Wette.de
Search Wette.de
Home » tuerkei wales wett tipp und quoten 16 06 2021

Türkei – Wales Wett Tipp und Quoten 16.06.2021

Türkei - Wales Wett Tipp und Quoten

Mit dem Spiel Türkei – Wales startet die Gruppe A am Mittwoch bereits in den zweiten Spieltag dieser Europameisterschaft. Mit den Ergebnissen aus dem ersten Spieltag konnte man nun bereits auch schon einige Rückschlüsse auf den möglichen Gruppensieger ziehen. Die türkische Nationalmannschaft und ihr Coach Şenol Güneş mussten dabei zum Auftakt direkt eine bittere Niederlage gegen Italien hinnehmen, obwohl es ihnen gelang, bis zum Ende der ersten Halbzeit gut mitzuhalten. Dabei sollte man für die Türkei – Wales Prognose auch nicht vergessen, dass Italien als einer der großen Favoriten auf den Titelgewinn dieser EM gilt. Wales hingegen startete mit einem echten Paukenschlag in das Turnier. Dem Team von Trainer Ryan Joseph Giggs gelang ein 1:1 Unentschieden gegen die Schweiz, die bislang immer als Co-Favorit galten. Für die Waliser ist also durchaus an ein Weiterkommen zu denken. Wenn die Waliser gegen die Türkei gewinnen, sieht das schon ziemlich gut aus. Im folgenden Artikel geht es um die Analyse der kommenden Partie. Außerdem möchten wir dir ein paar Wett-Tipps an die Hand geben und auf die bestmöglichen Wettquoten hinweisen. Dieses Spiel kann bereits wegweisend für das anstehende Achtelfinale sein.

Türkei – Wales Quoten

WettanbieterQuoten Sieg TürkeiQuoten UnentschiedenQuoten Sieg Wales
Unibet2,353,203,50
Betano2,373,053,35
888Sport2,3753,003,30

Türkei – Wales Sportwetten Prognose

Die türkische Nationalmannschaft verlor im Auftaktspiel 0:3 gegen Italien. Bereits im Vorfeld dieser Partie hatte man damit gerechnet, dass es äußerst schwer werden würde, die Italiener zu schlagen. Die Mannschaft von Şenol Güneş konnte aber vor allem Offensiv keine Akzente setzen. Gegen die italienische Auswahl gelangen ihnen nur zwei echte Torschüsse. In der ersten Halbzeit gelang es ihnen noch die Angriffe der Italiener abzuwehren, allerdings unterlief Merih Demiral in der 53. Minute ein Fehler, aus dem ein Eigentor resultierte. Italien ging in Führung. Ciro Immobile (66. Minute) und Lorenzo Insigne (79. Minute) sorgten für den 0:3 Endstand. Auch im kommenden Spiel gegen Wales dürfte die türkische Defensive eine Schwachstelle sein. Eben diese Defensive war in der Qualifikation noch eine Stärke des türkischen Teams. Von den zehn Spielen der Qualifikation verloren sie nur drei und setzten sich als Gruppenzweiter nach Frankreich durch. Nun scheint das große Ziel, die K.O.-Runde zu erreichen, schon ein wenig in weite Ferne gerückt zu sein. Es muss gegen Wales unbedingt ein Sieg her, wenn man diesen Traum am Leben halten will.

Wales nicht ohne Chance gegen die Türkei

Wales hingegen konnte am ersten Spieltag überraschen, denn die Schweiz war als Favorit ins Spiel gegangen. Dennoch holten die Waliser unter ihrem Coach Ryan Joseph Giggs ein Unentschieden heraus. Obwohl Der Gladbacher Breel Embolo die Schweiz in der 49. Minute in Führung bringen konnte, gelang dem Waliser Kieffer Moore in der 74. Minute der Ausgleich zum 1:1 Endstand. Dabei erzielten die Waliser in der gesamten Partie überhaupt nur zwei direkte Torschüsse. Die Schweizer zogen immerhin viermal ab, waren aber offensichtlich nicht effektiver im Abschluss. Wales kam auf nur 38 Prozent Ballbesitz. Ob dies zu Taktik gehört, wird das kommende Spiel gegen die Türkei zeigen. Die waliser Defensive funktionierte einwandfrei. Außer dem Tor durch Breel Embolo entstand kaum Torgefahr. Für die Offensiv wohl nicht ganz so stark aufgestellten Türken dürfte diese Verteidigungsmauer eine echte Hürde werden.

In der Tabelle der Gruppe B ergibt sich dadurch eine Führung von Italien mit drei Punkten. Es folgen die Schweiz und Wales auf Platz zwei und die Türkei auf dem letzten Platz. Für Wales könnte ein Sieg gegen die Türkei also bereits ein großer Schritt in Richtung Achtelfinale sein. Das Parallelspiel zwischen Italien und der Schweiz wird am selben Abend um 21:00 Uhr ausgetragen.

