Wettanbieter mit Kreditkartenzahlung

Möchten Sie Sportwetten platzieren, ist das heute einfach und bequem möglich, da Sie Ihre Wetten online abschließen können. Sie sparen sich den Weg in eine Wettannahmestelle, treffen auf ein viel größeres Angebot an Wetten und erhalten deutlich bessere Auszahlungsquoten. Neue Kunden werden zumeist mit einem Bonus auf die erste Einzahlung begrüßt; auch Bestandskunden können hin und wieder einen Bonus erhalten. Bei den Online-Wettanbietern können Sie jederzeit wetten, völlig unabhängig von den Öffnungszeiten eines Wettanbieters. Auch unterwegs können Sie bei den meisten Wettanbietern Ihre Wetten platzieren, da Sie eine App oder zumindest eine mobile Webseite nutzen können. Um Ihre Wetten abschließen zu können, müssen Sie ein Wettkonto eröffnen und eine Einzahlung leisten, dazu bieten die Wettanbieter verschiedene Zahlungsmethoden an. Eine gängige Zahlungsmethode ist die Zahlung per Kreditkarte, sie wird bei fast allen Online-Buchmachern angeboten. Eine Kreditkarte ist heute nahezu unerlässlich, sie wird nicht nur für Zahlungen auf das Wettkonto genutzt, sondern Sie können in Geschäften bargeldlos bezahlen, die Zahlung in Onlineshops vornehmen, Bargeld am Automaten abheben und vieles mehr.

Was Sie über die Kreditkarte wissen sollten

Eine Kreditkarte ermöglicht die bargeldlose Zahlung, dafür ist ein korrespondierendes Bankkonto erforderlich. Das Girokonto ist Voraussetzung dafür, dass Sie eine Kreditkarte erhalten können, denn das Geld wird bei der Zahlung mit der Kreditkarte vom Girokonto abgebucht. Einen Unterschied bildet die Kreditkarte auf Guthabenbasis, auch Prepaid-Kreditkarte genannt. Die Kreditkarte in Form der MasterCard oder Visacard können Sie bei Ihrer Bank beantragen, es hängt allerdings von der Bank ab, ob die MasterCard oder die Visacard gewährt wird. Bei einigen Banken werden auch beide Kreditkartenarten gewährt, beide Kreditkarten verfügen weltweit über einen ähnlich großen Akzeptanzbereich. Einige Banken bieten die Kreditkarte bereits bei der Beantragung eines Girokontos an, während andere Banken ein bestimmtes Guthaben voraussetzen und erst dann die Kreditkarte anbieten, wenn sich genügend Guthaben auf Ihrem Girokonto befindet. Die MasterCard und die Visacard werden bei nahezu allen Wettanbietern akzeptiert, während nur wenige Wettanbieter die Kreditkarte in Form von American Express oder Diners Club akzeptieren. Diese Kreditkarten können Sie nicht bei der Bank, sondern nur direkt bei der Kartengesellschaft beantragen. American Express und Diners Club haben eine lange Tradition, doch ist der Akzeptanzbereich nicht so groß wie bei der MasterCard oder der Visacard. Mit der Kreditkarte wird Ihnen vom Gläubiger ein Kredit gewährt. Nehmen Sie eine Zahlung mit der Kreditkarte vor, erhält der Zahlungsempfänger sofort das Geld. Bei der Zahlung mit der Kreditkarte beim Wettanbieter geht das Geld sofort nach der Zahlung auf Ihrem Wettkonto ein. Der Kredit besteht darin, dass es einige Tage oder sogar Wochen dauern kann, bis Ihre Kreditkarte mit dem Betrag belastet wird. Es kann also bis zu vier Wochen dauern, bis das Geld von Ihrem Girokonto abgebucht wird. In Deutschland besitzen ungefähr 32 Prozent der Einwohner, die älter als 18 Jahre sind, eine Kreditkarte; die Tendenz ist steigend.
Diners Club

