgesamt können Sie jeden Tag aus rund 700 Livewetten wählen. An manchen Tagen kann es mal mehr oder weniger sein.

Bet at Home Live Wetten

Über einen Kalender können Sie sich alle kommenden Events der nächsten Tage in einer Übersicht anzeigen lassen. So wissen Sie immer genau welche Sportarten und Wetten demnächst verfügbar sein werden. Außerdem können Sie auch nach einzelnen Sportarten filtern und bekommen dann nur diese in der Übersicht angezeigt. Zusätzlich kann für einige ausgewählte Sportarten noch auf qualitativ hochwertige Livestreams zugegriffen werden. Für Streams auf die Sie als deutscher Wettkunde nicht zugreifen können, wie die deutsche Bundesliga, müssen Sie auf Alternativen zurückgreifen. Denn die Online Buchmacher dürfen die Spiele selbst nicht übertragen, da die Rechte dafür bei Sky liegen. Als Alternative bieten sich der Ereignis-Ticker auf der Bet at Home Webseite, Radiosender oder Live-Ticker an.

Bet at Home Sportwetten App

Für das sehr gute mobile Wettangebot bei bet-at-home gibt es extra eine App zum Herunterladen sowie eine Web-App, die man ohnehin von allen Anbietern kennt. Apple-Kunden laden sich die Bet at Home App aus dem App Store herunter. Für Android-Nutzer gibt es einen Download-Link, da Google solche Apps in seinem Store nicht anbietet. Wenn Sie lieber keine App herunterladen und dadurch Speicherplatz sparen wollen, können Sie alternativ auf die Web-App zugreifen. Dafür müssen Sie den Anbieter lediglich über Ihren Browser suchen und anklicken.

Von unterwegs können Sie das komplette Wettvergnügen von bet-at-home genießen. Auch hier stehen Ihnen über 30 verschiedene Sportarten zur Verfügung und Sie können täglich aus allen angebotenen Wetten wählen. Livewetten und Bonusangebote können selbstverständlich auch genutzt werden. Ein- und Auszahlungen sind mobil zudem genauso sicher wie von Ihrem heimischen Computer. Nutzen Sie alle Funktionen wie gewohnt auch mobil, egal wo Sie gerade sind.

Vor- und Nachteile der mobilen Versionen

Die mobile Version des Anbieters hat diverse Vor- und Nachteile. So sind die nativen Apps perfekt auf das jeweilige Betriebssystem angepasst, aber eben nur mit iOS und Android kompatibel. Sie haben das Wettangebot aber immer mit nur einem Klick verfügbar. Die Web-App hingegen kommt ganz ohne Download aus, muss aber immer erst über den Browser aufgerufen werden. Dafür ist es aber völlig egal, welches Betriebssystem Sie nutzen, denn die Web-App ist mit allen verfügbaren Systemen kompatibel. Als benutzerfreundlich können beide Alternativen bezeichnet werden. Sowohl über die Web-App als auch den Download finden Sie sich intuitiv zurecht.

Bet at Home Zahlungsmöglichkeiten

Kommen wir nun zu den Zahlungsmethoden, auf welche Sie bei bet-at-home zugreifen können. Eine große und abwechslungsreiche Auswahl ist hier immer wünschenswert, damit möglichst viele Kunden zufriedengestellt werden können. Bei bet-at-home finden Sie die Zahlungsoptionen Sofortüberweisung, Giropay, Trustly, VISA, MasterCard, Diners Club, PayPal, Skrill, Neteller, Paysafecard, Banküberweisung und Gutschein. Als Mindesteinzahlungsbetrag gilt ein Wert von 10 Euro. Ausnahmen stellen die Paysafecard mit 5 Euro sowie die Banküberweisung und Zahlung per Gutschein ohne Limit dar.

Mit der Banküberweisung kann eine Einzahlung bis zu 3 Banktage dauern. Bei allen anderen Zahlungsmethoden werden die Beträge jedoch sofort verrechnet. Auszahlungen können nicht über Giropay, Sofortüberweisung oder Diners Club durchgeführt werden. Die Auszahlungsdauer kann bei Kreditkarte, Banküberweisung und Trustly bis zu 3 Banktage dauern. Über E-Wallets, Paysafecard und Gutschein erfolgt die Auszahlung sofort.

Die Mindestauszahlungsbeträge unterscheiden Sie je nach Zahlungsmethode. So sind es beim Gutschein nur 5 Euro, bei Neteller und Skrill 10 Euro, bei PayPal schon 50 Euro und per Kreditkarte müssen Sie sogar mindestens 100 Euro auszahlen. Wer ausschließlich einen Paypal Wettanbieter sucht, sollte sich demnach nicht unbedingt bei Bet-at-Home anmelden. Bet-at-home berechnet in der Regel keinerlei Gebühren für Ein- und Auszahlungen. Bei der Banküberweisung Skrill und Trustly ist jedoch zu beachten, dass nur eine gewisse Anzahl an Auszahlungen pro Monat kostenfrei sind. Bei Banküberweisung und Trustly sind es 3, bei Skrill hingegen nur 2 Auszahlungen. Für jede weitere Auszahlung innerhalb des Monats wird dann eine Gebühr von 5 Euro berechnet.

Bet at Home Zahlungen

Für Zahlungen besonders zu empfehlen sind alle Zahlungsmethoden, bei denen die Bearbeitung (insbesondere bei Auszahlungen) sehr zügig vonstattengeht. Dazu gehören vor allem die E-Wallets, Paysafecard und die Gutschein-Option. Für mehr Anonymität bei den Zahlungen bietet sich außerdem die bereits genannte Paysafecard an. Hierfür müssen Sie nicht einmal über ein Bankkonto, geschweige denn eine Kreditkarte verfügen. Sie müssen lediglich den 16-stelligen Code auf Ihrer Paysafecard angeben. Dasselbe gilt aber auch für einen Gutschein. Über die Sicherheit der Zahlungen an sich müssen Sie sich allerdings keine Sorgen machen. Die sensiblen Transaktionsdaten werden durch eine SSL-Verschlüsselung auf der Webseite des Anbieters geschützt, sodass niemand einfach darauf zugreifen kann.

Welche Zahlungsarten in Ihrem Land verfügbar sind, können Sie nach Ihrer Anmeldung detailliert in Ihrem Konto einsehen. Sie können diese Information zunächst auch über ein Gast-Konto einsehen.

Verfügbare Zahlungen im Überblick:

  • Neteller
  • Skrill
  • MasterCard & VISA
  • Trustly
  • Giropay
  • Paysafecard
  • Gutschein
  • Sofortüberweisung
  • PayPal Sportwetten

Verifikation

Bet at Home legt großen Wert auf die Sicherheit seiner Kunden, weshalb eine Verifikation der Tipper zum Standard gehören. Zudem ist der Anbieter auch aus lizenzrechtlichen Gründen dazu verpflichtet, Verifizierungen von Wettkonten durchzuführen. Das Ganze dient zum Schutz vor Geldwäsche und vor allem auch vor Identitätsdiebstahl. Auszahlungen sind immer nur nach erfolgreicher Verifikation möglich. Und wenn die Verifizierung nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums erfüllt wird, werden Wettkonten zudem gesperrt.

Für eine schnelle Verifizierung bietet Bet at Home ebenfalls verschiedene Möglichkeiten an. Über den Verifizierungspartner Jumio können Sie sich mit Selfie und Ausweisdokument in nur wenigen Minuten verifizieren. Dafür ist ein individueller Link nötig, den Sie vom Support erhalten. Oder Sie senden die benötigten Dokumente (Kopie des Personalausweises sowie ein Adressnachweis) an die Mailadresse [email protected] Es ist aber auch möglich die Dokumente direkt in Ihrem Wettkonto unter dem Punkt „Persönliche Dokumente“ hochzuladen. Letzteres ist wohl die bequemste Variante.

Achten Sie darauf, dass der Adressnachweis nicht älter als 6 Monate ist. Sie können dafür beispielsweise eine Strom- oder Telefonrechnung nutzen. Darauf müssen Name und Anschrift gut erkennbar sein. In einzelnen Fällen kann es auch nötig sein nachzuweisen, woher das Geld stammt, mit dem gewettet wird.

Kundenservice

Bei bet-at-home werden Sie von einem gut erreichbaren und kompetenten Kundendienst betreut. Für den Sportwetten-Bereich ist der Support per Mail, Telefon, Fax und Live Chat verfügbar. Ihre Mails senden Sie an [email protected], Faxe gehen an die Nummer +356 20102590. Wenn Sie lieber telefonisch mit einem Mitarbeiter in Kontakt treten wollen, rufen Sie die Nummer +356 20102510 an. Und wie es sich für einen guten Support gehört, können Sie mit nur einem Klick den Live Chat aufrufen. Auf Deutsch ist dieser allerdings nicht rund um die Uhr verfügbar. Die Servicezeiten sind täglich von 07:30 bis 23:00 Uhr.

