Wettanbieter Vergleich: Guts vs. Bet-at-Home

Guts ist ein noch ganz junger Wettanbieter auf dem deutschen Markt, er hat noch keinen hohen Bekanntheitsgrad. Das Wettangebot dieses neuen Online-Buchmachers kann sich sehen lassen; Fußball steht im Mittelpunkt, doch ist auch eine sehr gute Auswahl an Wetten auf andere Sportarten vorhanden. Neue Kunden können sich bei Guts über einen attraktiven Bonus auf die erste Einzahlung freuen.

Eine feste Größe auf dem deutschen Wettmarkt ist Bet-at-Home. Der Wettanbieter wurde in Österreich gegründet, doch hat er seit 2004 einen Sitz in Deutschland, in Düsseldorf. Bet-at-Home ist auch aufgrund seiner Sponsorentätigkeit bekannt, der Wettanbieter sponsert beispielsweise die Bundesligisten Hertha BSC und Schalke 04. Das Wettangebot von Bet-at-Home ist hervorragend, auch hier liegt der Fokus auf Fußball, doch werden auch Wetten auf viele andere Sportarten angeboten. Ihre Wetten können Sie bei Guts und bei Bet-at-Home auch auf mobilen Geräten platzieren, dazu werden gute Apps angeboten. Bei Guts und bei Bet-at-Home werden neue Kunden mit einem Bonus auf die erste Einzahlung begrüßt; Bet-at-Home gewährt darüber hinaus auch viele Aktionen für Bestandskunden. Sicherheit und Seriosität sind bei beiden Wettanbietern gewährleistet, beide Wettanbieter besitzen eine EU-weit gültige Lizenz der Malta Gaming Authority. Welcher der beiden Wettanbieter ist nun besser? Der Vergleich beleuchtet die beiden Wettanbieter näher, er hebt Vorteile, aber auch Nachteile hervor.

Sichere dir hier einen genialen Wettbonus

WettanbieterBONUSBewertungBONUS CODE
100% bis zu 100€
Bonus 9.3/10
Quoten 9.3/10
Bewertung 9/10
Bet at Home Bewertung
Bonuscode : FIRST Bonus Holen
100% bis zu 100€
Bonus 9/10
Quoten 9/10
Bewertung 9.5/10
Guts.com Bewertung
Bonuscode : DE100 Bonus Holen

Die Vorteile der beiden Wettanbieter

Beide Wettanbieter überzeugen mit einigen Vorteilen, einige Vorteile sind bei beiden Wettanbietern gemeinsam:

  • hervorragendes Angebot an Fußballwetten
  • sehr gutes Angebot an Wetten auf andere Sportarten
  • gute Auswahl an Livewetten
  • App und mobile Webseite für mobile Geräte
  • vorzeitige Auszahlung von Wetten mit dem Cash-out
  • Bonus für Neukunden
  • Sicherheit und Seriosität; beide Wettanbieter besitzen eine EU-weit gültige Lizenz der Malta Gaming Authority; Bet-at-Home verfügt darüber hinaus über eine deutschlandweit gültige Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holstein und ist Mitglied im Deutschen Sportwettenverband

Ein Vorteil von Guts.com ist, dass Sie als Kunde keine Wettsteuer bezahlen müssen. Die Auszahlungsquoten sind bei Bet-at-Home besser, Bet-at-Home gewährt auch bessere Bonusleistungen für Stammkunden.

Die Nachteile der beiden Wettanbieter

Bei beiden Wettanbietern überwiegen die Vorteile, doch sind auch einige Nachteile zu nennen. Beide Wettanbieter haben gegenwärtig noch keinen Livestream im Programm. Ein Nachteil bei Guts sind die niedrigen Quoten; bei Bet-at-Home ist die Steuer, die der Wettkunde in jedem Fall bezahlen muss, ein Nachteil.

Der Begrüßungsbonus für neue Kunden

Bei Guts und bei Bet-at-Home können sich neue Kunden über einen guten Bonus auf die erste Einzahlung freuen. Guts gewährt neuen Kunden auf die erste Einzahlung einen Bonus von 100 Prozent bis zu 100 Euro. Sie müssen sich registrieren, Ihre erste Einzahlung leisten und bei der Einzahlung den Bonuscode DE100 angeben. Einzahlungen mit Skrill und Neteller qualifizieren nicht für den Bonus. Bevor die erste Auszahlung der Gewinne erfolgen kann, müssen Sie den Einzahlungsbetrag und den Bonus innerhalb von 30 Tagen achtmal umsetzen, dafür müssen Sie Wetten mit einer Mindestquote von 1,5 platzieren.

