Wettbonus

Bei fast allen Online-Buchmachern können Sie mittlerweile einen Wettbonus auf Ihre erste Einzahlung erhalten, und gelegentlich sind sogar Boni verfügbar, für die gar keine Einzahlung erforderlich ist. Auch wenn jeder Buchmacher einen Wettbonus anbietet, bedeutet das jedoch nicht, dass es egal ist, für welchen davon Sie sich entscheiden. Sowohl beim Sportwetten Bonus selber als auch bei den damit verbundenen Umsatzbedingungen gibt es nämlich deutliche Unterschiede, die letztendlich darüber entscheiden können, ob das Angebot tatsächlich einen finanziellen Vorteil für Sie darstellt und wie hoch dieser ausfällt. Mit unserem Wettanbieter Vergleich helfen wir Ihnen, den für Ihre individuellen Ansprüche am besten geeigneten Buchmacher zu finden. Natürlich ist es auch möglich, den Wettbonus abzulehnen und nur das reguläre Angebot des Wettanbieters zu nutzen. Dies ist jedoch nur in wenigen Fällen sinnvoll, da Sie schließlich durch den Wettbonus zu Teil viel Geld geschenkt bekommen. Nutzen Sie daher diese Möglichkeit und profitieren Sie von den zahlreichen Angeboten, die wir Ihnen in unseren Testberichten vorstellen!

Wettbonus Vergleich

5,0 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,8 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,8 rating
10€ Überraschungswette zzgl. Bonus
4,5 rating
100€ Freiwette ohne Einzahlung
4,5 rating
50% bis zu 100€
4,5 rating
100% bis zu 200€ Bonus
4,3 rating
100% bis zu 100€ + 20€
3,8 rating
100% bis zu 300€ Bonus
3,5 rating
100% bis zu 150€ Bonus

Schnell & einfach den besten Wettbonus finden

Wenn Sie auf der Suche nach einen geeigneten Sportwetten Anbieter sind, werden Sie schnell die große Auswahl bemerken, wodurch vor allem Einsteiger schnell den Überblick verlieren können. Natürlich behauptet jeder Buchmacher von sich, der beste Wettanbieter zu sein, denn schließlich verdienen die Bookies mit Sportwetten ihr Geld und möchten Sie dazu bringen, sich zu registrieren. Hier gilt es nun, einen kühlen Kopf zu bewahren und genau den Sportwettenanbieter zu finden, der tatsächlich das für Sie beste Angebot bereithält. Neben mehreren anderen Kriterien spielt bei der Entscheidung für oder gegen einen Buchmacher natürlich auch das Bonusangebot eine wichtige Rolle.

Da es Sie sehr viel Zeit kosten würde, die einzelnen Bonusangebote herauszusuchen und miteinander zu vergleichen, übernehmen wir diese Arbeit für Sie. Wir haben uns jeden einzelnen Wettbonus genau angeschaut und dabei natürlich auch auf die Bonusbedingungen und andere Feinheiten geachtet, die ansonsten auf die Schnelle oft übersehen werden. Die wichtigsten Informationen zu den Boni haben wir kompakt zusammengefasst, so dass Sie sich schnell und umfassend informieren können. Dabei achten wir nicht nur darauf, welche Vorteile Ihnen der jeweilige Wettbonus bringt, sondern nehmen auch die Nachteile ins Visier, denn wir möchten Ihnen eine ehrliche und objektive Einschätzung des Angebot präsentieren, die besser zur Entscheidungsfindung geeignet ist als die Werbebotschaften der Buchmacher selber.

Da der Wettbonus niemals der einzige Grund sein sollte, sich bei einem Wettanbieter zu registrieren, haben wir bei jedem getesteten Buchmacher auch die Sicherheit genau unter die Lupe genommen. Deswegen finden Sie in unseren Wettbonus Vergleich nur Sportwettenanbieter, die über eine gültige Lizenz verfügen und in der Vergangenheit bereits bewiesen haben, dass hohe Sicherheitsstandards vorhanden sind und eingehalten werden. So möchten wir verhindern, dass Sie an einen unseriösen Anbieter geraten, der zwar mit einem vermeintlich lukrativen Wettbonus lockt, am Ende aber keinen Gewinn auszahlt oder nicht verantwortungsvoll mit Ihren Daten umgeht.

Welche Vorteile bringt unser Sportwetten Bonus Vergleich mit sich?

  • Schnell den besten Sportwetten Bonus finden
  • Sichere Wettanbieter mit offizieller Lizenz
  • Aktuelle Informationen von Sportwetten-Experten
  • Professionelle Bewertung der Bonusbedingungen

Was ist der beste Wettbonus 2021?

Im Idealfall erfüllt ein Wettanbieter alle von uns getesteten Qualitätskriterien ohne Abstriche. Dazu gehört neben einer gültigen Lizenz, einem guten Kundenservice und einer übersichtlich aufgebauten Benutzeroberfläche auch ein attraktiver Sportwetten Bonus für neue Kunden. Für die Bestandskunden sollte nach Möglichkeit ebenfalls ein Bonusprogramm vorhanden sein. Einen einzelnen Gewinner gibt es bei unserem Sportwettenanbieter-Vergleich nicht, denn viele Buchmacher können die genannten Kriterien erfüllen und sind ohne Bedenken zu empfehlen. Welcher dieser Anbieter für Sie am besten geeignet ist, hängt unter anderem von Ihren Erfahrungen im Sportwetten, Ihrem Wettverhalten und natürlich den ganz individuellen Vorlieben ab. Um den passenden Buchmacher zu finden, können Sie mit Hilfe unserer Reviews die Aspekte heraussuchen, die für Sie besonders wichtig sind. Wir möchten nun einige Wettanbieter vorstellen, die in unserem Test besonders überzeugen konnten und sich als faire Buchmacher mit transparenten Konditionen erwiesen haben.

Wie kann unser Wettbonus Vergleich Ihnen helfen?

Unser Vergleichsportal kann Ihnen helfen, den für Ihre individuellen Anforderungen besten Wettanbieter zu finden. Sie suchen zum Beispiel einen Buchmacher, bei dem Sie auch mobil mit wenigen Klicks Wetten platzieren können? Wir wissen, welche Buchmacher eine kostenlose App oder eine besonders gut für die Nutzung mit dem Smartphone geeignete Website anbieten. Sie möchten nicht nur auf Erstliga-Spiele, sondern auch im Amateurbereich wetten? Mit uns finden Sie den Anbieter, dessen Wettangebot die von Ihnen gewünschten Ligen beinhaltet. Oder bevorzugen Sie Bookies, bei denen Sie nicht nur einmal einen Wettbonus erhalten, sondern deren Sportwetten Bonus Bestandskunden ebenfalls immer wieder von finanziellen Extras profitieren lässt? Alle unsere Reviews sind in einheitliche Testkriterien unterteilt. So können Sie Ihren Fokus gezielt auf die Bereiche legen, die Ihnen bei einem Wettanbieter besonders wichtig sind.