Da es sich bei der Hotline um eine Nummer aus Malta handelt, kommen bei einem telefonischen Kontakt Kosten auf Sie zu. Ansonsten ist der Support immer kostenlos erreichbar. Neben diesen Kontaktmöglichkeiten gibt es auch noch einen sehr ausführlichen und hilfreichen FAQ-Bereich, der alle möglichen Bereiche der Plattform beschreibt. Hier finden Sie Antworten auf eine Vielzahl von häufig gestellten Fragen.

  • Erreichbarkeit: Live Chat, Mail, Telefon, Fax
  • Servicezeiten: täglich von 07:30 bis 23:00 Uhr
  • Sprache: deutsch, englisch
  • FAQ: Ja

Die Unternehmensgeschichte von bet-at-home

Das österreichische Wettportal www.bet-at-home.com wurde im Jahr 1999 von Jochen Dickinger und Franz Ömer gegründet. Die Website des Anbieters ging bereits im Jahr 2000 online. Damals hat man als Nutzer bei bet-at-home nur Sportwetten gefunden. Zwei Monate nachdem die Website online ging, wurde auch der Livescore-Service www.livescore.cc veröffentlicht. Dieser Service erlaube es den Nutzern, aktuelle Ergebnisse in Echtzeit einzusehen, was natürlich insbesondere für Wettfreunde überaus interessant ist. 

Mitbegründer Jochen Dickinger beendete am 31. Oktober 2012 seine Funktionen als Geschäftsführer und Vorstandsmitglied. Dies Geschah auf eigenen Wunsch. Sein Nachfolger Michael Quatember war zuvor ebenfalls im Vorstand von bet-at-home tätig. Im August 2013 ging schließlich die neue Website von bet-at-home online. Im Dezember desselben Jahres wurde eine mobile Version für Spieler, die unterwegs wetten wollen, eingeführt. Eine App, die User downloaden konnten, wurde schließlich im Juni 2018 eingeführt.

Die Website von bet-at-home wurde in den Jahren nach der Gründung relativ oft überarbeitet, was jedoch mit dem Hinzufügen und dem Entfernen von diversen Features begründet werden kann. So wurde die Website beispielsweise überarbeitet, nachdem der Livescore-Service und der Live-Wetten-Bereich hinzugefügt wurden.

Wer besitzt die Stimmrechtsmehrheit für bet-at-home?

Bet-at-home wurde ursprünglich als GmbH gegründet. Im Mai 2004 erfolgte jedoch die Kapitalerhöhung, was letztendlich zur Umwandlung in eine Aktiengesellschaft führte. Der Konzern ging im Dezember des gleichen Jahres an die Börse. Selbstverständlich folgten in den darauffolgenden Jahren noch weitere Kapitalerhöhungen. Zwischen den Jahren 2006 und 2009 hielt bet-at-home eine bis zu 60-prozentige Beteiligung an der Racebets GmbH. Bet-at-home gehört zur BetClic Everest SAS Group. Dieses Unternehmen gehört zu den größten französischen Konzernen im Online-Gaming und Sportwetten-Bereich. Die BetClic Everest SAS Group erwarb im Jahr 2009 die Stimmrechtsmehrheit für bet-at-home.

Wo sind die Aktien des Unternehmens eigentlich gelistet?

Die Aktien des Unternehmens sind an der Frankfurter Börse, zu der auch der elektronische Handelsplatz Xetra gehört, gelistet. Im Jahr 2012 wechselte das Unternehmen vom Open Market in den Entry Standard der Börse Frankfurt. Bet-at-home erhielt im August des Jahres 2016 zudem die Zulassung für den regulierten Markt der Frankfurter Börse. Es erfolgte also der Wechsel in das Marktsegment „Prime Standard“. Am 3. Februar 2017 wurde bet-at-home in den Aktienindex SDAX aufgenommen. Diesen musste man am 18. Juli des Jahres 2018 allerdings wieder verlassen.

