Skip to main content

Wetten auf Spiele von CD Numancia

CD Numancia: Was ist 2016/17 drin?

Mit Ausnahme weniger erfolgreicher und kurzfristigen Ausflügen in die Primera Division spielt der CD Numancia seit 1997 in 2. spanischen Liga. Seit dem letzten Abstieg 2009 landeten die Rot-Blauen am Saisonende in konstanter Manier stets zwischen dem 8. und 12. Platz. Mit dem Abstieg hatte man nichts am Hut, aber zugleich reichte es nicht, um sich für die Aufstiegsrunde zu qualifizieren. Auch in der Saison 2016/17 darf die Truppe von Trainer Jagoba Arrasate im sicheren Mittelfeld erwartet werden, wenngleich man nicht schlecht beraten ist, zumindest mit einem Auge die Abstiegszone im Blick zu haben.
numancia

CD Numancia: Wetten auf Unentschieden eine gute Wahl

Wenn es nicht gerade gegen die großen Aufstiegsfavoriten geht, dann sind Spiele von CD Numancia äußerst schwer zu tippen, da die Spielausgänge sehr offen sind. Ohnehin zeichnet sich die Segunda Division durch ihre extreme Ausgeglichenheit aus, in der mit wenigen Ausnahmen jeder jeden schlagen kann. Doch auch wenn die Sportwetten Prognose für Spiele von CD Numancia anspruchsvoll sind, dürfen sich Sportwetter im Erfolgsfall auf gute Quoten freuen. Denn egal ob ihr eure Wette bei Bet at Home, Expekt, Interwetten, Sportingbet oder William Hill platziert, sind die Quoten in der Regel recht attraktiv.

Folgende Übersicht der Saisonbilanzen der letzten drei Jahre verdeutlicht, wie schwer es sein kann, mit seinem Wettschein auf Numancia zu gewinnen, wenngleich es aber eine interessante Auffälligkeit gibt.

  • Saison 2015/16: 13 Siege, 18 Unentschieden, 11 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 12 Siege, 17 Unentschieden, 13 Niederlagen
  • Saison 2013/14: 11 Siege, 21 Unentschieden, 10 Niederlagen

Was jedem Wettfreund sofort ins Auge springt, sind die vielen Unentschieden. Der CD Numancia darf zu den Remiskönigen der Liga gezählt werden, entsprechend kann die Empfehlung nur lauten, bei einer Einzelwette tendenziell auf ein Unentschieden zu wetten, was den schönen Nebeneffekt einer hohen Quoten von um die 3.00 mit sich bringt. In den vergangenen drei Spielzeiten endeten 44,44 Prozent der 126 Ligaspiele von CD Numancia mit einem Remis. Wer also konsequent auf ein Unentschieden gewettet hat, hat unterm Strich einen netten Gewinn generiert.

Wie es in der Saison 2016/17 und folgenden Spielzeiten aussehen wird, kann natürlich keiner wissen. Aber die Chance, dass ihr mit einem Unentschieden richtig legt, ist doch relativ groß!

CD Numancia: Wetttipps zu Heimspielen

Die Ausbeute des CD Numancia im heimischen Stadion Los Pajaritos ist in Ordnung, mehr aber auch nicht. Als besonders heimstark darf man die Sorianos nicht bezeichnen. Doch welche Tipps für Wetten auf Heimspiele von Numancia können wir der Wettgemeinschaft mit auf den Weg geben? Um diese Frage zu beantworten, darf ein Blick auf die Heimbilanzen der vergangenen drei Jahre nicht fehlen.

  • Saison 2015/16: 9 Siege, 9 Unentschieden, 3 Niederlagen
  • Saison 2014/15: 7 Siege, 8 Unentschieden, 6 Niederlagen
  • Saison 2013/14: 7 Siege, 9 Unentschieden, 5 Niederlagen

Auch hier zeigt sich, dass Wetten auf ein Unentschieden zu empfehlen sind, zumal 41 Prozent aller Heimspiele der letzten drei Jahre mit einer Punkteteilung endeten. Auch einer der Hauptgründe, warum CD Numancia in der Tabelle nicht weiter oben zu finden ist. In Spielen, in denen Numancia als Favorit gehandelt wird, kann aber selbstverständlich auch auf einen Heimsieg gewettet werden, wobei der Klub aber auch immer wieder für Überraschungen gut ist – sowohl im positiven als auch negativen Sinne.

Wer das Risiko minimieren will, dem können wir an dieser Stelle ganz klar die Doppelte Chance empfehlen, wobei natürlich das Unentschieden hier einen Stammplatz auf dem Wettschein hat. Je nach Gegner entscheidet ihr euch entsprechend für die Doppelte Chance 1 / X oder eben X / 2. Natürlich sind die Quoten im Vergleich zur klassischen Einzelwette auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage wesentlich geringer, aber unterm Strich durchaus noch ordentlich!
cd-numancia

CD Numancia: Wetttipps zu Auswärtsspielen

In Auswärtsspielen sieht es ähnlich aus, zumal CD Numancia auch in der Fremde seinem Ruf als Remiskönig in steter Regelmäßigkeit alle Ehre macht. Dafür solltet ihr mit Wetten auf einen Auswärtssieg sehr sparsam umgehen. In den vergangenen drei Saison konnten die Rot-Blauen in der Summe gerade einmal 13 der 63 Gastspiele gewinnen, was knapp 21 Prozent entspricht. Zwar sind die Quoten meist sehr verlockend, aber die Erfolgsaussichten äußerst überschaubar. Daher Finger weg!!! Dafür gab es in sage und schreibe in rund 48 Prozent der Spiele ein Remis!

  • Fazit: Am ehesten auf ein Unentschieden tippen, je nach Gegner und Form auch auf eine Auswärtsniederlage. Die Kombination 1 / X bei Auswärtsspielen des CD Numancia, bei der ihr auf Remis oder Heimsieg des Gegners wettet, ist übrigens für die Doppelte Chance äußerst erfolgversprechend. Immerhin lag die Erfolgsquote dieser Sportwette in den letzten drei Jahren bei satten 80 Prozent! Da kann man auch durchaus eine geringe Quote in Kauf nehmen, wobei die Mindestquote schon bei 1,30 liegen sollte!

Worauf bei Torwetten auf CD Numancia achten?

Auch wenn im Schnitt in den letzten zwei Jahren um die 2,5 Tore pro Spiel von CD Numancia gefallen sind, raten wir euch tendenziell zu einer Unter Torwette. Die Under 3,5 ist eine ganz sichere Bank, aber auch schon mit der Under 2,5 wird man regelmäßig gewinnen. Allein in der Saison 2015/16 fielen in 25 der 42 Ligaspiele weniger als 3 Tore (Under 2,5). Das entspricht einer Anzahl von 59,52 Prozent.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge