Skip to main content

Wetten auf Preußen Münster

Preußen Münster: Das Wichtigste in Kürze

Der SC Preußen 06 war 1963 eines der Gründungsmitglieder der Bundesliga, doch die Beletage des deutschen Fußballs ist derzeit kein Thema bei den Westfalen. Die Realität heißt 3. Liga, in die der Klub 2011 aus der Regionalliga West aufsteigen konnte. Dort haben sich die Adler seitdem festgekrallt, wobei man die folgenden Saisons zwischen dem 4. bis 12. Platz beendete. Auch für die Saison 2016/17 darf man Preußen Münster im oberen Tabellendrittel erwarten, wobei es im Sommer zu einem großen sportlichen Umbruch kam, in dessen Rahmen zwölf Spieler den SCP verlassen haben, denen elf Neuverpflichtungen gegenüberstehen. Bevor wir euch mit ein paar interessanten Wetttipps zu Preußen Münster versorgen, stellen wir euch in aller Kürze noch die wichtigsten Informationen und größten Erfolgen des Traditionsklubs vor (Stand August 2016).

    • Gegründet: 30. April 1906
    • Vereinsfarben: Schwarz-Weiß-Grün
    • Stadion: Preußenstadion in Münsteraner
    • Plätze: 15.000
    • Trainer: Horst Steffen
    • Größte Erfolge: Deutscher Vizemeister 1951, Aufstieg in die 2. Bundesliga 1989, Aufstieg in die 3. Liga 2011

Allgemeine Wetttips zu Preußen Münster: Doppelte Chance ist ratsam

Eine klassische Wette auf den Spielausgang von Preußen Münster zu gewinnen, ist durchaus schwer. Denn die Konkurrenz in der 3. Liga ist groß, wobei die Adler sowohl auch mal für einen Überraschungscoup gut sind, zugleich aber auch unerwartete Pleiten kassieren. Und wie der Blick auf die Bilanzen der letzten drei Spielzeiten zwischen 2013/14 bis 2015/16 verdeutlicht, halten sich Sieg, Unentschieden und Niederlage in etwa die Waage.

Preußen Münster: Bilanzen der Saison

        • 2015/16: 12 Siege, 13 Unentschieden, 13 Niederlagen
        • 2014/15: 15 Siege, 9 Unentschieden, 14 Niederlagen
        • 2013/14: 13 Siege, 14 Unentschieden, 11 Niederlagen

Aus der Statistik geht hervor, dass Preußen Münster in diesem Zeitfenster 35 Prozent der Drittligaspiele gewonnen hat (40 von 114 Spielen), 32 Prozent der Spiele unentschieden endeten (36 von 114 Spielen) und 33 Prozent verloren wurden (38 von 114 Spielen). Das untermauert eindrucksvoll, dass es wirklich schwer ist, mit einer klassischen Sportwette auf den Spielausgang zu gewinnen. Daher empfehlen wir bei Partien von Preußen Münster, sich für die Doppelte Chance zu entscheiden. Somit wird im Vorfeld auf zwei der drei möglichen Spielausgänge (Sieg, Unentschieden, Niederlage) gewettet. Natürlich sind die Quoten dann deutlich geringer, dafür aber die Erfolgsaussichten umso besser.

Unbedingt im Vorfeld noch einen Quotenvergleich bei den bekannten Bookies wie Bet at Home, William Hill, Interwetten, Sportingbet, Expekt usw. machen, sodass ihr die beste Quote für eure Wette auf Preußen Münster bekommt.

Foto: shutterstock/Stockfoto-ID: 671150722

Wetten auf Heimspiele von Preußen Münster

Zwar ließ man gerade in der letzten Saison zu viele Punkte im heimischen Preußenstadion liegen, aber generell lässt sich sagen, dass Preußen Münster ganz ordentlich und zuverlässig im eigenen Wohnzimmer punktet. Wenngleich die Schwarz-Weiß-Grünen keine Heimmacht sind. Um für Heimspiele der Preußen Wetttipps geben zu können, wollen wir erstmal die letzten Heimbilanzen unter die Lupe nehmen.

Heimbilanz Preußen Münster in der Saison

        • 2015/16: 7 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen
        • 2014/15: 11 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen
        • 2013/14: 8 Siege, 4 Unentschieden, 7 Niederlagen

Rund 46 Prozent seiner Heimspiele haben die Preußen in den letzen drei Spielzeiten gewonnen, während 21 Prozent der Parten im Preußenstadion remis endeten. Dafür wurden 33 Prozent der Heimspiele verloren, was bedeutet, dass Münster in jedem dritten Spiel als Verlierer vom heimischen Rasen geschlichen ist. Da Unentschieden tendenziell am seltensten vorkommen, kann man die Empfehlung aussprechen, bei Heimspielen von Preußen Münster auf Sieg oder Niederlage zu wetten.

Geht es gegen vermeintlich schwächere Teams ist ein Heimsieg statistisch gesehen schon recht wahrscheinlich, doch wenn es gegen Mannschaften aus dem oberen Drittel geht, ist Vorsicht angesagt. Hier bietet sich durchaus auch eine Doppelte Chance an. Wobei es natürlich immer stark darauf ankommt, in welcher Form die beiden Teams sind. Wie waren die Ergebnisse und Leistungen in den vorherigen Spielen? Welche Spieler sind verletzt oder gesperrt? Wer sich vor der Platzierung seiner Sportwette auf Preußen Münster entsprechend informiert, erhöht die Wahrscheinlichkeit einer gewonnen Wette!

Torwetten auf Preußen Münster

Torwetten sind grundsätzlich immer sehr spekulativ, dafür gibt es aber oftmals sehr verlockende Quoten. Doch welche Empfehlung zu Torwetten auf Preußen Münster lassen sich aussprechen? Beim Blick auf die Anzahl aller Tore in Spielen der Westfalen fällt auf, dass diese in den letzten Jahren rückläufig waren und somit eine Wette auf Unter 2,5 Tore interessant ist. Das wollen wir mit einem Blick auf die Torbilanzen der letzten drei Jahre verdeutlichen.

Torverhältnis Preußen Münster in der Saison…

        • 2015/16: 43:41 – im Schnitt sind 2,21 Tore pro Spiel von Preußen Münster gefallen
        • 2014/15: 53:49 – im Schnitt sind 2,68 Tore pro Spiel von Preußen Münster gefallen
        • 2013/14: 55:50 – im Schnitt sind 2,76 Tore pro Spiel von Preußen Münster gefallen

Ihr seht, in jedem Jahr haben die Preußen weniger Tore selbst erzielt und zugleich auch die Anzahl der Gegentore reduzieren können. Eine durchaus interessante Entwicklung, wobei auch die Anzahl der Spiele, in denen ihr mit einer Under 2,5 Tore Wette erfolgreich gewesen wärt, ebenfalls kontinuierlich zugenommen hat. Letzte Saison fielen in 21 der 38 Ligaspiele der Münsteraner weniger als drei Tore Partie (55 Prozent), in der Saison 2014/15 war es in der Hälfte aller Spiele der Fall, während in der Saison 2013/14 in 17 von 38 Ligaspielen weniger als drei Tore bestaunt werden konnten.

Damit ist die Grundtendenz für eine Wette auf Under 2.5 gegeben!

 

Ähnliche Beiträge