Der Bonus auf die erste Einzahlung bei Bet-at-Home beträgt 50 Prozent und wird bis zu 100 Euro gezahlt. Sie erhalten bei einer Einzahlung von 200 Euro den vollen Bonus. Um den Bonus zu erhalten, müssen Sie sich registrieren, Ihre erste Einzahlung leisten und innerhalb von zehn Tagen nach der ersten Einzahlung in Ihrer Kontoverwaltung den Bonuscode FIRST angeben. Sie haben nun 90 Tage Zeit, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Der Einzahlungsbetrag und der Bonus müssen viermal umgesetzt werden, dafür müssen Sie Wetten mit einer Mindestquote von 1,7 platzieren. Haben Sie mehr als 200 Euro eingezahlt, müssen Sie nur 1.200 Euro umsetzen. Die Bonusbedingungen sind bei Bet-at-Home einfacher erfüllbar als bei Guts, da Sie mehr Zeit für die Umsetzung haben und da die Umsetzung nur viermal erfolgen muss.

Promotion-Aktionen für Bestandskunden

Guts und Bet-at-Home gewähren nicht nur für Neukunden einen Bonus, sondern auch für Stammkunden werden einige Aktionen angeboten. Verschiedene dieser Aktionen gelten nur zeitlich begrenzt und sind an bestimmte Spiele, Ereignisse oder Wettmärkte gebunden. Einige Aktionen gelten jedoch über längere Zeiträume. Guts verhält sich bei Aktionen für Bestandskunden eher geizig; auf seiner Webseite informiert der Wettanbieter über derartige Aktionen. Allerdings ist Guts noch ein junger Wettanbieter, da ist künftig sicher mit verschiedenen Aktionen zu rechnen.

Bet-at-Home ist großzügiger mit Boni und Aktionen für Bestandskunden. Anlässlich des Confed Cups, der gegenwärtig in Russland ausgetragen wird, können Kunden ihren Wetteinsatz bis zu 50 Euro erstattet bekommen, wenn sie auf ein Spiel gewettet haben und das Spiel in einem torlosen Remis endet. Dieser Cashback wird in Form eines Wettgutscheins gewährt, der innerhalb einer bestimmten Zeit umgesetzt werden muss.

Bet-at-Home bietet Trustbets anhand von Expertentipps an. Hier können Sie bestimmte Wetten platzieren und dann, wenn Sie Ihre Wette verlieren, da der Experte daneben lag, Ihren Wetteinsatz bis zu 11 Euro als Wettgutschein erstattet bekommen. Täglich ermittelt Bet-at-Home einen Gewinner des Tages, der sich über 50 Euro freuen kann. Sie müssen sich täglich mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto einloggen, um zu sehen, ob Sie der Gewinner des Tages sind. Versäumen Sie das und haben Sie gewonnen, fließt der Gewinn in den Jackpot, der nächste Gewinner kann sich über eine hohe Summe aus dem Jackpot freuen. Die Aktion Send me Sixty läuft täglich, Sie müssen dafür nur registriert sein und Ihre Mobilfunknummer bei Bet-at-Home hinterlegt haben. Per Zufallsprinzip wird täglich ein Gewinner ermittelt, der per SMS einen Wettgutschein von 60 Euro auf sein mobiles Gerät bekommt. Am Betmastercup nehmen alle Kunden von Bet-at-Home automatisch teil; jeden Monat werden drei Gewinner ermittelt. Um eine Chance auf einen Gewinn zu haben, geht es darum, möglichst viele Wetten mit hohen Einsätzen und mit hohen Quoten zu platzieren. Nur gewonnene Wetten zählen für den Betmastercup. Die drei Gewinner, die in jedem Monat ermittelt werden, erhalten einen Wettgutschein:

  • 1. Preis – 500 Euro
  • 2. Preis – 300 Euro
  • 3. Preis – 200 Euro

Darüber hinaus werden bei Bet-at-Home verschiedene zeitlich begrenzte Aktionen angeboten.