Um aus allen Buchmachern im Internet genau denjenigen herauszusuchen, der die von Ihnen festgelegten Kriterien am besten erfüllt, würden Sie bei einer eigenständigen Suche sehr viel Zeit benötigen. Wir haben die für Sie relevanten Informationen kompakt zusammengefasst, so dass Sie schnell genau den Buchmacher finden, nach dem Sie gesucht haben. Unsere Bewertungen der einzelnen Anbieter basieren sowohl auf eigenen Erfahrungen als auch auf denen von Kunden, so dass wir ein umfassendes und realistisches Bild wiedergeben können.

Durch das umfangreiche Wissen und die jahrelange Erfahrung unserer Experten, erkenne wir nicht nur die Vorteile der verschiedenen Wettanbieter schnell, sondern bemerken auch Nachteile, die Ihnen möglicherweise sonst nicht sofort aufgefallen wären. So verschweigen wir zum Beispiel nicht, wenn ein auf den erste Blick sehr attraktiver Wettanbieter Bonus mit Umsatzbedingungen verbunden ist, die sich nur schwer erfüllen lassen, was wiederum dazu führen könnte, dass Sie sich das Geld am Ende doch nicht auszahlen lassen können. Dies erst nach der Einzahlung herauszufinden, wäre sehr ärgerlich, denn in einem solchen Fall hätten Sie Ihren Wetteinsatz lieber bei einem anderen Buchmacher investiert, dessen Wettbonus besser für Sie geeignet gewesen wäre. Indem Sie unseren Vergleich nutzen, können Sie sich derartigen „Lehrgeld“ sparen und sich direkt bei dem Buchmacher anmelden, der besonders gut für Sie geeignet ist.

Sportwetten Bonus Vergleich – auf der Suche nach dem besten Bonus

Jeder Wettkunde stellt andere Anforderungen an einen Sportwetten Bonus. Während viele Kunden zum Beispiel Wert darauflegen, dass der maximale Betrag für den Ersteinzahlungsbonus möglichst hoch ausfällt, spielt dies für andere User keine Rolle, weil sie ohnehin zu Beginn nur wenig Geld einzahlen möchten. Für diese Tipper ist es dagegen wichtiger, dass der prozentuale Bonusbetrag hoch ist und die Umsatzbedingungen sich ohne großen Aufwand erfüllen lassen.

Da die Ansprüche der einzelnen User so unterschiedlich sind, ist es unmöglich, ein einzelnes Bonusangebot zum besten Wettbonus zu küren. Wir können zwar durchaus Aussagen darüber treffen, ob ein Wettbonus im Vergleich zu den Aktionen anderer Wettanbieter hoch ausfällt, leicht auszuzahlen ist oder für besonders viele Wettarten verwendet werden kann, wie gut er für Sie persönlich geeignet ist, muss aber immer individuell beurteilt werden.

Um wirklich das beste Bonusangebot zu finden, sollten Sie sich vor Ihrer Suche die Frage stellen, was Sie von einem Wettbonus erwarten. Auch die Frage, welche Dinge Sie auf jeden Fall vermeiden möchten, kann sinnvoll sein. Wenn Sie genau wissen, welche Voraussetzungen Ihr Wettbonus erfüllen soll, können Sie sich aus unseren Reviews gezielt Wettanbieter mit entsprechenden Angeboten heraussuchen. Wahrscheinlich werden Sie feststellen, dass es mehrere Buchmacher gibt, die die von Ihnen festgelegten Anforderungen erfüllen. In diesem Fall können Sie andere Kriterien in Ihre Entscheidungsfindung mit einfließen lassen. So können Sie sich zum Beispiel für einen Bookie entscheiden, der ein besonders komfortables mobiles Wettangebot und einen durchgehend erreichbaren Kundenservice anbietet. Es spricht auch nichts dagegen, sich bei mehreren Wettanbietern zu registrieren und dadurch auch mehrere Neukundenboni nutzen zu können. Dies sollten Sie allerdings nicht zeitgleich in Angriff nehmen, da Sie im Normalfall nur einen bestimmten Zeitrahmen zur Verfügung haben, in dem Sie die Bonusbedingungen erfüllen müssen. Beschränken Sie sich daher auf einen Buchmacher, bis Sie sich dort das Bonusguthaben auszahlen lassen können. Im Anschluss können Sie sich bei einem anderen Anbieter registrieren und dort ebenfalls den Willkommensbonus anfordern.

Was versteht man überhaupt unter einem Wettbonus?

Ein Wettbonus ist ein finanzieller Vorteil, denen Ihnen ein Online-Buchmacher gewährt. Für Sie kann das unter anderem bedeuten, dass Sie zusätzliches Wettguthaben, kostenlose Wettmöglichkeiten oder bei einer gewonnenen Wette einen höheren Gewinn erhalten. Boni unterschiedlicher Art sind mittlerweile bei den meisten Buchmachern erhältlich, denn wegen der großen Konkurrenz ist es erforderlich, sich von den anderen Wettanbietern durch ein einzigartiges Angebot abzuheben.

Die attraktivsten Bonusangebote sind meistens nur für die neuen Kunden verfügbar, denn diese sollen durch die Aktion schließlich zur Registrierung und zur Einzahlung bewegt werden. Immer mehr Wettanbieter haben aber auch eine reichhaltige Auswahl an Bonusaktionen für Bestandskunden in ihrem Programm, durch die sie verhindern möchten, dass die Kunden wegen dem dort verfügbaren Neukundenbonus zum nächsten Wettanbieter abwandern, nachdem sie die Umsatzanforderungen erfüllt haben und sich ihren Willkommensbonus auszahlen lassen konnten. Viele Sportfans empfinden es als Vorteil, wenn sie nach dem Neukundenbonus weitere attraktive Boni beim selben Buchmacher erhalten können und das Angebot, an das sie sich nun schon gewöhnt haben, weiter nutzen können.

Der am häufigsten angebotene Sportwetten Bonus ist der sogenannte Ersteinzahlungsbonus. Durch diesen können neue Kunden oft viel zusätzliches Geld bei der ersten Einzahlung geschenkt bekommen. Sehr beliebt sind auch Boni, für die gar keine Einzahlung erforderlich ist. Diese werden zum Beispiel als Gratiswetten oder in Form eines kleinen Startguthabens direkt nach der Registrierung vergeben und stellen eine gute Möglichkeit dar, das Angebot des Buchmachers ohne eigenes Risiko zu testen. Darüber hinaus gibt es viele weitere Bonusarten, die für unterschiedliche Wetttypen unterschiedlich gut geeignet sind. Auf diese werden wir im weiteren Verlauf des Artikels noch genauer eingehen.

Die Sportwetten Boni werden von den Buchmachern natürlich nicht aus reiner Wohltätigkeit vergeben, sondern dienen dazu, die Kunden von der Registrierung zu überzeugen und zu einer Einzahlung zu bewegen. Daher sind sie an Umsatzbedingungen gebunden, die von den Usern erfüllt werden müssen, bevor eine Auszahlung des Bonusgeldes und der damit erzielten Gewinne möglich ist. Dennoch stellt ein Wettbonus für die Kunden einen erheblichen Mehrwert dar, denn durch das zusätzliche Geld, die Gratiswetten oder andere Vorteile bestehen deutlich größere Chancen, dass der Sportfan mit seinen Wetten insgesamt einen Gewinn erzielen kann. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Bonusangebote der einzelnen Wettanbieter ausführlich zu vergleichen und sich dann für die Aktion zu entscheiden, die den eigenen Bedürfnissen am besten entspricht.

