Skip to main content

Wetten.com App für iPhone und Android im Test

Bei Wetten.com handelt es sich um einen relativ neuen Online-Bookie, der erst vor wenigen Jahren an den Start gegangen ist. Über die Seriosität muss wegen der renommierten EU-Glücksspiellizenz aus Malta trotzdem nicht diskutiert werden. Neukunden können für sich eine attraktive Promotion nutzen, bei der sie sich Bonusguthaben von bis zu 130 Euro sichern können. Ein- bzw. Auszahlungen sind hier auf ganz unterschiedlicher Weise möglich (u.a. VISA-, MasterCard-Kreditkarte, PayPal, Skrill, Banküberweisung). Leider steht aktuell noch keine separate Wetten.com App für iOS oder Android zum Download bereit. Stattdessen müssen sich die Wettfans mit einer sogenannten Web App (= mobile Seitenversion) zufriedengeben. Doch wie attraktiv ist Wetten.com Sportwetten App?

#AnbieterBesonderheitenBonusBewertung
1
  • 120€ Wettbonus
  • Schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten
  • Sehr gutes Angebot an Livewetten

100%bis 120€

90 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Wetten.com App für iOS & Android steht leider nicht zur Verfügung

Die Hiobsbotschaft zuerst: Eine Download-App für iOS und Android steht bei Wetten.com jedenfalls aktuell nicht zur Verfügung. Doch das ist nicht weiter tragisch. Warum? Ganz einfach: Es gibt stattdessen eine mobile Seitenversion von Wetten.com. Das bedeutet, dass der Spieler ganz einfach mit seinem Smartphone oder Tablet-PC die Bookie-Website aufrufen kann. Es erfolgt eine automatische Weiterleitung zur sogenannten Web App. Diese Anwendung kann ganz ohne Download und natürlich kostenlos genutzt werden. Sie blockiert nicht einmal wertvollen Speicherplatz auf dem Gerät. Einbußen in Hinblick auf den Funktionsumfang muss der Spieler dagegen nicht hinnehmen. Alle bekannten Features stehen in der Wetten.com App zur Verfügung – ganz gleich, ob Registrierung, Einzahlung, Auszahlung oder das Abgeben eines Wettscheines. Selbst auf den Wettbonus muss nicht verzichtet werden (siehe unten).

Übrigens: Wetten.com wurde mit dem DVTM FairApp Siegel ausgezeichnet. Das bedeutet, dass Verbrauchervorschriften eingehalten und Daten nicht unbemerkt an Dritte übermittelt werden.

Kurz und knapp:

  • Keine Download-App für iOS/Android verfügbar
  • Web App ohne Download bedient jedoch alle Bedürfnisse

Wetten.com Bonus: Neukunden erhalten auch mobil bis zu 130 Euro!

Jeder neue Wettfan erhält die Möglichkeit, ein Willkommenspaket im Wert von bis zu 130 Euro in Anspruch zu nehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Wettbonus über die App oder konventionell am heimischen PC aktiviert wird. Ein Wetten.com Promotions Code ist ebenfalls in keinem Fall notwendig. Der Neukundenbonus ist folgendermaßen aufgebaut: Es gibt zunächst einen 10 Euro Bonus ohne Einzahlung. Jetzt kann der Spieler zwischen Einsteiger- und Profi-Paket wählen. Beim Einsteiger-Paket gibt es einen 200-Prozent Bonus auf die Ersteinzahlung, wenn diese 20 Euro beträgt (= 40 Euro Bonus) und dementsprechend 60 Euro Gesamtguthaben. Beim Profi-Paket müssen mindestens 100 Euro eingezahlt werden. Als Belohnung gibt es einen 100-Prozent Bonus von weiteren 100 Euro (= 200 Euro Gesamtguthaben). In beiden Fällen müssen sowohl Ersteinzahl- als auch Bonusbetrag sechsmal zu einer Mindestquote von 2,00 umgesetzt werden. Erst dann kann keine Auszahlung beantragt werden. Wichtig: Dafür hat der Spieler nur drei Wochen, also 21 Tage, Zeit. Neben dem Wetten.com Bonus für Neukunden werden auch abwechslungsreiche Aktionen für Bestandskunden angeboten. Dazu zählt unter anderem eine Cashback-Aktion (bis zu 20 Prozent als Bonus zurückerhalten) oder ein Gewinnspiel mit „We love MMA“-Tickets als Preise.
Wettangebot in der Wetten.com App

Was hat Wetten.com an Sportarten zu bieten? Eine berechtigte und interessante Frage. Insgesamt werden aktuell rund 30 Sportarten angeboten. Der Fokus wurde dabei eindeutig auf Fußballwetten gelegt. Nennenswerte Wettofferten gibt es darüber hinaus beim Tennis, Baseball, Rugby, Snooker, Volleyball und bei den eSports (Dota 2, League of Legends). Zum Vergleich: Es gibt aktuell rund 40.000 Fußballwetten im Portfolio und dagegen nur 1.500 Tenniswetten und gut 200 Baseballwetten. Die sportliche Ausrichtung lässt sich also gut erkennen. Außerdem stellt Wetten.com seinen Nutzern auch ein beschränktes Portfolio an Livewetten zur Verfügung. Diese sind grundsätzlich den Sportarten Fußball, Tennis und eSports zuzuordnen. Das Quotenniveau ist bei Wetten.com als durchschnittlich zu bezeichnen. Bei interessanten Fußballbegegnungen stehen auch schon mal bis zu 100 Sonderwetten zur Auswahl. Wer mit seinem Smartphone die Wetten.com-Website aufruft, wird feststellen, dass er uneingeschränkten Zugriff auf das Wettangebot hat. Keine Einschränkungen für App-Nutzer also!

