Skip to main content

Wetten auf Spiele des FC Sevilla

FC Sevilla 2016/17: Das ist neu, das ist drin

Beim FC Sevilla gab es vor der Saison einen großen Umbruch. Den Abgang von Erfolgstrainer Unai Emery Richtung Paris St. Germanin haben die Rot-Weißen durch die Verpflichtung des ehemaligen Nationaltrainers Jorge Sampaoli sehr gut aufgefangen. Kaum im Amt, zeigte sich der Einfluss des Argentiniers, wurden doch mit Joaquin Correa, Franco Vazquez, Gabriel Mercado sowie dem ausgeliehenen Duo Luciano Vietto und Matias Kranevitter von Atletico Madrid gleich fünf Landsmänner des Trainers ins Estadio Ramon Sanchez Pizjuan gelotst. Zudem verstärkten u.a. noch Ganso und der ehemalige Hannoveraner Hiroshi Kiyotake das Team. Doch zugleich verlor der FC Sevilla einige wichtige Leistungsträger wie Spielmacher Ever Banega, Mittelfeldabräumer Grzegorz Krychowiak und Goalgetter Gameiro.

In der Saison 2016/17 wird der FC Sevilla wieder ein ernstes Wörtchen im Rennen um die Europapokalplätze mitreden, wobei als direkte Konkurrenten Villarreal, FC Valencia oder Athletic Bilbao zu nennen sind. Zudem darf man gespannt sein, ob Sevilla seine eindrucksvolle Siegesserie in der Europa League wird ausbauen können.
Estadio Ramon Sanchez Pizjuan Sevilla

FC Sevilla: Wetttipps zu Heimspielen

Der FC Sevilla zählt ganz klar zu den heimstärksten Teams in der Primera Division, sodass Wetten auf Heimsiege eine hohe Erfolgsquote versprechen. Dafür bewegen sich die Quoten nicht selten in einem eher überschaubaren Rahmen, allen voran, wenn der FC Sevilla im heimischen Estadio Ramon Sanchez Pizjuan schwächere Teams aus der zweiten Tabellenhälfte zu Gast hat. In diesem Fall bietet sich durchaus eine Handicap-Wette 0:1 an. Generell empfehlen wir bei Wetten auf Heimspiele des FC Sevilla, dass ihr auf eine Mindestquote von 1.30 achten solltet. Sonst rentiert es sich einfach nicht und das Verhältnis zwischen Risiko und Gewinn ist einfach zu ungünstig.

  • Tipp: Selbst die großen drei FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid haben ihre liebe Mühe beim FC Sevilla, sodass ihr durchaus auf einen Sieg der Andalusier oder zumindest ein Unentschieden setzen könnt. Hier erwarten euch bei den Buchmachern wie Sportingbet, Interwetten, Bet at Home, William Hill oder Expekt sehr gute Quoten. Und die Bilanz der letzten drei Jahre zeigt, dass Sevilla in den insgesamt neun Heimspielen gegen dieses Trio je drei Siege und Unentschieden holte. Drei Partien wurden verloren. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch für eine Doppelte Chance 1 / X entscheiden!

In der folgenden Übersicht wollen wir euch noch einmal die Heimstärke des FC Sevilla vor Augen führen. Und was bietet sich hierfür besser an, als einen Blick auf die Heimbilanz zu werfen?

Heimbilanz FC Sevilla in der Saison…

  • 2015/16: 14 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen
  • 2014/15: 13 Siege, 5 Unentschieden, 1 Niederlage
  • 2013/14: 11 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen
Evgen Konoplyanka Ciro Immobile FC Sevilla

Wetttipps zu Auswärtsspielen des FC Sevilla

Auswärts bekam der FC Sevilla vor allem in der Saison 2015/16 nichts auf die Kette. Als einziges Team im spanischen Fußball-Oberhaus gelangt den Blanquirrojos nicht ein Auswärtssieg! Und mit insgesamt 9 Punkten stellte man die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft. Doch das darf getrost als Ausnahme angesehen werden, zumal Sevilla in den Jahren zuvor in der Auswärtstabelle durchaus in den oberen Regionen zu finden war. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bei Wetten auf FC Sevilla bei Auswärtsspielen tendenziell für eine Pleite der Sevillistas oder aber für die Doppelte Chance entscheiden und seinen Tipp abhängig vom Gegner gestalten – also Heimsieg / Unentschieden oder Unentschieden / Auswärtssieg.

Auswärtsbilanz vom FC Sevilla in der Saison…

  • 2015/16: 0 Siege, 9 Unentschieden, 10 Niederlagen
  • 2014/15: 10 Siege, 2 Unentschieden, 7 Niederlagen
  • 2013/14: 7 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen

Von den 57 Auswärtsspielen der letzten drei Spielzeiten (Stand August 2016) hat der FC Sevilla 24 Partien und somit 42 Prozent verloren. Rund 30 Prozent der Gastpartien wurden indes gewonnen oder endeten mit einem Remis.

FC Sevilla: Wetten auf Über-Torwetten interessant

In Spielen des FC Sevilla fallen in der Regel viele Tore. Den besten Beweis lieferte der Saisonstart 2016/17, als sich die Rot-Weißen mit Espanyol Barcelona einen wahren Schlagabtausch lieferten, der mit 6:4 zugunsten von Sevilla ausging. Natürlich sind solche torreichen Begegnungen nicht an der Tagesordnung, aber beim Blick auf das Torverhältnis der vergangenen Jahre lässt sich erkennen, dass zumindest die Wahl einer Over 1.5 oder auch Over 2.5 Torwette durchaus vielversprechend ist und gute Erfolgsaussichten bieten.

  • Saison 2015/16: 51:50 Tore – im Schnitt sind 2,66 Tore pro Spiel des FC Sevilla gefallen
  • Saison 2014/15: 71:45 Tore – im Schnitt sind 3,05 Tore pro Spiel des FC Sevilla gefallen
  • Saison 2013/14: 69:52 Tore – im Schnitt sind 3,18 Tore pro Spiel des FC Sevilla gefallen

Auch wenn die Gesamtzahl der Tore in den letzten drei Jahren rückläufig war, wird die Grundtendenz für Über-Torwetten erfüllt. Zumal bereits in der letzten Saison, in der die Offensive des FC Sevilla deutlich hinter ihren Erwartungen blieb, immerhin in 20 der 38 Ligaspiele 3 oder mehr Tore gefallen sind (53 Prozent).

Fotos: ©Wette.de

Wetten auf Spiele des FC Sevilla
Bewerte diesen Beitrag
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge