Skip to main content

Sportwetten

Stellen Sie sich vor, Sie schauen das alles entscheidende Spiel in der Bundesliga an. Mit Freunden haben Sie aus Spaß auf eine bestimmte Partie getippt. Ohne Geld zwar, aber dennoch hoffen Sie natürlich, dass Ihr Tipp richtig liegt. Am Ende einer spannenden Partie jubeln Sie dann doppelt: Einmal, weil Ihr Team gewonnen hat und dann zusätzlich, weil Ihr Tipp richtig war. Und jetzt stellen Sie sich einmal vor, wenn Sie bei einem Wettanbieter dieses Ergebnis gewettet hätten. Würden Sie sich dann nicht noch mehr freuen? Mit Sportwetten ist das möglich. Ganz gleich, ob Fussball Wetten, Tennis Wetten oder Handball Wetten: Für fast jede Sportart gibt es eine Sportwette.

Die besten Sportwettenanbieter 2018

# Wettanbieter Vorteile Bonus Bewertung
1 Bet3000
  • 150€ Wettbonus + 20% Cashback
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Wettquoten

100%bis 150€ + 20% Cashback

96 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

2 LeoVegas
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Gutes Wettangebot

100%bis 100€

96 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

3 888Sport
  • 100% bis zu 100€ Wettbonus
  • Doppelter auf Wette ihrer Wahl
  • Gute Wettquoten

200%bis 100€

96 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

4 Bet at Home
  • 100€ Wettbonus
  • Bonus Code: FIRST
  • Akzeptiert PayPal

50%bis 100€

95 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

5 Betsson
  • 200% Bonus bis zu 80 Euro
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

200%bis 80€

95 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

6 Tipico
  • 100€ Wettbonus
  • Keine Sportwetten Steuer
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

95 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

7 Bet365
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

95 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

8 Betvictor
  • 150€ Wettbonus
  • Bonuscode: Nicht Erforderlich
  • Super schnelle Auszahlungen

100%bis 150€

95 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

9 Comeon
  • 100€ Wettbonus und 7€ ohne Einzahlung
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 100€ + 7€ Gratis

95 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

10 Rizk
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

94 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

11 Tipbet
  • 100% Bonus bis zu 150€
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 150€

94 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

12 Mr Green
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Sehr schnelle Auszahlungen

Bis zu 500€bis Quotenbonus!

94 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

13 XTiP
  • 100€ Wettbonus
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Gutes Wettangebot

100%bis 100€

94 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

14 Btty
  • Sehr gute Sportwetten App
  • 100€ Wettbonus
  • Gutes Wettangebot

100%bis 100€

93 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

15 Unibet
  • 100% bis zu 100€ Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

93 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

16 Betsafe
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 100€

93 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

17 NetBet
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • 5€ Gratis
  • Bonus Code:5GRATIS

100%bis 5€ Gratis + 100€

93 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

18 Bwin
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Kein Bonus Code Erforderlich
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

19 Betclic
  • 150€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

50%bis 150€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

20 Ladbrokes
  • 300€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten

50%bis 300€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

21 William Hill
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Hohe Limits

100%bis 100€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

22 Sportingbet
  • 180€ Wettbonus
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Hohe Limits

100%bis 150€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

23 Sky Bet
  • 500€ Wettbonus + 10€ Gratis!
  • 3 Monate Sky Supersport Ticket gratis!
  • Keine Sportwetten Steuer

100%bis 500€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

24 Interwetten
  • 150€ Wettbonus zur WM 2018
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 150€

91 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

25 Bet90
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Bonus Code: WP100
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 100€

90 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

26 10Bet
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten
  • Cash-out Wetten

50%bis 100€

90 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

27 Mybet
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten

100%bis 100€

90 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

28 Spin Palace Sports
  • 200€ Wettbonus als Freiwette
  • Kein Bonus Code Nötig
  • Keine Sportwetten Steuer!

100%bis 200€

90 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

29 Schnellwetten
  • 100% Bonus bis zu 97 Euro
  • Auszahlungen binnen 15 Minuten!
  • Bester Trustly Wettanbieter

100%bis 97€

90 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

30 LVbet
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 100€

89 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

31 Mobilebet
  • 10€ Gratiswette
  • 100€ Bonus
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 100€

88 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

32 Betway
  • 200€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 200€

86 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

33 Expekt
  • 200% bis zu 50€ Bonus
  • Gutes Wettangebot
  • Gute Wettquoten

200%bis 50€

86 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

34 Wetten.com
  • 120€ Wettbonus
  • Schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 120€

81 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

35 Cherry Sportwetten
  • 25€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten

100%bis 25€

76 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

36 Guts.com
  • Keine Sportwetten Steuer!
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

72 von 100

Jetzt Wetten

Erfahrungen

Sportwetten sind dank gesetzlicher Bestimmungen, Lizenzen und der digitalen Entwicklung einfach, sicher und seriös. Vorbei sind die Seiten, in denen in schummrigen Wettbüros auf Ergebnisse oder Tore gewettet wurde. Sportwetten sind ein beliebtes Hobby zahlreicher Sportfans geworden. Beigetragen haben neue Wettanbieter wie Tipico und andere Anbieter von Internet Wetten sowie die gesellschaftliche Akzeptanz. Auf WG-Parties werden Sportwetten-Tipps ausgetauscht und beim abendlichen Grillen neue Wettstrategien mit dem Nachbar erläutert. Sportwetten sind Mainstream und machen vor allem Spaß.

Alles was Sie über Sportwetten wissen müssen

Bild: Gts / Shutterstock / Stockfotonummer: 95558746

Darum sind Online Sportwetten so attraktiv

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie eine Wette auf ein Sportereignis platzieren sollten? Aus mehreren Gründen: Weil es Spaß macht, die Spannung erhöht und Ihren Tipp mit einem kleinen Gewinn belohnt. Sportwetten sind dabei keineswegs etwas für Sportexperten. Sie müssen kein Sportwissenschaftler sein, um eine Sportwette abzugeben. Allein die Neugier und etwas Wissen über eine bestimmte Sportart reichen aus, um eine Wette zu platzieren. Mit jeder Wette, die platzieren bekommen Sie ein Gespür, ob der Tipp richtig war. Sie lesen sich in Wettquoten rein und probieren neue Strategien aus. Die Einsätze müssen und sollten sogar immer im finanziellen Rahmen bleiben. Obwohl Sportwetten zu den Glücksspielen gehören, ist ein großer Teil Erfahrung, Wissen und vor allem: Strategie.

Sportwetten Online – diese Wettmöglichkeiten gibt es

Zweiweg Wette

Sportwetten orientieren sich im Grunde an den Gegebenheiten der jeweiligen Sportart. So ist eine Zweiweg Wette beispielsweise bei Fußballspielen nicht möglich, da dort auch ein Unentschieden möglich ist. Ausnahme sind Finalspiele wie in der Champions League, im DFB-Pokal oder der K.-O.-Phase einer Europa- oder Weltmeisterschaft. Eine Zweiweg Wette kann u. a. in folgenden Sportarten angewendet werden:

  • Cricket
  • Tennis
  • Volleyball
  • Schach
  • Football
  • Baseball
  • Super Ski
  • Leichtathlethik

Bei dieser Wettmöglichkeit kann entweder auf einen Sieg oder eine Niederlage gewettet werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass man mit dem Tipp richtig liegt, beträgt rechnerisch 50%. Allerdings sollte man bei der Platzierung der Wette auf die Paarung achten.

Beispiel:

Sie möchten auf das finale Tennis-Spiel der Herren in Wimbledon setzen. Die Gegner sind Kohlschreiber und Nadal. Aufgrund der Platzierungen und bisherigen Siege ist Nadal der klare Favorit. Die Wahrscheinlichkeit, dass er statistisch das Finale gewinnt liegt bei mehr als 50 %. Die Wettquote für einen Sieg Nadals ist dementsprechend gering. Sie setzen allerdings 10 Euro auf Kohlschreiber – bei einer Wettquote von 10,0. Sie haben die Spiele von Nadal im Turnierverlauf analysiert und zudem bemerkt, dass der Spanier im letzten Spiel schwache Aufschläge mit der rechten Hand platzierte.

Daher glauben Sie, dass Nadal mit Schulterschmerzen in das Finale gehen wird. Kohlschreiber ist zudem bekannt für schnelle Wechsel und harte Aufschläge. Nach 5 Stunden jubelt am Ende Kohlschreiber. Dank der hohen Wettquote haben Sie bei dieser Zweiweg Wette einen Gewinn von 90 Euro eingestrichen. (100 Euro Auszahlung minus 10 Euro Einsatz)

Dreiweg Wette

Bei einer Dreiweg Wette gibt es drei Möglichkeiten, wie ein Spiel enden kann: Sieg, Niederlage oder Unentschieden. Ein gutes Beispiel ist die Bundesliga aber auch Spiele im Handball oder Basketball. Bei dieser Wettmöglichkeit haben Sie also drei Möglichkeiten zu wetten. Je nach Paarung unterscheiden sich auch die Wettquoten. Auch hier ist die Wahrscheinlichkeit, mit einer Wette richtig gelegen zu haben, abhängig davon, wer gegen wen spielt. So ist die Wahrscheinlichkeit, dass Real Madrid gegen KFC Uerdingen gewinnt höher als nur die rechnerischen 33,333 %.

Mehrweg Wette

Sie können sich nicht entscheiden, ob Bayern München gegen Borussia Dortmund gewinnen wird? Ist eventuell auch ein remis möglich? Bei einer Mehrweg wette können Sie bei einem Spiel mehrere Wetten platzieren. Zum Beispiel auf einen Sieg des Rekordmeisters oder ein Unentschieden. Das mag in der Theorie vielleicht unlogisch klingen, aber das folgende Rechenbeispiel wird Sie überraschen:

Beispiel

Sie wetten auf die Partie Bayern München gegen Borussia Dortmund. Die Wettquoten sehen wie folgt aus:

Sieg Mannschaft A: 5,0

Unentschieden: 6,0

Niederlage Mannschaft A: 7,0

Sie setzen nun jeweils 10 Euro auf einen Sieg von Mannschaft A und 10 Euro für ein Unentschieden. Die Partie gewinnt Bayern knapp mit 2:1. Sie erhalten also nach Abzug des Einsatz 40 Euro als Gewinn. Da Sie insgesamt aber 20 Euro gesetzt haben, beträgt ihr letztendlicher Gewinn bei dieser Mehrweg Wette 20 Euro. Wenn nun die Partie torlos beendet wird, haben Sie 60 Euro gewonnen – nach Abzug des Einsatzes 50 Euro. Die anderen 10 Euro müssen Sie natürlich auch abziehen. Also haben Sie am Ende 40 Euro reinen Gewinn gemacht. Gewinnt Dortmund allerdings, haben Sie 20 Euro verloren. Sie sehen: von 40 Euro Gewinn bis 20 Euro Verlust ist bei dieser Wettmöglichkeit alles drin.

Bei einer Siegwette platzieren Sie Ihre Wette auf den Sieger einer Sportart. Möglich ist dies bei Sportwetten wie dem Pferderennen oder dem Boxen. Auch bei K. O.-Spielen ist eine Siegwette möglich. Die Siegwette verhält sich dabei ähnlich wie die Zweiweg Wette. Die Wahrscheinlichkeit, wer gewinnt, muss nicht immer bei exakt 50 % liegen. Am Beispiel des fiktiven WM-Finals Deutschland-Frankreich möchten wir Ihnen die Siegwette näher erklären.

Sie setzen bei dieser Wettmöglichkeit 10 Euro auf einen Sieg Deutschland. Hier sollte aber beachtet werden, wann dieses Ergebnis eintrifft: nach den regulären 90 Minuten, in der Verlängerung oder nach dem Elfmeterschießen. Wenn Sie sich für einen Sieg Deutschlands nach Ablauf der regulären Spielzeit entscheiden, Deutschland aber erst im Elfmeterschießen gewinnen, haben Sie Ihre Sportwette dennoch verloren.

Konkretes Beispiel:

Sie setzen 10 Euro auf einen Sieg Deutschlands nach Ablauf der Verlängerung

Endstand nach 90 Minuten: 0 – 0. Noch ist Ihre Wette nicht verloren.

Endstand nach 120 Minuten: 0 – 0: Sie haben die Wette verloren

Endstand nach 120 Minuten:  Sieg Deutschland: Sie haben gewonnen

Wenn Sie also bei einem Wetteinsatz von 10 Euro und einer Wettquote von 5,0 für einen Sieg von Deutschland eine Wette platzieren und das Team um Löw nach 120 Minuten das Spiel gewinnt, beträgt der Wettgewinn vor Abzug des Wetteinsatzes 50 Euro. Verliert Deutschland nach 90 oder 120 Minuten oder wird Deutschland erst im Elfmeterschießen Weltmeister, haben Sie verloren.

Leichter ist eine Siegwette natürlich beim Boxen oder im Pferdesport. Hier gibt es in der Regel eine festdefinierte Zeit (Pferderennen) oder eine festgesetzte Anzahl von Runden (Boxen). Auch bei einem frühzeitigen Abbruch des Gegners, dessen Niederlage Sie erhoffen, haben Sie gewonnen.

Platzwette

Bei dieser Wettmöglichkeit können Sie auf einen bestimmten Platz wetten. In der Regel können Sie eine erste, zweite oder dritte Platzierung wetten. Beispiele für eine Platzwette sind:

  • Pferdesportwetten
  • Biathlon
  • Ski Weitsprung
  • Fahrradrennen

Eine Platzwette macht überall dort Sinn, wo mehrere Sportler in einer Disziplin gegeneinander antreten. Weit verbreitet ist die Platzwette im Pferdesport und bei Leichtathletikturnieren oder im alpinen Skisport. Anhand einer Beispielrechnung möchten wir Ihnen die Platzwette näher vorstellen.

Stellen wir uns vor, Sie sind ein großer Fan der Tour de France. Seit Jahren fiebern Sie mit, wenn sich die Fahrer den L’Alpe d’Huez empor quälen und in der Sprintwertung neue Rekorde erzielen. In der Gesamtwertung tippen Sie, dass Chris Froome den zweiten Platz belegen wird. In dieser Wertung spielen natürlich die Zeiten und Wertungen des grünen Trikots und des besten Bergfahrers eine Rolle. Sprich: Auch wenn Froome in den ersten Tagen das Gelbe Trikot gewinnt, kann er am Ende noch auf einen undankbaren vierten oder fünften Platz zurückfallen. Die Tour de France ist ein gutes Beispiel dafür, wie spannend Sportwetten und insbesondere eine Platzwette sein kann.

Die Platzwette geben Sie vor Beginn der ersten Etappe ab. Bis zum Schluss können Sie nun mitfiebern, ob Ihre Platzwette richtig war. Sie haben einen einmaligen Wetteinsatz und können mehrere Wochen nachverfolgen, ob Ihr Tipp richtig war und Sie am Ende gewonnen haben.

Arten von Sportwetten: Welche Sportwetten gibt es?

Vor allem Anfänger sind oftmals verwirrt über die vielen Arten im Bereich Sportwetten. Damit Sie einen guten Überblick über die Arten von Sportwetten bekommen, möchten wir Ihnen die drei wichtigsten Wettarten bei Sportwetten einmal näher vorstellen.

Im Bereich der Sportwetten gibt es eine Fülle an unterschiedlichen Varianten – da verliert man besonders als Neuling schnell den Überblick. Doch welche Arten von Sportwetten gibt es und welche Sportwette verspricht einen schnellen Gewinn? Sportwetten lassen sich allgemein in drei Gruppen aufteilen: die Einzelwette, die Kombiwette und die Systemwette. Neben diesen Basiswetten bieten die Sportwetten Anbieter, neben diversen Wettmöglichkeiten, eine große Vielfalt an Spezialwetten an.

Klassische Sportwetten: Basiswetten

Sportwetten lassen sich allgemein in drei Gruppen aufteilen: die Einzelwette, die Kombiwette und die Systemwette. Neben diesen Basiswetten bieten die Wettanbieter, neben diversen Wettmöglichkeiten, eine große Vielfalt an Spezialwetten an.

  1. Einzelwette
  2. Kombiwette
  3. Systemwette

1. Einzelwette: die einfachste Art der Sportwette

Eine Einzelwette ist die einfachste Sportwette. Sie wird auf ein bestimmtes, einzelnes Wettereignis platziert. Sportwetten Anbieter generieren einen großen Teil ihrer Umsätze über Einzelwetten. Bei Nutzern sind sie beliebt, weil der mögliche Gewinn schnell erspielt werden kann und die Kalkulation einfach ist. Um zu errechnen, wie hoch Ihr Gewinn bei der Sportwette ausfällt, multiplizieren Sie einfach Ihren Wetteinsatz mit der Quote. Haben Sie das Ergebnis richtig vorhergesagt und erfolgreich gewettet, wird der Betrag Ihrem Wettkonto gutgeschrieben.

Beispiel:

Sie wollen eine Wette auf das Bundesliga-Spiel Bayern München gegen Borussia Dortmund setzen. Die Wettquote für einen Sieg der Bayern liegt bei 3,50. Sie setzen 10 Euro auf einen Sieg der Bayern. Wie hoch die Bayern dabei gewinnen, spielt hierbei keine Rolle. Am Ende besiegt der Rekordmeister die Schwarz-Gelben mit 2:0. Ihre zehn Euro müssen Sie nun mit der Quote von 3,50 multiplizieren. Sie haben also 35 Euro gewonnen. Abgezogen werden eventuell noch Gebühren.

Hätten Sie bei gleichem Ergebnis auf einen Sieg von Dortmund gesetzt, hätten Sie die zehn Euro verloren. Sie sehen also, eine Einzelwette ist eine sehr einfache Angelegenheit und wird vor allem bei Anfängern gern genutzt.

2. Kombiwette: höhere Chance, höheres Risiko

Setzen Sie nicht nur auf ein Wettereignis, sondern auf mindestens zwei verschiedene, spricht man von einer Kombiwette. Sie erhalten den Wettgewinn nur dann, wenn beide Wetten gewonnen werden. Je nach Sportwetten Anbieter variiert die Zahl von Sportwetten, die Sie miteinander zu einer Kombiwette zusammenfassen können. Der Wettgewinn errechnet sich wie folgt: Der Wetteinsatz wird mit allen Wettquoten der Kombiwetten-Tipps multipliziert. Der Vorteil bei dieser Variante der Sportwette liegt also ganz klar an einer höheren Gewinnchance, der Nachteil bei einem höheren Risiko, daneben zu liegen.

Beispiel

Sie platzieren eine Sportwette auf die beiden folgenden Partien:

Bayern München gegen Borussia Dortmund

Bayer Leverkusen gegen Hertha BSC

In der ersten Partie setzen Sie auf einen Sieg von Bayern. Die Wettquote liegt hierbei 2,1, In der zweiten Partie tippen Sie auf einen Sieg von Leverkusen. Hier liegt die Wettquote bei 2,5. Sie setzen 20 Euro ein. Den Gewinn errechnen Sie wie folgt:

20 Euro x 2,1 sowie 20 Euro x 2,5 = 42 + 50 = 92 Euro.

Wenn Sie bei beiden Ergebnissen richtig getippt haben, erhalten Sie die 92 Euro. Entspricht aber mindestens ein Spiel nicht Ihrer platzierten Wette, haben Sie die Kombiwette verloren. Bei einer Kombiwette müssen immer alle Spiele korrekt getippt werden.

3. Systemwette: die Sportwette für Kenner

Bei dieser Art der Sportwette geht es darum, eine beliebige Zahl von Kombiwetten systematisch zusammenzustellen. Sie sind komplexer aufgebaut als Kombiwetten und stellen gewissermaßen deren Weiterentwicklung dar. Für Wettanfänger ist sie aufgrund der aufwändigen Wetteinsatz- und Gewinnberechnung weniger empfehlenswert. Erfahrene Sportwetter können mit der Systemwette noch mehr aus ihren Wetteinsätzen herausholen.

Beispiel:

Wir nehmen an, dass Sie auf folgende Partien wetten wollen:

  1. Bayern München gegen Borussia Dortmund
  2. Bayer Leverkusen gegen Hertha BSC
  3. FC Arsenal gegen den Manchester City

Die Wettquoten legen wir exemplarisch wie folgt fest:

Sieg Mannschaft A: 2,0

Sieg Mannschaft A: 3,0

Sieg Mannschaft A: 2,0

Sie tippen bei allen drei Partien auf einen Sieg von Mannschaft A. Ihr Wetteinsatz pro Partie beträgt 10 Euro. In der Summe beträgt Ihr Wetteinsatz also 30 Euro.

Nun erfolgt die Festlegung, ob Sie eine 2er-Kombi, 1er-Kombi oder 3er-Kombi haben möchten.  Sie entscheiden sich für eine 2er-Kombi (3 Wetten)

Bei der 2er-Kombi geht es nun darum, die verschiedenen Spielpaarungen zu kombinieren. Am Ende ergeben sich daraus folgende Kombinationen:

Wette 1: Sieg München und Sieg Leverkusen

Wette 2: Sieg München und Sieg FC Arsenal

Wette 3: Sieg Leverkusen und Sieg FC Arsenal

Wenn jetzt München und Leverkusen gewinnen, der FC Arsenal aber gegen Manchester City verliert, sind zwei der drei Wetten (mit FC Arsenal) verloren. Wette 1 dagegen wurde gewonnen. Der Gewinn errechnet sich nun so:

Bei einem Einsatz von 10 Euro werden die Wettquoten von Bayern München (2,0) und Leverkusen (3,0) jeweils mit 10 multipliziert. Die Auszahlung beträgt also: 50 Euro. Nach Abzug des Einsatzes von 30 Euro beträgt der Rohgewinn 20 Euro. Die Anzahl der Systemwetten bei Sportwetten ist umfangreich.

Tipp: Anfänger sollten – wenn Sie sich für eine Systemwette entscheiden – mit einer 2/3 Wette entscheiden. Je nach Erfahrungen kann die Anzahl der Wetten später angehoben werden.

Wir weisen Sie aber daraufhin, dass bei einer sehr großen Anzahl an Wetten der Überblick eventuell komplizierter wird und sich die Gewinnberechnung durchaus kompliziert gestaltet.

Sportwetten: Spezialwetten im Überblick

Neben den klassischen Sportwetten finden sich auf den Wettportalen viele spannende Angebote für Spezialwetten. Sie sorgen für Abwechslung – entweder dadurch, dass nicht klassisch auf Sieg oder Niederlage gewettet wird (wie bei der Dreiweg Wette bzw. 1×2 Wette), durch die Eröffnung weiterer Wettmöglichkeiten, oder indem Tipps auf bestimmte Spielereignisse abgegeben werden können. Ein breites Angebot an Spezialwetten ist ein wichtiges Kriterium für die Auswahl eines Wettanbieters. Wartet dieser mit attraktiven Wettmöglichkeiten und -varianten auf, ergeben sich neue Optionen für lukrative Tipps und komplexere Wetten.

Diese Spezialwetten gibt es

Die Anzahl der Spezialwetten kann sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Daher können hier nur ausgewählte Spezialwetten vorgestellt werden. Unser Tipp: Vergleichen Sie verschiedene Wettanbieter und prüfen Sie, welcher Bookie die meisten Spezialwetten anbietet.

Halbzeitstand

Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnt Deutschland. Diese alte Fußballweisheit muss um einen wichtigen Zusatz ergänzt werden: Ein Spiel dauert 90 Minuten und besteht aus zwei Halbzeiten. Und in den jeweils 45 Minuten kann eine Menge passieren. Nicht wenige Spiele wurden kurz vor der Halbzeitpause entschieden. Daher kann eine Sportwette auf den Halbzeitstand durchaus Sinn machen und die Spannung erhöhen. Beispiel: Sie platzieren zwei Wetten: Eine Wette auf einen Sieg von Mannschaft A und einen Halbzeitstand, in dem Mannschaft B führt. Wenn Sie auf beide Wetten einen Einsatz von jeweils 10 Euro setzen und am Ende beide Ereignisse eintreffen, haben Sie einen guten Gewinn gemacht.

Tore in den letzten 10 Minuten

Bayern-Fans müssen jetzt ganz tapfer sein, denn als Beispiel für diese Spezialwette wird das legendäre Champions League Finale von 1999 herangezogen. Wir erinnern uns: Bayern lag im legendären Stadion Camp Nou 1:0 gegen Manchester United in Führung. Die 90. Minute war längst vorbei. Mario Basler holte schon den Champagner und die Ersatzbank stand bereit für den Jubel. Doch dann passiert es. Ecke für ManU. Der Ball fliegt hoch in den Strafraum. Kahn wirkt unsicher. Als Sheeringham  dann via Kopfball auf 1:1 heranzog und zwei Minuten später Solksjaer das Finale endgültig für ManU entschied, war klar: Ein Fußballspiel kann sich auch in den letzten zehn Minuten noch dramatisch ändern. Dieses Beispiel zeigt also, dass eine Wette auf Tore in den letzten zehn Minuten durch Sinn macht. Diese Spezialwette ist aber nichts für schwache Nerven und Bayern Fans meiden diese Spezialwette seit 1999 sowieso.

Anzahl der Gelben Karten

Revierderby. Schalke gegen Dortmund. Bei diesem Spiel geht es um alles. Die Spieler sind bei dieser Partie immer etwas forscher und die Fouls immer eine Spur rustikaler. Bei dieser Paarung macht es Sinn, eine Spezialwette auf die Anzahl der Gelben Karten zu platzieren. Denn für gewöhnlich sind bei Duellen dieser Art die Anzahl der vergebenen Gelben Karten höher als bei anderen Partien. Ob jetzt allerdings fünf, sechs oder gar sieben Gelbe Karten gezeigt werden, ist nicht einfach zu bestimmen. Daher ist diese Spezialwette eher als „Spaß“ Wette zu verstehen. Denn solche Spiele leben von der Dynamik im Stadion. Niemand weiß, wie die Stimmung an diesen Tag im Stadion und auf dem Platz ist.

Anzahl der Tore

Im Durchschnitt fielen in der vergangenen Bundesligasaison 2,3 Tore pro Spiel. Ausreißer gab es nur wenig. Wer eine Wette auf die Anzahl der Tore platzieren möchte, sollte also diese Zahl kennen. Es gibt allerdings auch Ausnahmen: So fallen in der Regel viele Tore in der ersten Runde des DFB-Pokals, wenn Vereine wie Bayern München auf Gegner wie TSV Gassenbusch oder SV Niederposelmuckel treffen. Dort sind in der Regel mehr als die durchschnittlich 2,3 Tore zu erwarten. Die Anzahl der Tore bezieht sich dabei immer auf beide Mannschaften.

Sportwetten: Spezialwetten im Überblick

Neben den klassischen Sportwetten finden sich auf den Wettportalen viele spannende Angebote für Spezialwetten. Sie sorgen für Abwechslung – entweder dadurch, dass nicht klassisch auf Sieg oder Niederlage gewettet wird (wie bei der Dreiweg Wette bzw. 1×2 Wette), durch die Eröffnung weiterer Wettmöglichkeiten, oder indem Tipps auf bestimmte Spielereignisse abgegeben werden können. Ein breites Angebot an Spezialwetten ist ein wichtiges Kriterium für die Auswahl eines Sportwetten Anbieters. Wartet dieser mit attraktiven Wettmöglichkeiten und -varianten auf, ergeben sich neue Optionen für lukrative Tipps und komplexere Wetten.

 

1. Live Wette: hautnah am Geschehen, live dabei

Live Wetten sind besonders spannend. Bei dieser Art der Sportwette können Sie während eines laufenden Spiels bis kurz vor Spielende Ihren Tipp platzieren. Für wichtige Begegnungen bieten viele Sportwettenanbieter Live Wetten an, vor allem im Bereich Fußball, aber auch in anderen beliebten Wettsportarten wie etwa Eishockey oder Tennis. Das Besondere bei der Live Wette ist das hautnahe Erleben des Spielgeschehens beim Wetten in Echtzeit.

Sie setzen, während sich das Spiel bereits entscheidet. Die Quote der Live Wette wird vom Buchmacher während der Begegnung laufend angepasst. Diese Sportwette erlaubt es nicht nur, auf Sieg oder Niederlage zu wetten. Die vielen Möglichkeiten, die Sportwettenanbieter bereitstellen, machen diese Sportwette besonders interessant. Tippen Sie zum Beispiel auf

  • die nächste entscheidende Spielsituation wie z. B. das nächste Tor
  • Vorkommnisse innerhalb des Spiels wie z. B. nächster Abstoß oder Zahl der Eckbälle, oder darauf, wer als nächstes eine gelbe Karte bekommt

Tipp: Ist die Quote gut, schlagen Sie zu. Sind Sie schneller als der Buchmacher, holen Sie sich einen Vorteil heraus und vergrößern ihren Gewinn.

2. Handicap Wette: die Sportwette mit Vorsprung

Bei dieser Form der Sportwette erhält ein Team, das als Außenseiter gilt, einen fiktiven Vorsprung an Punkten oder Toren auf den Spielausgang. Am Ende der Begegnung werden sie auf das Ergebnis hinzuaddiert. Die Quote wird vom Sportwetten Anbieter entsprechend angepasst. Weil die Wettquote für den Favoriten nun steigt, während die für ein Unentschieden oder eine Niederlage fallen, ist ein Tipp auf eine favorisierte Mannschaft durch die Handicap Wette attraktiver. Daher wird diese Sportwette bevorzugt auf einen klaren Favoriten gespielt.

Auf unserer Übersichtsseite im Sportwetten FAQ finden Sie ausführliche Informationen und eine Übersicht von Sportwettenanbietern, die Sportwetten als Handicap Wette anbieten.

3. Langzeitwette: die lukrative Sportwette für Geduldige

Die Langzeitwette ist die „langsamste“ der Sportwetten. Bei dieser setzen Sie auf den Ausgang eines längerfristigen Sportereignisses, zum Beispiel einer Meisterschaft: Zu den beliebtesten Langzeitwetten gehören

  • Meisterschaft in einer Liga
  • Aufstieg oder Abstieg
  • Torschützenkönig einer Liga
  • Pokalsieg
  • Weltmeisterschaft
  • Europameisterschaft

Die Langzeitwette verlangt mehr Geduld als andere Sportwetten. Haben Sie Ihren Tipp abgegeben, müssen Sie lange auf das Ergebnis warten – und damit auch auf die Auszahlung eines möglichen Gewinns. Langzeitwetten können sich über Wochen, Monate oder gar Jahre erstrecken. Da die Quoten bei Langzeitwetten sehr günstig sein können, bestehen gute Gewinnmöglichkeiten. Sportwetter profitieren von diesen Sportwetten indem sie zuschlagen, sobald sie eine sehr günstige Quote entdecken. Um mit dem Tipp richtig zu liegen, sollten Sie sich dabei jedoch nicht auf Ihr Glück verlassen, sondern ein gewisses Fachwissen in der jeweiligen Sportart mitbringen. Es empfiehlt sich aufgrund des ungewissen Ausgangs langfristiger Sportereignisse oft, eher kleinere Beträge zu setzen und Zeit in die Recherche zu investieren.

4. Doppelte Chance: höhere Wahrscheinlichkeit für mehr Gewinn

Mit der Doppelten Chance sichern Sie Ihren Tipp auf Sieg, Remis oder Niederlage, indem Sie auf zwei der möglichen Ergebnisse gleichzeitig wetten. Dieser Sportwette liegt also immer eine Dreiweg Wette zugrunde, bei der es drei mögliche Ausgänge gibt. Sie ist somit auf bestimmte Sportarten beschränkt. Bei der doppelten Chance haben Sie drei Optionen, Ihren Tipp zu platzieren:

  • Sieg Mannschaft A / Unentschieden
  • Sieg Mannschaft B / Unentschieden
  • Sieg Mannschaft A / Sieg Mannschaft B

Der Vorteil dieser Art von Sportwette liegt darin, dass mit nur einem Tipp zwei Gewinnmöglichkeiten abgedeckt werden. So steigen die Chancen auf einen Gewinn. Die Doppelte Chance Wette eignet sich auch dann, wenn Unschlüssigkeit hinsichtlich des Ausgangs besteht. Mit der hohen Gewinnchance gehen, im Vergleich zu anderen Arten von Sportwetten, jedoch niedrige Quoten einher. Die Doppelte Chance kann genutzt werden, um einen Tipp abzusichern. Auch für Kombiwetten oder Livewetten wird diese Wettart häufig angeboten.

5. Head to Head Wette: das Kopf-an-Kopf-Rennen

Head to Head ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „Kopf an Kopf“. Diese Form der Sportwette wird häufig mit H2H abgekürzt. Dabei gilt es, auf einen Sieger in einem Duell zwischen zwei Kontrahenten zusetzen, die direkt gegeneinander antreten. Die Head to Head Wette hat Ihren Ursprung im Pferdesport. Unter den Sportwetten besitzt sie eine besonders lange Tradition. Heute ist sie auch in anderen Bereichen, wie im Fußball, beliebt. Dabei ist es auch möglich, auf den Ausgang eines gesamten Turniers oder einer gesamten Saison zu wetten. Solche Langzeitwetten sind unter den Head to Head Wetten am gefragtesten und häufig zu finden.

In Sportarten wie etwa dem Basketball oder dem American Football kann eine Wette auf ein exaktes Punkteergebnis kaum sinnvoll platziert werden. Während beim Fußball nur wenige Tore in einer Partie fallen, ist die Punktzahl hier wesentlich höher. Deshalb ist bei diesen Disziplinen eine andere bekannte Variante der Sportwette besonders beliebt:

  • Über/Unter (Over/Under) Wette
    Tipp, ob das Endergebnis über oder unter einem bestimmten Wert liegt

Zu wichtigen Sportevents bieten viele Buchmacher weitere Spezialwetten an. Zu den größten Events gehören

  • Baseball Finalserie
  • Cricket WM
  • Der große Preis von Monaco
  • FIFA WM
  • NBA Finalserie
  • Olympische Spiele
  • Rugby WM
  • Super Bowl
  • UEFA Champions League
  • Wimbledon

Tipp: Nutzen Sie während großer Sportveranstaltungen attraktive Sportwetten Bonus Angebote.

Sportwetten: Sportarten im Überblick

Auf diese Sportarten können Sie eine Sportwette abgeben

Bild: Eugene Onischenko . / Shutterstock.com Stockfotonummer: 1087921157

Die Liste der Sportarten, auf die Sportwetten platziert werden können ist lang. An der Spitze der beliebtesten Disziplinen sind Wetten im Bereich Fußball, wie Bundesliga Wetten, oder Tennis Wetten. Auch Basketball, Eishockey und nach wie vor Pferdewetten erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Neben den hier aufgeführten finden sich vereinzelt auch weitere Sportarten, auf die Sportwetten platziert werden können.

Sie können auch im Bereich des eSports einen Einsatz wagen. Auch Angebote wie diese finden sich bei den Sportwetten Anbietern für Sportwetten. Da er noch sehr neu ist, haben nicht alle Buchmacher eSport Wetten auf dem Wettprogramm. Meist beschränken sie sich auf die drei großen Games League of Legends, Dota 2 und Counterstrike. Die Liste an Games, auf die getippt werden kann, wächst. Hier nur einige Beispiele:

eSport

  • Call of Duty (CoD)
  • Counterstrike (CS:GO)
  • Dota 2
  • Heroes of the Storm (HOTS)
  • Leage of Legends (LoL)
  • Overwatch

 

Wetten lassen sich bei vielen Sportwettenanbietern auch auf Ereignisse außerhalb der Welt des Sports platzieren: etwa auf den Ausgang der Oscarverleihung. Kuriose Wetten aus dem Bereich der Spaßwetten finden sich ebenfalls. So können Sie etwa einen Tipp darauf abgeben, wer die nächste James Bond Rolle spielen wird.

Welche Sportart lohnt sich für Sportwetten besonders?

Suchen Sie sich grundsätzlich Sportarten aus, mit denen Sie sich auskennen. Nur so können Sie mit dem Sportwetten mögliche Gewinne erzielen, ohne sich auf Ihr Glück verlassen zu müssen. Ausgefallene Disziplinen, wie etwa Wasserball, können sich durchaus lohnen. Besitzen Sie Kenntnisse in diesem Bereich, können Sie durchaus den einen oder anderen Einsatz riskieren.

Tipps für erfolgreiche Sportwetten

  • Wählen Sie eine Sportart, in der Sie sich auskennen.
  • Bauen Sie Ihr Fachwissen in diesem Gebiet stets weiter aus.
  • Bleiben Sie informiert und verfolgen Sie die Entwicklungen.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Quoten.

