Skip to main content

Wetten auf Spiele des MSV Duisburg

MSV Duisburg: Das wichtigste in Kürze

Nach seiner Hochzeit in den 1970er und 80er Jahren ging es mit dem MSV Duisburg Anfang der 90er Jahre bergab. Der Klub von der Wedau stieg aus der Bundesliga ab und wurde kurzfristig sogar bis in die Oberliga durchgereicht. Die Vereinsgeschichte der Blau-Weißen gleicht einer wilden Achterbahnfahrt zwischen 1. und 3. Liga, die auch in der Gegenwart munter weiter geht. 2015 ging es hoch in die Zweite, nur um sich am Ende der Saison und nach einer schwachen Relegation erneut wieder Richtung 3. Liga zu verabschieden. In der Saison 2016/17 wird man wieder einen Anlauf unternehmen, um den Sprung ins Bundesliga-Unterhaus erfolgreich zu meistern.

Bevor wir uns näher mit den besten Wetttipps für den MSV Duisburg befassen, gibt es im Folgenden eine Übersicht der wichtigsten Infos und Erfolge der Meidericher (Stand Juli 2016).

  • Gegründet: 2. Juni 1902
  • Vereinsfarben: Blau-Weiß
  • Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
  • Plätze: 31.502
  • Trainer: Ilia Gruev
  • Größte Erfolge: Deutscher Vizemeister 1964; DFB-Pokalfinalist 1966, 1975, 1998, 2011; UEFA-Pokal Halbfinale 1979

 

Allgemeine Tipps zu Wetten auf MSV Duisburg

Der MSV Duisburg gehört in der Saison 2016/17 zu den klaren Aufstiegskandidaten der 3. Liga. Denn die Zebras konnten viele Leistungsträger halten und so haben gleich 15 Spieler dem Klub die Treue gehalten und den bitteren Gang in die 3. Liga mit angetreten. Somit wurde Duisburg ein kompletter Kaderumbruch und Neuaufbau erspart, darüber hinaus konnte MSV-Trainer Ilia Gruev seit der Amtsübernahme Anfang November die Zebraherde wieder in erfolgreichere Bahnen bringen. Immerhin holte der MSV in der Rückrunde der Saison 2015/16 21 Punkte und landete auf einem guten 13. Platz in der Rückrundentabelle, aber in Relegation schwächelte Duisburg und zog gegen die Würzburger Kickers den Kürzeren.

Dennoch: Der MSV Duisburg hat einen starken Drittliga-Kader der ein hohes Maß an individueller Klasse bereithält. Allen voran Zlatko Janjic, der Mittelfeldstratege gehört zweifelsohne zur fußballerischen zur Creme de la Creme in Liga 3. Wenn die Meidericher dem Druck standhalten, werden sie ein ernstes Wörtchen im Aufstiegsrennen mitreden, sodass generell Wetten auf Siege des MSV Duisburg empfohlen werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Heim- oder Auswärtsspiel handelt.

Doch wie immer solltet ihr euch im Vorfeld über die aktuelle Form schlau machen. Werft einen Blick auf die Ergebnisse und Leistungen der letzten Wochen, aus der sich immer eine gute Tendenz herleiten lässt. Auch ist darauf zu achten, ob es verletzte oder gesperrte Spieler gibt – natürlich auch bei der gegnerischen Mannschaft. Zu guter Letzt noch der Quotenvergleich bei führenden Bookies wie Bet at Home, Interwetten, William Hill, Expekt und Co. und schon kann es los gehen.

Von Heimstärke des MSV Duisburg profitieren

In der heimischen Schauinsland-Reisen-Arena punkten die Duisburger recht zuverlässig. Das ist bei Wetten auf den MSV Duisburg im Hinterkopf zu behalten. Allen voran in der Saison 2016/17 darf mit einer starken Punkteausbeute im eigenen Wohnzimmer gerechnet werden. Gerade gegen schwächere Mannschaften aus der zweiten Tabellenhälfte der 3. Liga dürfte die Erfolgsquote recht hoch sein. Hier empfiehlt sich mitunter gar eine Handicap-Wette (0:1), mit der ihr die Quote noch einmal deutlich nach oben schrauben könnt. Doch gegen stärkere Teams ist hingegen etwas Vorsicht angebracht. Da könnte mitunter eine Wette auf ein Unentschieden die bessere Wahl sein.

In folgender Übersicht stellt die Heimbilanzen der letzten drei Jahr dar:

  • Saison 2015/16 (2. Liga): 6 Siege, 5 Unentschieden, 6 Niederlagen – 13. Platz in der Heimtabelle
  • Saison 2014/15 (3. Liga): 12 Siege, 7 Unentschieden, 0 Niederlagen – 2. Platz in der Heimtabelle
  • Saison 2013/14 (3. Liga): 7 Siege, 7 Unentschieden, 5 Niederlagen – 13. Platz in der Heimtabelle

Sportlich ging es beim MSV Duisburg in den letzten drei Jahren äußerst wechselhaft zur Sache. Erst eine enttäuschende Saison nach dem Abstieg (2013/14), dann eine starke Spielzeit mit Aufstieg (Saison 2014/15) und dann wieder der Abstieg aus der 2. Liga (2015/16). Aber trotz alledem hat der MSV Duisburg in dieser Zeitspanne insgesamt 25 seiner 55 Heimspiele gewinnen können. Das entsprechend 45 Prozent. In 35 Prozent der Fälle endeten die Heimspiele des MSV Duisburg unentschieden (19 von 55 Spiele), während nur 20 Prozent der Partien vor heimischer Kulisse verloren wurden (11 von 55). Angesichts des sportlichen Auf und Ab durchaus eine ordentliche Bilanz!

Torwetten: Under 2.5 Wetten auf Spiele des MSV Duisburg

Wer sein Glück bei Torwetten versuchen will, die meist immer einem hohen Risiko unterliegen, der sollte beim MSV Duisburg tendenziell auf Under 2.5 wetten. Denn allzu torreich sind die Spiele der Zebras in den vergangenen Jahren nicht gewesen. Natürlich gab es immer mal wieder Ausreisser nach oben, aber diese haben durchaus Seltenheitswert. Werfen wir aber erstmal einen Blick auf die durchschnittliche Anzahl der Tore in Spielen vom MSV Duisburg der letzten Spielzeiten. Hier lässt entgegen unserer Empfehlung erstmal ein anderes Bild erkennen, dass eher für Wetten auf Over 2.5 spricht.

Torverhältnisse und durchschnittliche Anzahl der Tore bei Spielen des MSV Duisburg:

  • Saison 2015/16: 32:54 Tore – im Schnitt 2,53 Tore pro Spiel des MSV Duisburg
  • Saison 2014/15: 63:49 Tore – im Schnitt 2,95 Tore pro Spiel des MSV Duisburg
  • Saison 2013/14: 48:48 Tore – im Schnitt 2,26 Tore pro Spiel des MSV Duisburg

Doch man sollte sich nicht von der durchschnittlichen Trefferanzahl in die Irre leiten lassen. Denn bei der Auswertung der einzelnen Ergebnisse fällt auf, dass…

  • …in der Saison 2015/16 in 18 der 34 Ligaspiele weniger als drei Tore in Spielen des MSV Duisburg gefallen sind – entspricht 53 Prozent!
  • …in der Saison 2014/15 in 21 der 38 Ligaspiele weniger als drei Tore in Spielen des MSV Duisburg gefallen sind – entspricht 55 Prozent!
  • …in der Saison 2013/14 in 25 der 38 Ligaspiele weniger als drei Tore in Spielen des MSV Duisburg gefallen sind – entspricht 66 Prozent!

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.