Skip to main content

Systemwetten Unentschieden

Bei einer Vielzahl von Sportarten ist ein Unentschieden wie ein Verlieren. Beim Fußball zum Beispiel wird von vielen Fans ein Unterschieden wie ein Verlieren gewertet. Doch bei Sportwetten sieht dies anders aus. Setzen Sie bei einer Systemwette auf Unentschieden, das heißt, dass es im Ergebnis Unentschieden stehen wird, dann gewinnen Sie die Wette. Dies ändert jedoch nichts daran, dass ein Unentschieden für die Mannschaften im Ergebnis eigentlich neutral ist. Um beim Wetten wirklich einen guten Gewinn zu erzielen, sollten Sie über eine Strategie nachdenken. Im Folgenden möchten wir Ihnen das Prinzip der Systemwette Unentschieden erläutern und Ihnen einige Tipps hierzu geben.

Wie funktionieren Systemwetten Unentschieden?

Diese Wetten sind für Wettfreunde bei Sportwetten sehr interessant. Die Gründe hierfür sind die Statistik, Betrachten Sie die Statistik genauer, werden Sie auf den ersten Blick erkennen, dass eine Vielzahl von Spielen mit einem Unentschieden endet. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass diese Art von Wetten nur sehr selten verloren werden kann. Eine Garantie für ein Endergebnis Unentschieden gibt es natürlich – wie auch bei anderen Wetten – nicht.

Die Quoten dienen nicht selten als Grundlage für weitere Wetten des Systems. Durch Systemwetten Unentschieden wird die Gesamtquote der Systemwetten nach oben getrieben, was einen Anstieg der Gewinnchancen mit sich bringt.

Systemwetten

Das Risiko bei Systemwetten

Wenn Sie sich die Statistik ansehen, werden Sie feststellen, dass das Risiko für Systemwetten Unentschieden höher ist als bei den Favoriten-Heimsiegen. Dennoch erzielt man hier aber bessere Gewinne. Um ein Risiko so gering wie möglich zu halten, sollten Sie die Spiele vorher analysieren.

Analysieren der Spiele

Es ist empfehlenswert, die Spiele zu analysieren. Beobachten Sie die Spiele über mehrere Wochen genau und führen Sie Buch über die entsprechenden Ergebnisse. Hierfür können Sie sich zum Beispiel eine Excel-Tabelle anlegen und die entsprechenden Ergebnisse notieren. Notieren Sie sich, welche Mannschaften wie oft Unentschieden spielen. So können Sie selbst einschätzen, bei welchen Spielen sich eine Wette auf Unentschieden lohnen könnte. Wichtig ist auch, dass Sie sich mit der Statistik vertraut machen. Der Statistik können Sie entnehmen, wie oft welche Mannschaft unentschieden gespielt hat und wie groß die Wahrscheinlichkeit für ein weiteres Unentschieden sein könnte. 

Ist die Wette auf Unentschieden für Anfänger geeignet?

Für diese Art von Wette sollten Sie sich als Anfänger nicht entscheiden. Sie benötigen für diese Art von Wette zwar kein Fachwissen, dennoch ist es gewisses Know-how von Vorteil, um das Risiko des Verlierens so gering wie möglich zu halten. Wie bereits weiter oben erwähnt, können Sie das Risiko des Verlierens minimieren, indem sie die Spiele vorher analysieren. Wenn Sie sich jedoch bereits mit Systemwetten etwas auskennen, haben Sie eine gute Chance, zu gewinnen.

Progressive Strategie bei Systemwetten Unentschieden

Die progressive Strategie ist bei Wettfans sehr beliebt. Grundlage für diese Strategie ist, dass man den Einsatz bei Verlust erhöht. Hier ein kleines Beispiel: Bei einer Quote von 3,25 endet die Wette 1 mit einem Unentschieden. Eingesetzt haben Sie 2,00 Euro. Diese Wette haben Sie verloren, da nicht unentschieden gespielt wurde. Die zweite Wette hat eine Quote von 3,15 und endet ebenfalls mit Unentschieden. Ihr Einsatz hier beträgt 4,00 Euro und auch diese Wette haben Sie verloren. Bei der 3. Wette haben Sie 8,00 Euro eingesetzt. Diese Wette hat eine Quote von 3,55 und auch diese Wette haben Sie verloren. Doch dann kommen wir zur Wette 4. Diese Wette hat eine Quote von 3,85. Eingesetzt haben Sie 16,00 € und getippt haben Sie auf Unentschieden. Diese Wette haben Sie gewonnen und somit haben Sie einen Gewinn von 61,60 Euro erzielt. Rechnerisch ergibt sich ein Gesamteinsatz von 31,60 Euro, somit haben Sie einen reinen Gewinn von 31,60 €. Bei dieser Wette haben Sie somit Ihren Einsatz Stück für Stück erhöht. An diesem Beispiel können Sie erkennen, dass, selbst wenn 3 Wetten verloren werden, das Endresultat immer noch einen Gewinn sein kann. Sollten Sie sich für diese Spielweise entscheiden, müssen Sie dennoch damit rechnen, dass die Möglichkeit besteht, dass einige Spiele verloren werden.
Als kleine Regel gilt, bei Systemwetten Unentschieden sich immer für eine Wette mit einer Quote von Minimum 3 zu entscheiden. Eine gute Strategie ist aber auch die Erhöhung des Einsatzes bei jedem dritten Spiel. Der Einsatz muss nicht zwangsläufig verdoppelt werden, es reichen kleinere Erhöhungen des Einsatzes aus, um dennoch ein Gewinn zu erzielen. Wichtig ist des Weiteren immer, dass Sie sich für Spiele entscheiden, bei denen eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich die begegnenden Mannschaften mit einem Unentschieden trennen.

Prozentuale Staffelung bei Systemwetten Unentschieden

Wenn Sie Ihre Chancen auf einen Gewinn erhöhen möchten, können Sie sich auch mit der prozentualen Staffelung vertraut machen. Die progressive Strategie ist nicht immer die sicherste Art zu gewinnen, aber wenn Sie damit gewinnen, erreichen Sie hiermit meist einen profitablen Gewinn.

Systemwetten Unentschieden bei Online Buchmachern

Eine weitere Möglichkeit Systemwetten Unentschieden zu spielen, bitten Online Buchmacher an. Bei Online Buchmachern kommt es automatisch zu höheren Gewinnen. Grund hierfür ist, dass Online Buchmacher höhere Quoten zur Verfügung stellen können. Dies liegt daran, dass Online Buchmacher anders kalkulieren. In einem lokalen Wettbüro sind solche Quoten wohl eher nicht zu finden.

Welche Vorteile haben Systemwetten Unentschieden bei Online Buchmachern?

Wie bereits weiter oben erwähnt, können bei Wetten über Online Buchmacher höhere Gewinne erzielt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine große Auswahl an Spielen zur Verfügung steht. Buchmacher können beliebige Sportwetten aufstellen, da für Buchmacher kein eingeschränktes Angebot gilt. Bei einem Online Wettbüro ist der Buchmacher täglich 24 Stunden für den Wettfreund erreichbar. Diesen Service kann kein lokales Wettbüro bieten.

Service und Spielvielfalt

Kein lokales Wettbüro hat eine größere Vielfalt als Online Buchmacher. Über Online Buchmacher können Sie fast auf jedes Spiel oder Event eine Wette abschließen. Egal wie weit entfernt dieses Spiel auch ist. Das Wetten beim Online Buchmacher legt viele Vorteile an den Tag. Während die Möglichkeiten der Sportwetten im lokalen Wettladen beschränkt sind, können die Online Buchmacher eine Vielfalt anbieten, die undenkbar ist. Auf jedes Event, jedes Spiel, sei es auch noch so weit entfernt, kann eine Wette abgeschlossen werden. Im Angebot finden Sie sogar asiatische Spiele. Es gibt kaum eine Wette, die Sie bei Online Buchmachern nicht finden werden. Hier wird Service großgeschrieben. Über einen Live-Chat können die Mitarbeiter des Anbieters schnell und einfach Ihre Wünsche und Fragen beantworten.

Der Reiz der Unentschieden-Wetten

Die hohen angebotenen Quoten geben einen besonderen Anreiz. Außerdem benötigt man nicht unbedingt Sportkenntnisse, um Gewinne zu erreichen. Sehr gute Gewinnchancen auf ein Unentschieden haben Sie beim Basketball und Handball.

Wirkliche Chancen auf ein Unentschieden?

Statistisch gesehen ist die Chance für ein Unentschieden nicht schlecht. Wenn Sie einmal die Statistik der Ergebnisse für Fußballmannschaften genauer betrachten, werden Sie feststellen, dass hier sehr oft unentschieden gespielt wird. Prozentual gesehen sind es 30 Prozent aller Mannschaften, die sich unentschieden trennen; dies trifft häufig auf Teams zu, welche man in der Mitte der Tabelle findet. Natürlich kann man auch bei dieser Art von Wetten keine Gewinngarantie geben. Auch hier ist natürlich von Vorteil, wenn Sie über Sachverstand des entsprechenden Spiels verfügen. Die Wettquote drückt keinesfalls das Kräfteverhältnis zwischen beiden Mannschaften aus. Um seine Chance auf einen Gewinn weiter zu erhöhen, sollten Sie sich über die Stärken und Schwächen (Heim- oder Auswärtsstärken) der jeweiligen Mannschaften informieren.