Die MasterCard und die Visacard haben weltweit den größten Akzeptanzbereich; die MasterCard kann weltweit an ca. 35 Millionen Akzeptanzstellen und ca. 2 Millionen Geldautomaten, die Visacard an ca. 20 Millionen Akzeptanzstellen und ca. 1,6 Millionen Geldautomaten genutzt werden. Die Akzeptanzbereiche dieser Kreditkarten werden immer größer. Die Visacard und die MasterCard werden von Banken herausgegeben und müssen bei einer Bank beantragt werden. Sie müssen die Kreditkarte nicht bei der Bank, bei der Sie bereits Kunde sind, beantragen, sondern Sie können die Konditionen der Banken vergleichen und dann eine Bank auswählen, um dort eine Kreditkarte zu beantragen. Sind Sie noch nicht Kunde bei einer Bank und beantragen Sie dort eine Kreditkarte, müssen Sie dort auch ein Girokonto eröffnen. Haben Sie bereits ein Girokonto bei einer Bank, können Sie dort einen Antrag auf eine Kreditkarte stellen. Sie müssen den Antrag ausfüllen und dann bei der Bank einreichen. Zusammen mit Ihrer Kreditkarte sollten Sie eine PIN-Nummer beantragen, denn sie wird bei der Abhebung am Bankautomaten, aber häufig auch bei der bargeldlosen Zahlung benötigt. Der Antrag wird geprüft, eine Schufa-Auskunft wird eingeholt. Voraussetzung für die Gewährung einer Kreditkarte ist, dass Sie über keinen negativen Schufa-Eintrag verfügen. Liegen alle Voraussetzungen vor, erhalten Sie Ihre Kreditkarte per Post zugeschickt. Mit separater Post erhalten Sie ein paar Tage später Ihre PIN-Nummer, die in verdeckter Form zugeschickt ist. Das ist erforderlich, damit kein Missbrauch betrieben werden kann. Erst dann, wenn Sie das Stück Papier, auf dem sich die PIN-Nummer befindet, an den Seiten aufreißen, gelangen Sie an Ihre PIN-Nummer. Ist dieses Stück Papier beschädigt, sollten Sie sich unverzüglich an Ihre Bank wenden, denn es könnte Missbrauch mit der PIN-Nummer betrieben worden sein. Auf ähnliche Weise funktioniert die Beantragung von American Express oder Diners Club, nur erfolgt die Beantragung direkt bei der Kartengesellschaft.

Wettanbieter mit Kreditkarte

WettanbieterBONUSBewertungBONUS CODE
100% bis zu 150€
Bonus 9.7/10
Quoten 9.7/10
Bewertung 10/10
Sportingbet Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 150€
Bonus 10/10
Quoten 10/10
Bewertung 9.7/10
Bet3000 Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 200€
Bonus 9.5/10
Quoten 9.5/10
Bewertung 10/10
Betway Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 110€
Bonus 9/10
Quoten 9/10
Bewertung 9/10
Wetten.com Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9.3/10
Quoten 9.3/10
Bewertung 9/10
Bet at Home Bewertung
Bonuscode : FIRST Bonus Holen
200% bis zu 50€
Bonus 9.9/10
Quoten 9.9/10
Bewertung 9/10
Expekt Bewertung
Bonuscode : Nicht Erforderlich Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9/10
Quoten 9/10
Bewertung 9.5/10
Guts.com Bewertung
Bonuscode : DE100 Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 10/10
Quoten 10/10
Bewertung 10/10
Bet365 Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9.6/10
Quoten 9.6/10
Bewertung 9.6/10
Tipbet Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 110€
Bonus /10
Quoten /10
Bewertung 9/10
Interwetten Bewertung
Bonuscode : SUPERBONUS Bonus Holen
400% bis zu 40€
Bonus 10/10
Quoten 10/10
Bewertung /10
Betvictor Bewertung
Bonuscode : Nicht Erforderlich Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9.5/10
Quoten 9.5/10
Bewertung 9/10
X-Tip Bewertung
Bonuscode : Nicht Erforderlich Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9.7/10
Quoten 9.7/10
Bewertung 9/10
888 Sport Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
60€ Gratiswette
Bonus 9/10
Quoten 9/10
Bewertung 9.5/10
Ladbrokes Bewertung
Bonuscode : GW60 Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9.5/10
Quoten 9.5/10
Bewertung 9.3/10
Tipico Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 150€
Bonus 9.8/10
Quoten 9.8/10
Bewertung 4/10
Cherrycasino Sportwetten Bewertung
Bonuscode : Nicht Erforderlich Bonus Holen
7€ Gratis + 100€
Bonus 9.8/10
Quoten 9.8/10
Bewertung 4/10
Comeon Bewertung
Bonuscode : Nicht Erforderlich Bonus Holen
10€ Gratis + 150€
Bonus 9.9/10
Quoten 9.9/10
Bewertung /10
Mobilbet Bewertung
Bonuscode : Nicht Erforderlich Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus /10
Quoten /10
Bewertung 9/10
Btty Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 200€
Bonus 9.4/10
Quoten 9.4/10
Bewertung 9.8/10
Mybet Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 10/10
Quoten 10/10
Bewertung 9/10
William Hill Bewertung
Bonuscode : DE100 Bonus Holen

Verwendungsmöglichkeiten der Kreditkarte

Eine Kreditkarte können Sie vielfältig verwenden, doch kommt es auf den Akzeptanzbereich an. Kreditkarte können Sie für

  • Abhebung von Bargeld am Geldautomaten
  • bargeldlose Zahlung in Läden, Hotels, Restaurants oder Tankstellen
  • Zahlung im Onlineshop und bei anderen Online-Dienstleistern
  • Zahlung bei Wettanbietern und in Online-Casinos
  • Reservierung von Hotelzimmern
  • Buchung von Mietwagen
  • Buchung von Flügen

nutzen. Häufig wird eine Kreditkarte als Sicherheit gefordert, beispielsweise bei der Buchung von Hotels. Sie müssen die Kreditkartennummer hinterlegen und Ihre PIN-Nummer angeben, doch erfolgt die Eingabe der PIN-Nummer immer in verdeckter Form, sodass sie der Zahlungsempfänger nicht sehen kann. Einige Kreditkarten beinhalten einige Sonderleistungen, beispielsweise eine Reiserücktrittversicherung oder eine Reisegepäckversicherung; auch ein Bonussystem kann von einigen Kreditkartenanbietern gewährt werden.

Vorteile einer Kreditkarte

Der entscheidende Vorteil einer Kreditkarte liegt darin, dass Sie bargeldlos bezahlen können und sich nicht mit Bargeld bevorraten müssen. Das ist vor allem bei Reisen ins Ausland praktisch, denn Sie können vor Ort Bargeld in der Landeswährung abheben oder bargeldlos bezahlen. Ein weiterer Vorteil ist der große Akzeptanzbereich der Kreditkarte, denn an vielen Akzeptanzstellen in der ganzen Welt können Sie bargeldlos zahlen. Die Zahlung mit der Kreditkarte erfolgt schnell, der Zahlungsempfänger kann nach kurzer Zeit über das Geld verfügen. Bis das Geld von Ihrem Girokonto abgebucht wird, vergehen allerdings häufig bis zu vier Wochen. Einige Banken gewähren Ihnen einen Kredit, das heißt, dass der Betrag, den Sie mit der Kreditkarte gezahlt haben, in monatlichen Raten von Ihrem Girokonto abgebucht werden kann. Über alle Ihre Transaktionen mit der Kreditkarte erhalten Sie in jedem Monat einen Überblick, das kann auch online erfolgen. Um an Ihre Übersicht auf der Seite der Bank zu gelangen, müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen, so sind Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Nachteile einer Kreditkarte

Eine Kreditkarte bietet Ihnen nicht nur Vorteile. Nachteile liegen in den teilweise hohen Gebühren, die von den Banken erhoben werden, doch besteht auch der Nachteil, dass Missbrauch mit Ihrer Kreditkarte betrieben werden kann. Verlieren Sie Ihre Kreditkarte oder wird die Kreditkarte gestohlen, kann der Dieb an verschiedenen Akzeptanzstellen Ihre Unterschrift nachahmen und mit der Kreditkarte bezahlen. Gelangt der Dieb zusätzlich an Ihre PIN-Nummer, ist die Möglichkeit des Missbrauchs noch wahrscheinlicher, denn der Dieb hat nun überall freie Hand. Er kann im Rahmen Ihres Dispo-Kredits Missbrauch betreiben – die Bank übernimmt dafür nur dann eine Haftung, wenn Sie nicht grob fahrlässig gehandelt haben. In jedem Fall müssen Sie bis zu einem bestimmten Betrag haften. Sie sollten daher immer eine Telefonnummer oder eine Internetadresse parat haben, mit der Sie Ihre Kreditkarte sofort sperren können, wenn Sie einen Diebstahl oder Verlust bemerken. Wenden Sie sich an die Bank, die Ihnen die Kreditkarte ausgegeben hat, und teilen Sie den Verlust oder Diebstahl mit. Für Missbrauch mit Ihrer Kreditkarte, der betrieben wird, nachdem Sie das ausgebende Institut benachrichtigt haben, müssen Sie nicht mehr haften.

Sicherheit mit der Kreditkarte

Eine Kreditkarte gilt als sicher; zum Schutz vor Missbrauch wird bei Zahlungen häufig eine PIN-Nummer benötigt. Allerdings besteht das Risiko darin, dass Sie Ihre Kreditkarte verlieren oder dass die Kreditkarte gestohlen wird. Zur Sicherheit Ihrer Kreditkarte können Sie selbst beitragen. Bewahren Sie Ihre Kreditkarte immer sorgfältig auf und schauen Sie immer nach, ob Ihre Kreditkarte noch da ist. Schreiben Sie niemals Ihre PIN-Nummer auf Ihre Kreditkarte oder bewahren Sie die PIN-Nummer nie in der Nähe Ihrer Kreditkarte auf. Teilen Sie nie jemandem Ihre PIN-Nummer mit. Erhalten Sie eine E-Mail, in der nach Ihren Kreditkartendaten und Ihrer PIN-Nummer gefragt wird, handelt es sich immer um Phishing. Antworten Sie auf keinen Fall auf eine solche Mail. Sie sollten das ausgebende Institut Ihrer Kreditkarte darüber benachrichtigen, denn das Institut wird Sie nie nach Ihrer Kreditkarte oder PIN-Nummer fragen.

Kreditkarte auf Guthabenbasis – Prepaid-Kreditkarte

Haben Sie einen negativen Schufa-Eintrag oder wird der Antrag auf eine Kreditkarte abgelehnt, müssen Sie nicht völlig auf eine Kreditkarte verzichten, denn Sie können eine Prepaid-Kreditkarte, auch Kreditkarte auf Guthabenbasis oder Kreditkarte ohne Schufa genannt, beantragen. Eine Schufa-Auskunft wird bei einer solchen Kreditkarte nicht eingeholt. Sie müssen Guthaben einzahlen und können die Kreditkarte nur im Rahmen des vorhandenen Guthabens nutzen. Ist kein Guthaben mehr vorhanden, können Sie die Kreditkarte nicht mehr verwenden – Sie müssen erst neues Guthaben einzahlen. Mit einer solchen Kreditkarte können Sie sich nicht verschulden, Sie haben immer die volle Kostenkontrolle. Die Prepaid-Kreditkarte kann an ähnlich vielen Akzeptanzstellen wie die echte Kreditkarte verwendet werden, beispielsweise zur Zahlung im Onlineshop, zur bargeldlosen Zahlung in Geschäften oder zur Abhebung am Bargeldautomaten. Der Unterschied zur echten Kreditkarte besteht darin, dass die Prepaid-Kreditkarte über keine Hochprägung verfügt. Dort, wo noch ein Imprinter, umgangssprachlich als Ritschratsch-Gerät bezeichnet, verwendet wird, können Sie die Prepaid-Kreditkarte aufgrund der fehlenden Hochprägung nicht verwenden.

