Skip to main content

Wetten auf Spiele von Dynamo Dresden

Dynamo Dresden: Das Wichtigste in Kürze

Gerade zu DDR-Zeiten war Dynamo Dresden eine der erfolgreichsten und populärsten Mannschaften. Doch das ist Schnee von gestern. In den letzten 20 Jahren tummelte sich der Traditionsverein mit Kultfaktor eventuell in der 2. oder 3. Liga. In der Saison 2016/17 mischen die Schwarz-Gelben wieder in der zweithöchsten Spielklasse mit, nachdem der Aufstieg nach zwei Jahren der Drittklassigkeit perfekt gemacht wurde. Die SGD ist sehr beliebt und erfreut sich einer großen Fanbasis. Nicht umsonst ist man der mitgliederstärkste Sportverein in den neuen Bundesländern und gehört bundesweit zu den 20 größten Sportklubs.

Doch wie sieht die kurzfristige Zukunft nach dem Aufstieg aus? Kann Dynamo die Klasse halten und geht es direkt wieder runter? Diese Frage werden sich auch Sportwetter stellen. Doch bevor wir uns mit interessanten Wettstrategien zu Dynamo Dresden befassen, wollen wir euch mit den wichtigsten Informationen und größten Erfolgen der Vereinsgeschichte versorgen (Stand Juli 2016).

  • Gegründet: 12. April 1953
  • Vereinsfarben: Schwarz-Gelb
  • Stadion: DDV-Stadion, Dresden
  • Plätze: 32.066
  • Trainer: Uwe Neuhaus
  • Liga: 2. Bundesliga
  • 2015/16: 1. Platz (3. Liga)
  • größte Erfolge: achtfacher DDR-Meister, siebenfacher FDGB-Pokalsieger

Heimstärke: Auf Heimsiege von Dynamo Dresden wetten

Vorab: Da Dynamo Dresden in der Saison 2016/17 in der 2. Liga eher zu den Außenseitern gezählt werden muss, dürfen auch bei Wetten auf Siege der Sachsen wohl attraktive Quoten erwartet werden. Um sich die beste Quote zu sichern, sollten ihr möglichst die Quoten bei Wettanbietern wie Bet at Home, Interwetten, William Hill, Expekt usw. miteinander vergleichen.

Dank der Unterstützung der eigenen Fans sind Heimspiele von Dynamo Dresden im DDV-Stadion besonders interessant. Hier herrscht nicht selten eine Stimmung wie im Hexenkessel. Und wie der Blick auf die letzten Jahre zeigt, haben die Schwarz-Gelben im eigenen Wohnzimmer deutlich mehr Punkte geholt als in der Ferne. Daher der allgemeine Tipp: Wenn auf Sieg Dynamo Dresden gewettet wird, dann ist die Erfolgsaussicht bei Heimspielen höher.

Heimbilanz von Dynamo Dresden…

  • …in der Saison 2015/16 (3. Liga): 13 Siege, 5 Unentschieden, 1 Niederlage – 68 Prozent der Heimspiele wurden gewonnen
  • …in der Saison 2014/15 (3. Liga): 9 Siege, 4 Unentschieden, 6 Niederlagen – 47 Prozent der Heimspiele wurden gewonnen
  • …in der Saison 2013/14 (2. Liga): 4 Siege, 9 Unentschieden, 4 Niederlagen – 24 Prozent der Heimspiele wurden gewonnen

Natürlich war die Heimbilanz in den letzten zwei Jahren, wo Dynamo Dresden in der 3. Liga spielte, deutlich besser. Doch auch am Beispiel der Saison 2014/15, in der die Sachsen aus der 2. Liga abgestiegen sind, lässt sich verdeutlichen, dass Dynamo vor allem vor heimischer Kulisse im Laufe einer Spielzeit mehr punktet. Schließlich wurden vier der insgesamt fünf Saisonsiege im eigenen Stadion eingefahren.

Wetten auf Unentschieden Dynamo Dresden durchaus empfehlenswert

Für Wetten auf Unentschieden bieten Wettanbietern oftmals sehr gute und somit attraktive Quoten. Da Dynamo Dresden als Aufsteiger in der kommenden Saison insgesamt wohl nicht allzu viele Siege wird verbuchen können, könnte eine Wette auf ein Unentschieden von Dynamo Dresden durchaus Sinn ergeben. Und die Wahrscheinlichkeit, dass der Traditionsklub remis spielt, ist auch statistisch gesehen gar nicht so gering. Wieder werfen wir einen Blick auf die letzten drei Saison:

So oft spielte Dynamo Dresden in den letzten drei Jahren remis:

  • In der Saison 2015/16 (3. Liga): Insgesamt 15 Unentschieden (21 Siege, 2 Niederlagen); entspricht einer Quote von fast 40 Prozent
  • In der Saison 2014/15 (3. Liga): Insgesamt 8 Unentschieden (16 Siege, 14 Niederlagen); entspricht einer Quote von 21 Prozent
  • In der Saison 2013/14 (2. Liga): Insgesamt 17 Unentschieden (5 Siege, 12 Niederlagen); entspricht einer Quote von 50 Prozent

Eine Garantie gibt es natürlich nie, doch gerade in der Saison 2015/16 und 2012/14 war die Trefferquote für Tipps auf Unentschieden der SGD durchaus hoch. Natürlich solltet ihr bei eurer Wettplatzierung auch auf aktuelle Fakten achten, wie die Form der Teams, verletzte Spieler oder einer eventuellen Mehrfachbelastung. Für eine erfolgreiche Wette sind solche Informationen unabdingbar.

Over 2.5 Tore Wetten auf Dynamo Dresden Spiele

Spezialwetten auf die Anzahl der Tore sind ebenfalls sehr beliebt und werden von allen großen Wettanbietern wie Interwetten, Bet at Home, William Hill usw. angeboten. Letzte Saison zeigte sich Dynamo Dresden sehr torhungrig und stellte mit 75 erzielten Toren die mit Abstand beste Offensive der 3. Liga. Doch natürlich wird das Toreschießen in der 2. Liga nicht mehr so einfach werden. Zudem wird es öfter im eigenen Kasten klingeln.

Nichtsdestotrotz halten wir die Wette Over 2.5 bei Spielen von Dynamo Dresden als sehr vielversprechend. Das verdeutlicht auch der Schnitt der gefallenen Tore in Dynamo-Spielen der letzten drei Saisons.

  • Saison 2015/16: Torverhältnis 75:35, insgesamt 110 Tore in 38 Spielen – ergibt einen Schnitt von 2.89 Toren pro Spiel
  • Saison 2014/15: Torverhältnis 52:48; insgesamt 100 Tore in 38 Spielen – ergibt einen Schnitt von 2.63 Toren pro Spiel
  • Saison 2013/14: Torverhältnis von 35:59: insgesamt 94 Tore in 34 Spielen – ergibt einen Schnitt von 2.76 Tore pro Spiel

In allen drei Spielzeiten sind im Schnitt über 2.5 Tore in Spielen von Dynamo Dresden gefallen. Daher ist die Over 2.5 eine Wette mit recht guten Erfolgsaussichten.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*