Skip to main content

Wetten auf Spiele des FC Málaga

FC Málaga: Was ist in der Saison 2016/17 drin?

Auch wenn es beim FC Málaga in den letzten Jahren hinter den Kulissen immer mal wieder turbulent zur Sache ging, hat der Klub zumindest sportlich konstante Ergebnisse abgeliefert. Schließlich landeten die Andalusier in den neun Spielzeiten seit dem Wiederaufstieg 2008 in sechs Jahren zwischen dem 8. bis 11. Platz. So auch in den vergangenen vier Jahren. Und für die Saison 2016/17 konnten die Boquerones mit Juande Ramos nicht nur einen sehr guten Nachfolger für den zu Rubin Kazan abgewanderten Trainer Javi Garcia an Bord holen, sondern zugleich wurde der Kader deutlich verbessert, sodass bei den Malagueños ein großer Konkurrenzdruck herrscht. Allen voran in die im Vorjahr so lahmende Offensive wurde investiert und mit Keko sowie Michael Santos zwei neue Stürmer verpflichtet. Darüber hinaus landete der FC Málaga gleich zwei Transfercoups, konnte man doch mit Jony aus Gijon eine der Entdeckungen der letzten Saison sowie Sandro Ramirez ein vielversprechendes Sturmtalent vom FC Barcelona ins Estadio La Rosaleda lotsen, wobei die Transfers ablösefrei waren. Aber auch im Mittelfeld und der Abwehr hat der FC Málaga aufgerüstet, wobei insgesamt elf Neuverpflichtungen zu Buche stehen.

Die Erwartungen sind durchaus hoch und somit auch die Fallhöhe. Denn wenn Málaga nicht den gestiegenen Ambitionen gerecht wird, kann es schnell wieder unruhig werden. Zumindest ist aber rein von der Papierform ein einstelliger Tabellenplatz ohne weiteres machbar.
FC Malaga 2015

Wetttipps zum FC Málaga: Worauf bei Einzelwetten achten?

Wie eingangs bereits erwähnt, ist es alles andere als leicht, mit einer klassischen Einzelwette auf Sieg, Unentschieden oder Niederlagen auf den FC Málaga ins Schwarze zu treffen. Denn allein die Bilanz der letzten drei Jahre bestätigt, dass sich Siege und Niederlage in etwa die Waage halten, zudem enden auch viele Spiele unentschieden. Folgende Übersicht untermauert die Aussage:

  • Saison 2015/16: 12 Siege, 12 Unentschieden, 14 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 14 Siege, 8 Unentschieden, 16 Niederlagen
  • Saison 2013/14: 12 Siege, 9 Unentschieden, 17 Niederlagen

Anhand dieser Werte kommt man zu dem Ergebnis, dass der FC Málaga statistisch gesehen ein Drittel seiner Spiele gewinnt (38 von 114 Ligaspielen zwischen 2013 bis 2016), denen rund 41 Prozent Pleiten gegenüberstehen (47 von 114). Gut jedes vierte Spiel endete hingegen mit einem Unentschieden!

Wenn ihr Wetten auf den FC Málaga platzieren wollt, dann solltet ihr euch im Vorfeld besonders gut über die aktuelle Verfassung und Form der Mannschaft informieren. Schaut auf die Ergebnisse der letzten Spiele und natürlich darf auch der Blick auf die Liste etwaiger verletzter oder gesperrter Spieler nicht fehlen – natürlich bei Málaga als auch dem jeweiligen Gegner. Da Wettanbieter wie Bet at Home, Interwetten, Expekt, Sportingbet oder William Hill in der Regel immer <b ausrufen, lohnt sich eine Wette allemal.
Wem sich nicht auf einen bestimmten Spielausgang festlegen will, dem raten wir ruhigen Gewissens zur Doppelten Chance, sodass ihr mit einem Wettschein zwei der drei möglichen Spielausgänge (Sieg, Unentschieden, Niederlage) abdeckt. Natürlich sind die Quoten angesichts der höheren Erfolgsaussichten eurer Wette im Vergleich zur Einzelwette geringer, aber gerade für weniger risikobereite Sportwetter eine interessante Option!
Malaga beim Training

FC Málaga: Tipps zu Heimwetten

Auch wenn der FC Málaga keine ausgewiesene Heimmacht ist, lohnen sich natürlich Wetten auf Heimspiele. Zwar haben die Malagueños in der Saison 2014/15 und 2015/16 jeweils fünf der 19 Heimspiele verloren (entsprechen rund 26 Prozent), doch folgerichtig wurden 74 Prozent der Partien im Estadio La Rosaledo nicht verloren. Daher ist gerade bei Heimspielen des FC Málaga die Doppelte Chance 1 / X durchaus sinnvoll – wenn es nicht gerade gegen Kellerkinder sowie besonders auswärts- oder formschwache Teams geht. Hier kann man ruhig auf einen Heimsieg setzen.

Übrigens tun sich auch die Spitzenklubs FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid durchaus schwer bei ihren Gastspielen bei den Andalusiern und lassen regelmäßig Punkte liegen. Mutige können daher durchaus mal auf einen Überraschungssieg der Hausherren wetten, was mit einer fetten Quote belohnt wird. Oder ihr entscheidet euch auch in diesen Duellen für die Doppelte Chance 1 / X, wo die Bookies immer noch durchaus attraktive Wettquoten ausrufen.
DSCN0395

FC Málaga geizt mit Toren: Untertor-Tipps besonders lukrativ

Eine Tormaschinerie ist der FC Málaga nun wahrhaftig ist und der Klub zählt in der meist torlastigen Primera Divison zu den absoluten Geizkragen in dieser Disziplin. Auf der anderen Seite steht die Defensive recht zuverlässig und kassiert in der Regel wenig Gegentore. Die logische Schlussfolgerung: Untertor-Wetten auf den FC Málaga sind zu empfehlen. Folgende Übersicht untermauert unsere Wett-Empfehlung.

Torverhältnis und durchschnittliche Tore in Spielen des FC Málaga in der Saison

  • 2015/16: 38:35 – entspricht einer Anzahl von 1,92 Toren pro Spiel von Málaga
  • 2014/15: 42:48 – entspricht einer Anzahl von 2,37 Toren pro Spiel von Málaga
  • 2013/14: 39:46 – entspricht einer Anzahl von 2,24 Toren pro Spiel von Málaga

Anhand dieser Werte seht ihr, dass sowohl die Under 2.5 und natürlich auch die Under 3.5 Wette sehr interessant. Allein in der letzten Saison fielen in 26 der 38 Spielen weniger als 3 Tore, was einer Quote 68,4 Prozent entspricht.

Fotos: ©Wette.de

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge