Skip to main content

Wetten auf Spiele vom FC Sevilla II (Atletico Sevilla)

FC Sevilla II: Klassenerhalt als Primärziel!

Wie für jeden Aufsteiger lautet auch für den FC Sevilla II das Motto im Aufstiegsjahr: Wir sind gekommen um zu bleiben! Entsprechend steht für die Truppe von Trainer Diego Martinez der Klassenerhalt ganz oben auf der Agenda, sodass die Jungprofis sich auf möglichst hohem Niveau für die erste Mannschaft des FC Sevilla empfehlen können. Und wie es sich für eine Nachwuchsmannschaft eines Profiteams gehört, tummeln sich im Kader des Sevilla Atletico Club zahlreiche junge Spieler. Der älteste Spieler ist Bernardo Cruz mit 23 Jahren (Stand Anfang September 2016)! Natürlich fehlt es der Mannschaft an Erfahrung, aber die Rot-Weißen haben ausreichend Qualität im Kader, um der Konkurrenz in La Liga 2 die Stirn zu bieten und die Klasse zu halten. Zumal es gerade im spanischen Unterhaus sehr eng zur Sache geht und sich viele Mannschaften in etwa auf dem gleichen Niveau bewegen.

Wetttipps zum FC Sevilla II

Wunderdinge dürfen vom FC Sevilla II nicht erwartet werden, sodass Wettfreunde grundsätzlich sparsam mit Wetten auf einen Sieg umgehen sollten. Doch wenn es gegen formschwache Teams oder Kellerkinder geht, dann ist Mut zum Risiko angebracht. Zumal gerade auf solche Wetten mit hohen, attraktiven Quoten der Bookies zu rechnen ist. Damit ihr euch die beste Quote für Wetten auf Sevilla II sichert, raten wir dringend zu einem Quotenvergleich. Seid nicht nur bei einem Wettanbieter unterwegs, sondern schaut auch mal nach links und rechts. Bei anderen Online-Buchmachern lassen sich schnell noch bessere Quoten für eure Wette finden. Egal, ob es sich um Bet at Home, Expekt, William Hill, Interwetten, Sportingbet und Co. handelt.

Ansonsten ist gerade bei Auswärtsspielen bei vermeintlich stärkeren Gegner wie Rayo Vallecano, UD Levante oder FC Getafe tendenziell auf eine Niederlage der Sevillistas zu wetten.

  • Tipp: Ein interessantes Ergebnis unser Analyse ist, dass der Nachwuchs des FC Sevilla in der jüngeren Vergangenheit sehr häufig unentschieden gespielt hat. Letzte Saison endeten in der Segunda Divison B – Grupo IV gleich 17 der 38 Ligaspiele mit einem Remis und auch zum Ligastart in der Segunda Division gab es gleich zwei Unentschieden. Also regelmäßig Unentschieden-Tipps einstreuen, die erfahrungsgemäß sehr gute Quoten bringen!
fc-sevilla-beim-aufwaermen

FC Sevilla II: Wetttipps zu Heimspielen

Der FC Sevilla II war in den letzten zwei Jahren daheim kaum zu schlagen, wobei an dieser Stelle betont werden muss, dass sich die Statistiken auf die 3. Liga beziehen, wo die Konkurrenz natürlich nicht so stark ist wie in der Segunda Division. Aber dennoch sprechen folgende Zahlen für sich.

Heimbilanz vom FC Sevilla II in der…

  • Saison 2015/16: 11 Siege, 6 Unentschieden, 2 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 8 Siege, 8 Unentschieden, 3 Niederlagen

Auch wenn man angesichts der vielen Unentschieden die Andalusier jetzt nicht als Heimmacht bezeichnen kann, ist der Fokus ohnehin auf die geringe Anzahl an Niederlangen zu richten. Nur fünf Heimpleiten in den letzten zwei Spielzeiten sind ein starker Wert und entsprechen gerade einmal 13 Prozent! Zwar ist davon auszugehen, dass die Südspanier in dieser Saison als Aufsteiger die ein oder andere Heimpleite mehr kassieren, aber Wetten auf ein Heimsieg oder Unentschieden erscheinen sinnvoll.

Und für die risikoscheuen Wettfreunde unter euch können wir in Heimspielen des FC Sevilla II die Doppelte Chance 1 / X ans Herz legen. Mit dieser Strategie wettet ihr mit einem Wettschein sowohl auf ein Heimsieg und Unentschieden bzw. darauf, dass der Sevilla-Nachwuchs daheim nicht verliert. Logischerweise sind die Quoten im Vergleich zur Einzelwette deutlich geringer, aber meist dennoch gut.

FC Sevilla II: Wetttipps zu Auswärtsspielen

In Auswärtsspielen lautet die Devise bei Wetten auf den FC Sevilla II: Finger weg vom Tipp auf Auswärtssieg! Zumindest statistisch viel zu riskant. Denn selbst als Dritter der Vorsaison in Liga 3 brachten es die Blanquirrojos lediglich auf sechs Auswärtssiege! Dafür kassierte man aber auch nur zwei Pleiten in der Fremde. Aber Fakt ist, dass es in der Segunda Divison angesichts der stärkeren Konkurrenz nicht leichter wird, auswärts Zählbares zu entführen – allen voran die vollen drei Punkte.

Um unserer Empfehlung noch ein bisschen Nachdruck zu verleihen, werfen wir an dieser Stelle einen Blick auf die Auswärtsbilanz des FC Sevilla II der letzten drei Spielzeiten (wohlgemerkt allesamt in der 3. Liga):

  • Saison 2015/16: 6 Siege, 11 Unentschieden, 2 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 2 Siege, 6 Unentschieden, 11 Niederlagen
  • Saison 2013/14: 3 Siege, 6 Unentschieden, 10 Niederlagen

Nur 19 Prozent gewonnener Auswärtsspiele (11 von 57) sind nun wahrlich nicht berauschend. Auch wenn die Quoten für einen Auswärtsdreier des FC Sevilla II sehr verlockend sind, mahnen wir zur Vorsicht. Dann solltet ihr euch besser mit der Doppelten Chance absichern und eine Nummer sicher gehen.

Langzeitwette: Auf Klassenerhalt vom FC Sevilla II setzen

Wie eingangs bereits erwähnt, wird der Nachwuchs vom FC Sevilla II als Aufsteiger naturgemäß auch zum Kreise der Abstiegskandidaten gezählt. Doch wir trauen der jungen, hungrigen Mannschaft aus dem Süden Spaniens den Klassenerhalt zu, zumal die Segunda Liga insgesamt sehr ausgeglichen ist und sich am Ende mindestens vier Teams finden sollten, die in der Endabrechnung hinter den Sevillistas landen werden. Wenn ihr gleicher Meinung seid und euch die Quote zusagt, dann platziert eine Langzeitwette und setzt darauf, dass der FC Sevilla II nicht absteigen wird.

Ähnliche Beiträge