Skip to main content

Wetten auf Spiele des FSV Frankfurt

FSV Frankfurt: Gelingt der sofortige Wiederaufstieg?

Nachdem der FSV Frankfurt in sieben der letzten acht Zweitliga-Saison immer im Dunstkreis der Abstiegszone landete, erwischte es die Bornheimer in der Saison 2015/16. Als Tabellen-17. stieg man direkt ab, wobei der Relegationsplatz nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses verpasst wurde. Nun treten die Schwarz-Blauen in der 3. Liga an, wo man neben dem Chemnitzer FC, den beiden anderen Absteigern MSV Duisburg und SC Paderborn sowie VfL Osnabrück oder auch der 1. FC Magdeburg und Hallescher FC einer von vielen Kandidaten auf die Aufstiegsplätze ist. Fakt ist aber auch, dass der FSV jede Menge starker Konkurrenten im Aufstiegskampf vor der Brust hat.

Bevor wir die interessanten Möglichkeiten für Wettfreunde aufzeigen, versorgen wir euch noch mit den wichtigsten Informationen über den FSV Frankfurt (Stand Juli 2016).

  • Gegründet: 20. August 1899
  • Vereinsfarben: Schwarz-Blaue
  • Stadion: Frankfurter Volksbank Stadion
  • Plätze: 12.542
  • Trainer: Roland Vrabec
  • Wettbewerbe 2016/17: 2. Bundesliga, DFB-Pokal
  • Größte Erfolge: Deutscher Vizemeister 1925, Meister der Regionalliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga 2008

 

Wetten auf Favoritensiege FSV Frankfurt

Als Absteiger zählt der FSV Frankfurt ganz klar zu den Aufstiegskandidaten, entsprechend werden die Hessen auch im oberen Tabellendrittel der 3. Liga mitmischen. Somit darf erwartet werden, dass die Schwarz-Weißen im Vergleich zur Zweitliga-Vergangenheit der letzten Jahre deutlich mehr Siege einfahren werden. Daher empfiehlt sich gerade in Spielen gegen mittelstarke bis schwächere Teams der Liga eine Wette auf einen (Favoriten-)Sieg FSV Frankfurt. Allen voran bei Heimspielen, aber durchaus auch bei Auswärtspartien, wo die Bookies wie Bet at Home, Expekt, Interwetten oder Sportingbet natürlich noch höhere Quoten ausrufen werden.

Natürlich ist es ratsam, sich vor der Wettplatzierung über die aktuelle Verfassung des FSV Frankfurt und dessen Gegner ein Bild zu machen. Wie waren die letzten Ergebnisse? Gibt es gesperrte oder verletzte Spieler? Wettfreunde, die diese Faktoren in Erfahrung bringen, können den Spielausgang insgesamt besser einschätzen!

Foto: shutterstock/Stockillustrationsnummer: 650392354

Doppelte Chance X / 2: Bei Heimspielen gegen starke Teams

Der FSV Frankfurt hat sich in den letzten Jahren nicht gerade als Heimmacht präsentiert. Natürlich darf in der 3. Liga mit Besserung und mehr Punkten im Frankfurter Volksbank Stadion gerechnet werden, aber gerade wenn die Hessen direkte Konkurrenten um den Aufstieg empfangen, sollte von einer Wette auf Heimsieg Abstand genommen werden. Dann scheinen Wetten auf Unentschieden oder die Doppelte Chance X / 2 durchaus interessant. Gerade Remis-Wetten bringen eine gute Quote, während diese bei der Doppelten Chance natürlich deutlich geringer ausfällt.

Damit ihr euch ein Bild von der „Heimstärke“ des FSV Frankfurt machen könnt, reicht ein kurzer Blick auf die Heimbilanzen der letzten drei Jahre.

Heimbilanz FSV Frankfurt in der Saison…

  • 2015/16 (2. Liga): 4 Siege, 1 Unentschieden, 12 Niederlagen
  • 2014/15 (2. Liga): 3 Siege, 7 Unentschieden, 7 Niederlagen
  • 2013/14 (2. Liga): 7 Siege, 5 Unentschieden, 5 Niederlagen

Nur 14 der 51 Heimspiele zwischen 2013/14 bis 2015/16 hat der FSV Frankfurt gewonnen, was gerade einmal 27,5 Prozent entspricht!

Wetttipps für Auswärtsspiele FSV Frankfurt

Trotz der mauen Leistungen der letzten zwei Jahre in der 2. Liga muss man dem FSV Frankfurt durchaus eine gewisse Auswärtsstärke attestieren. In den beiden Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 haben die Schwarz-Blauen in der Fremde deutlich mehr Punkte gesammelt als im eigenen Wohnzimmer. So waren es in der letzten Spielzeit mit 19 Zählern sechs mehr als daheim, im Jahr zuvor war der FSV gar mit 23 Punkten viertbeste Auswärtsmannschaft und sammelte sieben Zähler mehr als vor heimischer Kulisse. Im Folgenden die Auswärtsbilanzen noch einmal in der Übersicht.

Auswärtsbilanz vom FSV Frankfurt in der Saison…

  • 2015/16 (2. Liga): 4 Siege, 7 Unentschieden, 6 Niederlagen
  • 2014/15 (2. Liga): 7 Siege, 2 Unentschieden, 8 Niederlagen

Elf von 34 Auswärtsspielen gewonnen entspricht immerhin fast ein Drittel (32,4 Prozent), wobei noch einmal erwähnt werden soll, dass der FSV Frankfurt beide Spielzeiten am Ende im Tabellenkeller landete. Aufgrund der insgesamt schwächeren Konkurrenz in der 3. Liga ist davon auszugehen, dass die Bornheimer auswärts ebenfalls wieder den einen oder anderen Sieg einfahren fahren. Und auch hier ist davon auszugehen, dass die Wettanbieter Auswärtssiege vom FSV Frankfurt mit einer attraktiven Quote honorieren.

Wer das Risiko scheut, kann alternativ natürlich auch auf die Doppelte Chance zurückgreifen, wobei in diesem Fall die Doppelte Chance X / 2 zu wählen ist, mit der ihr auf ein Unentschieden oder Auswärtssieg des FSV Frankfurt wettet!

 

Wetten auf Spiele des FSV Frankfurt
Bewerte diesen Beitrag
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*