Skip to main content

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Bet3000?

Wer Wetten abschließt, der möchte sich früher oder später auch seinen Gewinn auszahlen lassen und das ist in der Regel auch ohne Probleme möglich – auch bei Bet3000. Der Bookie hinter dem als Gesellschafter Simon Springer steht und der über eine mehr als dreißigjährige Erfahrung im Sportwetten-Geschäft aufweist, ist erst 2009 gegründet worden. Betreiber der Sportwetten-Plattform ist die IBA Entertainment Ltd. die ihren Sitz auf Malta hat und von dort, auch seit 2011 durch die Lottery and Gambling Authority lizenziert ist.

Die Auszahlungen & Einzahlungen im Überblick

  • Einzahlungsoptionen sind vielseitig inklusive PayPal
  • Auszahlungen finden ausschließlich per Banküberweisung statt
  • Die Ein- und Auszahlungen sind stets gebührenfrei
  • Die Wartezeiten bei den Ein- sowie die Auszahlungen sind kurz
bet3000 mobile

Ein kurzes Wort zu den Einzahlungen

Wer Wetten will, der muss zuerst einmal einzahlen und das ist bei Bet3000 auf verschiedenen Wegen möglich:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Paysafecard
  • PayPal
  • Skrill

Was die Mindesteinzahlungssumme angeht, so beträgt diese zwischen fünf Euro (Kreditkarte) und 10 Euro per Banküberweisung, Skrill oder auch mit PayPal. In der Regel werden die Einzahlungen sofort auf dem Kundenkonto gutgeschrieben, wobei die Banküberweisung eine Ausnahme bildet, denn hier dauert es bis zu drei Tagen.

Die Auszahlungen bei Bet3000

Anders wie bei anderen Online Wettanbietern kann bei Bet3000 eine Auszahlung lediglich per Banküberweisung beantragt werden. Das ist sicherlich sehr ungewöhnlich, denn andere Bookies bieten weitaus mehr Optionen an. Daher sollte jeder, der sich bei Bet3000 anmelden möchte, darüber im Klaren sein, dass hier eine Auszahlung ausschließlich per Banküberweisung möglich ist. Somit ist ein Bankkonto eine Voraussetzung um bei Bet3000 zu wetten. Die Auszahlungsdauer beträgt in der Regel zwischen drei und fünf Werktagen, wobei Gebühren für die Auszahlung nicht fällig werden.

Vor der ersten Auszahlung: Die Verifizierung

Wird die erste Auszahlung beantragt, dann muss der Sportwetter Zeit für die Verifizierung einplanen, sofern diese nicht bereits vorab durchgeführt wurde. Denn eine Auszahlung funktioniert nur dann, wenn der Sportwetter sich bei Bet3000 mittels einer Ausweiskopie und eines Kontoauszugs verifiziert, also ausgewiesen hat. Dabei darf der Kontoauszug nicht älter als drei Monate sein und wurde für die Einzahlung eine Kreditkarte verwendet, dann muss von dieser eine Kopie vorgelegt werden – selbst wenn diese nicht als Auszahlungsmethode zur Verfügung steht.

Das ist noch wissenswert über die Auszahlungen bei Bet3000

  • Auszahlungen nur per Überweisung
  • Die übliche Bearbeitungsdauer beträgt drei bis fünf Tage
  • Bei der ersten Auszahlung ist eine Verifizierung erforderlich

Können Auszahlungen von unterwegs beantragt werden?

In der heutigen Zeit der Smartphones und Tablets, die es ermöglichen durch mobiles Internet auch von unterwegs eine Vielzahl von Belangen zu erledigen haben Sportwetter den Wunsch ihren Bookie ebenfalls mobil zu erreichen. Genau auf diese Wünsche sind die Buchmacher bereits eingegangen und vernachlässigen keinesfalls ihre mobilen Auftritte. Besonders in diesem Bereich überzeugt auch Bet3000, denn der Wettanbieter offeriert seinen Kunden eine dezidierte App-Lösung für iOS und Android-Geräte. Sportwetter die über ein anderes Betriebssystem verfügen, die können auf den mobilen Auftritt unter m.bet3000.com zurückgreifen. Ein Unterschied zwischen den beiden Plattformen ist kaum auszumachen. Das bedeutet, dass es somit auch möglich ist, Einzahlungen vorzunehmen und Auszahlungen zu beantragen. In diesem Bereich punktet der Bookie ganz klar und kann damit den einen oder anderen Schwachpunkt ausbügeln.

  • App für iOS und Android
  • Eine Web-App steht ebenfalls zur Verfügung
  • Es können auch Auszahlungen von unterwegs abgewickelt werden

Der direkte Vergleich Bet300 mit anderen Bookies

Bei Bet3000 stehen den Kunden ganze fünf Einzahlungsoptionen zur Auswahl und das Angebot ist eher als mager einzustufen, selbst wenn PayPal mit an Bord ist. Denn viele der Mitbewerber auf dem Sportwetten-Markt bieten weitaus mehr Optionen an und bewegen sich dabei im zweistelligen Bereich. Umso bitterer ist es, dass es nur eine einzige Auszahlungsoption bei Bet3000 gibt, denn die übliche Vorgehensweise sieht bei den anderen Anbietern ganz anders aus. So verfügen diese über ein ausgewogenes Portfolio, aus dem die Kunden wählen können für ihre Auszahlungen. Dabei sind die Auszahlungsoptionen in drei Kategorien einzuteilen: die klassischen Zahlungsmittel wie Banküberweisung und Kreditkarte, die e-Wallets wie Skrill, Neteller oder PayPalund dann die dritte, die Prepaid-Varianten, wie Ukash und Paysafecard, wobei das nur auf die Einzahlungen zutrifft. Damit fällt der Vergleich zur Konkurrenz eher vernichtend aus.

Was bietet Bet3000 den Neukunden?

Eines ist sicher, die Auszahlungen sind kein Argument das für den Online Buchmacher spricht. Aber eventuell kann er ja auf anderer Ebene überzeugen, wie beispielsweise dem Neukunden-Angebot. Die meisten der Wettanbieter versuchen neue Kunden durch ein besonderes Willkommens-Angebot zu locken, wie beispielsweise einem Neukunden-Bonuscode. Auch Bet3000 geht diesen Weg und lockt mit einem sogenannten Ersteinzahlungsbonus. Dieser ist im oberen Mittelfeld anzusiedeln mit seinen 100 % und einer Bonussumme von bis zu 100 Euro. Doch dieser Bonus wird in zwei Schritten ausgezahlt: Die ersten 20 Euro gibt es automatisch und der Rest muss dann per email beantragt werden. Sind die Umsatzanforderungen bzw. Bonusbedingungen erfüllt, die im Übrigen sehr fair gestaltet sind, dann kann sich der Sportwetter seinen Bonus und die damit erzielten Gewinne auszahlen lassen.

Fazit: Eine Auszahlungsvariante ist einfach zu wenig

Was die Auszahlungsvarianten angeht, die es im eigentlichen Sinne nicht gibt, da es nur eine einzige Variante gibt, ist hier das Wort „mager“ noch nett ausgedrückt. Denn Auszahlungen können ausschließlich nur per Banküberweisung durchgeführt werden und hier muss auf jeden Fall noch nachgebessert werden, vor allem, weil die Konkurrenz weitaus mehr Optionen bietet. Zudem nimmt eine Überweisung Zeit in Anspruch und jeder der schnell auf seine Gewinne zugreifen möchte, der muss sich wohl oder übel in Geduld üben. Darüber hilft auch nicht die Tatsache weg, dass eine Auszahlung von unterwegs beantragt werden kann – denn der Vergleich zu den Mitbewerbern am Markt fällt ungünstig für Bet3000 aus. Einigermaßen ausbügeln kann der Bookie diesen Schwachpunkt durch sein gutes Willkommensangebot für Neukunden sowie dem Rest der Plattform.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Bet3000?
Bewerte diesen Beitrag

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*