Skip to main content

Wetten auf Spiele des SV Sandhausen

SV Sandhausen: Das wichtigste in Kürze

2012 stieg der SV Sandhausen in die 2. Bundesliga auf und konnte sich bislang in der Liga halten. Was die Tabellenplatzierung der letzten drei Jahre anging, zeigte sich die Sandhäuser recht konstant und wurden 12. (2014), 12. (2015) und 13. (2016). Zwar gehören die Schwarz-Weißen weiterhin zur Kategorie der kleineren und eher schwächeren Teams im Bundesliga-Untergeschoss, dennoch konnte sich der Verein sportlich, wirtschaftlich und infrastrukturell konsolidieren. Aber auch wenn die Ziele mittel- bis langfristig höher gesteckt werden können, lautet die Gegenwart „Abstieg verhindern“! Alles andere ist Bonus.

Bevor wir uns genauer mit den interessanten Wett Tipps auf SV Sandhausen befassen, werden wir euch vorerst die wichtigsten Infos und größten Erfolge des Klubs aufzeigen (Stand Juli 2016).

  • Voller Name: SV Sandhausen 1916 e.V.
  • Gegründet: 1. August 1916
  • Vereinsfarben: Schwarz-Weiß
  • Stadion: Hardtwaldstadion, Sandhausen
  • Plätze: 15.141
  • Trainer: Kenan Kocak
  • Wettbewerbe 2016/17: 2. Bundesliga, DFB-Pokal
  • Größte Erfolge: Deutscher Amateurmeister 1978, 1993; Meister 3. Liga und Aufstieg in die 2. Bundesliga 2011/12

Gegen Heimniederlage vom SV Sandhausen wetten

Als Heimmacht ist der SV Sandhausen nun nicht gerade verschrien, zumal man seit der Zweitligazugehörigkeit höchstens den 11. Platz in der Heimtabelle belegt hat, aber dennoch ist der SVS gar nicht so leicht daheim zu bezwingen. Das werden wir durch die Heimbilanzen der letzten drei Jahre belegen.

Foto: shutterstock/Stockfoto-ID: 653676907

Heimbilanz SV Sandhausen von 2014 bis 2016

  • Saison 2015/16: 6 Siege, 5 Unentschieden, 6 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 4 Siege, 8 Unentschieden, 5 Niederlange
  • Saison 2013/14: 7 Siege, 5 Unentschieden, 5 Niederlagen

Nicht gerade beeindruckende Bilanzen, dabei darf aber nicht vergessen werden, dass der SV Sandhausen nach wie vor zu den Underdogs der 2. Liga mit äußerst überschaubaren finanziellen Mitteln zählt. 16 Pleiten in 51 Heimspielen entsprechen 31 Prozent, sodass es tendenziell interessant ist, gegen Heimpleiten des Kurpfälzer zu wetten. Aber nur, wenn der Verein nicht gegen Teams aus dem oberen Tabellendrittel spielt. Den Beweis lieferte der SVS in der Saison 2015/16, als man beispielsweise seine Heimspiele gegen die Top-Vierplatzierten SC Freiburg, RB Leipzig, 1. FC Nürnberg und St. Pauli allesamt verlor.

Empfangen die Kicker aus Baden-Württemberg hingegen Teams aus dem mittleren oder unteren Tabellendrittel, lohnen sich Wetten auf Heimsiege. Wer auf Nummer sicher gehen will, wählt die Doppelte Chance 1/X oder Asian Handicap 0. Bei den letzten beiden Wetttypen ist die Quote aber deutlich geringer, egal ob ihr eure Wette bei Bet at Home, Expekt, Interwetten, William Hill oder Sportingbet platziert.

SV Sandhausen: Wetten auf unter 2.5 Tore

Als Torfabrik ist der SV Sandhausen wahrhaftig nicht bekannt. Der Mannschaft fehlt es oftmals an der offensiven Durchschlagskraft und Kaltschnäuzigkeit. Nicht umsonst wurden im Schnitt in den vier Jahren 2. Liga pro Saison gerade einmal rund 35 Tore erzielt, wenngleich eine aufsteigende Tendenz zu beobachten ist. Auf der anderen Seite verfügen die Sandhäuser über eine vergleichsweise starke Defensive, gegen die es in der Regel nicht leicht ist, Tore zu schießen. Das macht den SVS für Wetten auf unter 2.5 Tore interessant.

Hierfür werfen wir mal einen Blick auf die Torbilanzen und durchschnittlichen Treffer pro Partie in den letzten drei Jahren.

Torbilanz SV Sandhausen in der…

  • Saison 2015/16: 40:50 Tore – macht im Schnitt 2.65 Tore pro Spiel
  • Saison 2014/15: 32:37 Tore – macht im Schnitt 2.03 Tore pro Spiel
  • Saison 2013/14: 29:35 Tore – macht im Schnitt 1.88 Tore pro Spiel

Zwar zeigt die abgelaufene Saison, das es Ausnahmen von der Regel gibt, aber insgesamt ist zu beobachten, dass Sandhausen ein geeigneter Kandidat für Wetten auf wenig Tore ist. Allen voran bei Heimspielen, da hier im Schnitt weniger Tore fallen als bei Auswärtsspielen des SV Sandhausen, wie folgende Übersicht zeigt.

Torverhältnis Heimspiele vs. Auswärtsspiele vom SV Sandhausen

    • Saison 2015/16: 18:23 entspricht 2.41 Tore im Schnitt pro Heimspiel – 22:27 entspricht 2.88 Tore im Schnitt pro Auswärtsspiel
    • Saison 2014/15: 12:17 entspricht 1.71 Tore im Schnitt pro Heimspiel – 20:20 entspricht 2.35 Tore im Schnitt pro Auswärtsspiel
    • Saison 2013/14: 17:18 entspricht 2.06 Tore im Schnitt pro Heimspiel – 12:17 entspricht 1.71 Tore im Schnitt pro Auswärtsspiel

Allein in den letzten beiden Saison fielen in 24 von 34 Heimspielen weniger als drei Tore, was einer Quote von 71 Prozent entspricht!

Wetten auf Gelbe Karten

Der SV Sandhausen pflegt mitunter eine härtere Gangart und körperbetonte Spielweise. Entsprechend farbenfroh geht es in Spielen des SVS zur Sache, sodass sich Wetten auf viele Gelbe Karten anbieten. In den vergangenen zwei Spielzeiten kassierte Sandhausen jeweils 77 Gelbe Karte pro Spielzeit und war damit im Ranking der unfairsten Mannschaft in der Spitzengruppe zu finden. Das macht im Schnitt 2,3 Gelbe Karten pro Spiel.

 

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*