Überschätzen Sie das eigene Wissen nicht: Wer zum Beispiel regelmäßig Fußball sieht, ist noch lange kein Experte. Halten Sie die Tabellen im Auge, informieren Sie sich über Nachrichten oder Meldungen der Sportvereine und nutzen Sie alle Informationsmöglichkeiten, die Ihnen das Internet bietet.

Der Verdienst beim Sportwetten: Quote und Gewinn

Was ist die Wettquote?

Die Quote, auch Wettquote, bezeichnet beim Sportwetten den relativen Gewinn, der mit einem Tipp erspielt werden kann: Einsatz mal Wettquote ist gleich Gewinn. Ihre Höhe ist anhängig von der Wahrscheinlichkeit, mit der das jeweilige Ergebnis eintrifft und wird vom Buchmacher festgelegt. Wer eine Sportwette abgeben möchte, orientiert sich an der Quote um festzustellen, wieviel durch den Wetteinsatz gewonnen werden kann. Je höher die Quote, desto größer der mögliche Gewinn bei gleichem Einsatz.

Beispiel für die Darstellung einer Wettquote
SC Freiburg – VfB Stuttgart: 2,30 – 3,10 – 3,40

 

Angegeben sind drei unterschiedliche Quoten. Sie stehen für

1. Sieg Freiburg, Niederlage Stuttgart (2,30)
2. Unentschieden (3,10)
3. Niederlage Stuttgart, Sieg Freiburg (3,40)

Wie berechnet sich der Gewinn aus der Quote für eine Sportwette?

Ihren möglichen Sportwetten Gewinn berechnen Sie ganz einfach: Multiplizieren Sie die Quote mit dem von Ihnen getätigten Einsatz. Wetten Sie im oben gezeigten Beispiel erfolgreich auf Freiburg, beträgt die Quote bei einem Sieg 2,30. Bei einem Einsatz von 100 Euro ergibt sich ein Gewinn von 230 Euro. Ihr Reingewinn liegt also bei 130 Euro. Für komplizierte Quoten kann es sich anbieten, ein Tool zur Berechnung der Quote zu nutzen.

Wie kommen Sportwetten Quoten zustande?

Eine interessante Frage ist es, wie der Buchmacher die Quote für Sportwetten berechnet. Jeder Betreiber setzt die Wettquote auf seinem Portal anhand der angenommenen Wahrscheinlichkeit fest, mit der ein bestimmtes Ereignis eintrifft. Auf dieser basiert die sogenannte faire Quote. Würde der Sportwetten Anbieter die faire Quote als Wettquote ansetzen, so würde er keinen Gewinn machen. Daher passt sie an zur realen Quote, indem er sie mit einem bestimmten Faktor multipliziert.

Nimmt er sie mit dem Faktor 0,8 mal, werden 80 Prozent der Gewinne wieder ausgezahlt. Multipliziert er sie mit 0,9, sind es 90 Prozent. Die Buchmacher behalten, wie man hier sieht, nur einen kleinen Teil der Einsätze ein und schütten den Großteil als Gewinn aus. Die Frage Wie funktionieren Sportwetten Quoten beantworten genauer in unserem Sportwetten FAQ.

Sportwetten und der Wettbonus

Alle seriösen Wettanbieter bieten einen sog. Wettbonus an. Dabei handelt es sich um ein Wettguthaben, welches der Wettanbieter dem Kunden einmalig gewährt. Oft ist der Bonus auch an der Einzahlung gekoppelt und entspricht der Summe der getätigten Einzahlung.

Beispiel: Zahlen Sie als Kunde 50 Euro ein, beträgt der Wettbonus ebenfalls 50 Euro. An diesem Wettbonus sind jedoch Bedingungen geknüpft. So gibt es bei einigen Wettanbietern ein Limit, bis wann der Wetteinsatz vom Anbieter mit der gleichen Höhe dazugegeben wird.  Die Ziele eines Sportwetten Bonus sind:

  • Gewinnen von Neukunden
  • Bindung bestehender Kunden
  • Rückgewinnung inaktiver Kunden

Welche Arten von Wettbonus gibt es?

Die Wettanbieter haben zahlreiche Wettboni im Angebot. Je nach Sportwettenanbieter können die Namen für einen Wettbonus unterschiedlich heißen. Hier eine kurze Übersicht:

  • Neukundenbonus
  • Cashback Bonus
  • Freundschaftsbonus
  • Handy Bonus
  • Quoten Boost
  • Wettgutschein

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf unserer Infoseite Wettbonus.

Die besten Sportwetten Anbieter finden: Tipps für den Vergleich

Bei der Suche nach dem besten Portal für Sportwetten bietet es sich an, systematisch vorzugehen. Da der Markt der Sportwettenanbieter dicht gedrängt ist und viele Plattformen existieren, lohnt es sich, ein wenig Zeit in die Recherche zu investieren. Wer weiß, worauf er achten muss, findet schneller einen Buchmacher, bei dem es sich lohnt, einzusteigen.

Auf wette.de gibt es alles, was Sie zur Recherche des besten Sportwetten Portals brauchen: Alle wichtigen seriösen Sportwettenanbieter wurden von uns getestet und einem Vergleich unterzogen. Sie finden aktuelle Bonusangebote, Bewertungen von Wettportalen im Überblick und Tipps zum Thema Sportwetten für Neulinge und Erfahrene.

Sportwetten Anbieter Vergleich – darauf sollten Sie achten

    1. Wählen Sie einen seriösen Sportwetten Anbieter

An erster Stelle steht die Seriosität des Sportwetten Portals. Die Buchmacher, die auf wette.de vorgestellt werden, sind seriös und besitzen selbstverständlich eine gültige Sportwetten Lizenz.

    1. Vergleichen Sie Wettbonus Angebote der Buchmacher

Besonders für Neukunden stehen attraktive Bonusaktionen bereit. Prüfen Sie die Bedingungen und Konditionen auf Wirtschaftlichkeit und Fairness.

    1. Klären Sie die Möglichkeiten der Ein- und Auszahlung

Der Sportwetten Anbieter sollte verschiedene Wege des Geldtransfers ermöglichen. Kreditkarte und PayPal gehören zu den Standard-Transfermethoden und sollten angeboten werden.

    1. Prüfen Sie die Attraktivität des Wettangebots

Das Angebot des Sportwetten Portals ist ein zentrales Kriterium für den Vergleich. Eine große Auswahl an Wettmöglichkeiten, Spezial- und Sonderwetten sowie spannende Live Wetten sind ausschlaggebend.

    1. Vertrauen Sie auf Bewertungen anderer Nutzer und Testberichte

Bewertungen von Wettportalen durch andere Nutzer sind besonders wertvoll, wenn es darum geht, festzustellen, ob ein Buchmacher mit Angebot und Service wirklich zu überzeugen weiß.

Weitere Kriterien für die Auswahl eines Sportwetten Anbieters

Finden Sie heraus, welche Sportwetten Seite im Netz am besten zu den eigenen Ansprüchen passt. Wir empfehlen Ihnen, dazu die folgenden Punkte bei den Wettanbietern, die Sie interessieren, einem Vergleich zu unterziehen:

  • Wettbonus
    Existieren attraktive Bonusangebote beim Sportwetten Anbieter?
  • Live Wetten
    Ist das Angebot an Live Wetten auf dem Portal von hoher Qualität?
  • Wettquoten
    Wie attraktiv sind die Quoten für Sportwetten beim jeweiligen Buchmacher?
  • Wettangebot
    Besteht ein vielseitiges und lukratives Angebot im Bereich Sportwetten?
  • Auszahlungen
    Sind die Auszahlungsmodalitäten kundenfreundich?
  • Kundenservice
    Steht ein freundlicher, gut erreichbarer Kundenservice für Fragen und Hilfe bereit?

Dank unserer übersichtlichen 5-Sterne-Bewertung finden Sie auf wette.de schnell das beste Portal für Ihren nächsten Sportwetten Einsatz.

Sportwetten – so finden Sie die beste App für Wetten

Alles, was Sie über Sportwetten wissen müssen

Bild: oatawa / Shutterstock Stockfotonummer: 685642123

Der digitale Fortschritt brachte uns nicht nur Facetime, Instagram und Snapchat, nein auch Sportwetten kann man dank der zahlreichen Apps mobil abgeben. Doch welche App für Sportwetten ist die richtige und woran erkenne ich eine gute Sportwetten App? Zunächst stellt sich die Frage, bei welchem Anbieter Sie Ihre Sportwetten bisher platziert haben oder in der Zukunft platzieren möchten. In der Regel haben alle gängigen Sportwettenanbieter eine eigene App. Das macht jedoch die Entscheidung nicht leichter, für welche App Sie sich am Ende entscheiden sollten. Bei der Entscheidungsfindung sollten Sie auf folgende Dinge achten:

Gibt es die App für mein Betriebssystem?

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, eine oder mehrere Apps für Sportwetten auf Ihrem Smartphone zu laden, sollten Sie natürlich zunächst prüfen, ob es die App für Ihr Betriebssystem überhaupt gibt. Wenn Sie ein Smartphone mit dem Betriebssystem iOS oder Android haben, sollten Sie keine Probleme beim Finden der passenden App haben. Problematisch wird es nur, wenn Sie ein mobiles Betriebssystem nutzen, für das es kaum brauchbare Apps gibt. Zudem sollte Ihr Smartphone eine aktuelle Version des Betriebssystems besitzen, um eventuelle Fehlfunktionen der App zu vermeiden.

Ist die App übersichtlich?

Eine App lebt von Ihrer klaren Menüführung und Ihrem Design. Man sollte sich als Nutzer schnell in der App zurechtfinden und alle wichtigen Funktionen auf den ersten Blick finden. Oftmals entscheidet oft der erste Eindruck. Finden Sie sich als Nutzer nicht sofort zurecht, sollten Sie die App lieber löschen.

Sind alle Funktionen wie auf der Website vorhanden?

Wer die App auf dem Smartphone regelmäßig nutzt, um Sportwetten zu platzieren, der erwartet natürlich auch, dass alle Funktionen wie auf der Website vorhanden sind. Testen Sie daher nach der Installation der Sportwetten App diese ausführlich. Rufen Sie parallel die Website auf und schauen Sie, ob es Unterschiede in den Wettarten oder Auszahlmöglichkeiten gibt. Wenn die App alle Funktionen wie die Website bietet, sollten Sie diese App unbedingt weiter nutzen. Stellen Sie aber fest, dass die App eineabgespeckte, fehlerhafte Kopie der Website ist, sollten Sie diese lieber löschen.

Ist die App sicher?

Diese Frage wird in Zeiten von Hackerangriffen immer wichtiger. Denn mit dieser App werden am Ende auch Ihre Wettgewinne auf Ihr Konto überwiesen. Und das sollte so sicher sein wie nur irgendwie möglich. Informieren Sie sich unbedingt vorab im Internet, welche App für Sportwetten als besonders sicher gilt und bei welcher App Sie lieber die Finger lassen sollten.

Läuft die App flüssig auf dem Smartphone?

Stellen Sie sich vor, Sie wollen kurz vor Anpfiff eine Sportwette platzieren. Aber Ihre Wette wird einfach nicht angenommen, weil Ihre App lädt und lädt. Das ist ärgerlich und sollte nicht zum Dauerproblem werden. Falls das Problem häufiger auftritt, können Sie folgende Schritte unternehmen:

  • Prüfen Sie, ob Ihr Betriebssystem auf den neuesten Stand ist
  • Informieren Sie sich, ob dieses Problem auch bei anderen Nutzern auftritt (Facebook Gruppen sind ein guter erster Weg um sowas herauszufinden)
  • Updaten Sie Ihr Betriebssystem oder löschen Sie die App und installieren Sie diese anschließend erneut
  • Hat Ihr Smartphone genügend Speicher? Falls nicht, kann das ein Grund dafür sein, dass die App nicht flüssig läuft

Mit der richtigen App für Ihre Sportwetten macht das Wetten noch mehr Spaß. Sie können mit einer App Ihres Wettanbieters ganz bequem im Büro, unterwegs, im Park oder auf dem Sofa spannende Wetten platzieren und bei Erfolg sicher und schnell auf Ihr Konto auszahlen lassen.

Sportwetten – Fragen und Antworten

Wie erkenne ich einen seriösen Sportwetten Anbieter?

Auf dem Markt für Sportwetten Anbieter gibt es eine Menge seriöser Anbieter wie Interwetten, 888 Bet, Tipico oder Interbet – um nur einige zu nennen. Doch neben den vielen seriösen und bekannten Wettanbietern gibt es eben auch auch Sportwettenanbieter, die mit unseriösen Methoden oder an der Grenze der Legalität arbeiten. Doch wie erkennen Sie einen seriösen Wettanbieter für Sportwetten?

Auf diese Punkte sollten Sie bei einem Sportwettenanbieter achten:

  • Die Wettquoten befindet sich im Durschnitt und ist nicht verdächtig hoch
  • Der Anbieter besitzt eine gültige Glücksspiellizenz
  • Die Website ist verschlüsselt und verfügt über ein SSL-Zertifikat (https)
  • Die Auszahlungsmöglichkeiten beinhalten alle gängigen Zahlungsmethoden und sind zudem transparent dargestellt
  • Der Wettbonus ist im allgemein bekannten Rahmen
  • Der Wettanbieter hält sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Altersangaben und überprüft diese Angaben auch
  • Die Teilnahme an den Sportwetten erfolgt ohne Gebühr
  • Der Wettanbieter bietet keinen Kredit bei erfolglosen Wetteinsätzen an

Zusätzlich sollten Sie den potentiellen Wettanbieter für Ihre Sportwetten googlen. Hören Sie sich um oder fragen Sie Bekannte oder Freunde, welche Wettanbieter sie nutzen und welche Erfahrungen sie mit dem Anbieter für Sportwetten gemacht haben.

Unser Tipp: Vergleichen Sie die besten Sportwettenanbieter ganz einfach auf wette.de!

Kann ich mit Sportwetten reich werden?

Im Netz hält sich seit Jahren das Gerücht, dass einige Sportwetten Fans mit ihren Wetten reich geworden sind. Das mag in einigen Ausnahmefällen stimmen, aber die Mehrzahl derjenigen, die regelmäßig Wetten, erhalten nur kleine Gewinne. Wobei natürlich auch gesagt werden muss, dass jeder „reich“ anders definiert. Fakt ist: Mit Sportwetten wirst du nicht innerhalb weniger Wochen oder Monaten zum Millionär. Möglich sind aber Gewinne von 100 Euro oder mehr. Ganz abgesehen davon, ob man mit Sportwetten reich werden kann, sollte es nicht Ihr primäre Ziel sein, damit viel Geld zu verdienen. Vielmehr sollten der Spaß und die Spannung bei Sportwetten im Fokus stehen.

Kann ich mich bei Sportwetten verschulden?

Grundsätzlich kann man sich bei allen Aktivitäten verschulden – sei es beim Shopping, der Telefonrechnung oder anderen Dingen. Wenn Sie bei einem seriösen Wettanbieter Sportwetten platzieren, können Sie sich nicht verschulden, da Ihnen der Wettanbieter keinen Kredit gibt. Daher ist es auch nicht möglich, dass Sie sich bei seriösen Sportwetten verschulden.

Wie oft bekomme ich einen Wettbonus?

Wenn Sie sich neu bei einem Wettanbieter anmelden, erhalten Sie immer einen Wettbonus. Dann kann eine Einmalzahlung aber auch die Erstattung der Gebühren sein. Sind Sie länger Kunde bei einem Wettanbieter, können ein Stammkundebonus oder ein Treuebonus möglich sein. Sind Sie länger angemeldet, haben aber länger nicht mehr gewettet, kann Ihnen der Wettanbieter einen extra Wettbonus anbieten, damit Sie wieder Lust haben, eine Sportwette zu platzieren.

Muss ich meine Wettgewinne versteuern?

Gewinne aus Sportwetten müssen Sie nicht versteuern. Beachten Sie aber: Wenn Sie regelmäßig wetten und die Gewinne daraus den Lebensunterhalt decken bzw. die Gewinne die Haupteinnahmequelle sind, müssen Sie eventuell ein Gewerbe anmelden, da Ihre Haupterwerbsquelle die Einnahmen aus Sportwetten-Gewinnen sind. Wetten Sie nur sporadisch und erzielen Sie dabei nur geringfügige Gewinne, müssen Sie diese nicht versteuern.

Sind Sportwetten kostenlos?

Bei den gängigen Wettanbietern für Sportwetten können Sie kostenlos wetten. Anmeldegebühren oder Mitgliedsbeiträge sind hier nicht fällig. Allerdings haben viele Sportwettenanbieter versteckte Gebühren bei den Auszahlungen. Hier gehen in der Regel 10 % des Gewinnes an den Sportwettenanbieter. Von Wettanbietern, die Mitgliedsbeträge oder einmalige Anmeldegebühren erheben, sollten Sie sich fernhalten.

Sportwetten und Jugendschutz

Sportwetten sind ab 18 Jahren in Deutschland erlaubt. Ein Buchmacher ist durch die Lizenzbehörde verpflichtet, das Alter seiner Kunden zu kontrollieren, um das Jugendschutzgesetz einzuhalten. Zwar ist es unter Umständen möglich, sich unter falschen Angaben bei einem Sportwetten Portal anzumelden. Dieser Schwindel fliegt jedoch spätestens dann auf, wenn es an die Gewinnauszahlung geht. Kein seriöser Sportwetten Anbieter wird einen Gewinn auszahlen, ohne folgende Nachweise einzufordern:

  • Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein)
  • Adressbestätigung (Meldebescheinigung oder Rechnung eines Versorgers)
  • Zahlungsweg (eigenes Konto oder andere Transfermethode)

Teilweise behalten sich die Buchmacher vor, weitere Informationen einzuholen. Somit stellen sie sicher, dass das Mindestalter eingehalten wird. Ein Verstoß gegen dieses Gesetz stellt eine Straftat dar. Da Jugendliche grundsätzlich risikobereiter als Erwachsene sind, gehört es zur sozialen Verantwortung der Sportwetten Anbieter, den Jugendschutz durch strenge Regeln und Kontrollen zu gewährleisten.

Sportwetten und Spielsucht

Sportwetten eine hervorragende Möglichkeit, um Sportevents noch interessanter zu machen. Einige betrachten sie als ein lukratives Zusatzeinkommen, denn durch geschicktes Setzen, Erfahrung im Wetten und Sport-Fachwissen können durchaus regelmäßig Tipps mit hohen Gewinnchancen platziert werden. Die einen gehen hochsystematisch vor, andere wetten einfach aus Spaß auf ihre Lieblingsmannschaft. Was für ein Typ Sie auch sind: Gerät Ihr Verhältnis zum Wetten aus dem Gleichgewicht, sollten Sie vorsichtig sein. Sportwetten kann eine Abhängigkeit auslösen.

Anzeichen für Spielsucht bei Sportwetten

  1. Die Gedanken kreisen ständig um das Wetten. Sie beschäftigen sich ständig mit Tipps, Recherchen und Ergebnissen. Andere Bereiche Ihres Lebens werden weniger wichtig.
  2. Die Risikobereitschaft steigt. Sie platzieren immer höhere Einsätze und sind bereit, stets höhere Risiken einzugehen, um beim Sportwetten Gewinne zu erzielen.
  3. Die Reaktion auf Verluste ändert sich. Haben Sie einen Einsatz verloren, neigen Sie dazu, sogenannte Wutwetten abzugeben, um den Verlust möglichst schnell auszugleichen.
  4. Das Interesse an Kontakten nimmt ab. Für Ihre sozialen Kontakte nehmen Sie sich weniger Zeit und setzen Bekanntschaften aus Spiel, um sich ganz den Sportwetten widmen zu können.
  5. Körperliche Symptome machen sich bemerkbar. Beim Sportwetten schnellt Ihr Puls in die Höhe, Sie beginnen, zu schwitzen oder bekommen zittrige Hände.
  6. Es besteht der Wunsch, mit Sportwetten aufzuhören. Sie tippen weiter auf Sportereignisse, obwohl Sie eigentlich gerne mit dem Wetten aufhören möchten.
  7. Lügen oder illegale Handlungen gehen mit dem Wetten einher. Sie belügen Ihr Umfeld, um Ihr Problem zu verheimlichen. Sie sind bereit, sich auf unlauterem Weg, Geld für Sportwetten zu beschaffen.

Spielsucht wird von den Krankenkassen als Krankheit anerkannt. Stellen Sie typische Anzeichen bei sich fest, sollten Sie Hilfe suchen. Als erste Maßnahme gilt es, sich beim Wettanbieter abzumelden.

Sportwetten – Tipps für verantwortungsbewusstes Wetten

Wer sich viel mit Sportwetten beschäftigt, entwickelt schnell ein eigenes Wettsystem. Auch das Wetten selbst sollten Sie mit einigen Regeln belegen, die Sie für sich selbst festlegen. So geraten Sie nicht in Versuchung, nach höheren Gewinnen oder Verlusten emotional zu reagieren. Sie haben mehr Freude am Sportwetten und können womöglich sogar Ihre Gewinnchancen verbessern.

  • Planen Sie ein sinnvolles Wettbudget ein, das Sie einsetzen möchten und überschreiten Sie dieses nicht. Legen Sie gegebenenfalls eine Tagesgrenze fest.
  • Wählen Sie die Höhe des Einsatzes, dass es Sie nicht finanziell belastet, wenn Sie ihn verlieren sollten. Denn selbst vermeintlich sichere Tipps können einmal daneben liegen.
  • Überlegen Sie, wie Sie den Gewinn durch die Sportwetten verwenden möchten. Legen Sie einen bestimmten Teil der Gewinne für weitere Sportwetten beiseite.

Eine der wichtigsten Regeln unter Fans der Sportwetten lautet: Haben Sie eine Glückssträhne erwischt, hören Sie auf zu wetten und genießen Sie Ihren Erfolg.

Rating: 5.0/5. Von 18 Abstimmungen.
Bitte warten...