Skip to main content

Wetten auf Spiele des FC Chelsea

FC Chelsea: Saisonvorschau 2016/17

Der FC Chelsea zählt zusammen mit Manchester City, Manchester United und dem FC Arsenal zu den ‚Big Four‘ der englischen Premier League und in der Regel mischt der Klub aus dem Londoner Nobelviertel auch im Titelrennen mit. Doch Ausnahmen bestätigen bekanntermaßen die Regel, wie die letzte Saison zeigte. Denn nach dem Titelgewinn 2015 stürzten die Blues böse ab, sodass Trainer Jose Mourinho vom Hof gejagt wurde. Am Ende der Saison 2015/16 reichte es gerade einmal für den 10. Platz. Schlechter kann es kaum werden, was wiederum für den neuen Teammanager Antonio Conte eine gute Voraussetzung sein kann. Auch die Doppelbelastung im Europapokal fällt weg, für den sich Chelsea nicht qualifizieren konnte.

Die wichtigsten Neuzugänge sind Mittelfeldabräumer N'golo Kante, kam für 35 Mio. Euro von Meister Leicester City, und Angreifer Michy Batshuayi, kam für 40 Mio. Euro von Olympique Marseille. Zudem wird Conte wohl noch die etwas in die Jahre gekommene Defensive verstärken, darüber hinaus soll noch ein weiterer Stürmer kommen. Wie es sich für das Selbstverständnis des FC Chelsea gehört, ist die Meisterschaft das Ziel. Eine realistische Zielsetzung ist es nach unserer Einschätzung aber nicht!

Bevor wir uns mit den Wett Tipps zum FC Chelsea befassen, präsentieren wir euch im Folgenden noch die wichtigsten Fakten des Klubs (Stand August 2016).

  • Gegründet: 10. März 1905
  • Vereinsfarben: blau, weiß
  • Stadion: Stamford Bridge in London
  • Plätze: 41.798
  • Eigentümer: Roman Abramowitsch
  • Trainer: Antonio Conte
  • Größte Erfolge: 5 x englischer Meister (2015, 2010, 2006, 2005, 1955), 7 x FA-Cup-Sieger, 1 x Champions League-Sieger (2012), 1 x Europa League-Sieger (2013), 2 x Europapokal der Pokalsieger (1998, 1971)

 

FC Chelsea: Tipps für Wetten auf Heimspiele

Grundsätzlich darf der FC Chelsea zu den heimstärksten Teams der Liga gezählt werden, wobei letzte Saison eine große Ausnahme darstellt, in der man nur fünf Heimspiele gewinnen konnte (9 Unentschieden, 5 Niederlagen)! Der ein oder andere Ausrutscher an der Stamford Bridge scheint auch in dieser Saison nicht ausgeschlossen, wenngleich wir aber tendenziell zu Wetten auf Heimsiegen raten. Das hängt aber allen voran von den gebotenen Quoten ab, die mindestens bei 1,3 liegen sollte. Wer in Einzelwetten klassische Favoritensiege bevorzugt, ist beim FC Chelsea ganz gut aufgehoben. Doch gerade in Duellen gegen stärkere Teams aus dem oberen Tabellendrittel warten attraktive Quoten. Hier lohnen sich die Wetten, wobei aber durchaus auch mal auf Unentschieden oder Niederlage gewettet werden kann. Abhängig von der jeweiligen Form beider Teams.

  • Tipp: Wer sich die beste Quote für Wetten auf FC Chelsea sichern will, sollte im Vorfeld unbedingt die Wettquoten vergleichen, da es bei den Bookies wie William Hill, Bet at Home, Interwetten, Sportingbet, Expekt usw. durchaus Unterschiede gibt.

Foto: Hanafi Latif / Shutterstock.com

Tipps zu Torwetten auf FC Chelsea

Die Offensive vom FC Chelsea ist mit Spielern wie Hazard, Costa, Oscar, Pedro oder Willian stark besetzt und somit sind viele Tore nicht abwegig. Zumal nicht davon auszugehen ist, dass die Blues erneut so eine freudlose und miserable Saison wie im letzten Jahr abliefern. Daher können gerade in Spielen gegen schwächere Teams viele Tore erwartet werden, wobei aber Chelsea fast schon traditionell nicht für Schützenfeste bekannt ist.

Anzahl der erzielten Tore vom FC Chelsea der letzten drei Jahre:

  • Saison 2015/16: insgesamt 59 Tore – im Schnitt 1,55 Tore pro Spiel
  • Saison 2014/15: insgesamt 73 Tore – im Schnitt 1,92 Tore pro Spiel
  • Saison 2013/14: insgesamt 71 Tore – im Schnitt 1,87 Tore pro Spiel

Auf der anderen Seite sind Wetten auf wenig Gegentore der Blues fast noch erfolgversprechender. Zumal der italienische Neu-Trainer Conte als Defensivkünstler gilt und viel Wert auf eine stabile Abwehr legt. Doch ob das verfügbare Personal ausreicht, um ein Bollwerk zu schaffen, ist durchaus fraglich. John Terry und Branislav Ivanovic werden nicht jünger, während Kurt Zouma mit einem Kreuzbandriss lange ausfiel. Wenig verwunderlich, dass der FC Chelsea auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger ist.

Anzahl der kassierten Tore vom FC Chelsea der letzten drei Jahre:

  • Saison 2015/16: insgesamt 53 Gegentore – im Schnitt 1,39 Gegentore pro Spiel
  • Saison 2014/15: insgesamt 32 Gegentore – im Schnitt 0,82 Gegentore pro Spiel
  • Saison 2013/14: insgesamt 27 Gegentore – im Schnitt 0,71 Gegentore pro Spiel

Langzeitwette: Wo landet FC Chelsea am Saisonende 2016/17

„Wenn du Spieler oder Trainer eines großen Klubs wie Chelsea bist, musst du gewinnen, die Meisterschaft gewinnen“, ließ Chelsea-Coach Conte im gebrochenen Englisch bei seiner Vorstellung wissen. Natürlich gehören die Blues zum Favoritenkreis und etwas risikobereite Wettfreunde können durchaus eine Langzeitwette Meister FC Chelsea platzieren, die im Ranking bei den Bookies hinter Manchester City und Manchester United sowie knapp vor dem FC Arsenal auf dem 3. Platz geführt werden.

Wer auf Nummer sicher gehen will, platziert eine Langzeitwette, in der der FC Chelsea in den Top 4 landet. Aber mit deutlich unter 2,00 ist diese Quote nicht wirklich reizvoll, zumal es bei den Londonern durchaus noch einige Baustellen gibt.

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge