Skip to main content

Wetten auf Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Die größten Erfolge

Sechster! Dritter! Vierter! Die letzten drei Spielzeiten (2013 bis 2015) verliefen für die Gladbacher sehr erfolgreich und auch international mischen die Fohlen nach vielen Jahren des Darbens wieder regelmäßig mit. Keine Frage, mit dem beliebten Traditionsklub, der vor allem in den 1970er Jahren seine Hochzeit hatte, geht es kontinuierlich bergauf. Es wird vernünftig gewirtschaftet und neben einer sehr guten Transferpolitik kann sich die Borussia auch auf die fast schon traditionell hervorragende Jugendarbeit verlassen. Nicht umsonst bringt der Klub in schöner Regelmäßigkeit große Talente hervor.

Borussia Mönchengladbach

Bildrechte
Shutterstock.com Stockfoto-ID: 98783843

Der sportliche Erfolg zeigt sich auch in den Wetten, denn oftmals sind Wetten auf Siege der Fohlenelf wieder eine sichere Bank, um sich nebenbei mit Sportwetten etwas dazu zu verdienen. Doch bevor uns genauer mit Wetttips zu Borussia Mönchengladbach befassen, wollen wir kurz noch einen Blick auf die größten Erfolge der Klubgeschichte werfen (Stand Juli 2016).

Nationale Titel:

  • Deutscher Meister (5): 1970, 1971, 1975, 1976, 1977
  • Deutscher Vizemeister (2): 1974, 1978
  • 1. Platz in der 2. Bundesliga: 2008
  • Staffelmeister der Regionalliga West: 1965
  • DFB-Pokalsieger: 1960, 1973, 1995

Internationale Titel:

  • UEFA-Pokalsieger: 1975, 1979
  • Europapokalfinale der Landesmeister: 1977
  • Weltpokal-Finalist: 1977
  • UEFA-Pokal-Finalist: 1973, 1980

Erfolgsaussichten: Lohnen Wetten auf Gladbach-Siege?

Die klassische Wette auf einen Sieg von Borussia Mönchengladbach erfreut sich im Zuge des sportlichen Aufstiegs der Elf vom Niederrhein einer wachsenden Beliebtheit. Denn nach wie vor platzieren die meisten Sportwetter ihre Wetten auf Siege der vermeintlichen Favoriten, zu denen Gladbach auch in der anstehenden Saison 2016/17 zu zählen ist. Doch was sagt die Statistik? Wie waren die Erfolgsaussichten, wenn man in der jüngeren Vergangenheit konsequent auf einen Erfolg der Borussia gewettet hätte? Hierfür werfen wir einen Blick auf die Bilanz der letzten drei Bundesliga-Saisons.

    • Saison 2015/16: 17 Siege, 4 Unentschieden, 13 Niederlagen – 50 Prozent aller Spiele gewonnen!
    • Saison 2014/15: 19 Siege, 9 Unentschieden, 6 Niederlagen – 56 Prozent aller Spiele gewonnen!
    • Saison 2013/14: 16 Siege, 7 Unentschieden, 11 Niederlagen – 47 Prozent aller Spiele gewonnen!

Grob gesagt hat Borussia Mönchengladbach in den letzten drei Jahren knapp über die Hälfte aller Bundesligaspiele gewonnen. Kein so schlechter Wert, wobei betont werden soll, dass das sowohl Heim- als auch Auswärtsspiele berücksichtigt. Daher kann generell die Empfehlung ausgesprochen werden, auf ein Sieg der Gladbacher zu wetten.

      • Tipp: Gladbach ist immer mal wieder für ein mehrwöchig andauerndes Formtief ‚gut‘, in denen der Klub keine Siege einfährt. So blieb man beispielsweise in der Saison 2013/14 in neun (!) und in der Saison 2015/16 in sechs Spielen in Serie ohne Dreier. Das heißt, bahnt sich eine Krise an oder stecken die Fohlen in selbiger, solltet ihr nicht auf Sieg Gladbach wetten, sondern wieder auf bessere Zeiten warten. Zumindest, wenn ihr das Risiko nicht scheut!