Die Unternehmens- und Eigentümerstruktur von bet-at-home

Die bet-at-home.com AG, die ihren Sitz in Düsseldorf hat, übernimmt die Holdingfunktion für die Aktien des Unternehmens. Die Aktiengesellschaft hält zudem 100% der bet-at-home.com Entertainment GmbH. Dieses Unternehmen, welches seinen Hauptsitz in Linz (Österreich) hat, kümmert sich insbesondere um den Technologietransfer innerhalb des Konzerns und die Weiterentwicklung der selbsterstellten Software. Die Aktivitäten auf Malta werden von der bet-at-home.com Holding Ltd. gesteuert. Deren Tochtergesellschaften kümmern sich unter anderem um die Glücksspiellizenz der MGA. 

Interessanterweise ist die bet-at-home.com AG Teil eines großen Firmengeflechts. Auf dieses genauer einzugehen würde den Rahmen dieses Beitrages sprengen. Da die BetClic Everest SAS Group 51.69% der Unternehmensaktien besitzt, kann bet-at-home auf einen langfristig orientierten Kernaktionär setzen. Das Management von bet-at-home hält 1% der Aktien. Der Streubesitz der Unternehmensaktien beträgt also 47.31%. Das heißt, dass 47.31% der Aktien von bet-at-home an dem Börsenhandel zur Verfügung stehen.

So sehen die Wetteinsätze und Gewinne des Unternehmens aus

Die Wetteinsätze, die bet-at-home im Jahr 2018 verzeichnen konnte, betrugen ungefähr 3,188 Milliarden Euro. Im Jahr 2017 lag dieser Wert bei 3,1746 Milliarden Euro. Der Rohertrag des Unternehmens lag im Jahr 2018 bei sensationellen 143,4 Millionen Euro. Wie sich der Rohertrag zusammensetzt erklären wir Ihnen jetzt. Um den Rohertrag zu berechnen subtrahiert man die Wettgewinne von den Wetteinsätzen. Neben den angemeldeten Kunden sprechen also auch die abgegebenen Wetten für die immense Popularität von bet-at-home.

Ist Bet at Home seriös und sicher?

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Wettanbieter sind, sollten Sie zuerst herausfinden, ob der Anbieter auch wirklich seriös und sicher ist. Warum dies unglaublich wichtig ist, sollte jedem klar sein. Wer sich bei einem Anbieter angemeldet hat, wird bei diesem auch mehr oder weniger große Geldsummen einzahlen. Man möchte dieses Geld natürlich keinesfalls verlieren, bevor man überhaupt eine Wette abgeschlossen hat. Es ist also besonders wichtig, dass man bereits vor der Anmeldung weiß, ob ein Wettanbieter seriös ist oder eben nicht. Hierbei gibt es einige Anhaltspunkte, die Ihnen zeigen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, wieso es sich bei bet-at-home um einen seriösen Sportwetten Anbieter handelt. Dabei erläutern wir alle wichtigen Anhaltspunkte ausführlich.

Die verschiedenen Glücksspiellizenzen

Bet-at-home besitzt diverse Lizenzen von den verschiedensten Glücksspielbehörden. Dazu gehört unter anderem auch die deutsche Lizenz. Diese ist nur schwer zu erhalten und gilt daher als die angesehenste Glücksspiellizenz. Während andere Lizenzen ebenfalls Sicherheit und Seriosität gewährleisten, legt die deutsche Lizenz noch eine Schippe drauf. Der Spielerschutz, die Suchtprävention und der Kundenservice spielen bei der deutschen Lizenz nämlich eine noch größere Rolle. Bet-at-home erhielt zudem auch die britische, die italienische, die irische, schweizerische und die maltesische Glücksspiellizenz. Wettanbieter, die diese Lizenzen besitzen, müssen gewisse finanzielle Voraussetzungen erfüllen, damit gewährleistet werden kann, dass die Kunden jederzeit auf ihr Geld zugreifen können. Kunden müssen ebenfalls verifiziert werden, damit Geldwäsche und Identitätsdiebstähle vermieden werden können. Bet-at-home gehört also zu den sichersten und seriösesten Anbietern, die uns als Spielern zur Verfügung stehen.

So werden die Daten der Kunden geschützt

Bet-at-home setzt beim Datenverkehr auf die besonders sicheren SSL-Verschlüsselungen. Mit dieser Sicherheitstechnik soll gewährleistet werden, dass keine Unbefugten auf die Daten der User zurückgreifen können. In der Datenschutzerklärung von bet-at-home können Sie zudem einsehen, welche Daten eingesehen werden und wer zugriff auf diese hat. Bet-at-home ist in diesem Bereich also absolut transparent und nutzerfreundlich.

Die große des Unternehmens

Derzeit besitzen über 5 Millionen Menschen ein Konto bei bet-at-home. Dies ist natürlich keinesfalls verwunderlich, da bet-at-home nicht nur in Europa, sondern auch in Großbritannien und der Schweiz zur Verfügung steht. Neben den vielen angemeldeten Nutzern kann bet-at-home zudem auch mit knapp 300 Mitarbeitern überzeugen. Es handelt sich hierbei also um ein absolut seriöses Unternehmen.

Die Börsennotierung von Bet at Home

Börsennotierung an der Frankfurter Börsen (Xetra): Bet-at-home ist, wie oben bereits erwähnt, an der Frankfurter Börse gelistet. Unternehmen, die an der Börse gelistet sind, unterliegen strengen Auflagen und werden zudem regelmäßig überprüft. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass es sich bei der bet-at-home.com AG um ein seriöses und sicheres Unternehmen handelt. 

Sponsorentätigkeit

Sponsorings: Bet-at-home wird von den Fußballvereinen FK Austria Wien, FC Red Bull Salzburg und FC Schalke 04 gesponsert. Auch dies spricht für die Seriosität von Bet at Home.

Das eCOGRA-Siegel

Interessanterweise erhielt Bet at Home zudem auch noch das eCOGRA-Siegel. Dies ist das wichtigste Qualitätssiegel der Kontrollbehörden. Hierbei wird sichergestellt, dass bet-at-home mit Kunden fair und ehrlich umgeht. Die hohen Zufriedenheitsstandards gewährleisten, dass Ihr Wett-Erlebnis bei Bet at Home so angenehm wie möglich ist.

Unser Fazit

Der Buchmacher Bet at home präsentiert sich mit zahlreichen Funktionen und attraktiven Angeboten. Daher fassen wir unsere Betathome Erfahrungen nun noch einmal kurz und knapp für Sie zusammen. Das Wettangebot ist das Herzstück des Anbeters, denn es gibt zahlreiche Sportarten, aus denen gewählt werden kann. Aktuell sind es über 80 Sportarten sowie viele Wettoptionen für die einzelnen Bereiche. Livewetten werden täglich zu mehreren hundert für verschiedene Sportarten angeboten, sodass auch hier eine gute Auswahl geboten ist. Verbesserungsbedarf gibt es hingegen bei den Wettquoten. Der Quotenschlüssel befindet sich nämlich eher im unteren Mittelfeld und kann mit seinen rund 92,5% nicht mit anderen Top-Anbieter mithalten. Bei einzelnen sehr populären Ligen und Events steigt das Quotenniveau aber auch hier an.

Bei den Bonusangeboten hat Bet at Home hingegen wieder einiges zu bieten. Neben dem 50% Einzahlungsbonus für Neukunden, der bis zu einem Betrag von 100 Euro gewährt wird, gibt es noch viele weitere Aktionen für Stammkunden. Sämtliche Promotionen zeichnen sich dabei durch benutzerfreundliche Umsatz- bzw. Aktionsbedingungen aus. Dazu gehören eine niedrige Mindestquote sowie viel Zeit für die Erfüllung der Vorgaben. Der Support ist zwar nicht 24/7, aber dennoch sehr gut per Live Chat, Mail, Telefon oder Fax erreichbar.

Für die Sicherheit beim Anbieter sorgen die EU-Lizenz der MGA. Zudem kann hervorgehoben werden, dass die Muttergesellschaft des Online Wettanbieters als deutsche Aktiengesellschaft strengen Börsenauflagen unterliegt. Noch mehr Seriosität verleiht zudem das vorhandene eCOGRA-Siegel oder die langjährige Erfahrung, die der Buchmacher vorweisen kann. Bet-at-home weist insgesamt nur wenige Schwächen auf, weshalb sich ein Besuch auf jeden Fall für Sie lohnen wird. Nutzen Sie als neuer Kunde auf jeden Fall den 50% Bet at Home Bonus von bis zu 100 Euro mit dem Bonuscode „WILLKOMMEN“!

243 Codes beansprucht

100€ für Neukunden

  • Große Auswahl
  • Attraktive Quoten
  • Vielfältige Ein- und Auszahlungsmethoden
  • 5€ Gutschein bei Anmeldung
Copied

Über Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Wettanbieter Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.