Türkei – Wales Wett Tipp

Nach dieser Analyse dürfte es ein wenig überraschen, dass Wales nicht in der Favoritenrolle steht. Die Buchmacher sind sich einig, in der Partie Türkei – Wales wird von einem Sieg der Türkei ausgegangen. Dagegen für uns aber spricht vor allem die starke Defensivleistung, die die Mannschaft aus Wales gegen die Schweiz gezeigt hat. Der Wettanbieter NEObet hat für einen Sieg der Türkei eine Quote von 2,4 im Programm. Sollte Wales den Sieg davontragen, bekommt man bei der entsprechenden Wette eine Quote von 3,40 ausgezahlt. Für das Unentschieden bietet NEObet 3,20 an.

Wie gesagt, hat uns die Leistung von Wales gegen die Schweiz beeindruckt. Natürlich gelangen ihnen nur zwei direkte Torschüsse, doch konnten sie einen davon verwandeln. Das ist umso entscheidender, denn im Vorfeld dieser EM hatte man die Schweizer wohl etwas stärker eingeschätzt. Natürlich müssen beide Teams noch nicht bei 100 Prozent sein, doch die türkische Defensive zeigte gegen Italien immense Mängel. Wales hingegen ließ auch nur vier Torschüsse der Schweiz zu. Ein kleines Fragezeichen steht hinter der Taktik, denn beide Mannschaften kamen in ihrem Auftaktspiel nicht über mehr als 40 Prozent Ballbesitz. Einer von beiden wird also das Spiel machen müssen. Wir denken dennoch, dass Wales dieses Spiel gewinnen wird. Unser Wett Tipp lautet also Sieg Wales. Wie gesagt bietet NEObet eine Wettquote von 3,40 an. Es wäre also ebenso denkbar eine Handicap-Wette zu platzieren, falls dir das Risiko zu groß ist. Mit einem Vorsprung von einem Tor würdest du bei NEObet immer noch eine Quote von 1,56 abstauben. Wir denken aber der Sieger in der Partie Türkei – Wales lautet Wales. 3,40 ist dafür eine wahrlich lohnende Quote.

Weitere Wett Tipps für Türkei – Wales

Neben dem oben erwähnten Wett-Tipp auf den Sieg von Wales gibt es natürlich noch einige andere Optionen, die besonders interessant sind, um sie auf die Partie Türkei – Wales zu platzieren. Allen voran sorgen natürlich immer sie sogenannten Spielerwetten für extrem hohe EM Wettquoten. Bei dieser Wettart muss ein bestimmter Spieler mindestens ein Tor in der regulären Spielzeit erzielen. Wir halten es für durchaus denkbar, dass beide Teams zum Zuge kommen. Bei dem Buchmacher Betano kannst du zwischen vielen verschiedenen Spielerwetten wählen. Im Falle von Wales hält Betano ein Tor von Gareth Bale am wahrscheinlichsten. Trifft der Kapitän? Dann würdest du eine Quote von 3,30 erhalten. Kieffer Moore, dem es gelang, gegen die Schweiz zu treffen, bekommst du sogar schon für 4,30. Im türkischen Team kannst du Burak Yilmaz zu einer Wettquote von 3,40 tippen. Kenan Karaman, den man von Fortuna Düsseldorf kennt, gibt es für extrem hohe 4,55.

Wir haben es eben bereits angedeutet: Wir denken, dass beide Mannschaften mindestens einmal in der regulären Spielzeit treffen. Die Wettart „Beide Teams treffen“ ist äußerst beliebt. Du kannst sie zum Beispiel bei bet3000 platzieren. Dieser Wettanbieter hat dafür eine Quote von 2,20 im Portfolio.

Natürlich bringen auch Wetten auf das exakte Ergebnis eine riesige Rendite. Auch wenn sie etwas schwerer zu treffen sind als Handicap- oder Über/Unter-Wetten lohnen sie sich im Erfolgsfall definitiv. Bei dem Buchmacher Bildbet kannst du Tipp auf das Resultat abgeben. Wenn beide Mannschaften mindestens einmal treffen, aber Wales gewinnt, könntest du auf das Ergebnis 1:2 tippen. Natürlich hat Bildbet diese und noch viele andere Varianten im Programm. Für das 1:2 gäbe es 13,00. Treffen beide und das Spiel endet Unentschieden 1:1, sicherst du dir 6,00. Neben diesen beiden Ergebnissen denken wir auch, dass die Türkei möglicherweise nicht gegen die starke defensive von Wales ankommt. Für den Fall, dass Wales 0:1 gewinnt, bietet Bildbet 8,50 an. Natürlich kannst du bei dieser Wettart auch mehrere Ausgänge spielen. Liegst du nur einmal richtig, lohnen sich auch die Einsätze auf die anderen Tipps.

Über Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Wettanbieter Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.