Auf welche Ligen wetten?

Als Grundsatz gilt: Sie können auf alle ausgeglichenen Ligen wetten. In Asien ist die Wahrscheinlichkeit für ein Unentschieden sehr hoch. Die Unentschiedenstrategie eignet sich besonders bei den ersten Spielklassen in China, Japan oder Südkorea. Ein guter Online Buchmacher bietet natürlich auch Wetten für diese exotischen Ligen an. Wetten können Sie bei dem seriösen Wettanbieter Ladbrokes oder

  • bet365
  • Bwin

Bei Wetten auf Unentschieden sollte man folgendes beachten:

Es ist bereits durch Studien bewiesen, dass sich ca. 38 Prozent Langzeitstudien der Fußballbegegnungen aus den ersten Spielklassen mit einem Unentschieden trennen. Nachfolgend erfahren Sie weitere Hinweise, wie Sie langfristig Gewinnerfolge erzielen können.

  • gegen Favoriten wetten
    Bei einer Wette auf Unentschieden gegen einen Favoriten haben Sie meist Quoten zwischen 7 und 8. Selbst klare Favoriten spielen hin und wieder unentschieden. Machen Sie sich diese Möglichkeit zunutze und tippen Sie einfach mal auf ein Unentschieden. Wenn Sie hier einen richtigen Tipp abgegeben haben, erhalten Sie aufgrund der hohen Quoten, einen ordentlich hohen Gewinn. Wenn Sie diese Strategie mit einer Steigerung Ihres Wetteinsatzes von beispielsweise 15 bis 20 Prozent kombinieren, kann dies zu einer bedeutungsvollen Gewinnsumme führen. Natürlich ist diese Strategie auf längere Zeit hin gesehen nicht sehr sinnvoll
  • Team wählen
    Sie sollten sich für ein bestimmtes Team entscheiden, bei dem Sie auf Dauer auf Unentschieden tippen. Mit Sicherheit haben Sie auch bei dieser Strategie Erfolg. Denn wie bereits erwähnt, ist statisch gesehen die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Mannschaften in einer Saison Unentschieden spielen. Hier müssen Sie beachten, wirklich bei der ausgewählten Mannschaft zu bleiben und nicht bei etwaigen Zweifeln das Team oder die Mannschaft zu wechseln. Auch hier können Sie die Statistik als Hilfe benutzen. In der Saison 2013/2014 der Fußball Bundesliga spielte zum Beispiel der VfL Wolfsburg 13-mal unentschieden. Und auch der FSV Mainz spielte in dieser Saison 12-mal unentschieden. Darauf folgt der 1. FC Nürnberg sowie Borussia Mönchengladbach mit 11 Spielen, die unentschieden endeten. All diese Angabe können Sie einer entsprechenden Statistik entnehmen. Auch hier besteht die Möglichkeit, dass Sie diese Strategie mit einer Progression kombinieren
  • Wetten mit System
    Wenn Sie entsprechende Systemwetten auf Unentschieden tippen möchten, kann auch diese Variante sehr erfolgversprechend sein. Sie können zum Beispiel 2 aus 8 tippen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Einsatz wieder erspielt haben, wenn zwei Begegnungen unentschieden ausgehen
  • Hohe Wettquoten
    Je höher die Wettquoten, umso höher ist Ihr möglicher Gewinn

Langfristiger Erfolg mit Unentschieden-Wetten?

Niemand kann die Sicherheit dafür geben, dass Sie mit Unentschieden-Wetten generell Erfolg haben. Dennoch können Sie mit dieser Art von Wetten im Sportwettbereich statistisch gesehen sehr gute Gewinne erzielen. Sie sollten dennoch nicht wahllos auf Unentschieden wetten. Auf jedenfalls sollten Sie über etwas Sachverstand der entsprechenden Sportart verfügen. Ein besonderes Augenmerk sollten Sie zum Beispiel auch auf eventuelle Sperrungen oder Verletzungen von Spielern haben, um diese Kriterien dann bei der Entscheidung hinsichtlich der Unentschieden-Wette mit einfließen lassen zu können.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*