Wette.de
Search Wette.de
Home » zahlungen » klarna sportwetten

Klarna ist ein beliebter Anbieter für schnelle Zahlungen aus Schweden, der schon 2005 gegründet wurde. Damit lassen sich Online-Zahlungen bequem und schnell über das eigene Online-Banking durchführen. Bei zahlreichen Händlern wird der Zahlungsdienst bereits angeboten und auch immer mehr Wettanbieter nehmen Klarna mit in Ihr Portfolio auf. Sie benötigen lediglich ein für das Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto und schon können Ihre Sportwetten mit Klarna starten. Sie müssen sich nirgends registrieren. Zahlungen funktionieren damit nicht nur schnell und einfach, sondern auch sehr sicher. Und einen Wettanbieter Bonus können Sie bei Einzahlungen mit Klarna ebenfalls problemlos nutzen. Folgend finden Sie unsere Auswahl an Top Klarna Wettanbietern, aus denen Sie den passenden für sich auswählen können. Danach wartet unserer ausführlicher Klarna Ratgeber auf Sie.

Die besten Klarna Wettanbieter

Mehr Filter
Sortiere
8 beste Sportwettenanbieter in Deutschland

100% mit bis zu €100 bei Sportwetten

  • Hohe Auszahlungsquote
  • +40000 Events im Monat
  • Bis zu 1000 Live Wetten täglich
Höchster Cash Bonus

100% bis zu €500 auf Sportwetten

  • +50000 Live Events monatlich
  • +60 Sportarten
  • Wetten auf alle Fußballligen
9.3

100% Ersteinzahlungsbonus bis zu € 100 + 100€ Freiwette

  • Umfassendes eSports Angebot
  • Vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten
  • +50000 Live Wetten im Monat

100% bis zu €122 Willkommensbonus

  • Schnelles Cashout
  • Spezielle App
  • über 200 Zahlungsmethoden
9.3

100% bis zu €100 + Gratiswette

  • Riesen Auswahl an Wetten
  • zahlreiche Promotions und Aktionen
  • Exklusive Championsleague Wetten
8.4
Höchster Bonus

100% bis zu €300 auf Ersteinzahlung

  • In Play Wetten
  • Akzeptiert Kryptowährungen
  • Große Auswahl an Sportwetten
8.9

120% bis zu €300 auf Sportwetten

  • Hohe Bonus bei Neuanmeldung
  • Umfassender Support
  • Großes Wettangebot
Copied
8.8
Copied

100% bis zu € 100 auf die ersten 2 Einzahlungen

  • Wettkonfigurator
  • Wettenbooster auf ausgewählte Events
  • Loyalty Program

Beliebte Klarna Sportwetten Anbieter 2021

Sofortüberweisungen sind äußerst beliebt, denn Online-Zahlungen lassen sich damit unmittelbar in Echtzeit abwickeln. Gerade bei Einkäufen im Internet ist das von Vorteil, denn ein Händler kann die gekaufte Ware oder Dienstleistung anschließend direkt zur Verfügung stellen oder losschicken. Im Hinblick auf Online Wettanbieter genießt eine Sofortüberweisung daher ebenfalls große Beliebtheit. Eine Einzahlung kann bequem mit dem eigenen Bankkonto durchgeführt werden, ohne, dass man seine Bankdaten direkt beim Sportwetten Anbieter eingeben müsste. Zudem muss dank Klarna keine manuelle Überweisung stattfinden, die mehrere Tage Zeit in Anspruch nehmen würde. Eingezahltes Geld ist direkt auf dem Klarna Wetten Konto verfügbar und Wetten können sofort danach ohne Wartezeit platziert werden.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass es bereits viele Online Buchmacher mit verschiedenen Sofortüberweisungsdiensten gibt. Bei der Suche nach einem Klarna Sportwetten Anbieter werden Sie auf jeden Fall schnell fündig. Beispielsweise können Sie den Zahlungsdienst bei beliebten Wettanbietern wie Bet365, Interwetten, UniBet, Betway, Bet3000 oder SkyBet nutzen.

Klarna Sportwetten

Wie funktioniert Klarna?

Die Funktionsweise von Klarna erweist sich als sehr unkompliziert, weshalb der Zahlungsanbieter auch immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Der Online Einkauf kann damit direkt nach Bestellabschluss mit den eigenen Online-Banking-Daten bezahlt werden. Es funktioniert einfach und vor allem sichern. Einzig vorausgesetzt wird ein Online-Banking-Zugang, eine weitere Registrierung bei Klarna ist nicht notwendig.

Es erfolgt keine Eingabe einer Kartennummer und es werden keine Kundendaten von Klarna gespeichert. Sobald Sie Ihre Ware oder Dienstleistung online ausgewählt haben, geht es an den Bezahlprozess. Wählen Sie Klarna dafür aus, werden Sie direkt zu dem Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Dort müssen Sie zunächst Ihr Land auswählen und anschließend Ihre Bank, die die Überweisung durchführen soll. Dazu geben Sie einfach BIC, Bankleitzahl oder den Namen Ihrer Bank ein. Nun werden Sie zum Login-Bereich der sicheren Klarna Bezahlseite weitergeleitet. Hier melden Sie sich mit Ihren bekannten Online-Banking-Daten ein, wobei die Informationen verschlüsselt übermittelt werden. Zur Bestätigung der Transaktion über Ihr Konto müssen Sie zudem eine TAN eingeben. Je nach TAN-Verfahren erhalten Sie diese Nummer beispielsweise auf Ihr Handy oder müssen Ihre Bankkarte in ein Lesegerät einstecken. Aus Sicherheitsgründen kann eine TAN immer nur einmal genutzt werden. Sobald der Bezahlvorgang abgeschlossen ist, erhält der jeweilige Händler eine Echtzeit-Transaktionsbestätigung. Physische Ware sowie digitale Güter können dadurch sofort versendet werden. Dank Klarna können Sie Ihre Einkäufe also schneller erhalten. Nach Abwicklung Ihrer Zahlung erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Überweisung oder eine Bestellbestätigung des Anbieters, bei dem Sie eingekauft haben.        

Sind Sie bei einem Klarna Wettanbieter unterwegs und Sie wählen Klarna für eine Einzahlung aus, läuft der Prozess auch wie eben beschrieben ab. Sie bekommen dann eben keine Ware zugeschickt oder digital zugesandt. Das eingezahlte Geld wird Ihrem Wettkonto jedoch sofort gutgeschrieben. Sie müssen keine Zahlungsdaten beim Wettanbieter eingeben, Ihre Daten bleiben also stets sicher.

  • Klarna ist ein Sofortüberweisungsdienst
  • Schnelle & unkomplizierte Abwicklung
  • Keine Registrierung nötig
  • Zahlung über das eigene Online-Banking
  • Bestätigung der Zahlung durch TAN-Nummer
  • Eingezahltes Geld ist beim Klarna Wettanbieter direkt verfügbar

Wer ist Klarna?

Das Unternehmen Klarna wurde 2005 in Stockholm in Schweden gegründet, wo es auch heute noch seinen Sitz hat. Ziel des Unternehmens war es damals den Menschen das Online-Shoppen zu erleichtern. Und auch wenn sich die Technologie in den letzten 15 Jahren immer weiterentwickelt hat, hat sich am ursprünglichen Ziel des Unternehmens Klarna nichts verändert. Das Bezahlen soll weiterhin so einfach wie möglich gemacht werden, soll dabei aber auch sicher sein und vor allem absolut reibungslos ablaufen. Mittlerweile ist Klarna eine von Europas größten Banken und wird von rund 90 Millionen Verbrauchern für Online Zahlungen genutzt. Mehr als 200.000 Händler arbeiten mit Klarna zusammen und das in 17 Ländern. Jeden Tag werden darüber zudem 1.000.000 Transaktionen abgewickelt. Die anfängliche einfache Sofortüberweisung von Klarna hat sich mit den Jahren auch weiterentwickelt. So kann heute beispielsweise auch auf Rechnung oder in Raten damit gezahlt werden.

Ein großer Schritt des Unternehmens war im Jahr 2014 der Zusammenschluss mit dem Sofortüberweisungsdienst „SOFORT“. Durch den Zusammenschluss wurde die Klarna-Gruppe gegründet. Die Sofort AG von Reimann Investors gehörte einer der reichsten Unternehmerfamilien Deutschlands. Beide Unternehmen agieren seither weiterhin als rechtlich eigenständige Firmen mit eigener Technologie am Markt. Das liegt daran, dass Klarna ein von der schwedischen Finanzmarktaufsicht lizenziertes Unternehmen ist. Die Sofort GmbH, wie Sofort AG heute heißt, ist hingegen nicht lizenziert.

Sportwetten mit Klarna – so geht’s

Mit Klarna können Sie Ihre Einzahlungen bei Online Wettanbieter also schnell und unkompliziert durchführen. Es sind nur wenige Schritte nötig und Sie müssen sich dafür nicht extra irgendwo anmelden. Ihr Bankkonto muss lediglich für das Online-Banking freigeschaltet sein. Wir zeigen Ihnen wie Sie Schritt für Schritt bei Klarna Sportwetten Geld einzahlen können.

Schritt 1: Zahlungsmethode & Zahlungsbetrag beim Klarna Wettanbieter auswählen

Zunächst melden Sie sich bei Ihrem Anbieter für Sportwetten mit Klarna an und begeben sich in den Zahlungsbereich. Dort wählen Sie Klarna für Ihre Einzahlung aus und geben den gewünschten Zahlungsbetrag ein. Achten Sie auf die Mindesteinzahlung des Anbieters.

Schritt 2: Die richtige Bank auswählen

Als nächstes werden Sie zu Klarna weitergeleitet, wo Sie zunächst nach Ihrer Bank suchen müssen. Das funktioniert mit der BIC, Bankleitzahl oder dem Namen der Bank. Anschließend werden Sie weitergeleitet.

Schritt 3: Mit Online-Banking-Daten anmelden

Nun müssen Sie sich mit den Daten Ihres Online-Bankings einloggen. Ihre Daten werden dabei verschlüsselt übertragen, sodass sie gut geschützt sind.

Schritt 4: Transaktion mit TAN bestätigen

Anschließend müssen Sie die Transaktion noch entsprechend Ihres eingestellten TAN-Verfahrens bestätigen. Haben Sie dir richtige TAN-Nummer eingegeben werden Sie direkt zum Wettanbieter zurückgeleitet und bekommen eine Zusammenfassung zu Ihrer Zahlung.

Kennen Sie schon Klarna Card Sportwetten?

Klarna bietet seinen Kunden auch noch eine sogenannte Klarna Card an. Diese kann überall da genutzt werden, wo auch VISA akzeptiert wird. Daher können Sie damit auch Klarna Card Sportwetten vornehmen. Es handelt sich um eine VISA Debitkarte ohne Verfügungsrahmen. Mit den Kartendaten auf der Klarna Card können Sie Einzahlungen bei Ihrem Wettanbieter dann wie mit einer normalen Kredit- oder Debitkarte durchführen.

Auch mit der Klarna Card können Sie zwischen der Sofortzahlung, Zahlung in erst 14 Tagen oder dem Ratenkauf wählen. Das gilt allerdings nur für andere Online Shops oder Shops vor Ort. Bei Online Wettanbietern können Sie auch mit der Klarna Card nach wie vor nur sofort zahlen. Die Beantragung der Karte ist aber super einfach, da Ihre Identifizierung durch Ihren Online-Banking-Account erfolgen kann. Zudem hat die Klarna Card keine Jahresgebühr.

