Internet Wetten » Sportwetten Online » expected goals
Dennis Buchbauer
Offenlegung
Wir verwenden Affiliate-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese Links klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision - ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Wenn Sie sich in letzter Zeit Fußballspiele im TV angeschaut haben, ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass immer wieder eine bestimmte Statistik eingeblendet wird – die der Expected Goals (XG). Doch was bedeutet XGoals eigentlich? Welche Infos liefern Expected Goals?Was sagt die Statistik der XGoals eigentlich aus? Und welche Wetten auf Expected Goals gibt es?

Im folgenden Text liefern wir Ihnen Beispiele, wie erwartete Tor Quoten berechnet werden und wie der XG-Wert in normale Quoten umgewandelt wird. Außerdem beleuchten wir auch die Vor- und Nachteile, die bei Wetten auf Expected Goals entstehen können.

Beste Anbieter für XG Wetten

Expected Goals erklärt – was sind XG Wetten?

Jeder Fußball-Fan kennt die normale Torschuss-Statistik. Sie gibt an, wie oft eine Mannschaft – entweder in der Halbzeit oder im gesamten Spiel – auf das gegnerische Tor geschossen hat. Früher leitete man anhand dieser Statistik die Überlegenheit eines Teams ab. Der Haken an dieser Statistik: Sie erzählte und erzählt nur die halbe Wahrheit.

Wetten auf expected goals powbet
Expected Goals beantworten zum Beispiel die Frage nach der Qualität der Torschüsse. Handelte es sich dabei wirklich um eine der vielzitierten “Hundertprozentigen”? Oder war der Winkel zum Tor vielleicht doch ungünstiger als es zunächst aussah? Wie viele Abwehrspieler waren zwischen Schütze und Torhüter? All diese Fragen konnten und können bloße Torschussstatistiken natürlich nicht beantworten. Hier kommen aber nun die Expected Goals ins Spiel.

Ein Expected Goals Wert bezieht auch diese Variablen mit ein. Mithilfe des XG-Wertes kann also bestimmt werden, wie hoch die Wahrscheinlichkeit war, dass der Ball von diesem Punkt den Weg hinter die Linie findet.

Grundsätzlich liegt ein Expected Goals Wert immer zwischen 0 und 1. Der Wert von 1 ist allerdings eher theoretischer Natur, da er nie erreicht wird. Selbst ein Elfmeter, der als klare Torchance zählt, erreicht diesen Wert nicht.

Verschiedene Variablen für Expected Goals

Bei der Berechnung der Expected Goals kommen mehrere Variablen zum Einsatz. Die gängigsten dieser Variablen haben wir hier für Sie aufgelistet:

Wetten auf goals powbet
  • Winkel des Schusses: Handelt es sich um einen guten oder um einen spitzen Winkel zum Tor? Je weniger spitz der Winkel, desto größer die Chance, ein Tor zu erzielen.
  • Torentfernung: Wie weit war der Spieler beim Schuss vom Tor entfernt? Je näher der Schütze am Tor ist, desto besser die Wahrscheinlichkeit, zu treffen.
  • Art des Schusses: Handelt es sich um einen Verlegenheitsschuss mit dem schwachen Fuß? Oder um einen Kopfball? Diese Punkte werden bei der Berechnung mit einbezogen.
  • Entstehung der Torchance: Kam die Chance per Zufall zustande, oder handelt es sich um einen Spielzug.
  • Entstehung des Schusses: Wie gelangt der Ball vor dem Schuss zum Spieler? Fällt er ihm zufällig vor die Füße, oder lässt er vorher noch einen Gegenspieler aussteigen?

Wie werden erwartete Tore Quoten berechnet?

Nun Fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Ihnen diese Werte bei Expected Goals Wetten weiterhelfen können. Wir zeigen an dieser Stelle einige Rechenwege auf:

Umwandlung von XG-Werten in Wettquoten (kann direkt kopiert werden)

Verständnis von xG im Wett-Kontext: 

  • Angenommen, Team A hat einen xG-Wert von 1,5 und Team B einen xG-Wert von 0,7. Dies deutet darauf hin, dass Team A wahrscheinlich mehr Tore erzielen wird.

Umwandlung von xG in Wahrscheinlichkeiten:

  • Um diese xG-Werte in Gewinnwahrscheinlichkeiten umzuwandeln, können Sie die Poisson-Verteilung verwenden. Diese statistische Methode prognostiziert die Wahrscheinlichkeit einer bestimmten Anzahl von Ereignissen (in diesem Fall Toren) in einem festgelegten Zeitintervall.
  • Die Poisson-Verteilung kann Ihnen die Wahrscheinlichkeit verschiedener Spielausgänge (wie 1:0, 2:1 usw.) basierend auf den xG-Werten geben.

Berechnung von Wettquoten:

  • Sobald Sie die Wahrscheinlichkeiten für verschiedene Ergebnisse haben, können Sie diese in Wettquoten umwandeln.
  • Die Formel zur Umwandlung von Wahrscheinlichkeit (P) in Dezimalquoten lautet: Quoten = 1 / P.
  • Zum Beispiel, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass Team A gewinnt, 60% beträgt, wären die Dezimalquoten ungefähr 1,67 (1 / 0,60).

Betrachtungen:

  • Buchmacher fügen ihren Quoten auch eine Marge hinzu, daher werden sich die von Ihnen berechneten Quoten von denen auf Wettseiten unterscheiden.
  • Ihre berechneten Quoten sind theoretisch und basieren auf der Genauigkeit des xG-Modells. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund vieler unvorhersehbarer Faktoren im Sport variieren.

