Skip to main content

Wetten auf Spiele des Hamburger SV

Hamburger SV: Das Wichtigste in Kürze

Bevor wir uns aber mit den Wetttipps zum HSV befassen, werden wir Euch einleitend die wichtigsten Informationen zum Kultklub aus Norddeutschland präsentieren.

  • Gegründet: 2. Juni 1919
  • Vereinsfarben: Blau-Weiß-Schwarz
  • Stadion: Volkspakstadion, Hamburg
  • Kapazität: 57.000 Plätze
  • Trainer: Bruno Labbadia
  • Größte Erfolge
  • Deutscher Meister: 1922 (verzichtet), 1923, 1928, 1960, 1979, 1982, 1983
  • DFB-Pokalsieger: 1963, 1976, 1987
  • Ligapokalsieger: 1973, 2003
  • Europapokal der Landesmeister: 1983
  • Europapokal der Pokalsieger: 1977

Lohnen sich Siegwetten auf den HSV?

Der HSV hat die glorreichen Zeiten schon lange hinter sich. Gerade in den letzten drei Saisons wurde der Ligaalltag vom Abstiegskampf geprägt – vor allem in den Saison 2013/14 und 2014/15, in denen man den Abstieg letztendlich in der Relegation vermeiden konnte. Entsprechend schlecht waren die Platzierungen in der Tabelle und entsprechend wenige Siege wurde eingefahren. Das verdeutlicht folgende Übersicht:

  • Saison 2015/16: 11 Siege, 8 Unentschieden, 15 Niederlagen (10. Platz)
  • Saison 2014/15: 9 Siege, 8 Unentschieden, 17 Niederlagen (16. Platz)
  • Saison 2013/14: 7 Siege, 6 Unentschieden, 21 Niederlagen (16. Platz)

Auch wenn der Vergleich der letzten drei Spielzeiten verdeutlicht, dass es zumindest langsam wieder bergauf mit den Hamburgern geht, hat der HSV doch in den letzten drei Jahren nur jedes dritte Ligaspiel gewinnen können (33,33 Prozent). Eine sichere Wette sieht wahrhaftig anders aus, weswegen nur dann auf einen Sieg der Rothosen gewettet werden sollte, wenn diese gegen einen schwächeren Gegner spielen. Dafür bieten die Wettanbieter wie William Hill, Bet at Home, Interwetten, Expekt oder Interwetten aber in der Regel auch recht gute Quoten auf die HSV-Spiele!

Alternativ bietet sich natürlich eine Doppelte Chance auf Unentschieden oder Niederlage an, wobei hier die Quoten erfahrungsgemäß sehr niedrig sind.

Doppelte Chance X/2 bei Heimspielen

Auch wenn das Volksparkstadion noch so schön, die Fans noch so leidenschaftlich und die Stimmung (meist) noch so gut ist: Den Nimbus einer Heimmacht oder zumindest heimstarken Mannschaft hat der HSV derzeit nicht verdient. Nicht umsonst belegten die Hanseaten in den vergangenen drei Jahren stets einen Platz im unteren Drittel der Heimtabelle. Sportwetter haben natürlich schon längst Lunte gerochen, da sich doch Wetten gegen einen Heimsieg der Hamburger anbieten.

Denn in den letzen drei Jahren gewann der HSV lediglich 16 seiner insgesamt 51 Heimspiele

! Umgerechnet sind das gerade einmal 31 Prozent, wobei die Heimschwäche auch mit einer der Hauptursachen dafür war, dass der Hamburger SV zuletzt in den südlichen Gefilden der Tabelle zu finden waren.

  • Im Umkehrschluss heißt das, das die Rautenträger 69 Prozent ihrer Heimspiele nicht gewonnen haben, wobei es in den vergangenen drei Saisons zwölf Remis (24 Prozent aller Spiele) und gleich 23 Niederlagen (45 Prozent aller Spiele) vor heimischer Kulisse setzte.

Entsprechend sind wir in der jüngeren Vergangenheit mit Wette Doppelte Chance X/2, bei der ein Sieg der Heimmannschaft ausgeschlossen wird, sehr gut gefahren.

n den letzten zwei Spielzeiten mit dem Toreschießen durchaus schwer. Zwar fallen tendenziell im zweiten Durchgang immer mehr Tore, doch die Torphobie in den ersten 45 Minuten war schon auffällig, wie wir Euch im Folgenden belegen wollen.

  • Saison 2015/16: In 21 von 34 Spielen blieb HSV in der 1. Halbzeit ohne Tor
  • Saison 2014/15: In 23 von 34 Spielen blieb HSV in der 1. Halbzeit ohne Tor
  • Saison 2013/14: In 16 von 34 Spielen blieb HSV in der 1. Halbzeit ohne Tor

Unterm Strich hat der Hamburger SV in knapp 60 Prozent der letzten 102 Bundesligaspiele kein Tor in den ersten 45 Minuten zustande gebracht. Gerade wenn die Stürmer mal wieder eine Durstrecke durchmachen und unter Ladehemmung leiden, lohnt sich eine Wette auf eine torarme 1. Halbzeit oder gleich eine Wette auf 0 Tore Hamburg in Halbzeit eins.

HSV vs. FC Bayern: Auf viele Tore wetten

Partien zwischen dem HSV und FC Bayern sind legendär und gehören zu den Klassikern einer jeden Saison. Auch wenn es zuletzt immer recht eindeutig Angelegenheit waren und sich die Rothosen von Lederhosen in schöner Regelmäßigkeit die ein oder andere Klatsch abgeholt haben, bietet sich im Vorfeld dieser Partien eine Wette auf viele Tore an. Over 2.5 sind fast schon der Standard in diesem Duell, wobei nur in eine der letzten zehn Partien weniger als drei Tore gefallen sind (inklusive zweimal DFB-Pokal). Eine Über 3.5 Wette war gar in sieben der letzten zehn Partien erfolgreich, während es gleich fünfmal sogar für eine riskante Über 4.5 Wette gereicht hat.

Folgende Übersicht zeigt die letzten zehn Ergebnisse zwischen HSV und FC Bayern.

  • 22.01.2016: HSV – FC Bayern 1:2
  • 14.08.2016: FC Bayern – HSV 5:0
  • 14.02.2015: FC Bayern – HSV 8:0
  • 29.10.2014: HSV – FC Bayern 1:3 (DFB-Pokal)
  • 20.09.2014: HSV – FC Bayern 0:0
  • 03.05.2014: HSV – FC Bayern 1:4
  • 12.02.2014: HSV – FC Bayern 0:5 (DFB-Pokal)
  • 14.12.2013: FC Bayern – HSV 3:1
  • 30.03.2013: FC Bayern – HSV 9:2
  • Tipp: Fünf der letzten sechs Gastauftritte des HSV in der Münchner Allianz-Arena endeten mit Over 4.5 Toren, wobei fast schon überflüssig zu erwähnen, dass die Bayern alles Spiele gewonnen haben.

Foto: flickr.com/Timo Hellinger


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*