Skip to main content

Wetten auf Spiele des SV Wehen Wiesbaden

Wehen Wiesbaden: Was ist 2016/17 drin?

Seit dem Abstieg 2010 spielt der SV Wehen Wiesbaden durchgängig in der 3. Liga und kann dabei auf einige Höhen und Tiefen zurückblicken. Doch in den letzten Jahren ging es mit dem SVWW eher bergab. Vom 4. über den 9. Platz bis hin zum 16. Rang in den letzten drei Spielzeiten, wobei der Abstieg in der Vorsaison nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vermieden werden konnte. Doch gerade die Last-Minute-Rettung könnte das Team enger zusammengeschweißt haben und zudem wird der Klub auch aus den Fehlern der letzten Saison gelernt haben. So wurden beispielsweise vornehmlich laufstarke und schnelle Spieler verpflichtet, um der lahmenden Offensive Beine zu machen.

Trotz der enttäuschenden Saison hat man bei Wehen Wiesbaden auf einen großen personellen Umbruch erstmals seit Jahren verzichtet (6 Zugänge, 5 Abgänge). Entsprechend eingespielt ist die Truppe von Trainer Torsten Fröhling. Bei den Hessen wird man aber gut beraten sein, kleinere Brötchen zu backen. Mit einem Platz im sicheren Mittelfeld wäre man in dieser ausgeglichenen und unberechenbarer 3. Liga mehr als zufrieden.

Wetttipps zu Heimspielen von Wehen Wiesbaden

Wehen Wiesbaden hat in den letzten Jahren recht zuverlässig in der heimischen Brita-Arena gepunktet, wenngleich auch immer wieder Ausrutscher einkalkuliert werden müssen. Aber der Blick auf die Heimbilanzen der jüngeren Vergangenheit zeigt, dass in Heimspielen des SVWW zumindest Wetten auf Niederlagen der Hausherren nicht sonderlich erfolgreich waren.

Heimbilanz Wehen Wiesbaden in der Saison…

  • 2015/16: 7 Siege, 9 Unentschieden, 3 Niederlagen
  • 2014/15: 10 Siege, 2 Unentschieden, 7 Niederlagen
  • 2013/14: 7 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen
  • 2012/13: 9 Siege, 6 Unentschieden, 4 Niederlagen

Als Heimmacht gehen die Hessen zwar nicht durch, aber immerhin hat Wiesbaden 33 der 76 Heimspiele in dieser Zeitspanne gewonnen, was einer Siegquote von 43 Prozent entspricht. Aber da der SVWW durchaus einer Wundertüte gleicht, empfehlen wir nur im Falle einer Favoritenstellung auf einen Heimsieg von Wehen Wiesbaden zu wetten. Also wenn Teams aus der zweiten Tabellenhälfte zu Gast sind, ruhig auf Sieg des SVWW setzen.

Wichtig ist, dass ihr euch im Vorfeld über die aktuelle Form beider Teams erkundigt (Ergebnisse der letzten Wochen, verletzte oder gesperrte Spieler etc.) und zudem auch die Quoten der verschiedenen Bookies wie Bet at Home, Interwetten, Sportingbet, William Hill etc. vergleicht, damit ihr im Gewinnfall das Maximum herausgeholt habt.

Wetttipps zu Auswärtsspielen von Wehen Wiesbaden

Wetten auf Wehen Wiesbaden darf durchaus als anspruchsvoll bezeichnet werden, da eine Vorhersage zu den Spielausgängen wirklich schwer fällt. Das trifft auch auf die Auswärtsspiele der Hessen zu. War man in der Spielzeit 2015/16 das schwächste Auswärtsteam der Liga, landete man in den beiden Jahren zuvor im oberen Mittelfeld.

Auswärtsbilanz Wehen Wiesbaden in der Saison…

  • 2015/16: 2 Siege, 7 Unentschieden, 10 Niederlagen
  • 2014/15: 5 Siege, 6 Unentschieden, 8 Niederlagen
  • 2013/14: 7 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen
  • 2012/13: 2 Siegen, 12 Unentschieden, 5 Niederlagen

So richtig schlau wird man aus den Auswärtsbilanzen nicht, was den erhöhten Schwierigkeitsgrad, eine erfolgreiche Wette in Auswärtsspielen von Wehen Wiesbaden zu finden, untermauert. Doch in der Summe konnten die Hessen in den letzten vier Jahren gerade einmal 21 Prozent ihrer Auswärtsspiele gewinnen (16 von 76)! Auf der anderen Seite wurden fast 40 Prozent der Gastspiele verloren (30 von 76), genauso oft spielte man in der Fremde unentschieden (30 von 76).

Unser Tipp: Gastiert Wehen Wiesbaden bei starken Teams, ist eine Wette auf eine Niederlage wohl die beste Wahl. Ist der SVWW hingegen bei schwächeren oder in etwa gleichstarken Mannschaften zu Gast, dann bietet sich die Doppelte Chance X / 2 an. Mit dieser werden zwei von drei möglichen Spielausgängen abgedeckt, wobei in diesem Fall auf Unentschieden und Auswärtssieg Wiesbaden gewettet wird. Doch natürlich ist die gebotene Quote deutlich geringer als bei einer klassischen Einzelwette. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, ist mit der Doppelten Chance gut beraten.

Auf wenig Tore von Wehen Wiesbaden wetten

Das Toreschießen ist nicht gerade eine der Stärken von Wehen Wiesbaden. So glückten letzten Saison gerade einmal 35 Tore in 38 Ligaspielen und mit Torsten Oehrl (Bayern München II) hat zudem der beste Torschütze der Saison 2015/16 die Hessen verlassen. Auch die neuverpflichteten Stürmer konnten auf ihren bisherigen Stationen nicht wirklich als echte Knipser in Erscheinung treten.

Daher bietet es sich an, tendenziell auf eine geringe Anzahl an Toren des SVW Wiesbaden zu wetten, womit höchsten zwei Tore pro Spiel gemeint sind. Entscheidet euch dabei am besten für die Wettoption auf 1-2 Tore der Wiesbadener zu tippen. Schließlich haben die Hessen in der letzten Saison lediglich in sechs von 38 Spielen mehr als zwei Treffer erzielt, was gerade einmal knapp 16 Prozent entspricht. In der Spielzeit 2014/15 waren es hingegen sieben Partien mit drei oder mehr Toren (18 Prozent), 2013/14 geraden einmal in vier Spielen (ca. 11 Prozent).

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.