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten in der Wetten.com mobile App

Alle gängigen Zahlungsdienstleister findet man in der Übersicht der akzeptierten Ein- bzw. Auszahlungsmethoden von Wetten.com. So können Einzahlungen beispielsweise per Kreditkarte (VISA, MasterCard), Skrill, Neteller, PayPal, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Paysafecard, Giropay oder eps durchgeführt werden. Auszahlungen sind per Kreditkarte, Skrill, Neteller oder per Banküberweisung möglich. Leider steht PayPal aktuell weder als Ein- noch als Auszahlmethode zur Verfügung. Die Zahlungstransaktionen sind dabei mehrheitlich gebührenfrei. Ausnahme: Skrill, Neteller (je 4 Prozent) und Paysafecard (5 Prozent). Sämtliche Zahlungsmöglichkeiten stehen natürlich auch über das mobile Endgerät in der Web App zur Auswahl.

FAQ: Fragen und Antworten zur Wetten.com App:

  1. Warum gibt es keine Wetten.com App zum Download?
  2. Bislang hat die Wetten.com Limited schlichtweg noch keine iOS- bzw. Android-App zum Download entwickelt bzw. veröffentlicht. Gründe hierfür nennt der Wettanbieter nicht. Man darf gespannt sein, ob sich das in den kommenden Monaten oder Jahren ändern wird – erstrebenswert wäre es.

  3. Welche mobilen Anwendungen stehen bei Wetten.com zur Verfügung?
  4. Um den Smartphone- und Tablet-Nutzern entgegenzukommen, bietet Wetten.com eine sogenannte Web App. Das ist nichts anderes als eine mobile Seitenversion. Hierfür ist kein Download notwendig. Es muss einfach nur mit dem mobilen Endgerät der Internetbrowser aufgerufen werden und die Wetten.com-Website angewählt werden. Der Spieler wird nun zur mobil optimierten Website weitergeleitet. Das bedeutet, dass alle Inhalte verfügbar, aber zum Zwecke einer besseren Bedienbarkeit auf die Smartphone-Größe angepasst sind.

  5. Existiert ein spezieller Wetten.com mobile Bonus?
  6. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keinen expliziten mobilen Wettbonus. Wer als App-Nutzer einen Sportwetten Bonus nutzen will, kann jedoch auf den „normalen“ Willkommensbonus zurückgreifen. Hier gibt es das Einsteiger-Paket (200-Prozent Bonus bei einer Einzahlung von 20 Euro) und das Profi-Paket (100-Prozent Bonus bei einer Einzahlung von 100 Euro). Ein Bonus Code bzw. Promotions Code ist in keinem Fall von Nöten.

  7. Welche Zahlungsmethoden (Ein- bzw. Auszahlung) bietet Wetten.com?
  8. Es stehen alle gängigen Zahlungsmethoden zur Verfügung. Dazu zählen Banküberweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte (VISA, MasterCard), Giropay, Neteller, Skrill und Paysafecard. Neuerdings wird sogar Wetten Pay angeboten, um Bargeld einzahlen zu können (z.B. bei teilnehmenden Tankstellen).

  9. Ist Wetten.com vertrauenswürdig?
  10. Diese Frage lässt sich ganz klar mit einem Ja beantworten. Wetten.com ist in Besitz einer renommierten europäischen Glücksspiellizenz aus Malta. Zudem ist der Wettanbieter Teilnehmer am TÜV-zertifizierten Kodex-Verfahren des DVTM e.V. Des Weiteren ist Wetten.com Mitglied im Deutschen Sportwettenverband (DSWW). Zum besseren Datenschutz kommt eine sichere SSL-Verschlüsselung zum Einsatz. Die Mitarbeiter des Buchmachers haben sich zudem einer GamCare-Schulung zur Spielsuchtprävention unterzogen.
    Fazit: Wie empfehlenswert ist die Wetten.com App?

Leider steht aktuell noch keine Download-App für iOS oder Android zur Verfügung. Die Spieler können deshalb nur auf die mobile Seitenversion von Wetten.com zurückgreifen. Das bringt allerdings kaum Nachteile mit sich. Alle Funktionen können auch über die Web App genutzt werden. Das gesamte Wett- und Zahlungsportfolio steht demnach auch auf dem Handy- bzw. Tablet-Bildschirm bereit. Auf lange Sicht wäre es natürlich trotzdem schön, wenn es eine eigene Wetten.com App für iOS und/oder Android geben würde.

Wetten.com App für iPhone und Android im Test
5 (100%) 6 votes

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge