Herzlich Willkommen auf Wette.de. Wir haben die besten Internet-Wetten bei Sportwettenanbietern für Spieler aus dem deutschsprachigen Raum getestet und auf die wirklich wichtigen Kriterien untersucht. So kannst Du auf unserer Seite zügig einen Überblick über die Leistungen sowie Vor- und Nachteile der Buchmacher gewinnen, wie zum Beispiel die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, Bonusangebote, den Kundenservice sowie die Wettquoten der Anbieter. Außerdem begutachten wir den Umgang der Sportwettenanbieter mit der Wettsteuer. Wird diese bei Internet-Wetten an den Spieler weitergegeben oder von den Buchmachern übernommen? Für den Sportwetten-Anbieter-Vergleich besitzen wir bei jedem Buchmacher ein Wettkonto, mit dem wir regelmäßig Ein- und Auszahlungen tätigen und die neusten Bonusangebote testen. Außerdem halten wir diverse Strategien für Sportwetten für Dich parat und versorgen Dich regelmäßig mit neuen Testberichten, beispielsweise zu den neusten Sportwetten-Apps. Viel Spaß auf unserem Sportwetten-Portal und viel Erfolg bei Deiner nächsten Wette wünscht das Team von Wette.de.

Die besten Wettanbieter
WettanbieterBONUSBewertungBONUS CODE
1
100% bis zu 100€
Bonus 9.8/10
Quoten 9.8/10
Bewertung 9.7/10
10Bet Bewertung
Bonuscode : 100ERST Bonus Holen
2
100% bis zu 100€
Bonus 9/10
Quoten 9/10
Bewertung 9.5/10
Guts.com Bewertung
Bonuscode : DE100 Bonus Holen
3
100% bis zu 100€
Bonus 9.7/10
Quoten 9.7/10
Bewertung 9/10
888 Sport Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
4
100% bis zu 110€
Bonus 9/10
Quoten 9/10
Bewertung 9/10
Wetten.com Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen
5
100% bis zu 150€
Bonus 9.7/10
Quoten 9.7/10
Bewertung 10/10
Sportingbet Bewertung
Bonuscode : Nicht Nötig Bonus Holen

Wettanbieter Vergleich: William Hill vs. Tipico

Wettanbieter Vergleich: William Hill vs. Tipico
4 / 5
William Hill ist ein britischer Wettanbieter, der auf eine lange Tradition stolz sein kann, er wurde im Jahr 1934 gegründet. Das Wettangebot ist sehr gut, im Mittelpunkt stehen Wetten auf Fußball. Tipico wurde erst viel später gegründet, der Wettanbieter hat deutsche Wurzeln, die Gründung erfolgte 2004. Aufgrund der besseren steuerlichen…

Wettanbieter Vergleich: ComeOn vs. Ladbrokes

Wettanbieter Vergleich: ComeOn vs. Ladbrokes
4 / 5
ComeOn ist ein Wettanbieter aus Schweden, der sich auch in Deutschland einen festen Platz erobert hat. Die Wettauswahl ist sehr gut, im Mittelpunkt steht Fußball. Der wahrscheinlich traditionsreichste Wettanbieter ist Ladbrokes aus Großbritannien, er wurde in Worcestershire im Jahr 1886 gegründet und war damals noch eine lokale Wettannahmestelle. Schon längst…

Wettanbieter Vergleich: Expekt vs. Tipbet

Wettanbieter Vergleich: Expekt vs. Tipbet
4 / 5
Wer sich auf die Suche nach einem neuen Wettanbieter macht, der will natürlich vorher genau wissen, worauf er sich da einlässt. Mit einem kurzen und flüchtigen Überblick über die Webseite ist es da meistens nicht getan. Eine ganze Menge will überprüft werden: Wie sieht es mit der Seriosität aus? Passt…

Wettanbieter Vergleich: Interwetten vs. BTTY

Wettanbieter Vergleich: Interwetten vs. BTTY
5 / 5
Interwetten ist einer der Pioniere unter den Online-Wettanbietern; bereits im Jahr 1990 wurde Interwetten gegründet, 1997 ging das Unternehmen online. Inzwischen hat sich Interwetten zu einem Global Player entwickelt, der in vielen Ländern aktiv ist. Die Auswahl an Wetten ist ausgezeichnet, der Schwerpunkt liegt auf König Fußball. BTTY stammt ebenfalls…

Wettanbieter Vergleich: William Hill vs. Guts.com

Wettanbieter Vergleich: William Hill vs. Guts.com
4 / 5
William Hill ist ein englischer Wettanbieter mit einer ziemlich langen Tradition, er wurde 1934 als lokale Wettannahmestelle gegründet. Schon lange ist William Hill online und hält eine gute Auswahl an Wetten bereit. Guts.com gehört zu den jüngeren und wenig bekannten Wettanbietern auf dem deutschen Markt, doch kann sich auch hier…

Wettanbieter Vergleich: Expekt vs. ComeOn

Wettanbieter Vergleich: Expekt vs. ComeOn
4 / 5
Expekt gehört noch zu den weniger bekannten Wettanbietern in Deutschland. Es handelt sich um einen schwedischen Wettanbieter, der 1999 ins Leben gerufen wurde. Werbeträger für Expekt ist Fußball- und Trainer-Legende Otto Rehagel. Die Auswahl an Wetten ist gut, im Mittelpunkt steht Fußball. Auch ComeOn hat schwedische Wurzeln und gehört noch…

CherryCasino Sportwetten App für iPhone und Android im Test

CherryCasino Sportwetten App für iPhone und Android im Test
4 / 5
Die Ursprünge des CherryCasinos lassen sich bis in das Jahr 1963 zurückverfolgen. Seit einigen Jahren ist der Glücksspielanbieter auch in den Online-Wettmarkt eingestiegen. Mit CherryCasino Sportwetten wird ein ganz neues Marktsegment bedient. In der Vielfalt überschaubar, in der Tiefe überzeugend – das ist CherryCasino Sportwetten. Aktuell stehen rund 25 Sportarten…

Guts.com App für iPhone und Android im Test

Guts.com App für iPhone und Android im Test
4 / 5
Der Wettanbieter Guts.com ist bereits seit vielen Jahren am Markt vertreten und bietet seinen Kunden ein „Rundum-Sorglospaket“. Verlockend ist eine Registrierung schon wegen des attraktiven Neukundenangebotes. So erhält jeder Spieler auf seine erste Echtgeld-Einzahlung einen Wettbonus von 100 Prozent. Das bedeutet: Die Ersteinzahlung wird verdoppelt. Und zwar bis zu einem…

Mybet App für iPhone und Android im Test

Mybet App für iPhone und Android im Test
5 / 5
Der auf Malta beheimate Wettanbieter mybet existiert bereits seit 1998. Das Wettangebot ist üppig (durchschnittlich 14.000 aktive Sportwetten), der Quotenschlüssel überzeugend. Zahlungen können mittels unzähligen Zahlungsdienstleistern durchgeführt werden (u.a. PayPal). Jeder Neukunde, der sich registriert, erhält einen 100-Prozent Willkommensbonus auf die erste Einzahlung. Der Höchstbetrag beträgt 200 Euro (!), mindestens…

Bet-at-home App für iPhone und Android im Test

Bet-at-home App für iPhone und Android im Test
4 / 5
Bereits seit 1999 ist der österreichische Bookie bet-at-home in der Sportwettenbranche tätig. Das Unternehmen ist mittlerweile eine Aktiengesellschaft, deren Papiere an der Frankfurter Börse gehandelt werden. Das Wettangebot besteht aus rund 25 Sportarten. Zu finden sind hier unter anderem Fußball, Tennis, Basketball, Handball. Selbst eSport Wetten findet man hier in…

10bet App für iPhone und Android im Test

10bet App für iPhone und Android im Test
5 / 5
Gibt es eine 10bet App für iOS & Android? Eine Download-Version für die gängigen Betriebssysteme iOS und Android sucht man bei 10bet leider vergebens. Stattdessen wird jedoch eine 10bet App in Form einer mobil optimierten Seitenversion angeboten. Hierfür ist nicht einmal ein Download erforderlich. Wie kann die 10bet Sportwetten App…

Unibet App für iPhone und Android im Test

Unibet App für iPhone und Android im Test
Wer eine native App zum Download präferiert, kann im App Store von Apple die entsprechende iOS-Anwendung kostenlos herunterladen. Die Anwendung ist aktuell nur rund 35 MB groß. Nutzbar ist sie nicht nur für das iPhone, sondern synonym auch fürs iPad. Als Besitzer eines Android-Gerätes muss man einen kleinen Umweg gehen:…

Sportwetten Tipp Hajduk Split gegen FC Everton 24.08.2017

Sportwetten Tipp Hajduk Split gegen FC Everton 24.08.2017
Am Donnerstag um 20:45 Uhr kommt es in der Europa League Qualifikation zu der Partie Hajduk Split gegen den FC Everton. Das Hinspiel konnte der Favorit FC Everton mit 2-0 gewinnen und in der Rückspiel gehen sie ebenfalls als Favorit. Die Kroaten wollen dagegen versuchen die Sensation zu schaffen, aber…

Sportwetten Tipp Rosenborg Trondheim gegen Ajax Amsterdam 24.08.2017

Sportwetten Tipp Rosenborg Trondheim gegen Ajax Amsterdam 24.08.2017
In der Europa League Qualifikation kommt es am Donnerstag zu der Partie Rosenborg Trondheim gegen Ajax Amsterdam. Das Hinspiel konnten die Norweger etwas überraschend mit 1-0 in den Niederlanden gewinnen. Nun erhofft man sich natürlich den Sprung in die Gruppenphase, aber das Rückspiel wird noch eine sehr schwere Aufgabe.

Sportwetten Tipp FC Sevilla gegen Istanbul Basaksehir 22.08.2017

Sportwetten Tipp FC Sevilla gegen Istanbul Basaksehir 22.08.2017
Am Dienstag treffen in der Champions League Qualifikation der FC Sevilla und Istanbul Basaksehir aufeinander. Das Hinspiel fand in der letzten Woche in der Türkei statt und der FC Sevilla konnte sich mit 2-1 durchsetzen. Sie haben eine gute Chance auf die Gruppenphase der Champions League. Formcheck FC Sevilla Dem…

Sportwetten sind so beliebt wie eh und je. Besonders in Deutschland scheint die Beliebtheit von Sportwetten kontinuierlich zu steigen. Maßgeblichen Anteil daran besitzt selbstverständlich das Internet. Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets sowie der klassische Computer ermöglichen die Wettabgabe bequem von zu Hause aus. Auch unterwegs kann problemlos eine Wette platziert werden.

Zu den vielfältigen Möglichkeiten der Wettabgabe kommt natürlich ein weiterer Faktor dem Aufstieg der Sportwettenanbieter entgegen: die Chance, mit einem kleinen Einsatz in kurzer Zeit extrem hohe Gewinne zu erzielen. Wer träumt denn nicht vom lukrativen Jackpot? Doch im Gegensatz zu anderen Glücksspielarten besitzen Sportwetten einen riesigen Vorteil: Sie sind zumindest teilweise kontrollierbar.

Wettstrategien, Statistiken, Erfahrungswerte und aktuelle Nachrichten können von erfahrenen Wettfreunden bei rationaler Betrachtung zielgerichtet eingesetzt werden. Dadurch lassen sich viele Ergebnisse von Sportereignissen recht genau vorhersagen. Natürlich gibt es bei Internet-Wetten keine Garantien, dennoch sind die erstellten Spielprognosen in vielen Fällen derart zutreffend, dass weltweit jährlich rund 14 Milliarden Euro in den Wettmarkt investiert werden. Die Tipper sind dabei längst nicht alle Statistik- und Prognose-Profis, doch der wiederkehrende Erfolg gibt ihnen Recht.

Den Tippern gegenüber stehen die Sportwettenanbieter, die einen harten Kampf um die Gunst der Kunden auf dem Wettmarkt führen. Damit Du den besten und seriösesten Buchmacher für Deine individuellen Anforderungen findest, versuchen wir in jedem Wettanbieter-Test folgende Kernfragen zu beantworten:

  • Wie groß ist das Angebot des Wettportfolios? Gibt es Live-Wetten?
  • Wie lukrativ sind die Bonusangebote und unter welchen Bonusbedingungen können sie genutzt werden?
  • Sind die Wettquoten mit den der anderen Sportwettenanbieter vergleichbar oder weichen sie positiv oder negativ ab?
  • Welche Ein- und Auszahlungsvarianten sind vorhanden und werden Gebühren erhoben? Kann man mit PayPal Ein- und Auszahlungen vornehmen?
  • Wie verhält es sich mit der Wettsteuer? Ist diese in den Wettquoten bereits enthalten oder wird sie zusätzlich als Gebühr auf den Wettschein draufgeschlagen?
  • Wie erreicht man den Kundenservice und zu welchen Zeiten? Wie erfolgt die Kontaktaufnahme und ist diese in meiner Muttersprache möglich?
  • Ist die Webseite des Buchmachers strukturiert aufgebaut und die Navigation leicht verständlich?
  • Gibt es eine Wett-App für mobile Endgeräte?

Aus all diesen Fragen erstellen wir eine umfassende Bewertung in unserem Sportwetten-Anbieter -Vergleich. Die einzelnen Bewertungskriterien sollen im Folgenden aber noch ein wenig genauer erläutert werden.

Die Bewertungskriterien des Sportwetten Anbieter Vergleichs:

Als unabhängiges Portal versuchen wir mit unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich objektive Informationen zu den einzelnen Buchmachern zur Verfügung zu stellen und in unseren Testberichten möglichst detailliert Stärken und Schwächen der Sportwettenanbieter herauszufiltern. Dennoch kann es selbstverständlich sein, dass unsere Testsieger nicht unbedingt mit Deinen entscheidenden Bewertungskriterien übereinstimmen.

Legst Du beispielsweise besonders großen Wert auf die Bonusangebote oder die höchsten Wettquoten, die Ein- und Auszahlungsvarianten oder Lizensierungen sind Dir aber nicht so wichtig, kann es natürlich vorkommen, dass von uns als Testsieger bewertete Sportwettenanbieter für Dich nicht besonders reizvoll sind.

Auch das Wettportfolio ist in diesem Bereich ein entscheidendes, aber meist individuelles Kriterium. Beispielsweise bietet nicht jeder Sportwettenanbieter Internet-Wetten auf unterklassige Fußballligen an. Spielt dein Lieblingsverein aber dort, können Deine persönlichen Präferenzen natürlich anders ausfallen als bei jemandem, der ausschließlich auf die sportlichen Großereignisse setzt.

Daher versuchen wir in unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich, die verschiedensten Kriterien unabhängig voneinander zu analysieren und zu bewerten, damit Dir die Wahl des passenden Sportwettenanbieters leicht fällt und individuell getroffen werden kann.

Wettportfolio: Auf welche Sportarten kann man wetten?

Die beliebteste Sportart für Sportwetten in Deutschland ist sicherlich der Fußball. Neben den verlockend lukrativen Wettgewinnen platzieren die meisten Menschen wahrscheinlich eine Wette, da das Fußballgucken im Stadion, in der Sportbar oder vor dem heimischen TV dadurch noch spannender wird.

Auf die Spiele der großen nationalen und internationalen Fußballligen kann für gewöhnlich bei fast allen Sportwettenanbietern gewettet werden. Doch unser Sportwetten-Anbieter-Vergleich zeigt, dass speziell die unteren Ligen bis zu den Amateurligen längst nicht in jedem Wettportfolio vertreten sind. Für manche Wettfreunde ist das bereits ein Ausschlusskriterium, da ihr Lieblingsteam in einer der unteren Ligen zuhause ist.

Anderen Wettern liegt der Fokus zu sehr auf der Sportart Fußball, weswegen nahezu sämtliche Sportwettenanbieter ihre Internet-Wetten zu den unterschiedlichsten Sportarten zur Verfügung stellen. Denn auch dieser Markt ist gigantisch. Äußerst beliebt sind dabei auch andere Ballsportarten wie Tennis, Basketball, Handball, American Football oder Rugby. Auch vor dem Motorsport wie der Formel 1 machen die Buchmacher keinen Halt. Zudem locken auch immer häufiger Kampfsportarten wie Boxen oder MMA Menschen zu den Internet-Wetten.

Rund 30 Sportarten befinden sich im Durschnitt im Wettportfolio der Buchmacher. Hinzu kommen mittlerweile noch diverse Spezialwetten aus TV-Shows der Unterhaltungsbranche sowie sogar politische Wetten zu beispielsweise der nächsten politischen Handlung von US-Präsident Donald Trump.

Unser Fokus im Sportwetten-Anbieter-Vergleich liegt allerdings auf der beliebtesten Sportart der Welt, dem Fußball. Zur Bewertung eines Buchmachers wird das Wettportfolio nicht nur auf die Breite der angebotenen Sportarten untersucht, sondern auch darauf, wie tief es in die einzelne Sportart eindringt. Können beispielsweise auch unterklassige Ligen getippt werden und wie verhält es sich mit den angebotenen Extrawetten? Diese können zum Beispiel Folgende sein:

  • Welcher Spieler schießt ein Tor?
  • Wie oft trifft ein Spieler?
  • Halbzeitwetten – Wer gewinnt die 1. und wer die 2. Halbzeit?
  • Wieviele Tore werden in einer Halbzeit von einer oder beiden Mannschaften erzielt?
  • Kartenwetten – Welcher Spieler erhält eine gelbe oder eine rote Karte?
  • Minutenwetten – Fällt in den ersten 20 Minuten ein Tor? Gibt es in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit einen Eckball?

Bei diesem umfassenden Angebot lohnt sich eine ausführliche Recherche, um die attraktivsten Wettkonditionen zu finden. Manchmal entstehen diese auch bei den beliebten Live-Wetten. Daher lohnt es sich ebenfalls, diese im Live-Ticker minütlich zu verfolgen.

Infografik über wichtige Bewertungskriterien beim Wettportfolio
Infografik über wichtige Bewertungskriterien beim Wettportfolio

Live-Wetten: die mittlerweile beliebteste Wettform

Live-Wetten bieten häufig die lukrativsten Quoten, weswegen speziell die Profi-Tipper großen Wert auf das Angebot der Live-Wetten legen. Das liegt unter anderem daran, dass meist nach wenigen Minuten bewertet werden kann, in welcher Verfassung sich eine Mannschaft an diesem Spieltag befindet. Die Quoten haben sich zu diesem Zeitpunkt meist noch nicht verändert. So kann die Sicherheit eines Wetttipps gesteigert werden.

Neben diesem Vorteil bringen Live-Wetten eine Extraportion Spannung mit. Zudem kommen nahezu im Sekundentakt neue und attraktive Wettoptionen hinzu. Doch auch bei Live-Wetten gibt es strenge Bewertungskriterien für die Buchmacher in unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich:

  • Umfang des Live-Wetten-Programms

Die Unterschiede zwischen den Sportwettenanbietern sind hier noch recht deutlich. Während einige Buchmacher nur die Topspiele mit Live-Wetten-Funktion zur Verfügung stellen, ist das Angebot bei anderen deutlich umfassender und reicht bis in die unteren Ligen hinein.

  • Wettkalender

Längst nicht alle Sportwettenanbieter besitzen einen Wettkalender, in dem sich der Wettfreund eine gute Übersicht über die anstehenden Spiele der nächsten Wochen und Monaten verschaffen kann.

  • Live-Wetten-Center

Auch dieses Kriterium unterscheidet sich zwischen den Buchmachern deutlich. Während einige Sportwettenanbieter trotz lizenzrechtlichen Problemen sogar Live-Bilder der Spiele zeigen, sind bei anderen lediglich Animationen zu der aktuellen Position des Spielballes oder den Kennzahlen der Partie zu finden. Doch selbst diese interaktiven Grafiken sind nicht bei jedem Sportwettenanbieter im Bereich der Live-Wetten zu finden.

Kundenservice: nicht nur für Neulinge wichtig

Der Kundenservice besitzt traditionell bei uns Deutschen einen wichtigen Stellenwert. Doch in der Vergangenheit konnten die international agierenden Wettanbieter bei den deutschen Kunden nicht gerade mit besonders ausgezeichnetem Service punkten. Hinzu kam, dass dieser in der Regel nur in der englischen Sprache angeboten wurde. Dieser Umstand hat sich in den vergangenen Jahren jedoch deutlich verbessert.

Die Sportwettenanbieter bieten mittlerweile einen umfassenden, meist jederzeit erreichbaren Kundensupport an, der nicht nur bei den deutschen Wettern sehr gut ankommt. In unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich gehen wir daher auch auf diesen Punkt näher ein und zeigen die wichtigsten Bewertungskriterien beim Kundenservice:

  • Wie kann der Kundenservice erreicht werden?

Der Kontakt mit dem Kundenservice sollte auf verschiedene Arten angeboten werden. Neben E-Mail und einem Kontaktformular sind kostenlose Telefon-Hotlines oder ein Live-Chat positive Anzeichen für einen guten Kundenservice.

  • Wie schnell reagiert der Kundenservice?

Viele Kontaktaufnahmemöglichkeiten sind super, verlieren aber ihren Wert, wenn eine Reaktion des Kundenservices ausbleibt oder auf sich warten lässt. Die durchschnittliche Reaktionszeit des Kundenservices auf eine Anfrage ist in unserem Sportwetten-Anbieter -Vergleich daher ein wichtiges Kriterium, ebenso wie die Kompetenz des Kundensupports.

  • Wann ist der Kundenservice erreichbar?

Die Verfügbarkeit des Kundenservices ist ebenfalls von großer Bedeutung. Mittlerweile stellen viele Sportwettenanbieter allerdings einen 24-Stunden-Service bereit, allgemeiner Standard ist es aber nicht.

  • In welcher Sprache wird der Kundenservice angeboten?

Abschließend wird der Kundenservice nach den angebotenen Sprachen bewertet. Wer im deutschsprachigen Raum seine Wettangebote anbietet, sollte auch über einen deutschsprachigen Kundensupport verfügen. Dies ist leider immer noch nicht bei allen Buchmachern durchgedrungen.

Wettanbieter Kundenservice
Wettanbieter Kundenservice

Sind Internet-Wetten legal?

Natürlich spielt auch die Frage, ob Wetten überhaupt legal sind, eine zentrale Rolle, wenn man sich mit der Frage auseinandersetzt, bei welchem Sportwettenanbieter man sein Wettkonto anlegt. Um diese Frage zu beantworten, musst Du Dich gleich um zwei Aspekte bei der Bewertung seriöser Wettanbieter kümmern, wobei ein Thema für Dich mittlerweile bereits von staatlicher Seite geregelt wurde:

  • Sind Internet-Wetten in Deutschland legal?

Ja, das sind sie. Lange Zeit war es in Deutschland allerdings nicht klar, ob Sportwetten im Internet tatsächlich rechtlich in Ordnung sind. Anfang 2017 hat sich dies nun glücklicherweise geändert, sodass Du Dir keine Gedanken mehr machen musst, ob Du bei Internet-Wetten in Deutschland womöglich mit juristischen Konsequenzen zu rechnen hast.

