Skip to main content

Wetten auf Manchester City

Manchester City: Die wichtigsten Fakten in Kürze

Seit dem Manchester City 2008 vom Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan übernommen wurde und der Klub dank der Scheich-Millionen viele neue Topstars verpflichten konnte, ging es mit City steil bergauf. So wurden zwei Meisterschaften in England gewonnen, zudem wurde man zweimal Vizemeister. Letzte Saison reichte es allerdings nur zu einem enttäuschenden 4. Platz. Doch mit Trainer Pep Guardiola wurde ein neuer Heilsbringer an Land gezogen, mit dem ManCity in eine noch erfolgreichere Epoche starten will.

Der ehemalige Bayern-Trainer durfte munter auf Shoppingtour gehen und das Team nach seinen Wünschen verstärken. Aus der Bundesliga brachte der Katalane Ilkay Gündogan und Leroy Sane mit, zudem wurden mit Nolito und Gabriel Jesus noch zwei Stürmer verpflichtet, während für die Defensive John Stone vom FC Everton losgeeist wurde. Der ohnehin schon starke Kader von Manchester City hat dadurch noch einmal extrem an Qualität gewonnen. Für die Saison 2016/17 sind die Ziele klar definiert und Guardiola soll in allen Wettbewerben den Titel einfahren.

Bevor wir uns mit Wetttipps zu Manchester City befassen, findet ihr im Folgenden noch die wichtigsten Fakten und Infos zum Klub (Stand August 2016):

  • Gegründet: 1880 (als West Gorton Saint Marks)
  • Vereinsfarben: Himmelblau und Weiß
  • Stadion: Ethihad Stadium
  • Plätze: 55.097
  • Trainer: Pep Guardiola
  • Größte Erfolge: 4 x Englischer Meister (1937, 1968, 2012, 2014); 5 x FA-Cup-Sieger (1904, 1934, 1956, 1969, 2011); 1 x Europapokalsieger der Pokalsieger (1970)
Manchester City

Allgemein Wetttipps zu Manchester City

Als stärkste Liga der Welt beheimatet die Premier League eine ganze Reihe an Spitzenklubs. Angefangen von den beiden Manchester-Klubs City und United über den FC Chelsea oder FC Arsenal bis hin zum FC Liverpool oder Tottenham Hotspur. Gerade in Duellen der Spitzenteams profitieren Sportwetter von den sehr guten Quoten, die Broker wie Bet at Home, Interwetten, Sportingbet, William Hill oder Expekt bieten. Diese liegen in der Regel über 2,0. Wer das Risiko im Sinne attraktiver Quoten nicht meidet, sollte daher gerade auf Spiele von Manchester City gegen starke Gegner wetten, wobei ihr euch im Vorfeld natürlich über die aktuelle Form informieren solltet.

Wer hingegen weniger risikofreudig bei Sportwetten ist, kann vor allem bei Heimspielen von Manchester City gegen schwächere Mannschaften auf einen Erfolg der Skyblues setzen. Doch hier müsst ihr euch mit deutlich geringeren Wettquoten begnügen, wobei Quoten unter 1,3 nach unserer Meinung nicht zu empfehlen sind, da hierbei das Verhältnis von Risiko und Gewinnchance nicht so günstig ist. Mit einer Handicapwette lässt sich dem entgegenwirken.

Langzeitwette: Meistertipp auf Manchester City

Einen Sensationsmeister wie Leicester City in der Saison 2015/16 wird es in England so schnell nicht noch einmal geben. Zumal sich die Topteams durch die Verpflichtung neuer Stars weiter verbessert haben und sich im Wettrüsten befinden. Manchester City ist dabei mit Erzrivale Manchester United, die sich beide unglaublich gut verstärkt haben, der Topfavorit. Aber auch die Londoner Klubs FC Chelsea und FC Arsenal sollte man im Auge haben.

Daher verspricht ein Meistertipp auf Manchester City in der Saison 2016/17 gute Erfolgsaussichten und dabei immer noch ordentliche Quoten. Als äußerst sicher ist hingegen der Tipp, das ManCity am Saisonende unter den ersten vier Teams der Premier League landet.

Wetttipps zu Auswärtsspielen von Manchester City

Zwar gehört ManCity auch zu den auswärtsstärksten Teams der Liga, dabei konnte man in den vergangenen drei Jahren aber 'nur‘ rund die Hälfte der Gastauftritte gewinnen. Das verdeutlicht folgende Übersicht der Auswärtsbilanzen der Citizens der letzten Jahre:

  • Saison 2015/16: 7 Siege, 7 Unentschieden, 5 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 10 Siege, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen
  • Saison 2013/14: 10 Siege, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen

Rund 47 Prozent der Auswärtsspiele wurden gewonnen (27 von 57), zugleich setzte es aber auch pro Saison in schöner Regelmäßigkeit fünf Pleiten, was immerhin noch 26 Prozent entsprechen. Der gleiche Wert entfällt auf Unentschieden (26 Prozent; 15 Unentschieden in 57 Auswärtsspielen). Daher ist es durchaus lohnenswert, in ausgewählten Spielen gegen City oder zumindest ein Remis zu wetten, was meist mit attraktiven Quoten honoriert wird. Hierbei bietet sich auch die Doppelte Chance als Wettstrategie an.
Pep Guardiola

Tipps zu Torwetten von Manchester City

Keine Frage, die Offensive von Manchester City ist das Prunkstück. Hier tummeln sich Namen wie Sergio Agüero, Kevin De Bruyne, David Silva, Raheem Sterling, Nolito, Fernandinho oder Leroy Sane – damit lässt sich arbeiten. Diese gebündelte Offensivpower verspricht jede Menge Tore, zumal englische Teams traditionell eine offensive Spielweise bevorzugen. Daher sind gerade Heimspiele von ManCity prädestiniert für Tipps auf viele Tore. Hinzu kommt, dass die Skyblues in den vergangenen drei Jahren von allen Teams der Premier League immer am meisten Heimtore erzielten:

  • Saison 2015/16: 47 Tore in 19 Heimspielen – Schnitt von 2,47 Tore pro Heimspiel
  • Saison 2014/15: 44 Tore in 19 Heimspielen – Schnitt von 2,31 Tore pro Heimspiel
  • Saison 2013/14: 63 Tore in 19 Heimspielen – Schnitt von 3,32 Tore pro Heimspiel

Ansonsten empfehlen wir Wettfreunden generell, in Spielen von Manchester City sich für eine Übertorwette zu entscheiden. Zumal in der Premier League Ergebnisse mit einem oder weniger Toren eher die Ausnahme sind, was vor allem der offensiven Spielweise sowie der bei vielen Klubs vernachlässigten Defensive geschuldet werden kann.

Fotos: Dmytro Larin / Shutterstock.com & Vlad1988 / Shutterstock.com

Wetten auf Manchester City
Bewerte diesen Beitrag
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge