Skip to main content

Wetten auf Newcastle United

Die Erfolgsgeschichte von Newcastle United

In der langen Geschichte des Vereins, gab es immer mal wieder Grund zur Freude und zum Feiern. Die wichtigsten Erfolge des Vereins auf einem Blick:

  • Englische Meisterschaft (in der Football League First Division): 1905, 1907, 1909, 1927
  • Meisterschaften der zweiten Liga: 1965, 1993, 2010
  • FA Cup: 1910, 1924, 1932, 1951, 1952, 1955
  • Englischer Supercup: 1909

Wetten auf über 2,5 Tore

Um herauszufinden, auf welche Ergebnisse wir am besten bei Newcastle United tippen sollen, haben wir uns einen Zeitraum herausgesucht, in dem die Mannschaft zuletzt konstant in einer Liga gespielt hat. Zwischen 2010 und 2016 spielte der Verein ununterbrochen in der Premier League. Zunächst betrachten wir die Anzahl der Tore pro Spiel. Bei genauerer Betrachtung der in Frage kommenden Spielzeiten fällt auf, dass es stets mehr als die Hälfte der absolvierten Spiele mit mehr als 2,5 Toren endete – für regelmäßige Wetter also eine echte Chance, den einen oder anderen Gewinn mitzunehmen:

  • Saison 2010/2011: 21 von 38 Spielen endeten mit über 2,5 Toren
  • Saison 2011/2012: 21 von 38 Spielen endeten mit über 2,5 Toren
  • Saison 2012/2013: 24 von 38 Spielen endeten mit über 2,5 Toren
  • Saison 2013/2014: 24 von 38 Spielen endeten mit über 2,5 Toren
  • Saison 2014/2015: 20 von 38 Spielen endeten mit über 2,5 Toren
  • Saison 2015/2016: 20 von 38 Spielen endeten mit über 2,5 Toren
Rafael Benitez Newcastle United

Die Auswärtsschwäche von Newcastle bei Sportwetten ausnutzen

Bei den Magpies fällt außerdem besonders auf, dass sie in der Fremde wesentlich häufiger verlieren, als im eigenen Stadion. Teilweise hatte die Mannschaft im betreffenden Zeitraum sogar echte Probleme, auswärts einen Sieg einzufahren. Doch schauen wir uns die Statistik etwas genauer an:

  • Saison 2010/2011: 9 von 19 Auswärtsspielen gingen verloren (5 gewonnen)
  • Saison 2011/2012: 8 von 19 Auswärtsspielen gingen verloren (8 gewonnen)
  • Saison 2012/2013: 10 von 19 Auswärtsspielen gingen verloren (2 gewonnen)
  • Saison 2013/2014: 11 von 19 Auswärtsspielen gingen verloren (7 gewonnen)
  • Saison 2014/2015: 12 von 19 Auswärtsspielen gingen verloren (10 gewonnen)
  • Saison 2015/2016: 14 von 19 Auswärtsspielen gingen verloren (2 gewonnen)

Herbei käme also bei Auswärtsspielen immer eine Wette auf einen Heimsieg in Frage, die Tendenz ist hier steigend. Allerdings ist die weitaus sicherere Wette in diesem Fall eine doppelte Chance auf Unentschieden oder Heimsieg – sofern die Quote entsprechend hoch ist. Hiermit gibt es noch häufiger einen Erfolg zu verbuchen.

Beide Mannschaften treffen: Ja

Beim Durchsehen der zahlreichen Statistiken ist uns außerdem aufgefallen, dass Newcastle selten gewinnt, ohne gleichzeitig noch einen Gegentreffer zu erzielen. Und auch wenn die Magpies mal verlieren – ein Tor ist meistens trotzdem drin. Das macht die Wettoption „Beide Mannschaften treffen: Ja“ vor allem im Zusammenspiel mit „über 2,5 Tore“ sehr interessant. Beide Optionen zusammen können bei vielen Anbietern wie mybet, betvictor oder betway gemeinsam in einer Option gebucht werden, was sich sehr gut auf die Quote auswirkt und so den Einsatz in Grenzen hält. Hier die Statistik:

  • Saison 2010/2011: 22 der 38 Spiele endeten nicht zu Null
  • Saison 2011/2012: 19 der 38 Spiele endeten nicht zu Null
  • Saison 2012/2013: 24 der 38 Spiele endeten nicht zu Null
  • Saison 2013/2014: 14 der 38 Spiele endeten nicht zu Null
  • Saison 2014/2015: 18 der 38 Spiele endeten nicht zu Null
  • Saison 2015/2016: 19 der 38 Spiele endeten nicht zu Null

Wette auf Sieg: Lieber nicht

Für Newcastle United galt in den vergangenen Spielzeiten eines ganz sicher: Eine Wette auf Sieg ist in den meisten Fällen alles andere als eine gute Idee. Von den insgesamt 228 Ligaspielen der vergangenen sechs Spielzeiten gingen 101 Spiele verloren und nur 75 konnten gewonnen werden. Dabei ist die Tendenz eindeutig rückläufig, was die Häufigkeit der Siege angeht. Und auch in die laufende Saison startete die Mannschaft um Startrainer Rafael Benítez sehr verhalten. Die ersten beiden Spiele gingen verloren, mit unseren Tipps hätten wir gute Gewinne einfahren können.

Fazit: Viele Tore, Auswärtsschwach und generell keine Siegermannschaft

Was bleibt nach unserer Betrachtung? Die Magpies sind definitiv keine Siegermannschaft, das zeigte bereits der Saisonstart in die Championship – eigentlich steht der Wiederaufstieg auf dem Zettel von Rafael Benítez. Am ehesten erfolgsversprechend sind die Wetten auf über 2,5 Tore sowie das Verlassen auf die Auswärtsschwäche und die Unfähigkeit der Mannschaft zu gewinnen. Werden alle diese Faktoren beim Wetten auf Spiele mit Beteiligung von Newcastle United kann kaum noch etwas schiefgehen.

Foto: ©Wette.de