Skip to main content

Wetten auf Spiele des VfL Osnabrück

VfL Osnabrück: Was ist in der Saison 2016/17 möglich?

Nachdem der VfL Osnabrück in den letzten zwei Jahren ein Wörtchen im Aufstiegsrennen mitredete, sind die Träume von der Zweitliga-Rückkehr weiter gereift. Doch erwartet wird der Aufstieg nicht. Wichtiger ist es, den Klub weiter und vor allem nachhaltig zu konsolidieren. Aber auch wenn der Kader durchaus ein paar Fragezeichen aufwirft, hat die Truppe von der Bremer Brücke das Potential, sich einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu sichern. Selbst das obere Tabellendrittel ist realistisch, aber zum engeren Favoritenkreis auf die Aufstiegsplätze in der ausgeglichenen 3. Liga wird der VfL Osnabrück nicht gezählt. Aber genau darin könnte der Vorteil liegen und sich für die Niedersachsen eine Chance ergeben.

Wetten auf VfL Osnabrück sind anspruchsvoll

Erfolgreiche Wetten auf den VfL Osnabrück abzuschließen, ist wahrhaftig kein Kinderspiel. Denn die Mannschaft hat immer mal wieder Höhen und Tiefen und darf getrost zu den Wundertüten der Liga gezählt werden, wenngleich das Augenmerk immer Richtung oberes Tabellendrittel gerichtet ist. Doch in den vergangenen Jahren hielt sich die Anzahl von Siegen, Unentschieden und Niederlage in etwa die Waagschale, wie folgende Übersicht verdeutlicht.

Bilanz vom VfL Osnabrück in der Saison…

  • 2015/16: 14 Siege, 14 Unentschieden, 10 Niederlagen
  • 2014/15: 14 Siege, 10 Unentschieden, 14 Niederlagen
  • 2013/14: 15 Siege, 10 Unentschieden, 13 Niederlagen

Ein kurzer Blick reicht aus um zu erkennen, dass der VfL Osnabrück ein recht ausgeglichenes Verhältnis zwischen gewonnenen und verlorenen Spielen zu bieten hat, zudem enden auch verhältnismäßig viele Spiele unentschieden. In Prozenten gesprochen lässt sich festhalten: In den letzten drei Jahren wurden knapp 38 Prozent aller Spiele gewonnen (43 von 114), knapp 30 Prozent aller Spiele endeten unentschieden (34 von 114), während rund 32 Prozent der Partien verloren wurden! Wirklich schlau wird man daraus nicht.

Dennoch: In Duellen gegen schwächere Konkurrenten empfiehlt sich grundsätzlich eine Wette auf Sieg VfL Osnabrück! Ansonsten ist die Doppelte Chance eine Variante, die sich für Spiele der Lila-Weißen durchaus anbietet.

Foto: shutterstock/Stockillustrationsnummer: 313877531

VfL Osnabrück: Wetttipps zu Heimspielen

Die Niedersachsen können grundsätzlich als heimstarkes Team bezeichnet werden, was ihr bei Wetten auf den VfL Osnabrück stets beachten solltet. In der heimischen Osnatel-Arena werden regelmäßig Punkte eingefahren. Das wollen wir euch mit folgender Übersicht beweisen.

Heimbilanz VfL Osnabrück in der Saison…

  • 2015/16: 8 Siege, 8 Unentschieden, 3 Niederlagen
  • 2014/15: 11 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen
  • 2013/14: 11 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen
  • 2012/13: 13 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen

In der Summe hat der VfL Osnabrück in den letzten vier Saisons 43 seiner 76 Heimspiele gewonnen, was einer Erfolgsquote von rund 57 Prozent entspricht. Recht solide, aber dennoch zu wenig, um konsequent auf Heimsieg Osnabrück zu wetten. Zumal 25 Prozent der Heimspiele mit einem Remis endeten (19 von 76), während lediglich 18 Prozent verloren wurden. Die Grundtendenz wird erfüllt, sodass wir Wettfreunden die Empfehlung aussprechen, auf einen Heimsieg des VfL Osnabrück zu wetten, wenn diese in der Favoritenrolle sind, während ihr in Duellen gegen stärkere Teams zur Doppelten Chance 1 / X tendieren solltet – zumindest wer das Risiko minimieren will.

Doch wichtig für eure Wette auf VfL Osnabrück ist, im Vorfeld ein paar Informationen einzuholen. Die aktuellen Statistiken verraten schon einiges über die Form, wobei ihr vor allem auf die letzten Ergebnisse achten solltet. Von Bedeutung ist zudem, ob und welche Spieler verletzt oder gesperrt sind. Darüber hinaus legen wir euch noch einen Quotenvergleich nahe, da sich die Quoten bei den verschiedenen Bookies wie beispielsweise William Hill, Expekt, Interwetten, Sportingbet oder Bet at Home immer unterscheiden. Auch wenn die Unterschiede nicht gewaltig ausfallen, lässt sich aber mit der besten Quote auf den VfL Osnabrück der mögliche Gewinn erhöhen!

Tipps zu Torwetten beim VfL Osnabrück

Wetten auf die Anzahl der Tore sind bei vielen Wettfreunden sehr beliebte Spezialwetten, wobei wir in unserer Analyse zum VfL Osnabrück gleich zwei Tendenzen erkennen konnten. Zum einen schießen die Lila-Weißen in der ersten Halbzeit relativ wenig Tore, zum anderen empfiehlt sich bei Spielen von Osnabrück eine Under 2,5 Tore Wette. Den Beweis liefert folgende Übersicht:

  • Saison 2015/16: in 23 von 38 Spielen erzielte der VfL Osnabrück in der 1. Halbzeit kein Tor – entspricht 60 Prozent; zudem fielen in 22 von 38 Spielen insgesamt weniger als 3 Tore – entspricht 58 Prozent
  • Saison 2014/15: in 22 von 38 Spielen erzielte der VfL Osnabrück in der 1. Halbzeit kein Tor – entspricht 58 Prozent; zudem fielen in 20 von 38 Spielen insgesamt weniger als 3 Tore – entspricht 53 Prozent
  • Saison 2013/14: in 20 von 38 Spielen erzielte der VfL Osnabrück in der 1. Halbzeit kein Tor – entspricht 53 Prozent; zudem fielen in 22 von 38 Spielen insgesamt weniger als 3 Tore – entspricht 58 Prozent

Wagemutigere Wettfreunde können daher in auserwählten Spielen auf keine Tore vom VfL Osnabrück in Halbzeit 1 wetten, zudem bei der Toranzahl insgesamt tendenziell die Under 2.5 wählen. Generell solltet ihr bei Torwetten aber beachten, wie die jeweiligen Sturm- und Defensivreihen drauf sind und ob wichtige Offensiv- oder Defensivkräfte fehlen, was natürlich auch einen Einfluss auf die Anzahl der Tore im Spiel hat.

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.