Skip to main content

Wetten auf die SD Eibar

Die bisherigen Erfolge der SD Eibar

Normalerweise würden wir unter diesem Kapitel die nationalen und internationalen Erfolge der betreffenden Mannschaft aufführen. Das Problem bei der SD Eibar ist jedoch, dass es solche Erfolge schlicht und ergreifend nicht gibt. Die besten Ergebnisse erzielte die Mannschaft bisher in der Copa del Rey:

  • 2003/04: Achtelfinale; 1:1 und 0:2 gegen Real Madrid
  • 2012/13: Achtelfinale; 1:1 und 1:4 gegen den FC Málaga
  • 2015/16: Achtelfinale; 2:3 und 2:3 gegen die UD Las Palmas

Was wir in dieser Saison von der SD Eibar erwarten können

Die Basken haben mit Keko einen sehr talentierten Rechtsaußen an den FC Málaga verloren – immerhin spülte er 5 Millionen Euro in die notorisch klamme Kasse der SD Eibar. Das Geld wurde dann auch gut angelegt:

  • Florian Lejeune (für 1,5 Millionen Euro von Manchester City)
  • Bebé (für 1,5 Millionen Euro von Benfica Lissabon)
  • Alejandro Gálvez (für 1,5 Millionen Euro vom SV Werder Bremen)

Doch das wird kaum reichen, um die SD Eibar so stark zu machen, dass das Primärziel „Klassenerhalt“ in „Erreichen eines Platzes unter den ersten zehn“ umgewandelt werden könnte. Zu erwarten ist also wieder einmal ein Kampf um den Verbleib in LaLiga, nicht mehr aber eben auch nicht weniger.
SD Eibar

SD Eibar immer nur für ein halbes Jahr erfolgreich

Ein Phänomen, das in dieser Regelmäßigkeit nur selten zu sehen ist: Die SD Eibar war in den vergangenen beiden Jahren nur in der ersten Hälfte der Saison erfolgreich unterwegs und überraschte damit auch mal die größeren Klubs – doch nach dem 19. Spieltag ist Schluss – der große Einbruch, Leistungsdefizite und miese Ergebnisse prägen die Statistik, so dass Jahr um Jahr um den Klassenerhalt gebangt werden muss. Diese Übersicht verdeutlicht das Dilemma, in dem die Mannschaft steckt:

  • Saison 2014/15: Nach dem 19. Spieltag war die Mannschaft auf Rang 8, am Ende auf Rang 16
  • Saison 2015/16: Nach dem 19. Spieltag war die Mannschaft auf Rang 6, am Ende auf Rang 13

Wenn also auf gute Ergebnisse gesetzt werden soll, dann im ersten Halbjahr – im zweiten kann dann die Wette schon genau anders herum aussehen. Doch auf was sollten wir wetten?

Erstes Halbjahr: Doppelte Chance auf Sieg oder Unentschieden

Eine Mannschaft wie SD Eibar kann sich im oberen Tabellendrittel nur dann halten, wenn genügend Spiele vorhanden sind, die mit einem Unentschieden statt mit einer Niederlage enden. Und genau das ist in den beiden letzten Spielzeiten in der ersten Saisonhälfte passiert: Unabhängig vom Ort des Geschehens waren es eben diese Punkte, die der Mannschaft den Verbleib im oberen Drittel und am Ende auch den Verbleib in der Liga gebracht haben:

  • Saison 2014/15: 13 von 19 Spielen der Hinrunde endeten mit einem Sieg oder einem Unentschieden (6x zuhausen, 7x auswärts)
  • Saison 2015/16: 14 von 19 Spielen der Hinrunde endeten mit einem Sieg oder einem Unentschieden (8x zuhause, 6x auswärts)

Coach SD Eibar
Somit steht für uns klar fest: Wenn wir zum Beginn der Saison auf etwas wetten wollen, was die SD Eibar betrifft, so kommt nur ein Sieg oder ein Unentschieden infrage – mit doppelter Chance, versteht sich. Am ersten Spieltag der aktuellen Saison hätten wir damit zwar falsch gelegen (1:2 gegen Deportivo La Coruna), doch sind es eben die Ausnahmen, welche die Regel bestätigen.

Zweites Halbjahr: Die Niederlagen überwiegen

Wenn es an die Rückrunde geht, dann macht die Leistungskurve der SD Eibar einen großen Knick. Und das bereits, seitdem die Mannschaft in der 1. Spanischen Liga kickt. Das ist so zuverlässig, es könnte eine Uhr danach gestellt werden – hier die Übersicht dazu:

  • Saison 2014/15: 15 von 19 Spielen gingen verloren
  • Saison 2015/16: 12 von 19 Spielen gingen verloren

Wer also mit dem Wetten auf die SD Eibar Geld verdienen will, der setzt in der Rückrunde auf jeden Fall auf eine Niederlage – meistens liegt man dann auch richtig.

Sichere Wetten bei der SD Eibar

Natürlich ist keine Wette jemals sicher, es gibt allerdings bei der SD Eibar einige Gegner, gegen die ist in den letzten zwei Jahren immer verloren worden und das mit eine Vielzahl von Gegentore:

  • Real Madrid: Bei Spielen gegen die Königlichen wäre eine Siegwette auf Real Madrid in den vergangenen zwei Spielzeiten mit einem Handicap von -1 in allen vier Fällen gewonnen worden (0:4, 0:2, 0:3, 0:4)
  • Atlético Madrid: Bei den anderen Madrilenen stimmt diese Statistik zumindest in 3 von vier Fällen: (1:3, 0:2, 1:3, 1:2)
  • FC Barcelona: Auch beim den Katalanen führte diese Option in 100 Prozent der Fälle zu einer gewonnenen Wette (0:4, 1:3, 0:2, 0:3)

Ähnliche Beiträge