Skip to main content

Wetten auf Spiele des FC Liverpool

FC Liverpool: Was ist 2016/17 drin?

Der FC Liverpool landete in der Vorsaison auf dem 8. Platz und verpasste somit das internationale Geschäft, wo man letzte Saison noch im Finale der Europa League dem FC Sevilla unterlegen war. Doch allzu traurig wird Klopp nicht über das Verpassen der Euro League sein, zumal sich sein Team somit voll und ganz auf die Premier League konzentrieren kann. Die wegfallende Doppelbelastung ist gegenüber der großen nationalen Konkurrenz sicher kein Nachteil, aber ob es am Ende reicht, ernsthaft im Titelrennen mitmischen zu können, wagen wir zu bezweifeln. Zumal der Kader zwar stark besetzt ist, aber zumindest auf dem Papier nicht mit Manchester City, Manchester United und auch FC Arsenal mithalten kann.

Darüber hinaus wurde die Mannschaft auch nicht so prominent verstärkt, wie es anderswo der Fall war. Mit Torwart Loris Karius (Mainz 05) sowie den beiden Verteidigern Joel Matip (Schalke) und Ragnar Klavan (Augsburg) hat sich ‚Kloppo‘ vor allem in der Bundesliga bedient, um die LFC-Abwehr zu verstärken. Zudem soll Georginio Wijnaldum (Newcastle) Tempo im Mittelfeld machen und Sadio Mane (Southampton) der Offensive zu mehr Torgefahr verhelfen.

  • Als Ziel wird das Mitspielen um die Champions-League-Plätze vorgegeben, wobei man sich am Ende an der Anfield Road angesichts der bärenstarken Konkurrenz wohl auch schon mit dem Erreichen der Europa League zufrieden geben sollte.
FC Liverpool Jürgen Klopp

Schweres Auftaktprogramm: FC Liverpool drohen Pleiten zum Saisonstart

Beim ersten Blick auf den Spielplan wird Klopp wohl die Kinnlade heruntergefallen sein. Denn den FC Liverpool erwartet eine Monster-Auftaktprogramm, sodass ein Fehlstart nicht ausgeschlossen werden darf. Zudem stehen gleich drei Auswärtsspiele auf dem Programm, weil das Anfield Stadion noch ausgebaut wird. Werfen wir einen Blick auf die LFC-Gegner der ersten acht Spieltage:

  • 1. Spieltag: FC Arsenal (A)
  • 2. Spieltag: FC Burnley (A)
  • 3. Spieltag: Tottenham Hotspur (A)
  • 4. Spieltag: Leicester City (H)
  • 5. Spieltag: FC Chelsea (A)
  • 6. Spieltag: Hull City (H)
  • 7. Spieltag: Swansea City (A)
  • 8. Spieltag: Manchester United (H)

Gerade in den ersten Wochen gibt es jede Menge Spiele mit fetten Quoten. Hier solltet ihr die Augen offen halten und je nach Verfassung der Teams eine Wette platzieren! Zudem solltet ihr in der Saison 2016/17 auch zwischen dem 19. bis 29. Spieltag auf den Spielplan schauen, da Liverpool in dieser Periode zusätzlich neben den oben gefetteten dicken Brocken auch noch seine zwei Ligaspiele gegen Manchester City bestreitet (19. und 29. Spieltag).

Tipps zu Heimspielen vom FC Liverpool

Der FC Liverpool ist traditionell sehr heimstark und das Stadion an der Anfield Road mit seinen enthusiastischen und stimmgewaltigen LFC-Fans hat absolutes Hexenkessel-Potential. Daher empfiehlt sich gerade in Heimspielen tendenziell auf einen Sieg der Reds zu wetten. Allen voran Favoritensiege, wenngleich ihr aber auf eine Mindestquote von 1,3 achten solltet, damit sich die Wette auch lohnt. An dieser Stelle wollen wir euch noch die dringende Empfehlung mit auf dem Weg geben, dass ihr euch im Vorfeld immer die Mühe machen und die Quoten bei verschiedenen Wettanbietern wie Bet at Home, Expekt, Interwetten, Sportingbet, William Hill und Co. vergleichen solltet. Doch Vorsicht: Liverpool ist immer auch mal für einen Ausrutscher gut.

Doch der Blick auf die Heimbilanzen der letzten drei Spielzeiten verdeutlicht, dass sich die Punkteausbeute an der Merseyside durchaus sehen lassen kann.
FC Liverpool Fans
Heimbilanz FC Liverpool in der Saison…

  • 2015/16: 8 Siege, 8 Unentschieden, 3 Niederlagen
  • 2014/15: 10 Siege, 5 Unentschieden, 4 Niederlagen
  • 2013/14: 16 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

Knapp 60 Prozent aller Heimspiele (34 von 59) der letzten drei Jahre konnte der FC Liverpool gewinnen, lediglich 16 Prozent (9 von 59) wurden verloren. Eine durchaus ansprechende Bilanz. Wobei aber auffällt, dass die Anzahl der Heimsiege in den letzten Jahren stetig abgenommen hat und dafür vor allem die Unentschieden zugelegt haben. Je nachdem bietet sich durchaus auch mal ein Remis-Tipp an!

Liverpool vs. Everton: Tipps fürs Merseyside Derby

Derby zwischen dem FC Liverpool und FC Everton sind legendär! Zwar ist die Brisanz geblieben, doch gerade in den letzten Jahren endeten viele Duelle der Erzrivalen unentschieden (6 Remis in letzten 8 Spielen). Zwar sind die Toffees auch in dieser Saison tendenziell schwächer einzuschätzen als die Reds, doch getreu dem Motto ‚the trend is your friend‘, bietet sich eine Wette auf ein Unentschieden an. Alternativ auf den LFC setzen, zumal diese keines der letzten elf Ligaspiele gegen Everton verloren haben bzw. nur einmal in den vergangenen 19 Partien der Premier League den Kürzeren zogen!

Liverpool vs. Everton: Bilanz der letzten 19 Spiele (Stand August 2016)

  • 9 Siege FC Liverpool
  • 9 Unentschieden
  • 1 Sieg FC Everton

Fotos: Christian Bertrand / Shutterstock.com & Prometheus72 / Shutterstock.com

Ähnliche Beiträge