Schritt für Schritt einen Sportwetten Bonus aktivieren

Wie Sie vorgehen müssen, damit der Sportwetten Bonus Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wird, können Sie auf der Website des jeweiligen Buchmachers oder über unsere Reviews in Erfahrung bringen. Bei vielen Neukundenboni reicht es aus, sich bei dem Wettanbieter zu registrieren und eine Einzahlung mit einer für die Bonusaktion qualifizierten Methode zu tätigen. Der Sportwetten Bonus wird dem Wettkonto daraufhin automatisch gutgeschrieben. Bei anderen Buchmachern erfolgt dagegen keine automatische Gutschrift, sondern Sie müssen Ihren Wettanbieter Bonus selber anfordern. Dies kann zum Beispiel über einen Sportwetten Bonus Code geschehen. Bei einigen Bookies müssen Sie sich auch zuerst an den Support wenden, damit dieser den Wettbonus aktiviert.

Der am weitesten verbreitete Neukundenbonus ist der Ersteinzahlerbonus. Dieser wird ausschließlich neuen Kunden angeboten und kann meist nicht auf mehrere Einzahlungen aufgeteilt werden. Er wird häufig automatisch gutgeschrieben, dennoch sollten Sie sich im Vorfeld genau über die Konditionen des Buchmachers informieren, um den Sportwetten Bonus auch tatsächlich zu erhalten. So sind zum Beispiel oft bestimmte Einzahlungsmethoden von der Bonusaktionen ausgeschlossen. Das betrifft insbesondere die E-Wallets Neteller und Skrill. Achten Sie daher darauf, dass Sie bei Ihrer Einzahlung eine für die Bonusaktion qualifizierte Zahlungsmethode verwenden.

Vergewissern Sie sich vor Ihrer ersten Wette, dass der Sportwetten Bonus Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde. Bei manchen Anbietern müssen Sie ihn aktiv beim Kundenservice anfordern. Wenn Sie dies versäumen und bereits mit dem Wetten beginnen, ist es unter Umständen nicht mehr möglich, den Sportwetten Bonus nachträglich zu erhalten.

Jeder Wettanbieter hat eigene Vorgaben, wie die Kunden vorgehen müssen, um den angebotenen Sportwetten Bonus zu erhalten. Da ist es nicht möglich, eine allgemeingültige Aussage zur Aktivierung der Bonusaktion zu treffen. In unserem Reviews erfahren Sie detailliert, wie Sie beim getesteten Wettanbieter vorgehen müssen. Beim Neukundenbonus und bei den Boni für Bestandskunden kann gegebenenfalls eine unterschiedliche Vorgehensweise erforderlich sein. Wenn Sie einen Wettbonus nutzen möchten, kommen unterschiedliche Bonusarten in Frage. Die wichtigsten davon möchten wir Ihnen nun genauer vorstellen.

Einzahlungsbonus

Der Einzahlungsbonus ist der klassische Willkommensbonus und in abgewandelter Form oft auch für Bestandskunden verfügbar. Der Buchmacher gibt bei diesem Wettbonus einen Prozentsatz an, um den er den eingezahlten Betrag aufstockt. Bei einem 50% Bonus bekommen Sie beispielsweise bei einer Einzahlung von 60 Euro weitere 30 Euro geschenkt. Ein 100% Bonus sorgt dafür, dass Sie doppelt so viel Geld zum Wetten zur Verfügung haben, wie Sie selbst investiert haben.

Der Einzahlungsbonus ist deshalb so beliebt, weil er vor allem im Rahmen des Neukundenangebots oft relativ hoch ausfällt. So ist zum Beispiel die Verdoppelung des Einzahlungsbetrags keine Seltenheit, und einige Buchmacher bieten sogar einen 200% Bonus an. Dadurch können Sie viele zusätzliche Sportwetten platzieren, ohne dafür das eigentliche Echtgeldguthaben verwenden zu müssen. Das vom Buchmacher geschenkte Bonusguthaben können Sie sich erst auszahlen lassen, wenn Sie die zugehörige Umsatzbedingungen erfüllt haben. So stellen die Wettanbieter sicher, dass die User nicht einfach nur das Geld nehmen, ohne dieses für das Wettangebot zu verwenden.

Wettbonus ohne Einzahlung

Vor allem bei Einsteigern und Tippern mit geringem Budget ist der sogenannte Wettbonus ohne Einzahlung sehr beliebt. Der Bonusbetrag ist bei diesen Angeboten zwar eher niedrig, dafür gehen Sie allerdings auch kein Risiko ein, denn eine eigene Investition ist ja nicht notwendig. Sie müssen sich lediglich bei dem Wettanbieter registrieren und erhalten dafür entweder Gratiswetten oder ein kleines Startguthaben auf Ihrem Bonuskonto. Genau wie den Einzahlungsbonus können Sie auch den No Deposit Wettbonus nicht sofort auszahlen, sondern Sie müssen erst die Umsatzbedingungen des Wettanbieters erfüllen. Diese fallen beim Wettbonus ohne Einzahlung meistens höher aus, denn schließlich möchte der Bookie, dass Sie den Wettbonus nutzen, um sich von der Qualität der angebotenen Sportwetten, der Software und den restlichen Leistungen zu überzeugen und sich später dann für eine Einzahlung entscheiden. Verpflichtet sind Sie dazu aber natürlich nicht, wenn Ihnen das Angebot gefällt, kann das Investieren eigenen Geldes aber sinnvoll sein, da der Wettbonus ohne Einzahlung in der Regel nicht die einzige Aktion ist. Im Normalfall können Sie im Anschluss auch noch einen attraktiven Einzahlungsbonus erhalten.

Gratiswetten

Eine gute Alternative zum üblichen Bonusguthaben stellen die Gratiswetten dar. Hier erhalten Sie kein Guthaben auf einem separaten Bonuskonto, sondern eine Art Gutschein, den Sie zur Bezahlung Ihrer Sportwetten verwenden können. Für welche Art von Wetten Sie Ihre Gratiswetten einsetzen können, hängt von den Vorgaben des Buchmachers ab. Während Sie bei einigen Aktionen die freie Wahl haben und mit der Gratiswette auf das komplette Wettangebot zugreifen können, sind die Einsatzmöglichkeiten bei anderen Angeboten auf eine bestimmte Sportart beschränkt oder an eine Mindestquote gebunden.

Meistens gelten auch für die Gratiswetten Umsatzbedingungen. Eine direkte Auszahlung des mit dem Wettgutschein gewonnenen Betrags ist nur bei wenigen Buchmachern möglich. Stattdessen müssen die Gewinne aus diesen Wetten mehrfach erneut eingesetzt werden, bevor sie für eine Auszahlung zur Verfügung stehen. Die Gratiswette ist bei sehr unterschiedlichen Aktionen anzutreffen. So kann sie zum Beispiel nach der Registrierung als No Deposit Wettbonus vergeben werden oder aber auch als Rückzahlung des Einsatzes bei den sogenannten risikofreien Wetten zum Einsatz kommen.