Ein- und Auszahlungen mit der Kreditkarte beim Wettanbieter

Möchten Sie Sportwetten platzieren und mit der Kreditkarte zahlen, müssen Sie sich beim Wettanbieter registrieren und das Anmeldeformular ausfüllen. Der Wettanbieter fragt dabei nicht nach Ihren Kreditkartendaten oder der gewünschten Zahlungsmethode. Nachdem das Anmeldeformular beim Wettanbieter eingegangen ist, bekommen Sie als Bestätigung eine E-Mail, die zumeist über einen Aktivierungslink verfügt. Per Klick auf den Aktivierungslink aktivieren Sie Ihr Wettkonto, nun können Sie die Einzahlung mit der Kreditkarte vornehmen. Sie wählen dafür aus, ob Sie die Zahlung mit der MasterCard oder der Visacard vornehmen möchten, geben den gewünschten Betrag und Ihre Kreditkartennummer an und sind auch schon fertig. Teilweise müssen Sie verdeckt eine PIN-Nummer oder die Dauer der Gültigkeit Ihrer Kreditkarte angeben. Sofort nach der Einzahlung ist das Geld auf dem Wettkonto verfügbar, doch wird es erst später von Ihrem Girokonto abgebucht. Die Einzahlung ist auch mit der Prepaid-Kreditkarte möglich. Auch die Auszahlung Ihrer Gewinne kann mit der Kreditkarte erfolgen, Sie müssen dazu auf Ihr Wettkonto gehen, die Auszahlung wählen und dann angeben, ob die Auszahlung mit der Visa- oder MasterCard erfolgen soll. Sie müssen nun den gewünschten Betrag und Ihre Kreditkartennummer angeben, das Geld geht auf Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Girokonto ein und kann am Geldautomaten abgehoben werden. Die Auszahlung mit der Kreditkarte erfolgt schneller als die Gewinnauszahlung per Banküberweisung.

Gebühren mit der Kreditkarte

Während bei einigen Wettanbietern die Einzahlung mit der Kreditkarte gebührenfrei ist, erheben andere Wettanbieter für Einzahlungen mit der Kreditkarte eine Gebühr. Das ist jedoch legal. Sie sollten darauf achten, dass die Auszahlung über die Kreditkarte gebührenfrei ist. Die ausgebende Stelle erhebt für die Kreditkarte eine Jahresgebühr, die abhängig von der Bank unterschiedlich hoch ist. Gebühren können auch für die Zahlung mit der Kreditkarte im Ausland oder für Abhebungen am Bargeldautomaten fällig werden. Einige Banken gewähren eine gebührenfreie Kreditkarte, doch sollten Sie darauf achten, ob die Kreditkarte tatsächlich völlig gebührenfrei ist. Häufig ist sie nur im ersten Jahr gebührenfrei.

Was Sie bei der Zahlung mit der Kreditkarte beachten sollten

Um beim Wettanbieter mit der Kreditkarte zu zahlen und Vorteile zu genießen, sollten Sie einige Aspekte beachten:

  • Gebühren für Zahlung mit Kreditkarte
  • Neukundenbonus – ob die Zahlung mit der Kreditkarte für den Neukundenbonus qualifiziert
  • Mindest- und Höchstbeträge für Ein- und Auszahlungen mit der Kreditkarte

Die Auswahl des richtigen Wettanbieters

Damit Sie künftig Spaß an Sportwetten mit der Kreditkarte haben, kommt es auf die Auswahl des richtigen Wettanbieters an. Ganz wichtig ist Seriosität, die Sie an der Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde erkennen. Sie sollten auch auf das Wettangebot, auf eine App oder mobile Webseite, auf Bonus und Bonusbedingungen für Neukunden, verschiedene Aktionen für Bestandskunden und einen guten Kundenservice achten. Hilfe bietet Ihnen der kostenlose Wettanbietervergleich.

Bild:
Shutterstock.com
Bildnummer: 232260670
Urheberrecht: Ti_ser