Verwendung von Tabellenkalkulationen:

  • Sie können eine Tabelle einrichten, um einige dieser Berechnungen zu automatisieren. Geben Sie die xG-Werte ein und verwenden Sie eingebaute Funktionen, um die Poisson-Verteilung anzuwenden und Wahrscheinlichkeiten in Quoten umzuwandeln.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Datenstruktur erstellen:

Öffnen Sie Ihr Tabellenkalkulationsprogramm und erstellen Sie eine neue Tabelle.

In den ersten Zeilen können Sie Spalten für Teamnamen, xG für Heimteam, xG für Auswärtsteam und mögliche Spielausgänge (z.B. 0:0, 1:0, 1:1, 2:0 usw.) anlegen.

Schritt 2: Eingabe der xG-Werte:

Tragen Sie die xG-Werte für jedes Spiel in die entsprechenden Spalten ein.

Schritt 3: Berechnung der Poisson-Verteilung:

Verwenden Sie die Poisson-Formel, um die Wahrscheinlichkeit jedes möglichen Spielausgangs zu berechnen. In Excel und Google Sheets können Sie die Funktion POISSON.DIST (in Deutsch: POISSONVERT) verwenden.

Die Formel in der Zelle für ein bestimmtes Ergebnis (z.B. 1:0) wäre: =POISSON.DIST(Anzahl_der_Tore; xG_des_Teams; FALSE) für jedes Team.

Schritt 4: Wahrscheinlichkeiten für Spielausgänge:

Multiplizieren Sie die Wahrscheinlichkeiten der entsprechenden Ergebnisse für Heim- und Auswärtsteam, um die Wahrscheinlichkeit jedes Spielausgangs zu erhalten.

Schritt 5: Umwandlung in Quoten:

Wandeln Sie diese Wahrscheinlichkeiten in Quoten um, indem Sie die Formel =1/Wahrscheinlichkeit verwenden.

Schritt 6: Zusätzliche Anpassungen:

Berücksichtigen Sie, dass diese Berechnungen theoretische Quoten sind. Sie können zusätzliche Anpassungen vornehmen, um Faktoren wie die Buchmachermarge oder andere Markteinflüsse zu berücksichtigen.

Beispiel:

Angenommen, das Heimteam hat einen xG-Wert von 1,4 und das Auswärtsteam einen xG-Wert von 0,9. Die Berechnung in der Tabelle für das Ergebnis 1:0 wäre:

  • Wahrscheinlichkeit für 1 Tor des Heimteams: =POISSONVERT(1; 1,4; FALSE)
  • Wahrscheinlichkeit für 0 Tore des Auswärtsteams: =POISSONVERT(0; 0,9; FALSE)
  • Gesamtwahrscheinlichkeit für das Ergebnis 1:0: =Produkt der beiden obigen Wahrscheinlichkeiten
  • Umwandlung in Quoten: =1/Gesamtwahrscheinlichkeit

Hinweise:

  • Diese Methode ist relativ einfach und berücksichtigt nicht alle Faktoren, die in einem Fußballspiel eine Rolle spielen könnten.
  • Die Genauigkeit hängt stark von der Qualität der xG-Daten und der Anpassung der Poisson-Verteilung an die Realität des Fußballs ab.
Wetten auf goals

Vor-und Nachteile der Expected Goal Statistik

Die X Goals in der Bundesliga können Vorteile mit sich bringen, jedoch auch ein paar Nachteile. Die wichtigsten Vor- und Nachteile beschreiben wir Ihnen in der folgenden Auflistung:

Vorteile:
  • Gute Unterstützung für die Abgabe einer Wette
  • Offensivstärke eines Teams kann so ermittelt und berechnet werden
  • Diverse Parameter stehen für die Berechnung zur Verfügung
Nachteile:
  • Man sollte sich nicht zu 100 % auf XG-Werte verlassen
  • X Goals werden teilweise unterschiedlich berechnet
  • Eigene Berechnungen sind schwer bis gar nicht möglich

Fazit: Expected Goals Wetten hilfreich für die Sportwetten Analyse

Unterm Strich kann der XG-Wert für Expected Goals Sportwetten einen Mehrwert darstellen. Sie haben so die Möglichkeit zu analysieren, wie effektiv eine Mannschaft offensiv unterwegs ist und wie viel sie aus ihren Chance macht. Beachten Sie jedoch, dass es sich dabei allenfalls um eine Unterstützung handeln kann. Sie sollten sich also nicht völlig auf XGoals in der Bundesliga verlassen, wenn Sie auf Spiele dieser Liga wetten. Dafür sind auch beste Wettbonus Angebote im Vergleich interessant.

Dennoch ist die XGoals Bedeutung nicht zu unterschätzen. Sie liefert wichtige Hinweise und kann bei Expected Goals Wetten helfen, einen Gewinn einzufahren. Sie sollten allerdings trotz allem andere Statistiken bemühen, um so gut wie möglich vorbereitet zu sein. Dazu gehören zum Beispiel Infos über die aktuelle Form der Teams oder einzelnen Spielern. Diese Informationen finden Sie nicht im Rahmen von Expected Goals. Welche Top Wettanbieter für Expected Goals sich eignen, kann hier nachgelesen werden.

Höchste Cashback Garantie

100% bis zu 200€ Bonus

05/10/23

100% bis zu 200€ Bonus

  • Innovative App
  • 100% Rückerstattung auf Fußballspiele mit 0:0-Endstand
  • 10% bis 100€ Cashback Garantie
Kein Code notwendig
Bonus Erhalten
Mehr Info
117

Häufige Fragen zum Thema

Was sind Expected Goals oder XGoals?

Welche Faktoren sind bei Wetten auf Expected Goals entscheidend?

Wie sehr hilft der Wert bei Expected Goals Wetten?

Gibt es XGoals in der Bundesliga?

Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.