Reload-Boni und sonstige Stammkundenaktionen

Sportwetten Boni werden längst nicht mehr nur für neue Kunden angeboten, denn auch den Bestandskunden müssen die Buchmacher mittlerweile einiges bieten, damit diese nicht zu einem der zahlreichen Konkurrenten abwandern, wo sie dann einen attraktiven Neukundenbonus erhalten könnten. Daher finden sich auf den Webseiten der Wettanbieter neben dem Willkommensbonus oft zahlreiche weitere Aktionen, an denen alle User teilnehmen können, unabhängig davon, wie lange sie bereits bei dem Buchmacher registriert sind. Während einige dieser Aktionen zeitlich begrenzt sind, gehören andere zum festen Angebot und können auch mehrfach genutzt werden. So ist es zum Beispiel bei bestimmten Wettanbietern möglich, sich täglich die Gewinne vom Kombiwetten aufstocken zu lassen. Auch wöchentliche Einzahlungsboni, Cashback-Aktionen und weitere Bonusvarianten sind heutzutage bei immer mehr Bookies zu finden.

Highroller Bonus

Während viele Einsteiger erst einmal nur wenig Geld einzahlen möchten und sich mit einem entsprechend geringen Sportwetten Bonus zufriedengeben, wetten die sogenannten Highroller um hohe Beträge und zahlen auch entsprechend viel Geld ein. Für diese spezielle Gruppe der Wettkunden zählt daher weniger der prozentuale Bonusbetrag als vielmehr die maximale Summe, die sie vom Buchmacher geschenkt bekommen können. Ein Highroller Wettbonus zeichnet sich daher vor allem dadurch aus, dass zwar hohe Einzahlungen erforderlich sind, es aber deutlich mehr als nur 100 oder 200 Euro vom Wettanbieter geschenkt gibt.

Während sich der Durchschnittskunde zum Beispiel eher über einen 100% Bonus bis zu 100 Euro freut, würden die meisten Highroller einen 25% Bonus bis zu 1.000 Euro bevorzugen. Um den maximalen Wettbonus zu erhalten, wäre in diesem Beispiel eine Einzahlung von 4.000 Euro erforderlich. Da nur die wenigsten Wettkunden so hohe Beträge einzahlen, gibt es meistens eine Alternative zum Highroller Bonus, die sich auch mit deutlich geringeren Einzahlungsbeträgen lohnt.

Mobiler Sportwetten Bonus

Immer mehr Sportfans legen Wert darauf, ihre Online-Sportwetten auch mit dem Handy platzieren zu können. So sind sie nicht mehr auf einen Computer angewiesen, sondern können auch unterwegs jederzeit einen Tipp abgeben und sogar im Stadion die Chance für eine Livewette wahrnehmen. Mittlerweile bietet fast jeder Buchmacher entweder eine App oder eine für die Nutzung mit Mobilgeräten optimierte Website an. So können Sie auch mit Ihrem Smartphone oder Tablet komfortabel auf das komplette Angebot zugreifen und Ihr Wettkonto ortsunabhängig nutzen.

Noch vor einigen Jahren war es nicht selbstverständlich, dass ein Wettanbieter auch mobile Wettmöglichkeiten für seine Kunden bereithält. Das mobile Wettangebot wurde daher oft mit speziellen Boni beworben, die die Kunden für die Nutzung der mobilen Version erhalten konnten. Mittlerweile ist diese Art von Bonusaktionen selten geworden. Es hat sich stattdessen etabliert, dass der reguläre Neukundenbonus und die Boni für Bestandskunden auf allen Geräten genutzt werden. Bei einigen Wettanbietern gibt es aber nach wie vor noch zusätzliche Boni, die den Nutzern der App beziehungsweise der mobilen Website vorbehalten sind.

So funktioniert unser Wettbonus Vergleich

Ein guter Sportwetten Bonus zeichnet sich nicht allein durch seine Höhe aus. Mehrere weitere Kriterien spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Welche davon für den einzelnen User von besonderer Bedeutung sind, hängt von den individuellen Gegebenheiten ab. So möchten zum Beispiel einige Wettkunden auch auf eine geringe Einzahlung einen möglichst hohen Wettbonus erhalten. Für andere User ist es dagegen wichtig, dass die Mindestquote möglichst gering ist, da sie mit dem Bonusguthaben auf ganz bestimmte Begegnungen wetten möchten. Wir möchten nun die wichtigsten Kriterien vorstellen, die Sie bei der Beurteilung einer Bonusaktion hinterfragen sollten.

Bonushöhe

Bei einem Sportwetten Bonus lässt sich die Höhe an zwei verschiedenen Faktoren messen: Dem Prozentsatz, der sich auf den eingezahlten Betrag bezieht und dem maximalen Bonusbetrag. Bei einem 100% Wettbonus bekommen Sie beispielsweise 100% des ursprünglichen Einzahlungsbetrags noch einmal zusätzlich in Form von Bonusguthaben gutgeschrieben. Wenn Sie bei einem solchen Angebot 10 Euro einzahlen, können Sie somit insgesamt 20 Euro zum Wetten verwenden. Ist ein solcher Wettbonus zum Beispiel auf maximal 50 Euro limitiert, bedeutet das, dass Sie auch bei höheren Einzahlungen nicht mehr Bonusguthaben als den genannten Maximalbetrag erhalten. Zahlen Sie im oben angeführten Beispiel 70 Euro ein, wird Ihnen trotzdem nur der maximale Bonusbetrag von 50 Euro gutgeschrieben. Ein hoher Maximalbetrag ist vor allem dann wichtig, wenn Sie ohnehin eine entsprechende Summe einzahlen möchten. Hier ist es ein Vorteil, wenn Sie für Ihre Einzahlung möglichst viel Bonusguthaben erhalten können. Von einem hohen Prozentsatz profitieren Sie dagegen auch schon bei geringen Einzahlungen, so dass diese Boni vor allem für Einsteiger sehr attraktiv sind und auch Usern mit geringem Budget viele zusätzliche Sportwetten ermöglichen.

Bonushäufigkeit

Ein Neukundenbonus bezieht sich oftmals nur auf die erste Einzahlung. Unabhängig vom eingezahlten Betrag gelten Sie dann ab Ihrer zweiten Einzahlung als Bestandskunde und können nicht mehr vom Willkommensangebot profitieren. Bietet der Buchmacher auch für seine Stammkunden attraktive Boni an, muss dies aber nicht unbedingt ein Nachteil sein. Es gibt aber auch Wettanbieter, bei denen Sie nicht nur einen Ersteinzahlerbonus erhalten, sondern gleich ein ganzes Willkommenspaket. Hier werden dann auch die zweite und möglicherweise noch weitere Folgeeinzahlungen mit einem Wettbonus belohnt. Allerdings gilt es bei solchen Aktionen darauf zu achten, wie hoch der Prozentsatz ausfällt. Einen 100% Einzahlungsbonus gibt es oft nur auf die erste Transaktion, während die folgenden Boni dann etwas geringer ausfallen.