Lange Zeit hielt der deutsche Start mit dem Sportwettenanbieter Oddset ein Monopol, sodass es deutschen wie internationalen Bookies kaum möglich war, auf dem deutschen Markt Sportwetten zu offerieren. Da dies aber den EU-Richtlinien widersprach, musste Deutschland seine Gesetze zum Thema Glücksspiel ändern.

Nachdem mehrere Versuche gescheitert waren, den Glücksspielmarkt in Deutschland zu regulieren und es zahlreiche rechtliche Auseinandersetzungen zwischen Bund, Ländern und privaten Sportwettenanbietern gegeben hat, haben sich die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer im März dieses Jahres nun endlich geeinigt.

Ab dem 01. Januar 2018 tritt der Zweite Glücksspielstaatsvertrag in Kraft, der jedem Sportwettenanbieter, der alle Mindestanforderungen des Gesetzgebers, beispielsweise hinsichtlich der Suchtprävention, erfüllt, eine gültige, wenn auch vorläufige Lizenz erhält. Kurzum: Ja, Internet-Wetten in Deutschland sind fortan legal!

  • Ist der Sportwettenanbieter seriös?

Wie oben bereits ersichtlich wurde, ist es, was Glücksspiel und speziell Sportwetten anbelangt, Sache der Europäischen Union, das Glücksspiel im europäischen Binnenraum zu regulieren. Um also legal Internet-Wetten zum Fußball und zu anderen Sportarten anbieten zu dürfen, ist es notwendig, dass der private Sportwettenanbieter über eine gültige Glücksspiellizenz verfügt.

Diese kann er auf unterschiedlichem Wege erhalten. Die meisten Wettanbieter sind von offiziellen Stellen aus Gibraltar oder Malta lizenziert. Die Glücksspielbehörden der beiden Länder besitzen strenge Richtlinien bei der Lizenzierung und kontrollieren, ob alle wesentlichen rechtlichen Bestimmungen vom Sportwettenanbieter, der einen Antrag auf eine Glücksspiellizenz stellt, eingehalten wurden.

Ob ein Sportwettenanbieter tatsächlich über eine gültige Glücksspiellizenz verfügt, kannst Du übrigens relativ einfach herausfinden. Denn auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter sind – meistens im Footer-Bereich – Hinweise auf die jeweilige Glücksspiellizenz zu finden – du musst einfach nur hinunterscrollen.

Dabei solltest Du Dir übrigens immer ganz genau die Lizenznummer anschauen. Diese sind meist verlinkt und wenn Du auf diese hinaufklickst, kannst Du einsehen, ob die Lizenz noch gültig ist. Glücksspiellizenzen werden nämlich nur zeitlich befristet ausgestellt – was Sinn ergibt, da der Sportwettenanbieter so permanent nachweisen muss, dass er die Statuten Jahr für Jahr einhält.

Seriöse Sportwetten Anbieter
Seriöse Sportwetten Anbieter

Muss ich die Wettsteuer zahlen?

Ein ohne Zweifel weiteres Indiz dafür, dass ein Sportwettenanbieter seriös agiert, ist das Vorhandensein einer Wettsteuer. Dies mag für Dich auf den ersten Blick nicht von Vorteil sein, jedoch kannst Du daran schnell erkennen, dass ein Sportwettenanbieter legal handelt und vom Staat auch rechtlich akzeptiert wird – andernfalls würde der Anbieter ja sicherlich keine Steuer an den Fiskus abführen, oder?

Grundlage für die Wettsteuer bildet das Rennwett- und Lotteriegesetz (RennwLottG, RWLG). In Deutschland werden allein durch die Wettsteuer jährlich über 1,5 Mrd. Euro eingenommen. Und dieses Geld will sich der Gesetzgeber natürlich nicht entgehen lassen; noch ein Grund mehr, Sportwettenanbieter in Deutschland zu akzeptieren.

Für Dich als Tipper ist diese Steuer natürlich trotzdem weniger erfreulich, weil dies in der Regel bedeutet, dass Du aufgrund der Wettsteuer weniger gewinnst. Denn natürlich legen die meisten Sportwettenanbieter die Steuer auf ihre Kunden um, wenn auch nicht immer und auch nicht stets auf dieselbe Art und Weise:

  • Sportwettenanbieter ohne Wettsteuer:

Ja, auch das kannst Du bei Internet-Wetten finden, auch wenn es noch nicht allzu viele Bookies gibt, die dies ermöglichen. Beispielsweise verzichtet aber auch Tipico auf die Wettsteuer. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Du bei Wettanbietern ohne Wettsteuer fünf Prozent mehr gewinnen kannst!

  • Sportwettenanbieter mit Wettsteuer-Abzug vom Gewinn:

Eine Variante, die für Dich ebenfalls noch lukrativ sein kann, ist die Möglichkeit, bei Wettanbietern Wettscheine abzugeben, welche Dir die fünfprozentige Wettsteuer nur dann in Rechnung stellen, wenn Du gewinnst. Dies schmälert zwar Deinen Gewinn, dafür musst Du die Wettsteuer nicht extra zahlen, wenn Du verlierst – das ist eine annehmbare Zwischenlösung.

  • Sportwettenanbieter mit Wettsteuer-Abzug vom Einsatz:

Dann wiederum gibt es Sportwettenanbieter, bei denen die fünfprozentige Wettsteuer direkt vom Wettschein abgezogen wird. Dies ist für Dich die denkbar ungünstigste Variante, weil Du in diesem Fall so oder so die Wettsteuer zahlen musst, ob Du nun gewinnst oder verlierst.

