Zahlungsanbieter Vergleich: Trustly vs. Neteller

Bei den Online-Wettanbietern können Sie vielfältige Zahlungsmethoden nutzen, um Geld auf Ihr Spielkonto einzuzahlen. Die Zahlungsmethode Trustly ist in Deutschland noch weitgehend unbekannt, doch ist sie mit der Banküberweisung im Online-Banking-Verfahren, mit Giropay und mit Sofortüberweisung vergleichbar. Nur wenige Wettanbieter ermöglichen bislang die Zahlung mit Trustly. Ganz anders sieht es mit Neteller aus, es handelt sich dabei um eine elektronische Geldbörse. Möchten Sie mit Neteller einzahlen, müssen Sie ein Konto bei Neteller eröffnen und darauf Geld einzahlen. Der besondere Vorteil von Neteller: Sie können sich nicht verschulden, da Sie nur über das Geld, das sich auf Ihrem Neteller-Konto befindet, verfügen können. Welche der beiden Zahlungsmethoden ist nun besser? Das soll dieser Vergleich zeigen.

Das Überweisungsverfahren Trustly

Das Überweisungsverfahren Trustly Sportwetten sind in Deutschland noch weitgehend unbekannt. Es handelt sich dabei um einen schwedischen Zahlungsanbieter. Zahlen Sie mit Sofortüberweisung, Giropay oder Banküberweisung im Online-Banking ein, wird Ihnen Trustly bekannt vorkommen. Sie müssen nirgends ein Konto eröffnen und sich nirgends registrieren, da die Zahlungen über Ihr Girokonto erfolgen. Die Zahlung mit Trustly ist in Deutschland gegenwärtig nur bei wenigen Banken möglich, auch nur wenige Wettanbieter auf dem deutschen Markt bieten diese Zahlungsmethode an. Möchten Sie mit Trustly zahlen, dann benötigen Sie ein Girokonto, das für das Online-Banking freigeschaltet ist. Sind Sie mit den Konditionen für Ihr Girokonto nicht zufrieden, können Sie ein Girokonto bei einer anderen Bank beantragen und über den Girokonto Vergleich im Internet ein günstiges Girokonto auswählen. Sie sollten dabei auf

Hier sicherst du dir einen großartigen Wettbonus

EinzahlungsbonusBewertungBonusQuotenAngebotZahlung
100% bis zu 120€ Bewertung : 9 / 10 10 / 109.8 / 109.5 / 1010 / 10 Wetten.com Bonus Bonus Code : Nicht Nötig Wetten.com IM TEST
100% bis zu 100€ Bewertung : 10 / 10 10 / 1010 / 1010 / 1010 / 10 Bet365 Bonus Bonus Code : Nicht Nötig Bet365 IM TEST
100% bis zu 150€ Bewertung : 9.7 / 10 9.4 / 1010 / 1010 / 109.1 / 10 Bet3000 Bonus Bonus Code : Nicht Nötig Bet3000 IM TEST
100% bis zu 100€ Bewertung : 9 / 10 10 / 1010 / 109.7 / 109.6 / 10 Bet at Home Bonus Bonus Code : FIRST Bet at Home IM TEST
100% bis zu 200€ Exklusiv! Bewertung : 10 / 10 10 / 1010 / 109.7 / 109.6 / 10 Betway Bonus Bonus Code : Nicht Nötig Betway IM TEST
  • Gebühren für Kontoführung
  • Gebühren für Buchungen
  • Zusatzleistungen

achten. Trustly ist eine Schnittstelle zwischen Ihrer Bank und dem Wettanbieter, der Zahlungsempfänger erfährt nichts über Ihre Bank- oder Kreditkartendaten. Es funktioniert ähnlich wie die Sofortüberweisung oder Giropay.

Die elektronische Geldbörse Neteller

Neteller ist eine elektronische Geldbörse. Um mit Neteller zahlen zu können, müssen Sie ein Konto bei Neteller eröffnen und Geld darauf einzahlen. Noch vor Ihrer ersten Einzahlung beim Wettanbieter können Sie ein Konto bei Neteller eröffnen, Sie müssen dafür das Anmeldeformular auf der Webseite von Neteller ausfüllen. Ist das Anmeldeformular bei Neteller eingegangen, bekommen Sie zur Bestätigung eine E-Mail. Nun können Sie eine Einzahlung auf Ihr Konto bei Neteller leisten. Hier besteht ein entscheidender Nachteil, denn abhängig von der Zahlungsmethode kann es bis zu drei Werktagen dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto bei Neteller eingeht. Für die Einzahlungen auf Ihr Konto bei Neteller werden Gebühren erhoben. Einzahlungen bei Neteller können Sie mit der Banküberweisung, mit der Kreditkarte oder mit der Paysafecard leisten.

Da Sie Einzahlungen mit Neteller nur solange leisten können, wie sich Geld auf Ihrem Neteller-Konto befindet, ist eine Verschuldung mit Neteller nicht möglich. Neteller ist eine sehr sichere Zahlungsmethode, der Zahlungsanbieter verfügt über ein Zertifikat der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority. Möchten Sie Ihre Zahlungen mit Neteller noch sicherer machen, können Sie die Zwei-Wege-Authentifizierung nutzen und bei jeder Zahlung mit Neteller einen Code auf Ihr Handy erhalten, um ihre Zahlung abzusichern. Zusammen mit Ihrem Neteller-Konto können Sie eine Prepaid-Kreditkarte auf Guthabenbasis in Form der Mastercard beantragen, die mit dem Neteller-Konto korrespondiert und über einen ähnlich großen Akzeptanzbereich wie die Mastercard als echte Kreditkarte verfügt.

Einzahlungen mit Trustly

Trustly ist ein Überweisungsverfahren, das ähnlich wie die Sofortüberweisung oder Giropay funktioniert. Sie müssen, um mit Trustly zu zahlen, sich beim Wettanbieter mit Ihren Zugangsdaten einloggen, auf Einzahlen gehen und Trustly als Zahlungsmethode auswählen. Unter Beachtung der Mindest- und Höchstbeträge müssen Sie den Einzahlungsbetrag angeben; dabei müssen Sie die Mindest- und Höchstbeträge bei den verschiedenen Wettanbietern beachten. Bereits mit niedrigen Beträgen können Sie mit Trustly einzahlen. Sie werden auf die Webseite von Trustly geleitet und müssen dort aus der Liste Ihre Bank auswählen. Nimmt Ihre Bank noch nicht an Trustly teil, können Sie trotzdem mit Trustly zahlen, Sie gehen dann auf „Other Bank“ und geben die Daten für Ihre Bank an. Die Zahlung schließen Sie mit Angabe der PIN und der TAN ab. Jede TAN kann nur einmal verwendet werden. Das genutzte TAN-Verfahren ist von der Bank abhängig; Sie können eine Liste mit TAN erhalten, einen TAN-Generator nutzen, den Sie an den PC anschließen, oder auch die TAN per SMS auf Ihr Handy erhalten. Nimmt Ihre Bank am Trustly teil, geht das Geld nach einigen Minuten oder Stunden nach der Einzahlung auf dem Wettkonto ein. Ist Ihre Bank noch nicht an Trustly beteiligt, was in Deutschland der Regelfall ist, dann dauert es ungefähr drei Werktage, bis das Geld auf dem Wettkonto eingeht.

So zahlen Sie mit Neteller ein

Möchten Sie mit Neteller zahlen, benötigen Sie Geld auf Ihrem Neteller-Konto. Sie müssen sich mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto einloggen, auf Einzahlen gehen und Neteller zur Zahlung wählen. Unter Beachtung der Mindest- und Höchstbeträge müssen Sie den Einzahlungsbetrag angeben. Sie gelangen auf die Webseite von Neteller und müssen dort Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort angeben, um die Zahlung abzuschließen. Das Geld geht unmittelbar nach der Einzahlung auf dem Wettkonto ein, es wird von Ihrem Konto bei Neteller abgebucht.

Keine Auszahlung mit Trustly

Eine Auszahlung mit Trustly ist so gut wie nicht möglich. Nur sehr wenige Wettanbieter, bei denen mit Trustly gezahlt werden kann, ermöglichen auch die Auszahlung mit Trustly. Auszahlungen mit Trustly sind genauso ungewöhnlich wie Auszahlungen mit Sofortüberweisung und Giropay, auch hier müssen Sie das Geld mit der Banküberweisung auszahlen lassen. Um die Auszahlung zu beantragen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto ein
  • gehen Sie auf Auszahlen
  • wählen Sie die Banküberweisung als Zahlungsmethode aus
  • geben Sie unter Beachtung der Mindest- und Höchstbeträge den Auszahlungsbetrag an
  • geben Sie Ihre Bankverbindung mit IBAN und BIC an

Ist der Auszahlungsantrag beim Wettanbieter eingegangen, wird er geprüft. Beim Vorliegen aller Voraussetzungen wird das Geld ausgezahlt; je nach Wettanbieter und Bank dauert es ungefähr fünf Werktage, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingeht.

Auszahlung mit Neteller

Haben Sie mit Neteller eingezahlt, erfolgt auch die Auszahlung bei fast jedem Wettanbieter mit Neteller. Sie müssen sich, um die Auszahlung mit Neteller zu beantragen, mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto einloggen, dann auf Auszahlen gehen und aus der Liste der Zahlungsmethoden Neteller auswählen. Unter Beachtung der Mindest- und Höchstbeträge geben Sie den Auszahlungsbetrag an. Sie gelangen wieder auf die Webseite von Neteller, dort müssen Sie die Zahlung abschließen, indem Sie E-Mail-Adresse und Passwort angeben. Der Auszahlungsantrag wird geprüft, das Geld wird ausgezahlt, wenn alle Voraussetzungen vorliegen. Neteller informiert Sie per E-Mail, wenn das Geld auf Ihrem Neteller-Konto eingeht. Das Geld können Sie für künftige Zahlungen beim Wettanbieter auf Ihrem Neteller-Konto belassen, doch können Sie es auch mit der Prepaid-Kreditkarte von Neteller am Bankautomaten abheben oder für Zahlungen mit der Prepaid-Kreditkarte nutzen. Sie können jedoch das Geld auch auf Ihr Girokonto auszahlen lassen.

Vorteile von Trustly und Neteller

Der gemeinsame Vorteil von Trustly und Neteller liegt darin, dass der Zahlungsanbieter nichts über Ihre Bank- und Kreditkartendaten erfährt. Die Zahlung mit Trustly und mit Neteller kann auch mit mobilen Geräten erfolgen. Beide Zahlungsanbieter zeichnen sich durch besondere Sicherheit aus. Das Geld geht sofort nach der Einzahlung auf Ihrem Wettkonto ein. Sie müssen sich, wenn Sie Trustly als Zahlungsmethode wählen, nirgends registrieren. Alle Zahlungen mit Trustly erfolgen über Ihr Girokonto. Trustly selbst erhebt keine Gebühren für die Zahlung, auch die Wettanbieter erheben bei der Zahlung mit Trustly in der Regel keine Gebühren. Der Vorteil beider Zahlungsmethoden liegt darin, dass Sie sich nicht verschulden können. Zahlungen mit Neteller und Trustlsind nur in dem Rahmen möglich, wie sich Geld auf Ihrem Konto bei Neteller und bi Trustly befindet. Ein weiterer Vorteil von Neteller ist, dass Sie eine Prepaid-Kreditkarte beantragen können, die auf Guthabenbasis funktioniert. Mit dieser Prepaid-Kreditkarte in Form der Mastercard können Sie genauso zahlen wie mit der Mastercard als echte Kreditkarte. Im In- und Ausland hat sie einen sehr großen Akzeptanzbereich. Vorteilhaft ist bei Neteller auch die sehr schnelle Auszahlung der Gewinne.

Nachteile von Trustly und Neteller

Da es sich bei Trustly und Neteller um zwei völlig verschiedene Zahlungsmethoden handelt, liegen keine gemeinsamen Nachteile vor. Trustly selbst erhebt für die Zahlung keine Gebühren, doch kann Ihre Bank Gebühren für die Abbuchunen vom Girokonto erheben. Nachteilig ist bei Trustly, dass mit dieser Zahlungsmethode keine Auszahlungen erfolgen können. Für die Auszahlung müssen Sie die Banküberweisung wählen und dafür Ihre Bankdaten angeben. Ein Nachteil von Neteller ist, dass Sie sich bei Neteller registrieren müssen, um mit Neteller zahlen zu müssen. Sie müssen Geld auf Ihr Neteller-Konto einzahlen, dafür werden Gebühren erhoben. Es kann einige Tage dauern, bis das Geld auf dem Neteller-Konto gutgeschrieben wird. Die Tatsache, dass Neteller nur auf Guthabenbasis funktioniert, ist ein Vorteil, doch kann sich das auch als Nachteil erweisen. Haben Sie Neteller als Zahlungsmethode gewählt, können Sie nur soviel Geld auf Ihr Wettkonto einzahlen, wie Guthaben auf Ihrem Neteller-Konto vorhanden ist.

Fazit

Trustly wird bislang nur bei wenigen Wettanbietern zur Zahlung angeboten, doch ist die Tendenz steigend. Um mit Trustly zu zahlen, müssen Sie sich nirgends registrieren, sondern alle Zahlungen funktionieren über Ihr Girokonto. Möchten Sie mit Neteller bezahlen, müssen Sie ein Konto bei Neteller eröffnen, auf das Sie Geld einzahlen. Vorteilhaft ist bei Neteller, dass Sie sich nicht verschulden können und dass Sie zu Ihrem Neteller-Konto eine Prepaid-Kreditkarte beantragen können.