Es gibt auch einige wenige Wettanbieter, bei denen Sie Ihren Ersteinzahlungsbonus eigenständig auf mehrere Einzahlungen aufteilen können. Bietet ein solcher Buchmacher einen 100% Wettbonus bis zu 100 Euro an, können Sie zum Beispiel auch beim ersten Mal nur 50 Euro einzahlen und dementsprechend auch 50 Euro Bonusguthaben erhalten und sich die zweite Einzahlung von ebenfalls 50 Euro dann erneut verdoppeln lassen. Dieses Modell stellt allerdings die Ausnahme dar und ist nur bei wenigen Bookies anzutreffen.

Umsatzanforderung

Die Bonusbedingungen sind ein besonders wichtiger Punkt, weshalb Sie sich über diese ausführlich informieren sollten, bevor Sie einen Wettanbieter Wettbonus in Anspruch nehmen. Schließlich nützt Ihnen auch der höchste Bonusbetrag nichts, wenn es Ihnen aufgrund zu hoher Umsatzanforderungen dann am Ende doch nicht gelingt, sich den Bonus auszahlen zu lassen.

Unabhängig von der Bonusart kann ein Wettbonus in den meisten Fällen nicht sofort ausgezahlt werden. Zuerst müssen Sie ihn mehrfach als Einsatz für Sportwetten verwenden. Hier gibt es deutliche Unterschiede bei den einzelnen Wettanbietern: Während Sie das geschenkte Guthaben bei einigen Bookies nur 5 mal umsetzen müssen, fordern andere das zwölfmalige Umsetzen des Bonusbetrags. Um den erforderlichen Umsatz zu erzielen, können Sie Ihren Wettbonus in der Regel auf mehrere Wetten aufteilen, so dass Sie nicht sofort den kompletten Betrag verlieren, wenn Sie mit einem Tipp daneben liegen sollten.

Gültigkeit

Ein weiterer wichtiger Faktor der Bonusbedingungen ist die Zeit, die Ihnen der Buchmacher einräumt, um den für die Auszahlung Ihres Bonusgeldes erforderlichen Umsatz zu generieren. Auch in diesem Punkt gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Anbietern. So müssen Sie die Umsatzbedingungen bei manchen Sportwettenanbietern zum Beispiel innerhalb von 7 Tagen erfüllen, während andere Ihnen dafür 30 Tage einräumen. Je mehr Zeit Sie für die Erfüllung der Bedingungen haben, desto besser können Sie sich auf das eigentliche Wetten konzentrieren. Ohne großen Zeitdruck können Sie einfach die Wetten platzieren, die Ihnen ohnehin zusagen, solange diese die geforderte Mindestquote erfüllen. Müssen Sie sich dagegen mit dem Umsetzen des Bonusgeldes beeilen, erfordert dies unter Umständen die Platzierung der ein oder anderen Sportwette, auf die Sie unter anderen Umständen verzichtet hätten. Beim Blick auf die Gültigkeit gilt es außerdem zu bedenken, dass Sportwetten grundsätzlich erst nach ihrer Abrechnung zur Erfüllung der Bonusbedingungen beitragen.

Ausgeschlossene Wettmärkte

Welche Sportwetten Sie mit Ihrem Bonusguthaben platzieren können, legt der Buchmacher fest. Da die Livewetten bei den Usern sehr beliebt sind, beschränken sich die meisten Boni heutzutage nicht mehr auf den Pre-Match-Bereich, sondern können auch für laufende Spiele verwendet werden. Bei den Wettarten gibt es dagegen deutliche Einschränkungen: So können Sie Wettboni oftmals nicht für Handicap-Wetten oder andere spezielle Formen der Sportwette nutzen, sondern müssen sich auf die gängigsten Wettarten beschränken.

Kombiwetten sind bei vielen Buchmachern auch mit Bonusguthaben möglich, häufig gilt dafür eine andere Mindestquote, so dass es unter Umständen sogar sein kann, dass Sie mit Hilfe von Kombiwetten auch solche Wetten mit Bonusguthaben platzieren können, die als Einzelwette nicht möglich gewesen wären. Systemwetten sind dagegen bei den meisten Wettanbietern nicht mit einem Sportwetten Bonus möglich, und auch die bei vielen Usern sehr beliebte Cashout-Funktion können Sie nur nutzen, wenn Sie Ihre Sportwette nicht mit einem Sportwetten Bonus bezahlt haben.

Mindestquote

Für das Umsetzen des Bonusgeldes können Sie nur Sportwetten verwenden, die eine vorgegebene Mindestquote erfüllen. Je niedriger diese Quote ist, desto größer ist die Auswahl an Wetten, für die Sie Ihr Bonusguthaben verwenden können. Als gute Mindestquote gilt unter erfahrenen Tippern ein Wert von ungefähr 1.8. Bei vielen Buchmachern ist die erforderliche Quote auf 2.0 festgelegt, was ebenfalls noch akzeptabel ist. Deutlich höher sollte eine Mindestquote aber nicht liegen.

Wenn der Buchmacher seinen Usern erlaubt, Kombiwetten mit dem Wettbonus zu platzieren, gilt hierfür oft eine andere Mindestquote. Diese bezieht sich entweder auf die Gesamtquote der Kombiwette, die sich aus der Multiplikation der Einzelquoten ergibt, oder es gilt eine Mindestquote für jede enthaltene Einzelwette, die dann in der Regel etwas niedriger als die reguläre Mindestquote ausfällt.

Mindesteinzahlung

Nicht alle Sportwetten Boni sind auch für User geeignet, die nur wenig Geld beim Wetten riskieren möchten. Wenn Sie keine hohen Beträge einzahlen möchten, sollten Sie daher darauf achten, sich für einen Buchmacher zu entscheiden, bei dem Sie den Willkommensbonus auch mit einem geringen Einzahlungsbetrag nutzen können. Häufig ist die generelle Mindesteinzahlung bei einem Wettanbieter auf 10 Euro festgelegt. Achten Sie vor der Anmeldung aber unbedingt darauf, dass Sie mit diesem Einzahlungsbetrag auch den Sportwetten Bonus nutzen können, denn unter Umständen können hier abweichende Konditionen gelten. Für verschiedene Einzahlungsmethoden können ebenfalls unterschiedliche Mindestbeträge gelten.

Ausgeschlossene Einzahlungsmethoden & Länderbeschränkungen

Ein Bonusangebot bezieht sich auf eine klar definierte Zielgruppe. Da die meisten Buchmacher international tätig sind, müssen sie die rechtlichen Bestimmungen der unterschiedlichen Länder beachten, die oft auch die Bonusangebote betreffen. Daher gibt es oftmals Bonusaktionen, die nur für Kunden aus einem bestimmten Land verfügbar sind. Vor allem wenn sich Ihr Hauptwohnsitz in Österreich oder der Schweiz befindet, sollten Sie daher bei den deutschsprachigen Buchmachern darauf achten, ob der angebotene Wettbonus auch für Sie erhältlich ist.