Grundlegendes zu Ein- und Auszahlungen bei Sportwettenanbietern

Einer der wichtigsten Aspekte in unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich sind ohne Frage die Einzahlungs- und auch Auszahlungsmöglichkeiten. Denn auf eines soll hier direkt hingewiesen werden: Nicht immer ist es Dir möglich, für Deine Auszahlungen dieselben Zahlungsvarianten wie für Deine Einzahlungen zu nutzen.

Auch deswegen solltest Du bei der Wahl Deines Sportwettenanbieters unbedingt vorab alle Zahlungsoptionen überprüfen. Dabei musst Du zwischen drei verschiedenen Zahlungsvarianten unterscheiden, die Dir im Folgenden etwas näher vorgestellt werden sollen:

Zahlungsmethode Auszahlung möglich? Dauer?
Banküberweisung Auszahlungen dauern bis zu 4 Werktage
Kreditkarte Auszahlungen dauern bis zu 4 Werktage
PayPal Je nach Sportwetten Anbieter zwischen wenigen Stunden und 2 Tagen
Neteller Je nach Sportwetten Anbieter zwischen wenigen Stunden und 2 Tagen
Skrill Je nach Sportwetten Anbieter zwischen wenigen Stunden und 2 Tagen
Sofortüberweisung Auszahlungen per Sofortüberweisung sind nicht möglich, hier müssen Gewinne per Überweisung ausgezahlt werden
Paysafecard Auszahlungen per Paysafecard sind nicht möglich, hier müssen Gewinne per Überweisung ausgezahlt werden

Natürlich gibt es bei der Wahl der Zahlungsvariante auch andere wichtige Aspekte, nicht nur die Ein- und Auszahlungen, die beachtet werden sollten. Hierzu zählt beispielsweise auch die Schnelligkeit von Geldtransferleistungen. So musst Du zum Beispiel bei eWallets oder auch bei Anbietern wie Giropay oder Sofortüberweisung nur Sekunden warten, bis das Geld auf Deinem Wettkonto landet.

Bei anderen Zahlungsoptionen wie Scheck oder Banküberweisungen kann es hingegen einige Werktage in Anspruch nehmen, bis Du das Geld nutzen kannst. Gerade bei kurzfristigen und spontanen Wettvorhaben kann dies zu einem größeren Hindernis werden.

Wichtig: Auszahlungszeiträume können sich von der Einzahlungsdauer teils sehr unterscheiden! Dies hat aber nichts mit dem Finanzdienstleister zu tun, denn vielmehr mit dem Sportwettenanbieter selbst. Diese überprüfen Auszahlungsanfragen nämlich stets einzeln und durch Mitarbeiter des Unternehmens. Hierdurch kann es teils bis zu fünf Werktage (im Extremfall) dauern, bis die Überweisung auf Dein Konto veranlasst wird. Dies mag Dir ungerecht erscheinen, dient am Ende aber auch der Sicherheit Deiner Wettgewinne!

Bedenke aber auch das Thema Gebühren. Grundsätzlich fallen bei eWallet-Anbietern keinerlei Transaktionsgebühren an. Dies heißt jedoch nicht, dass der Sportwettenanbieter keinerlei Gebühren erhebt. Im Extremfall kann natürlich auch dies Dein Budget erheblich schmälern, weswegen wir in unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich auch explizit auf die Gebührensätze der einzelnen Bookies achten, sofern denn überhaupt welche vorhanden sind.

Warum PayPal-Sportwetten so beliebt sind

Ganz besonders beliebt in der Tippgemeinde sind sogenannte PayPal-Wetten. Dabei handelt es sich nicht um eine kuriose Form von Internet-Wetten, sondern ganz einfach um Wetten bei einem Sportwettenanbieter, der PayPal als Zahlungsmöglichkeit offeriert. Und warum ist dies so nützlich?

Dies liegt vor allen Dingen an der Sicherheit. Denn das US-amerikanische Finanzinstitut arbeitet ausschließlich mit Unternehmen zusammen, die den strengen Richtlinien von PayPal hinsichtlich Sicherheit und Seriosität gerecht werden.

Darüber hinaus ist PayPal derzeit die beliebteste Online-Zahlungsmethode, auch bei der deutschen Tippgemeinschaft. Dies liegt natürlich an der unkomplizierten Zahlungsmethode, denn Einzahlungen auf Wettkonten sind mit PayPal innerhalb von Sekunden erledigt. Und auch Auszahlungen werden, sobald sie angewiesen wurden, umgehend auf Deinem PayPal-Konto gutgeschrieben.

Infografik über wichtige Kriterien bei Ein- und Auszahlungen bei Wettanbietern
Infografik über wichtige Kriterien bei Ein- und Auszahlungen bei Wettanbietern

Sportwetten Bonus schön und gut – aber auf die Bonusbedingungen achten!

Für viele Tipper ist ohne Frage das Bonusangebot des Online-Buchmachers das wichtigste Kriterium bei der Wahl des Sportwettenanbieters. Und natürlich spielt dieser Punkt auch in unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich auf Wette.de eine übergeordnete Rolle, wenn auch nicht die einzige. Damit Du aber nicht blind in die Bonusfalle tappst, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass es sehr viele verschiedene Bonus-Modelle gibt, die mal mehr und mal weniger vorteilhaft sind.

  • Wetten ohne eigene Einzahlung:

Bei der sogenannten Gratiswette kann eigentlich nicht viel verkehrt gemacht werden. Wie der Name bereits vermuten lässt, kannst Du bei einem Sportwettenanbieter, der Dir eine Gratis-Internet-Wette anbietet, tippen ohne eigenen Geldeinsatz. Meist sind die Wettbeträge zwar relativ gering, nämlich zwischen sieben und zehn Euro, trotzdem kann auch damit jede Menge Geld verdient werden. Das Gute: Meistens ist hierfür nicht einmal ein Bonuscode vonnöten. Der Nachteil: Die attraktive Offerte richtet sich natürlich nur an Neukunden und meist musst Du den gewonnenen Betrag noch öfters umsetzen, bevor Du Dir Deinen Wettgewinn auszahlen kannst.