Gladbach spielt selten Remis: Doppelte Chance 1/2 auf als interessante Wette

Wer das Risiko bei Sportwetten deutlich minimieren will, der ist mit der Wettart Doppelte Chance gut bedient. Hier werden zwei Spielausgänge (Sieg, Unentschieden, Niederlage) abgedeckt, was aber natürlich auf Kosten der Quote geht. Ganz gleich, ob ihr nun bei William Hill, Bet at Home, Interwetten, Sportingbet und Co. ein Wettkonto eröffnet habt.

Im Fall von Borussia Mönchengladbach ist diese Wettart selbstverständlich auch möglich, wobei sich hier zuletzt die Doppelte Chance 1 2 als sehr sicher erwiesen – insofern bei Sportwetten von ’sicher‘ gesprochen werden kann. Doch Fakt ist, dass die Gladbacher vergleichsweise selten Unentschieden spielen, wie wir obigen Bilanzen der letzten drei Jahre entnehmen konnten.

      • Von 102 Spielen endeten lediglich 20 Partien mit einer Punkteteilung! Das sind nicht einmal 20 Prozent (19,6).

Bedeutet, dass ihr mit einer Doppelte Chance 1 2 auf Gladbach in 80 Prozent der Fälle richtig gelegen hättet! Um sich ein bisschen besser bei Wetten auf Gladbach abzusichern, durchaus interessant!

Borussia-Park-Power: Von Gladbachs Heimstärke profitieren

Der Bökelberg ist in den letzten Jahren wieder zu einer ordentlichen Festung mutiert. Nicht umsonst war Gladbach dreimal in Folge die drittbeste Heimmannschaft der Bundesliga! Entsprechend gehören auch Wetten auf einen Heimsieg der Elf vom Niederrhein ganz klar zur Kategorie der sicheren Tipps. Das wollen wir euch gerne mit folgender Übersicht beweisen:

Heimbilanz Borussia Mönchengladbach in der…

      • …Saison 2015/16: 13 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen in 17 Heimspielen! Entspricht 76,5 Prozent gewonnener Heimspiele!
      • …Saison 2014/15: 12 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen in 17 Heimspielen! Entspricht 70,6 Prozent gewonnener Heimspiele!
      • …Saison 2013/14: 11 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen in 17 Heimspielen! Entspricht 64,7 Prozent gewonnener Heimspiele!

In der Quersumme hat Gladbach knapp 71 Prozent seiner Heimspiele der letzten drei Jahre gewonnen!

Gladbach vs. FC Bayern: Fohlen als Angstgegner der Gegenwart

Es gibt wenige Vereine gegen die der FC Bayern in den letzten Jahren eine negative Bilanz hat. Gladbach gehört eindeutig dazu. Schließlich haben die Fohlen keines der letzte vier Bundesliga-Duell gegen den alten Rivalen verloren! Gladbach ist durchaus so etwas wie Bayerns Angstgegner der Gegenwart. Werfen wir doch Mal einen Blick auf die Ergebnisse der letzten zwei Spielzeiten:

      • 30.04.2016: FC Bayern – Gladbach 1:1
      • 05.12.2015: Gladbach – FC Bayern 3:1
      • 22.03.2015: FC Bayern – Gladbach 0:2
      • 26.10.2014: Gladbach – FC Bayern 0:0

Wir wollen nur am Rande erwähnen, dass die Bayern in den Saison 2015/16 und 2014/15 bärenstark waren und ganz souverän Meister wurden, aber gegen Gladbach gab es wenig bis gar nichts zu holen. Naturgemäß bieten Wettanbieter wie Interwetten, Expekt, Bet at Home, William Hill etc. immer recht hohe Quoten, wenn man auf eine Niederlage oder Unentschieden von Bayern München wettet. Also, Mut zum Risiko und beim nächsten Klassiker zwischen Gladbach und FC Bayern zumindest nicht auf Sieg des Rekordmeisters gewettet.

Übrigens: Im Borussia-Park konnte der FCB nur zwei der letzten neun Spiele gewinnen! Dem stehen zwei Gladbach-Siege sowie fünf Unentschieden gegenüber.

Foto: flickr.com/Peter Price


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*