Bei den Einzahlungsmethoden gilt es ebenfalls zu beachten, dass bestimmte Methoden oft von der Teilnahme an Bonusaktionen ausgeschlossen sind. Hier sind vor allem die E-Wallets Neteller und Skrill zu nennen, mit denen Sie zwar bequem, sicher und schnell einzahlen können, wodurch Sie aber dann oft auf einen Wettanbieter Bonus verzichten müssen. Da sich die Bonusangebote vor allem für Neukunden meist finanziell deutlich lohnen, raten wir dazu, eine andere Einzahlungsmethode zu wählen, um nicht auf die zusätzlichen Gewinnchancen verzichten zu müssen.

Muss ich zwangsläufig einen Wettbonus nutzen?

Der Sportwetten Bonus ist ein Angebot der Buchmacher, das dem Kunden einen Vorteil bieten soll. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, dieses Angebot zu nutzen, denn durch zusätzliches Wettguthaben, Gratiswetten oder andere Boni lässt sich die eigene Wettbilanz oft deutlich verbessern. Es gibt aber durchaus auch Gründe, auf einen Sportwetten Bonus zu verzichten. So kann es zum Beispiel sein, dass ein User nur wenige Wetten platzieren möchte und dadurch die Umsatzbedingungen ohnehin nicht erfüllen kann. Ein anderer Grund liegt für die sogenannten Highroller häufig bei vergleichsweise geringen Boni vor: Unter Umständen ist der maximale Einsatz bei einem aktiven Wettbonus limitiert und liegt deutlich unter dem Betrag, um den diese User eigentlich wetten möchten. Ein dritter häufig anzutreffender Grund bezieht sich ebenfalls auf das Wettverhalten: Wer ausschließlich Favoritenwetten platzieren möchte, kann möglicherweise die Mindestquote für das Wetten mit Bonusguthaben nicht erfüllen und verzichtet daher ebenfalls lieber von vornherein.

Wenn ein Buchmacher seinen Sportwetten Bonus ohnehin erst gutschreibt, wenn Sie diesen aktiv in Ihrem Wettkonto anfordern oder bei der Einzahlung einen Sportwetten Bonus Code eingeben, können Sie dies einfach unterlassen und erhalten dann auch keinen Wettbonus. Anders sieht es aus, wenn der Bookie den Bonus automatisch gutschreibt. Hier erscheint der Bonus dann zunächst auf Ihrem Wettkonto, indem Sie sich an den Kundenservice des Buchmachers wenden, können Sie aber in der Regel dafür sorgen, dass er wieder entfernt wird und Sie ohne einen Willkommensbonus mit dem Wetten beginnen können.

Was ist der beste Wettbonus 2021?

Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, einen einzelnen Wettbonus zum besten Angebot des Jahres zu küren. Zwar sind uns beim Testen der verschiedenen Buchmacher viele sehr gute Bonusaktionen begegnet, welche davon die beste ist, kann allerdings nicht für alle Wettkunden gemeinsam beantwortet werden. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen der einzelnen User an einem guten Bonus: Während einige Tipper nur wenig Geld einzahlen und dafür trotzdem einen relativ hohen Sportwetten Bonus erhalten möchten, ist es anderen zum Beispiel wichtig, dass die Bonusbedingungen mit einer relativ geringen Mindestquote erfüllt werden können, so dass auch Tipps auf Favoriten möglich sind. Wieder andere Wettkunden möchten möglichst viel Zeit zum Erfüllen der Bedingungen haben, da sie nicht täglich aktiv sind und auch nicht gezwungenermaßen mehrere Wetten auf einmal platzieren möchten.

Damit Sie problemlos Ihren ganz persönlichen besten Wettanbieter Bonus 2021 finden können, überlegen Sie sich daher zuerst, was Ihnen bei einem Sportwetten Bonus am wichtigsten ist. Anschließend können Sie sich anhand unserer Reviews das passende Angebot heraussuchen und sich bei dem entsprechenden Buchmacher registrieren. Meistens kommen mehrere Anbieter in Frage. Entscheiden Sie sich in diesem Fall einfach für den Buchmacher, der sie am meisten anspricht. Es spricht auch nichts dagegen, sich bei einem weiteren Wettanbieter zu registrieren und den dort angebotenen Neukundenbonus zu nutzen, nachdem die Bonusbedingungen beim ersten Buchmacher erfüllt sind und das Bonusguthaben ausgezahlt werden kann.

Sportwetten Bonus erfolgreich umgesetzt – und jetzt?

Nachdem Sie die vom Wettanbieter vorgegebenen Umsatzbedingungen für Ihren Neukundenbonus erfüllt haben, können Sie sich das Geld auszahlen lassen. Alternativ können Sie den jetzt in Echtgeldguthaben umgewandelten Wettbonus natürlich auch weiter für das Platzieren von Sportwetten nutzen, für die jetzt keine Mindestquote mehr gilt.

Da es eine riesige Auswahl unterschiedlicher Wettanbieter gibt, können Sie sich nun natürlich nach einem anderen Buchmacher mit einem attraktiven Willkommensbonus umsehen und sich dort anmelden. So erhalten Sie erneut Extra-Guthaben oder andere Vorteile. Wenn Sie mit Ihrem bisherigen Buchmacher zufrieden sind, möchten Sie diesem aber möglicherweise treu bleiben. Schließlich ist es oft angenehmer, weiterhin dort zu wetten, wo Sie mit den verschiedenen Funktionen der Wett-Software vertraut sind und vielleicht schon einige Ligen und Wettarten als Favoriten markiert haben. Zum Glück bieten viele Buchmacher auf für ihre Bestandskunden attraktive Boni an, so dass Sie auch weiterhin in den Genuss finanzieller Extras kommen, ohne dass ein Wechsel zu einem anderen Anbieter erforderlich ist.

Oftmals ist zum Beispiel ein erneuter Einzahlungsbonus verfügbar. Dieser liegt prozentual in der Regel deutlich unter dem Neukundenbonus, lohnt sich aber trotzdem. Wenn Sie zum Beispiel bei Ihrer ersten Einzahlung einen 100% Bonus erhalten haben, gibt es für die zweite Einzahlung häufig noch 50 oder 25%. Aber nicht nur zusätzliches Guthaben bei einer Einzahlung gehört zu den typischen Bonusangeboten für Bestandskunden. Manchmal müssen Sie gar nicht erneut einzahlen, sondern können allein durch das Platzieren weiterer Wetten eine Vorteil erlangen. Ein in letzter Zeit immer häufiger anzutreffender Wettbonus sind zum Beispiel erhöhte Gewinne bei Kombiwetten. Hier stockt der Buchmacher den durch die Wettquoten errechneten Auszahlungsbetrag zusätzlich auf. Je nachdem, aus wie vielen Wetten Ihre Kombination besteht, können Sie 5% oder teilweise auch bis zu 80% des eigentlichen Gewinns noch einmal zusätzlich geschenkt bekommen.

Bestandskundenboni werden nicht nur in Form von zusätzlichem Wettguthaben vergeben. Gratiswetten sind ebenfalls ein beliebtes Geschenk, das zum Beispiel bei den sogenannten risikofreien Wetten zum Einsatz kommt: Verlieren Sie die betreffende Sportwette, so erhalten Sie einen virtuellen Gutschein für eine weitere Wette im selben Wert. Einige Buchmacher veranstalten auch regelmäßig Gewinnspiele. Hier gibt es viele unterschiedliche Formen. So ist es zum Beispiel möglich, dass die User durch Einzahlungen oder das Platzieren bestimmter Wetten Lose für die Teilnahme am Gewinnspiel erhalten. Je mehr Lose ein User sammelt, desto höher fallen natürlich auch seine Gewinnchancen aus. Bei anderen Gewinnspielen handelt es sich um Tippspiele. Diese werden oft im Rahmen großer Sportereignisse, wie zum Beispiel der Fußball EM 2021 angeboten.

Es gibt mehr als nur einen Sportwetten Bonus

Ein guter Sportwetten Bonus ist zwar ein wichtiger Aspekt auf der Suche nach einem passenden Wettanbieter, sollte aber längst nicht das einzige Kriterium sein. Wer sich beim Vergleich der verschiedenen Buchmacher zu stark auf den Neukundenbonus fixiert, läuft Gefahr, andere wichtige Punkte zu übersehen. Eine Registrierung sollte generell nur dann erfolgen, wenn sichergestellt ist, dass es sich bei dem gewählten Bookie um einen seriösen Anbieter handelt. Es sollte eine gültige Lizenz vorhanden sein, die von einer anerkannten Regulierungsbehörde ausgestellt wurde. Die Erfahrungen anderer User können bei der Beurteilung der Seriosität und der Zuverlässigkeit eines Wettanbieters ebenfalls eine große Hilfe sein.

Wenn Sie eine bestimmte Zahlungsmethode bevorzugen, so achten Sie darauf, dass der gewählte Buchmacher diese auch anbietet. Während zum Beispiel die Zahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung bei den meisten Buchmachern möglich ist, ist PayPal nur bei relativ wenigen Anbietern verfügbar. Wenn Sie Wert darauf legen, Ihre Einzahlung über die E-Wallets Neteller oder Skrill zu tätigen, so müssen Sie dabei beachten, dass diese Methoden bei vielen Wettanbietern vom Bonusangebot ausgeschlossen sind. Auch bei Einzahlungen mit der Paysafecard ist es nicht immer möglich, einen Bonus gutgeschrieben zu bekommen. Da der Verzicht auf einen Willkommensbonus meistens nicht empfehlenswert ist, sollten Sie sich vor der Einzahlung vergewissern, dass Sie mit der von Ihnen verwendeten Methode auch tatsächlich einen Bonus erhalten.

Ein guter Kundenservice ist ebenfalls wichtig, denn schließlich möchten Sie bei Fragen oder Problemen schnell einen kompetenten Ansprechpartner erreichen können. Bei der Verifizierung oder angeforderten Auszahlungen ist es ebenfalls wichtig, dass der Support zuverlässig arbeitet und seine Aufgaben möglichst schnell erledigt. So müssen Sie nicht lange auf Ihr Geld warten, sondern haben den Wettgewinn schon bald auf dem Konto.

Wenn Sie Ihre Sportwetten nicht ausschließlich an Computer platzieren möchten, sind Sie außerdem auf ein gutes mobiles Wettangebot angewiesen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um eine App handeln, denn viele Buchmacher verfügen mittlerweile über eine auch mit dem Mobilgerät komfortabel zu bedienende Website. So können Sie auch unterwegs auf das komplette Wettangebot zugreifen, Ein- und Auszahlungen durchführen und sämtliche weitere Funktionen Ihres Wettkontos nutzen.

Die Frage, auf welche Sportarten Sie wetten möchten und welche Wettarten Sie bevorzugen, ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Während die Spiele der ersten Fußball-Bundesliga bei nahezu jedem Buchmacher mit einer relativ guten Wettauswahl verfügbar sind, sieht es bei weniger populären Sportarten wie Badminton, Netball oder Segeln schon anders aus. Auch bei den mittlerweile sehr gefragten E-Sports gibt es deutliche Unterschiede im Angebot der verschiedenen Wettanbieter. Wer auf Fußballspiele der tieferen Ligen Wetten möchte oder spezielle Wettarten bevorzugt, muss hierfür ebenfalls genauer hinschauen, um den für ihn passenden Buchmacher zu finden.

Wir haben unsere Reviews in verschiedene Testkategorien unterteilt, so dass Sie sich gezielt die Punkte heraussuchen können, die für Sie persönlich besonders wichtig sind. Seien Sie ruhig wählerisch, denn schließlich gibt es zahlreiche Sportwettenanbieter, so dass Sie sich nicht für den erstbesten Buchmacher entscheiden müssen, auch wenn dieser einen auf den ersten Blick attraktiven Bonus anbietet.

Tipps & Tricks für den Sportwetten Bonus

Ein auf den ersten Blick lukrativer Wettbonus bringt Ihnen nichts, wenn Sie am Ende die Umsatzbedingungen nicht erfüllen können. Bevor Sie einen Sportwetten Bonus in Anspruch nehmen, sollten Sie sich daher genau über die mit diesem Bonus verbundenen Bestimmungen informieren. In der Regel lohnt sich der Bonus nur, wenn sich die Anforderungen gut erfüllen lassen, ohne dass Sie wesentlich von Ihrem ohnehin geplanten Wettverhalten abweichen müssen. Mit Hilfe unserer Wettanbieter Reviews finden Sie Buchmacher mit fairen Bonusbedingungen.

Nur einen Sportwetten Bonus gleichzeitig nutzen

Bevor Sie sich Bonusguthaben auszahlen lassen können, müssen Sie zuerst die damit verbundenen Umsatzbedingungen erfüllen. Die Zeit, in der dies geschehen muss, ist in der Regel begrenzt. Wenn Sie Ihr Bonusguthaben nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitraums in Echtgeldguthaben umwandeln können, wird der Bonus wieder von Ihrem Wettkonto entfernt. Daher sollten Sie sich vollständig auf einen Sportwetten Bonus konzentrieren und erst das nächste Angebot nutzen, wenn Sie die Bedingungen für den vorherigen Bonus erfüllt haben. Bei den meisten Buchmachern können Sie ohnehin nur einen Sportwetten Bonus zur selben Zeit nutzen. Aber auch das zeitgleiche Anfordern mehrerer Boni bei unterschiedlichen Wettanbietern ist aus den oben genannten Gründen meistens nicht sinnvoll.

Als Bestandskunde aktiv nachfragen

Sie fühlen sich bei einem Buchmacher rundum wohl, haben aber der Neukundenbonus bereits genutzt und können auf der Website des Bookies keinen weiteren, für Sie geeigneten Sportwetten Bonus finden? Dann scheuen Sie sich nicht, sich per Chat oder Mail an den Support zu wenden. Die Buchmacher möchten schließlich verhindern, dass Sie zu einem anderen Anbieter wechseln, der Sie mit einem attraktiven Willkommensgeschenk lockt. Daher ist es nicht selten, dass ein weiterer Sportwetten Bonus Bestandskunden gewährt wird, die gezielt danach fragen.

Die richtige Bonushöhe wählen

Ein Sportwetten Bonus ist in der Regel durch den Buchmacher auf einen maximalen Betrag limitiert. Nicht immer ist es allerdings sinnvoll, den Sportwetten Bonus auch maximal auszuschöpfen. Wenn Sie beispielsweise ursprünglich nur 50 Euro einzahlen wollten, sich dann aber doch für eine Einzahlung in Höhe von 200 Euro entscheiden, weil der Buchmacher Einzahlungen bis zu diesem Betrag verdoppelt, so fühlen Sie sich beim Wetten möglicherweise unwohl, da der riskierte Betrag Ihre ursprüngliche Finanzplanung übersteigt. In diesem Fall wäre es wahrscheinlich besser, sich mit einem Willkommensbonus von nur 50 Euro zufrieden zu geben und nur den ursprünglich geplanten Betrag einzuzahlen.

Die richtigen Sportwetten auswählen

Bevor Sie sich Ihren Wettbonus auszahlen lassen können, müssen Sie diesen mehrfach umsetzen. Auch wenn dies innerhalb einer bestimmten Zeit geschehen muss, bedeutet das jedoch nicht, dass Sie bei der Auswahl Ihrer Wetten nicht sorgfältig vorgehen sollten. Versuchen Sie daher, sogenannte Value Bets ausfindig zu machen. Informieren Sie sich dafür ausführlich über die infrage kommenden Spiele und vergleichen Sie die von Ihnen geschätzten Gewinnchancen mit der vom Buchmacher angebotenen Quote. Nur wenn diese beiden Faktoren in einem guten Verhältnis zueinanderstehen, sollten Sie den entsprechenden Tipp abgeben. Beim Wetten mit Bonusguthaben müssen Sie außerdem noch beachten, dass die vom Wettanbieter geforderte Mindestquote erfüllt sein muss.

FAQ

Wie stelle ich sicher, dass ich den Wettbonus erhalte?

Ob Sie den Wettbonus automatisch erhalten oder selbst aktivieren müssen, hängt vom Wettanbieter ab. Bei vielen Buchmachern erfolgt die Gutschrift mittlerweile automatisch, es gibt aber auch Anbieter, bei denen Sie entweder bei der Registrierung oder bei der ersten Einzahlung einen Sportwetten Bonus Code eingeben oder den Wettbonus beim Kundenservice anfordern müssen. Versäumen Sie dies, so wird Ihnen der Wettbonus nicht gutgeschrieben und kann auch oft nicht nachträglich angefordert werden.

Woran erkenne ich, dass ich die Bonusbedingungen erfüllt habe?

Bei den meisten Buchmachern gehört zum Wettkonto eine Anzeige, die Ihnen graphisch darstellt, wie viel Umsatz Sie noch generieren müssen, damit die Bonusbedingungen vollständig erfüllt sind. So können Sie sich jederzeit einen Überblick darüber verschaffen, wann Sie sich Ihren Wettbonus auszahlen lassen können. Sobald der erforderliche Umsatz erzielt wurde, wird das Bonusguthaben auf das Echtgeldkonto verschoben. Befindet sich nun auf dem Bonuskonto kein Guthaben mehr, können Sie die Auszahlung anfordern, ohne dass der Sportwetten Bonus dadurch storniert wird.

Wie viel Zeit habe ich, um die Umsatzanforderungen zu erfüllen?

Bis wann Sie die Bonusbedingungen erfüllt haben müssen, erfahren Sie auf der Website Ihres Buchmachers und natürlich in unseren Reviews. Während einige Wettanbieter Ihren Kunden nur relativ wenig Zeit gewähren und zum Beispiel fordern, dass der benötigte Umsatz innerhalb von einer Woche generiert werden muss, können Sie sich bei anderen Buchmachern deutlich mehr Zeit lassen, denn hier wird der Wettbonus zum Beispiel erst nach einem Monat storniert, wenn die Anforderungen bis dahin nicht erfüllt sind.

Was mache ich, wenn ich den Wettbonus nicht erhalten habe?

Wenn auf Ihrem Bonuskonto kein Wettbonus gutgeschrieben wird, so wenden Sie sich bitte an den Kundenservice des Buchmachers. Dieser kann dann überprüfen, ob Sie zur Teilnahme an der Bonusaktion berechtigt sind und schreibt Ihnen den Sportwetten Bonus gegebenenfalls manuell gut. Platzieren Sie noch keine Wette mit dem eingezahlten Guthaben, bis Sie die Frage nach dem Wettbonus geklärt haben, da es anderenfalls passieren kann, dass Sie dann keinen Sportwetten Bonus mehr erhalten.

Informiert mich mein Wettanbieter, wenn ein neuer Bestandskundenbonus verfügbar ist?

Bei den meisten Buchmachern sind die Bonusaktionen für die Bestandskunden auf der Website aufgelistet. Sie sollten dieser daher einen regelmäßigen Besuch abstatten, um keine Aktion zu verpassen. Ebenfalls ist es hilfreich, den Newsletter des Wettanbieters zu abonnieren, so dass dieser Sie sofort informieren kann, wenn neue Bonusangebote verfügbar sind. Es gibt auch Wettanbieter, die bei den Boni für Bestandskunden individueller vorgehen und Ihnen regelmäßig einen Wettbonus anbieten, der genau auf Sie zugeschnitten und nicht für alle anderen User verfügbar ist. Über ein solches Angebot werden Sie meistens per Mail oder direkt über das Wettkonto informiert.

Wie viel Geld muss ich für einen guten Sportwetten Bonus einzahlen?

Bereits mit geringen Einzahlungsbeträgen um die 10-20 Euro können Sie bei vielen Buchmachern attraktive Boni erhalten. Bei manchen Anbietern gibt es sogar spezielle Angebote für User, die nicht viel Geld riskieren möchten. Diese erhalten dann auf eine geringe Einzahlung einen prozentual hohen Bonus, so dass bereits mit kleinen Einzahlungsbeträgen vergleichsweise viele Sportwetten platziert werden können. Sogar ein Sportwetten Bonus ohne Einzahlung wird gelegentlich angeboten. Hier bekommen Sie meist ein Startguthaben oder Gratiswetten geschenkt, ohne dass Sie zuvor überhaupt Geld auf Ihr Wettkonto einzahlen müssen. Allerdings ist der geschenkte Betrag beim Wettbonus ohne Einzahlung in der Regel recht gering, weshalb Sie im Anschluss über eine Einzahlung nachdenken sollten, denn meistens können Sie dadurch noch einen weiteren, deutlich höheren Wettbonus erhalten.

Kann ich einen guten Wettanbieter am Wettbonus erkennen?

Das Bonusangebot ist nur einer von vielen Aspekten, durch die sich ein guter Wettanbieter auszeichnet. Ein attraktiver Sportwettenbonus allein sollte niemals ein Grund sein, sich bei einem Wettanbieter zu registrieren, denn die Seriosität, ein guter Kundenservice, ein ansprechendes Wettangebot und viele weitere Kriterien spielen ebenfalls eine Rolle. Fixieren Sie sich bei der Suche nach einem für Sie geeigneten Anbieter daher nicht zu stark auf den Bonus, sondern berücksichtigen Sie auch, was Sie sonst noch von einem guten Buchmacher erwarten.