  • Wettbonus auf Einzahlung:

Beim Einzahlungsbonus wird Dir vom Sportwettenanbieter wie bet365 oder auch bet-at-home ein Prozentbetrag auf Deine getätigte Einzahlungssumme gewährt, mitunter sogar bis zu 100 Prozent, was nichts anderes bedeutet, als dass Du Deinen Einzahlungsbetrag gleich einmal verdoppelst. Doch ähnlich wie bei der Gratiswette gilt auch hier: Die Sportwetten-Boni richten sich meist an Neukunden und auch in diesem Fall wirst Du den Bonusbetrag x-mal umsetzen müssen, bevor eine Auszahlung beantragt werden kann.

Als erfahrener Tipper, der womöglich schon das eine oder andere Wettkonto bei bekannten Wettanbietern wie myBet oder Interwetten unterhält, wirst Du Dich wahrscheinlich fragen, ob es nicht auch eine Möglichkeit als Bestandkunde gibt, Boni auf Internet-Wetten zu erhalten. Kurze Antwort: Ja, die gibt es. Diese Boni nennen sich Reload-Boni.

Der Reload-Bonus wird meistens von größeren Wettanbietern offeriert. Hier gilt es, aufmerksam zu sein und auch die neuesten Meldungen auf unserem Portal zu verfolgen. Denn Reload-Boni wird Bestandskunden meist kurz vor großen Turnieren oder auch vor dem Start in die neue Saison, gerade beim Fußball, angeboten. Meistens stehen auch hier Prozentsätze in Aussicht, die Dir auf Deine erneute Einzahlung als Bonus gewährt werden.

Infografik Sportwetten Bonus
Infografik Sportwetten Bonus

Um den besten Sportwettenbonus für Internet-Wetten zu finden, haben wir in unserem Sportwetten Anbieter Vergleich natürlich etwas genauer hingeschaut und auch einzelne Bonusangebote, die auf den ersten Blick sehr ähnlich sind, miteinander verglichen. Denn natürlich zählen, wie erwähnt, nicht nur die absoluten Zahlen, sondern auch Aspekte wie Teilnahme- und Auszahlungsbedingungen.

Nicht zu vergessen: der Auszahlungsschlüssel

Beim sogenannten Auszahlungsschlüssel gerät das Wissen vieler Tipper an seine Grenzen. Dies hat auch seine Gründe, denn was sich konkret hinter dem Auszahlungs- bzw. Quotenschlüssel versteckt, das wissen die wenigsten Tipper – dies gilt übrigens auch für diejenigen, die sehr erfolgreich wetten, aber nicht wissen, dass Sie mit der Wahl des richtigen Bookies noch viel mehr Geld gewinnen könnten!

Um zu verstehen, was sich hinter dem Quotenschlüssel versteckt, solltest Du Dir ins Gedächtnis rufen, dass auf dem Sportwettenmarkt eine äußerst hohe Konkurrenz vorherrscht. Im Kampf um zahlende Kunden gibt es zum einen das Mittel der Bonusangebote. Langfristig viel aussichtsreicher für Dich ist jedoch der Blick auf den besten Auszahlungsschlüssel.

Dieser bestimmt nämlich, wieviel Prozent der Einnahmen durch die Tipper vom Sportwettenanbieter an die Tippgemeinschaft wieder ausgeschüttet wird. Denn natürlich möchte auch der Sportwettenanbieter Gewinn machen. Und dies kann er nur, wenn er einen Teil des Geldes einbehält und nicht komplett an die Tippgemeinschaft ausschüttet.

Den Teil, den ein Sportwettenanbieter einbehält, nennt man Gewinnmarge. Sie liegt meistens zwischen zwei und sieben Prozent. Allerdings hängt dies von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Vom Wettanbieter und dem Gewinn, den er für sich festlegt
  • Von der Sportart; bei hochkommerziellen Sportarten wie dem Fußball, vor allem in den bekannten Ligen, sind die Auszahlungsschlüssel im Schnitt höher
  • Von der Begegnung; beim Finale der Fußballweltmeisterschaft sind die Auszahlungsschlüssel meist höher als bei Duellen weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehender Mannschaften bzw. Begegnungen

Möchtest Du den Auszahlungsschlüssel übrigens selbst berechnen, ist dies gar nicht schwierig. Zum einen kannst Du auf unsere Testberichte der Sportwettenanbieter schauen, in denen auch die Quotenschlüssel genannt werden. Oder Du berechnest Dir diesen selbst, indem Du 1 durch jede Quote (Sieg/Unentschieden/Niederlage) teilst, daraus die Summe bildest und nochmal 1 durch das Ergebnis dividierst.

Infografik Auszahlungsschlüssel
Infografik Auszahlungsschlüssel

Usability: Stationär wie auch mobil wetten können

Nicht zu vernachlässigen ist auch der Aspekt Wettplattform, was konkret heißt, dass man sich, gerade als Neuling in der Tippgemeinschaft, schnell auf der Wettplattform zurechtfinden sollte. Hierfür ist es natürlich unabdingbar, dass die Navigation nach Möglichkeit intuitiv ausfällt. Dies bedeutet, dass alle wichtigen Bereiche schnell und auch ohne große Vorkenntnisse erreichbar sein sollten.

Daneben sollte auch das Webdesign stimmig sein. In unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich geht es uns dabei nicht so sehr um ein schickes Äußeres, sondern vielmehr darum, auch wenn man lange vor dem Monitor sitzt, keine Probleme mit den Augen zu bekommen.

Denn natürlich kann es gerade bei Menschen, die professionell wetten und damit ihren Lebensunterhalt verdienen, schnell vorkommen, dass diese mehrere Stunden vor dem PC verbringen müssen. Gut, wenn in diesen Fällen das Design der Webseite stimmig ist.

Zu guter Letzt hat sich unser Sportwetten-Anbieter-Vergleich auch den Wettschein angeschaut. Gerade hier ist es wichtig, dass zentrale Kennzahlen wie das Wettsystem, Einsätze, Steuer und Quoten übersichtlich dargestellt werden.

Sonderfall Sportwetten App – heutzutage ein Pflichtangebot

Seit einigen Jahren verschiebt sich die Nutzung des Internets mehr und mehr auf den mobilen Bereich. Dies ist natürlich auch bei Sportwetten nicht anders. Ob nun mobil aus dem Stadion zu wetten, auf der Raststätte an der Autobahn oder in der Mittagspause bei der Arbeit, Sportwettenanbieter, die heute keine Wett-App anbieten, haben es schwer, potentielle Kunden anzusprechen und von sich zu überzeugen.

Dies haben wir auch im Sportwetten-Anbieter-Vergleich beachtet und es deswegen umso höher gewichtet, wenn ein Wettanbieter eine – gut funktionierende – Wett-App mitliefert. Große Wettanbieter wie bet-at-home oder auch Interwetten und Tipico trumpfen hier natürlich auf. Doch auch bei weniger bekannten Sportwettenanbietern wie X-Tip oder 10Bet ist es mittlerweile möglich, vom Smartphone oder Tablet aus mobil zu tippen.

Bei der Bewertung der Wett-App kam es für unser Team auf die folgenden Punkte an:

  • Betriebssystem: Ist die App für jedes Betriebssystem (Windows Phone, iOS, Android) verfügbar oder auf bestimmte Endgeräte beschränkt?
  • Wettprogramm: Stehen alle Sportarten bzw. Wettmärkte über die App zur Auswahl?
  • Live-Programm: Sind auch Live-Wetten möglich? Und wenn ja: Wie werden diese mobil umgesetzt?
  • Navigation: Ist die Navigation auf dem mobilen Endgerät so einfach und unkompliziert wie auf dem Desktop-PC?
  • Inhalte: Welche Inhalte sind verfügbar? Welche Inhalte fehlen? Ist die App werbeüberlastet?

Kann man mit Sportwetten langfristig erfolgreich sein?

Zum Abschluss noch eine Frage, die sich wahrscheinlich jeder von uns schon einmal gestellt hat: Kann man mit Sportwetten auch auf einen längeren Zeitraum hinaus erfolgreich sein? Einen Wettschein haben wahrscheinlich schon die meisten Wettfreunde irgendwann mal erfolgreich ins Ziel gebracht, doch lässt sich das regelmäßig wiederholen?

Gewiss, mit Sportwetten seinen Lebensunterhalt zu verdienen ist nicht ganz einfach – unmöglich ist es allerdings auch nicht. Das bestätigen die zahlreiche Menschen, die das Spiel mit den Sportwetten zu ihrem Beruf gemacht haben. Mit den richtigen Wettstrategien und dem kontrollierten Wetten von gezielten Einsätzen lassen sich auch langfristig lukrative Gewinne erzielen. Allerdings sollte man neben der richtigen Strategie beim Wetten auch das gewisse Know-how mitbringen, zumindest in den Sportarten, in denen gewettet werden soll.

Das größte Hindernis beim erfolgreichen Wetten ist jedoch die menschliche Gier sowie das Vertrauen auf das Bauchgefühl. Wer kennt nicht den ganz speziellen Wett-Tipp, der einem morgens nach dem Aufstehen in den Sinn gekommen ist. Doch um dauerhaft erfolgreich beim Internet-Wetten zu sein, gilt als Leitregel: Rationale Entscheidungen versprechen auf Dauer den größten Erfolg. Wetten aus dem Bauch heraus kann selbstverständlich auch mal gut gehen, führt in den meisten Fällen aber zu Misserfolg.

Ein Beispiel:

Deinem Lieblingsverein steht ein bedeutendes oder entscheidendes Spiel bevor und Du möchtest eine Wette auf die Partie platzieren. In der Regel geben hier die Emotionen den Ton an und verleiten Dich dazu, auf Deinen Lieblingsverein zu setzen. Das passiert aus dem einfachen Grund, dass Du Dir den Sieg Deines Teams wünscht und erhoffst. Die rationale Ebene wird dabei aber leicht außer Acht gelassen. Ist Dein Team wirklich der Favorit? Wie ist die aktuelle Form der duellierenden Mannschaften? Gibt es verletzte oder gesperrte Schlüsselspieler?

Emotionen außen vor und Rationalität walten zu lassen, das klingt deutlich einfacher, als es im Endeffekt ist. Mit wenigen Tipps kannst Du das Risiko aber minimieren und die Erfolgschancen erhöhen:

  • Frage Dich vor der Abgabe eines Wettscheins immer, ob Du die Wette genauso platzieren würdest, wenn Du mit keinem der involvierten Mannschaften oder Sportler sympathisieren würdest?
  • Deine Wetteinsätze sollten immer an Deinem Gesamtwettkapital orientiert sein und niemals vollständig in einer Wette gesetzt werden.
  • Versuche, im Vorfeld so viele Informationen über die Partie oder das Duell zu sammeln wie möglich. Allgemeine Form, Verletzungen, Stand in der Saison und Begleitumstände sind wertvolle Stichworte, die es zu überprüfen gilt.

Beherzigst Du die aufgezählten Tipps und entscheidest rational bei der Zusammenstellung Deines Wettscheins, gilt es nur noch eines zu beachten: die richtige Wahl des passenden Wettanbieters.

Doch mithilfe von unserem Sportwetten-Anbieter-Vergleich kannst Du den Sportwettenanbieter finden, der für Dich am geeignetsten ist. Beachte hierbei auch die unterschiedlich lukrativen Wettquoten der Buchmacher. Ein wenig mehr Recherche zahlt sich am Ende häufig spürbar aus. Und nun viel Erfolg beim Wetten.