Klarna Sportwetten – Auszahlungen

Der große Nachteil an Klarna Sportwetten ist, dass mit der Methode nicht wieder ausgezahlt werden kann. Anders als beispielsweise beim Sofortüberweisungsdienst Trustly werden Rückzahlungen hier nämlich nicht angeboten. Daher muss alternativ die klassische Banküberweisung genutzt werden. Das bedeutet, dass es ein paar Werktage dauern kann, bis das Geld auf Ihrem Konto angekommen ist. Die Mindestauszahlung beträgt dabei zumeist 10 oder 20 Euro. Ein Auszahlungsantrag bei einem Wettanbieter wird immer erst manuell durch den Anbieter bearbeitet. So wird sichergestellt, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Erst, wenn der Antrag erfolgreich bearbeitet wurde, wird Ihr Geld ausgezahlt. Wie lange die Bearbeitung dauert, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. In den meisten Fällen ist dies aber in wenigen Stunden erledigt und dauert selten mehrere Tage.

Anders sieht es aus, wenn Sie in Online Shops Waren mit Klarna bezahlt haben. Dann führt Klarna bei einer Rückerstattung auch die Rückzahlung des gezahlten Geldes aus. Rückzahlungen werden dabei automatisch auf das gleiche Konto überwiesen, von dem zuvor auch bezahlt wurde. Der Betrag geht in der Regel innerhalb von 5 bis 6 Bankarbeitstagen auf Ihrem Konto ein. Sollte die Bankverbindung Klarna nicht vorliegen, müssen Sie zunächst ein Rückzahlungsformular ausfüllen. Ihr Geld wird hierbei innerhalb von 14 Tagen ausgezahlt.

Verifizierung vor Auszahlung beim Klarna Wettanbieter

Bevor Sie bei Ihrem Anbieter mit Sportwetten mit Klarna eine Auszahlung mit einer anderen Zahlungsmethode vornehmen, müssen Sie Ihr Wettkonto zunächst verifizieren. Das bedeutet, dass Sie einen Identitäts- und Adressnachweis erbringen müssen. Für den Identitätsnachweis benötigt der Wettanbieter die Kopie eines Ausweisdokuments. Für den Adressnachweis genügend die Kopie einer aktuellen Haushaltsrechnung, wie beispielsweise eine Strom- oder Handyrechnung.

Klarna Sportwetten: Pro- & Contra

Klarna Sportwetten bieten zahlreiche Vorteile. Wir wollen aber nicht nur darauf schauen, sondern auch darauf, welche Nachteile es wohlmöglich gibt. Die Vorteile liegen auf der Hand. Online Zahlungen sind dank Klarna schnell und vor allem einfach möglich. Die einzige Voraussetzung ist, dass Ihr Bankkonto für das Online-Banking freigeschaltet ist, eine extra Registrierung ist hingegen nicht notwendig. In der Regel werden auch alle Banken von Klarna unterstützt. Die Eingabe Ihrer Online-Banking-Daten bei Klarna ist sicher, da Ihre Daten immer nur verschlüsselt übertragen werden. Klarna speichert zudem keine Zahlungsdaten von Ihnen. Ihr eingezahltes Geld ist dank Klarna in Sekundenschnelle auf Ihrem Wettkonto verfügbar, sodass Sie sofort mit dem Platzieren von Wetten beginnen können.

Ein weiterer Vorteil ist zudem die Verbreitung des Zahlungsdienstes bei Wettanbietern. Auch wenn Klarna nicht bei allen anzutreffen ist, bei vielen Online Buchmachern finden Sie den Zahlungsanbieter bereits vor. Vor allem ist Klarna auch bei den meisten großen und bekannten Anbietern zu finden. In der Regel werden von den Wettanbieter auch keine Gebühren für Einzahlungen per Klarna berechnet und auch Klarna selbst berechnet Ihnen keine Gebühren. Abseits von Sportwetten bietet Klarna zudem den Vorteil, dass Sie auch etwas auf Rechnung kaufen können und Ihren Kauf später auch in einen Ratenkauf umwandeln können. Klarna Rechnung Sportwetten wird hingegen nicht angeboten.

Ehrliche Nachteile von Klarna

Klarna bringt aber auch den einen oder anderen Nachteil mit sich. Als erstes zu nennen wäre dabei, dass Sie bei einem Wettanbieter per Klarna nicht auszahlen lassen können. Sie kennen wahrscheinlich auch den Sofortüberweisungsdienst Trustly, der auch schnelle Auszahlungen für Sportwetten anbietet. Bei Klarna funktioniert das nicht, hier müssen Sie dann auf die klassische Banküberweisung zurückgreifen, die einige Werktage in Anspruch nehmen kann. Abseits von Sportwetten bekommt man sein Geld für Rückerstattungen aber dann direkt durch Klarna überwiesen. Zudem gibt es keine Klarna Rechnung Sportwetten, das heißt Sie müssen Ihre Sportwetten immer sofort über Ihr Online-Banking bezahlen. Viele sehen das als Nachteil. Es könnte aber auch ein großes Risiko sein, da man dann eher Gefahr läuft mit Geld zu wetten, das man augenblicklich nicht zur Verfügung hat.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Schnelle, einfache & sichere Einzahlungen
  • Es ist lediglich ein Online-Banking-Zugang nötig
  • Zahlungsdaten werden verschlüsselt übertragen
  • Hohe Verfügbarkeit bei Wettanbietern
  • Keine Gebühren
  • Keine Auszahlungen möglich
  • Kein Kauf auf Rechnung

Kann der Neukundenbonus mit Klarna genutzt werden?

Nun stellt sich Ihnen sicher noch die Frage, ob Sie denn auch einen Sportwetten Bonus nutzen können, wenn Sie mit Klarna Geld einzahlen. Hier müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn das ist problemlos möglich. Klarna gehört nämlich anders als Neteller, Skrill und manchmal auch Paysafecard nicht zu den Zahlungsmethoden, die von Bonusaktionen ausgeschlossen werden. Achten Sie bei Ihrer ersten Einzahlung bei Ihrem Klarna Wettanbieter auf die geforderte Mindesteinzahlung für den Neukundenbonus und schon sind Sie für zusätzliches Wettguthaben oder Freiwetten qualifiziert.

Bei einem Klarna Wettbonus müssen Sie immer noch die dazugehörigen Bedingungen beachten. Neben der Mindesteinzahlung müssen Sie manchmal zum Beispiel noch einen Bonuscode mit eingeben. Haben Sie einen Bonus dann erhalten, können Sie damit Ihre Wetten platzieren. Vor einer Auszahlung von Gewinnen aus dem Bonus müssen Sie aber erst gewisse Umsatzbedingungen erfüllen. Diese geben vor, wie oft ein Bonus zunächst in Sportwetten auf der jeweiligen Plattform umgesetzt werden muss. Dafür wird Ihnen auch ein bestimmter Zeittraum vorgegeben. Beispielsweise kann es sich um einen geforderten Umsatz von x5 innerhalb von 14 Tagen handeln. Des Weiteren ist zu beachten, dass Wettanbieter Mindestquoten für die zu platzierenden Wetten während eines aktiven Bonus vorgeben. Platzieren Sie Wetten mit niedrigeren Quoten, werden diese für den Bonusumsatz nicht berücksichtigt. Und zu guter Letzt werden in der Regel auch bestimmte Wettmärkte vom Umsatz ausgeschlossen. Lesen Sie sich die jeweiligen Bonusbedingungen also immer genauestens durch, bevor Sie einen Bonus aktivieren.

Sportwetten auf Rechnung – eine gute Idee?

Klarna bietet mittlerweile auch die Möglichkeit an, dass Kunden damit auf Rechnung einkaufen oder dass die Bestellung später noch in Raten beglichen werden kann. Für Sportwetten werden diese Funktionen jedoch nicht angeboten. Hier können Sie immer nur die Sofortüberweisung nutzen, sodass das Geld direkt über Ihr Online-Banking von Ihrem Bankkonto abgezogen wird. Für viele kann das sicherlich als Nachteil angesehen werden, allerdings würde es sich für die meisten Tipper eher nicht empfehlen, diese Funktionen für Sportwetten zu nutzen.

Allgemein haben Sportwetten ein Suchtpotential und es wird immer geraten, dass man nur mit einem bestimmten Budget wetten sollte. Sie sollten also immer nur mit Geld wetten, welches Sie aktuell auch tatsächlich zur Verfügung haben. Wäre der Rechnungskauf bei Klarna Sportwetten verfügbar, wäre die Versuchung für manch einen wahrscheinlich sehr hoch, es zu nutzen in der Hoffnung beim Wetten Geld zu gewinnen und die Rechnung dann schon irgendwie begleichen zu können. Am Ende verlieren Sie Ihre Wette aber vielleicht und können die Rechnung nicht begleichen. Daher ist es gut, dass Sie per Klarna Ihre Sportwetten nur sofort begleichen können. Und sollte ein Anbieter doch einmal Sportwetten auf Rechnung mit Klarna anbieten, sollten Sie es wirklich nur mit Bedacht nutzen.

Klarna Sportwetten: Gebühren, Dauer & Limits

Ihre Einzahlung per Klarna bei Ihrem Wettanbieter wird sofort auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben. Sie müssen also keine Wartezeit mit einplanen und können sofort mit dem Platzieren Ihrer Wetten beginnen. Dafür werden Ihnen auch keine Gebühren berechnet, weder von Ihrem Klarna Wettanbieter noch von Klarna selbst. Lediglich für Händler werden Gebühren für die Nutzung berechnet. Die sofortige Einzahlung ist dadurch möglich, dass Sie direkt von Ihrem Online Banking Konto einzahlen. Das Geld wird von Ihrem Konto also direkt eingezogen und Klarna kann dem Händler sofort eine Bestätigung über die erfolgte Transaktion übermitteln.

Wenn Sie bei Ihrem Wettanbieter auszahlen lassen, was per Klarna leider nicht möglich ist, müssen Sie auf eine alternative Zahlungsmethode zurückgreifen. Auch für andere Zahlungsarten werden in der Regel keine Gebühren erhoben, allerdings bieten manche Anbieter nur eine gewisse Anzahl an Auszahlungen pro Monat kostenlos an und berechnen für alle weiteren Transaktionen Gebühren. Informieren Sie sich vorher darüber bei Ihrem Wettanbieter.

Was die Limits für Ein- und Auszahlungen betrifft, sind diese von Anbietet zu Anbieter ebenfalls unterschiedlich. Bei Einzahlungen sind sich die meisten Buchmacher aber einig. Eine Einzahlung ist in der Regel nämlich immer ab 10 oder 20 Euro möglich. Seltener werden Sie höhere Einzahlungslimits vorfinden. Das gilt auch für Auszahlungen. Diese sind in den meisten Fällen ebenfalls ab 10 oder 20 Euro möglich. Bei den maximalen Ein- und Auszahlungen kann es dann schon mal deutlichere Unterschiede geben. Pro Transaktion sind aber meist mehrere tausend Euro ein- und auszahlbar. Achten Sie aber auch auf die monatlichen Limits.

Weitere Zahlungsoptionen beim Wettanbieter  

Auch wenn Klarna eine Top Einzahlungsmethode für Sportwetten ist, haben die Buchmacher natürlich auch noch ein paar Alternativen parat. Wir wollen daher auch einmal auf die weiteren populären und möglicherweise guten Alternativen zu Klarna schauen.

Giropay

Wenn Sie Klarna als die perfekte Zahlungslösung für sich sehen, werden Sie Giropay ebenfalls gut finden. Das ist die beste Alternative zu Klarna, sollte ein Wettanbieter es nicht mit im Programm haben. Giropay ist ein Online-Bezahlverfahren, das auf der Überweisung mittels Online-Banking basiert. Wie bei Klarna melden Sie sich also mit Ihren Online-Banking-Daten an und Zahlen bequem über Ihr Bankkonto ein. Auszahlungen sind darüber nicht möglich.

Trustly

Trustly ist ebenfalls ein Sofortüberweisungsdienst aus Schweden. Mehr als 3.000 Banken weltweit werden von Trustly unterstützt. Wer bei einer eher unbekannteren Bank Kunde ist, kann den Dienst eventuell nicht nutzen. Trustly bietet den Vorteil, dass darüber nicht nur Einzahlungen über das eigene Online-Banking durchgeführt werden können. Trustly unterstützt auch Rückzahlungen, sodass Sie Ihre Sportwetten Gewinne darüber auch schnell auszahlen lassen können.

Neteller & Skrill

Neteller sowie auch Skrill sind E-Wallets, die bei so gut wie jedem Wettanbieter vorzufinden sind. Ursprünglich für Glücksspiel entwickelt, genießen Sie in diesem Bereich eine sehr hohe Verbreitung. Um damit Zahlungen durchzuführen, muss das jeweilige Wallet zuvor mit Geld aufgeladen worden sein. Sportwetten Gewinne können darüber zudem auch ausgezahlt werden. Der große Nachteil der Wallets ist, dass diese fast immer von Bonusaktionen ausgeschlossen werden. Am beliebtesten sind in Deutschland allerdings Wettanbieter mit PayPal.

Paysafecard

Bei der Paysafecard handelt es sich um eine Prepaidkarte, mit der über einen 16-stelligen Code auf der Karte Geld beim Wettanbieter eingezahlt werden kann. So bleiben Zahlungen anonym. Paysafecard Auszahlungen werden selten angeboten und wenn doch muss man bei my paysafecard registriert sein. Dieses kostenfreie Online-Zahlungskonto, das ähnlich wie Neteller und Skrill funktioniert, gibt es seit 2012/2013. Es ist aber nur mit Paysafecard aufladbar. Darauf kann dann bei Paysafecard Sportwetten auch ausgezahlt werden.

Kreditkarte

Kreditkarten sind ebenfalls bei fast allen Wettanbietern zu finden. Die Kreditkartendaten müssen für Zahlungen direkt beim Buchmacher eingetippt werden. Durch die zweistufige Authentifizierung sind auch Online-Zahlungen mit Kreditkarten noch sicherer geworden. Wer lediglich Ihre Kreditkarte besitzt, kann damit oftmals nicht mehr einfach zahlen, da eine zusätzliche Authentifizierung notwendig wird. Auszahlungen per Kreditkarte können aber ein paar Werktage Zeit in Anspruch nehmen.

Häufige Fehler bei Klarna Sportwetten 2021  

Große Probleme sollten Sie bei Klarna Sportwetten eigentlich nicht bekommen. Der Zahlungsdienst funktioniert super einfach und solange Sie ein Bankkonto besitzen, welches für das Online-Banking freigeschaltet ist, sollte es keinerlei Schwierigkeiten geben. Dennoch wollen wir einmal schauen, was eventuell doch schieflaufen könnten.

Fehler 1: Keine Geduld!

Wettanbieter werben bei Klarna immer damit, dass das Geld sofort auf dem Wettkonto verfügbar ist. Das ist in den meisten Fällen auch tatsächlich so, sodass Sie direkt mit dem Wetten beginnen können, sobald Sie die Transaktion über Ihr Online-Banking abgeschlossen haben. Es läuft aber nicht immer perfekt, daher kann es auch mal ein paar Minuten dauern, bis das Geld auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben ist. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn Sie eine Wette platzieren wollen, die vielleicht gleich nicht mehr verfügbar ist.

Fehler 2: Einzahlungen nicht immer unbegrenzt gebührenfrei

Des Weiteren sollten Sie sich nicht damit zufriedengeben, dass ein Wettanbieter angibt, dass Zahlungen per Klarna gebührenfrei sind. Auch wenn das in den meisten Fällen so ist, kann es immer Ausnahmen geben. Gerade wenn Sie mehrere Einzahlungen pro Monat vornehmen, sollten Sie in den Geschäftsbedingungen nachschauen, ob tatsächlich eine unbegrenzte Anzahl an Einzahlungen kostenfrei ist. Manchmal werden für eine gewisse Anzahl an Transaktionen nämlich Gebühren fällig werden und das wäre natürlich eine böse Überraschung.

Fehler 3: Schnelle Auszahlungen mit Klarna werden vorausgesetzt

Ein häufiger Fehler ist zudem, dass Kunden von Sportwetten Anbietern davon ausgehen, dass Sie per Klarna nicht nur schnell ein- sondern auch auszahlen lassen können. Das ist allerdings nicht der Fall, denn Klarna wird für Auszahlungen nicht angeboten. Stellen Sie sich also darauf ein, dass Sie in der Regel mit der klassischen Banküberweisung auszahlen lassen müssen, wenn Sie per Klarna eingezahlt haben. Nachfolgend noch häufig gestellte Fragen zu Klarna:

Kann ich mich für Klarna registrieren?

Um Sofortzahlungen mit Klarna durchzuführen, müssen Sie sich nicht extra registrieren. Wer jedoch einen besseren Überblick über seine Zahlungen haben will, kann sich mit seiner Mail-Adresse einloggen. In Ihrem Konto sehen Sie dann genau, welche Zahlungen Sie in der Vergangenheit über Klarna abgewickelt haben und an wen die Zahlungen gingen.

Wie erreiche ich den Klarna Kundenservice?

Haben Sie ein Anliegen, eine Frage oder ein Problem mit Klarna können Sie sich 24/7 an den Support wenden. Dieser ist per Live Chat und Telefon bestens erreichbar. Auf der Webseite von Klarna finden Sie auch einen ausführlichen FAQ-Bereich, in dem viele Fragen bereits selbstständig beantwortet werden können. Dadurch kann sich ein direkter Kontakt zum Support oftmals erübrigen.

Gibt es eine Klarna App?

Ja, Klarna bietet auch eine App an. Diese kann für Android und iOS aus dem jeweiligen App Store heruntergeladen werden. Darüber können Sie sich in Ihr Klarna Konto einloggen und alle Ihre Zahlungen einsehen. Falls sie den Rechnungs- oder Ratenkauf genutzt haben sehen Sie darüber auch immer, wann die nächste Zahlung fällig ist. Sie melden Sie einfach mit Ihrer Mail-Adresse an und bekommen dann einen Link zugesandt.

Fazit

Sportwetten mit Klarna bieten viele Vorteile. Zunächst einmal bieten viele Wettanbieter den Sofortüberweisungsdienst an. Ihr eingezahltes Geld ist damit sofort auf Ihrem Wettkonto verfügbar und Sie starten direkt mit dem Platzieren Ihrer Wetten. Auszahlungen sind damit aber leider nicht möglich, hier müssen Sie dann in der Regel auf die klassische Banküberweisung zurückgreifen. Einen Klarna Wettbonus können Sie jedoch problemlos nutzen, denn jeder Bonus kann auf bei Einzahlungen mit dem Sofortüberweisungsdienst genutzt werden. Klarna berechnet Ihnen für die Nutzung keine Gebühren und auch bei Klarna Sportwetten Anbietern sind Ihre Transaktionen in der Regel kostenfrei. Sie zahlen mit Klarna bequem über Ihr Bankkonto, daher müssen Sie über einen Online-Banking-Zugang verfügen. Wenn Sie sich bei Klarna mit Ihren Banking-Daten anmelden, funktioniert das alles nur über Verschlüsselungen. Sie müssen sich um Ihre Zahlungsdaten also keine Sorgen machen und Sie werden auch nicht gespeichert. Mit der Klarna App behalten Sie dann noch einen guten Überblick über all Ihre Zahlungen, die Sie mit Klarna getätigt haben. Als weiteres Zusatzangebot gibt es noch die Klarna Card, die wie eine Debitkarte

funktioniert. Damit können Sie Ihre Klarna Wetten ebenfalls schnell und einfach bezahlen. Wählen Sie aus unserer Übersicht den passenden Klarna Wettanbieter für sich heraus und zahlen Sie jetzt schnell, einfach und sicher Geld mit Klarna auf Ihr Wettkonto ein!

Über Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Wettanbieter Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.