Vorzeitige Auszahlung von Wetten mit dem Cash-Out

Immer mehr Wettanbieter ermöglichen die vorzeitige Auszahlung von Wetten mit dem Cash-Out. Sie können noch einen kleinen Gewinn oder Ihren Wetteinsatz retten, wenn Sie glauben, dass das Spiel anders als erwartet ausgeht. Bei Guts gilt der Cash-out für Live-Wetten auf Fußball. Sie müssen eine 1X2-Wette oder eine Über-/Unter-Wette während des Spiels platzieren und dann die Wette vor dem Ende des Spiels auszahlen lassen. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button wird die Wette vorzeitig ausgezahlt. Der Cash-out ist nicht für alle Livewetten auf Fußball verfügbar; auf dem Wettschein wird angegeben, ob für die betreffende Wette ein Cash-out möglich ist.

Bei Bet-at-Home wird der Cash-out für Sport- und Livewetten in Form von Einzel- und Kombiwetten auf verschiedene Sportarten gewährt. Auf dem Wettschein ist angegeben, ob für die jeweilige Wette ein Cash-out erfolgen kann. Um die Wette vorzeitig auszahlen zu lassen, müssen Sie den entsprechenden Button auf dem Wettschein anklicken.

Limits bei Guts und bei Bet-at-Home

Bei Guts und bei Bet-at-Home gelten Limits für Wetten. Sie sollen den Spieler vor Spielsucht und vor zu hohen Verlusten schützen, doch dienen sie auch zur Bekämpfung von Manipulationen. Auf der Webseite von Guts liegen keine Angaben über Mindest- und Höchsteinsätze vor; Sie erhalten allerding auf Ihrem Wettschein eine Meldung, wenn Sie den Höchsteinsatz für eine Wette überschreiten. Angaben über Höchstgewinne liegen auf der Webseite von Guts ebenfalls nicht vor. Bei Bet-at-Home beträgt der Mindesteinsatz für eine Wette 50 Cent, der Höchsteinsatz unterscheidet sich, je nach Wette. Sie erhalten auch hier eine Meldung auf Ihrem Wettschein, wenn der Höchsteinsatz überschritten wird. Der Höchstgewinn für eine Wette ist auf 20.000 Euro begrenzt, der Höchstgewinn pro Woche liegt bei 100.000 Euro.

Die Auszahlungsquoten bei Guts und Bet-at-Home

Die Auszahlungsquoten sind bei Guts nur niedrig, im Schnitt liegen sie bei 92 Prozent. Diese niedrigen Quoten resultieren aus der Steuerfreiheit bei Guts. Bei wichtigen Ereignissen können die Quoten höher auszahlen, während sie bei Wetten auf untergeordnete Ligen und auf Randsportarten noch niedriger ausfallen. Die Quoten liegen dann bei ca. 88 Prozent. Bei Bet-at-Home liegen die Quoten durchschnittlich bei 93 bis 94 Prozent. Die Quoten klettern bei Wetten auf Top-Ligen und auf wichtige Ereignisse auf ungefähr 96 Prozent, während sie bei Randsportarten und bei untergeordneten Ligen niedriger ausfallen, aber immer noch über 90 Prozent liegen.

Die Handhabung der Wettsteuer

Bei Bet-at-Home zahlen Sie als Kunde in jedem Fall die Wettsteuer, egal, ob Sie Ihre Wette gewinnen oder verlieren. Die Wettsteuer wird auf den Wetteinsatz erhoben, Ihnen steht ein Wetteinsatz von 95 Prozent zur Verfügung. Bei Guts zahlen Sie keine Wettsteuer, der Wetteinsatz steht Ihnen in Höhe von 100 Prozent zur Verfügung, im Gewinnfall bekommen Sie den Bruttogewinn zu 100 Prozent gutgeschrieben. Allerdings geht die Steuerfreiheit für die Kunden zu Lasten der Auszahlungsquoten, die Quoten fallen nur niedrig aus.

Konditionen für Ein- und Auszahlungen

Bei Guts können Sie Ihre Einzahlungen auf Ihr Wettkonto mit der Kreditkarte als Visacard und Mastercard, mit der Sofortüberweisung, mit Neteller, Skrill oder mit der Paysafecard leisten. Für einige Zahlungsmethoden können Gebühren erhoben werden.
Eine größere Auswahl an Zahlungsmethoden wird für die Einzahlung bei Bet-at-Home angeboten, hier können Sie mit

  • Kreditkarte als Visacard und Mastercard
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung
  • Paysafecard
  • Giropay
  • Neteller
  • Skrill
  • PayPal

einzahlen. Für Einzahlungen mit der Kreditkarte müssen Sie eine Gebühr von 2 Prozent bezahlen, alle anderen Zahlungsmethoden sind bei Bet-at-Home gebührenfrei. Die Auszahlung muss mit der Zahlungsmethode erfolgen, mit der Sie eingezahlt haben. Das ist bei Einzahlungen mit Paysafecard, Sofortüberweisung und Giropay nicht möglich, in diesen Fällen erfolgt die Auszahlung mit der Banküberweisung. Gebühren werden bei beiden Wettanbietern für die Auszahlung nicht erhoben. Der Auszahlungsantrag wird in der Regel innerhalb von 48 Stunden bearbeitet; die Dauer der Auszahlung ist von der Zahlungsmethode abhängig. Besonders schnell erfolgen Auszahlungen mit Neteller, Skrill und PayPal, während Sie sich bei Auszahlungen mit der Kreditkarte und mit der Banküberweisung einige Tage gedulden müssen.

Mobil wetten bei Guts und Bet-at-Home

Bei Guts und bei Bet-at-Home können Sie nicht nur daheim am PC, sondern auch unterwegs auf mobilen Geräten wetten. Eine echte App wird bei Guts nicht angeboten, Sie erhalten aber eine mobile Webseite, wenn Sie die Webadresse von Guts in den Browser von Smartphone oder Tablet eingeben. Mit der mobilen Webseite haben Sie Zugriff auf das gesamte Wettangebot von Guts. Bei Bet-at-Home können Sie für mobile Geräte mit iOS und mit Android eine App nutzen, während Sie für mobile Geräte mit anderen Betriebssystemen die mobile Webseite nutzen können. Die App und die mobile Webseite bieten Ihnen Zugriff auf das gesamte Wettangebot von Bet-at-Home; auch Einzahlungen und die Beantragung von Auszahlungen sind mit der App möglich.

Wettauswahl bei Guts und bei Bet-at-Home

Bei Guts und bei Bet-at-Home stehen Fußballwetten im Vordergrund, hier werden Wetten auf wichtige internationale Ereignisse wie die Weltmeisterschaft und die Europameisterschaft, die Champions League und die Europa League angeboten. Sie können auch auf Meisterschaften und Pokalwettbewerbe anderer Kontinente wetten. Sehr gut ist bei beiden Wettanbietern die Auswahl an Wetten auf deutschen Fußball; Sie finden Wetten auf den DFB-Pokal, die 1. Bundesliga, die 2. Bundesliga, die 3. Liga sowie die Regional- und Oberligen. Beide Wettanbieter haben eine gute Auswahl an Wetten auf ausländische Ligen aus Europa und außerhalb Europas. Neben den Standardwetten können Sie auch verschiedene Sonderwetten platzieren:

  • Über-/Unter-Wette
  • Handicap-Wette
  • Wette mit doppelter Chance
  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Wette auf Halbzeit/Endstand
  • Wette, dass beide Teams treffen

Auch auf andere Sportarten ist bei beiden Wettanbietern eine gute Auswahl vorhanden. Nicht nur auf gängige Sportarten wie Tennis, Eishockey, Handball, Basketball, Rugby oder Volleyball können Sie wetten, sondern Sie finden auch Wetten auf Randsportarten. Bei Bet-at-Home können Sie auch auf Politik und Gesellschaft sowie auf virtuellen Sport wetten.

Livewetten bei Guts und Bet-at-Home

Bei Guts und bei Bet-at-Home ist eine gute Auswahl an Livewetten vorhanden. Fußball steht auch hier im Vordergrund; neben Standardwetten können Sie auch Sonderwetten platzieren. Auch auf andere Sportarten werden Livewetten angeboten. Der aktuelle Spielstand wird angezeigt, die sich ändernden Quoten sind farbig markiert.

Kein Livestream verfügbar

Bei Guts und bei Bet-at-Home können Sie gegenwärtig noch keinen Livestream nutzen. Allerdings finden Sie bei beiden Wettanbietern bei den Livewetten umfangreiche Angaben zum Spielverlauf.

Kundensupport bei Guts und bei Bet-at-Home

Bei Guts steht Ihnen der Kundensupport per Live-Chat zur Verfügung. Der Kundensupport von Bet-at-Home ist über eine ausländische Telefonhotline, per E-Mail und im Live-Chat erreichbar. Darüber hinaus finden Sie bei beiden Wettanbietern auf deren Webseiten ein FAQ, in dem viele häufig gestellte Fragen bereits beantwortet werden.

Ähnliche Beiträge