22Bet

22Bet Bonus
100% bis zu 122€ Bonus
3.0/5

22Bet ist ein noch recht neuer Wettanbieter auf dem Markt der Glücksspielanbieter. Erst Mitte 2018 öffnete die Plattform ihre Türen. Trotz der kurzen Zeit auf dem Wettmarkt, können Tipper dort bereits auf rund 50 verschiedene Sportarten wählen. Der virtuelle Sport („eSports“) spielt neben den gängigen Sportarten eine große Rolle. Den Tippern werden vielfältige Wettoptionen geboten und auch das Livewetten Angebot lässt wenig Wünsche offen. Schaut man auf das Wettangebot und den Wettbonus ist Bet22 ein solider Wettanbieter. Der Bonus könnte besser sein, ohne Frage, das Wettangebot ist jedoch Klasse. Für Fans von UFC Wetten ist 22Bet die absolute Nummer 1, bei keinem anderen Wettanbieter gibt es derart viele UFC Wetten und Sonderwetten zu UFC Kämpfen.

22Bet Sportwetten Bonus

22Bet Bonus

Für Neukunden hält 22Bet einen 100% Sportwetten Bonus bis 122 Euro bereit, wobei auch die Umsatzbedingungen fair gestaltet sind. Das fünfmalige Umsetzen des Bonusbetrages innerhalb einer Woche ist aus unserer Sicht eine faire Forderung. Zudem können Spieler bereits ab 1 Euro Einzahlung den Bonus nutzen und den Umsatzbetrag somit kleiner halten. Über eine EU-Lizenz verfügt der Anbieter zwar nicht, es gibt jedoch eine Lizenz aus Curacao. Bei 22Bet handelt es sich damit um einen seriösen Anbieter, der die wichtigsten Sicherheitsmerkmale wie SSL-Verschlüsselung sowie zuverlässige Zahlungsdienstleister anbietet. Schauen Sie sich folgend unsere 22Bet Erfahrungen an.

22Bet Sportwetten Bonus

Bei 22Bet gibt es einen 100% Einzahlungsbonus bis 122 Euro für alle, die sich neu beim Anbieter registriert haben. Zusätzlich erhalten neue Spieler für Ihre erste Einzahlung 22 Bet Points. Für die Aktivierung des Bonus ist kein Bonuscode notwendig. Die Ersteinzahlung aktiviert automatisch den Willkommenbonus für 22Bet Sportwetten, wenn die Option „An Bonusangeboten teilnehmen“ aktiviert ist. Das Besondere bei 22Bet ist, dass bereits eine Einzahlung von mindestens 1 Euro genügt, um den Bonus nutzen zu können. Weiter verbreitet sind in der Regel Mindesteinzahlungen von 10 oder 20 Euro. Vor dem Einzahlen müssen Sie das Benutzerkonto auswählen, auf welches der Bonus gutgeschrieben werden soll. Wenn Sie den gesamten Bonus von 122 Euro erhalten wollen, müssen Sie die gesamten 122 Euro einzahlen. Somit hätten Sie ein Wettguthaben von insgesamt 144 Euro zur Verfügung. Der Bonus wird nach der Ersteinzahlung direkt dem Spielerkonto gutgeschrieben, wenn alles wie angegeben befolgt wurde.

22Bet Sportwetten

Auf Verlangen des Wettanbieters müssen Sie eine Personalausweiskopie vorlegen, um Ihre Identität zu bestätigen. Halten Sie dies nicht ein, können Sie den Bonus und alle Gewinne verlieren. 22Bet behält sich das Recht vor, jederzeit von seinen Kunden zu verlangen ihre Identität telefonisch zu bestätigen oder ein Foto von sich mit seinem Personalausweis vorzulegen. Um die Geldmittel dann später vom Spielerkonto auszahlen zu lassen, muss der Bonusbetrag in einer bestimmten Höhe umgeschlagen werden. Auf die Umsatzbedingungen werden wir m nächsten Absatz nun noch genauer eingehen.

22Bet Bonusbedingungen im Detail erklärt

Nun werden wir uns mit den Umsatzbedingungen zum 22Bet Willkommenbonus befassen. Bevor Sie sich das Bonusgeld oder daraus entstandene Gewinne auszahlen lassen können, müssen Sie den Bonusbetrag zunächst in Sportwetten umsetzen. 22Bet gibt vor, dass die Wettanforderung das 5-fache Umsetzen des Bonusbetrages bei Akkumulatorwetten bedeutet. Jede Akkumulatorwette muss dabei mindestens drei Auswahlmöglichkeiten enthalten. Die mindestens drei Auswahlen in jedem Akkumulator müsen eine Quote von 1.4 oder höher haben. Einzelwetten können also nicht für die Umsetzung der Bonusbedingungen genutzt werden, wie es bei anderen Wettanbietern in der Regel der Fall ist. Die Umsatzbedingungen müssen innerhalb von 7 Tagen erfüllt werden, da der Sportwetten Bonus ansonsten verfällt.

Einzahlungsboni sind in jedem Land, mit Ausnahme von Kroatien, Serbien und Ungarn verfügbar. Die Währungen BTC, BCH, DOGE und LTC (= Kryprowährungen) sind für alle Bonustypen nicht verfügbar. Wenn der Bonus vollständig umgeschlagen worden ist, werden dem Spielerkonto die restlichen Geldmittel des Bonus überweisen, aber nicht mehr als der Bonusbetrag selbst.

22Bet Bonus Aktionen für Bestandskunden

Für den Sportwetten-Bereich wird den Stammkunden von 22Bet noch ein Reload Bonus geboten. Dieser kann immer freitags genutzt werden. Dabei handelt es sich um einen Einzahlungsbonus von 40% bis 50 Euro. Auch hier müssen Sie lediglich eine Mindesteinzahlung von 1 Euro tätigen, um das Angebt nutzen zu können. Für den gesamten Bonus von 50 Euro müssen Sie 125 Euro an einem Freitag auf Ihr Spielerkonto einzahlen (125 Euro x 0,4 = 50 Euro). Der Bonus wird sofort automatisch auf Ihrem Konto gutgeschrieben, nachdem Sie eine qualifizierende Einzahlung getätigt haben. Wenn Sie den Bonus nicht nutzen wollen, müssen Sie das Kästchen „Ich möchte keine Bonusse“ angekreuzt haben. Um das Geld vom Kundenkonto abheben zu können, müssen Sie den Bonus innerhalb von 24 Stunden nach Gutschrift des Bonus dreimal in Akkumulator-Wetten umsetzen. Jede Wette muss dabei drei oder mehr Auswahlen enthalten, wobei mindestens drei Auswahlen in jedem Akkumulator eine Mindestquote von 1.4 haben muss. Dieser Bonus gilt nicht in Verbindung mit anderen Aktionen.

22Bet Bonus Aktionen

22Bet Wettangebot

Bei der Suche nach dem besten Sportwetten, ist ein Blick auf das Wettangebot natürlich ebenfalls sehr wichtig. Bei 22bet gibt es ein Angebot an etwa 50 Sportarten, aus denen Sie wählen können. Hier finden also nicht nur Interessierte der klassischen und populären Sportarten wie Fußball und Co. Das richtige Angebot. Hier gibt es auch eine Auswahl an weniger populären Sportarten oder gar Randsportarten, die Sie bei anderen Anbietern nicht unbedingt finden werden. Das größte Angebot machen auch bei Bet22 Fußball Wetten aus. Es ist nach wie vor die populärste Sportart, wenn es ums Wetten geht. Neben Wetten zur deutschen Bundesliga und deutschen Turnieren wie Champions League. DFB Pokal und Co. können Sie auch auf andere Fußballligen aus der ganzen Welt Ihr Geld setzen. Möglich sind Wetten auf die Premier League, La Liga, Serie A, die 1. Liga Frankreichs oder Spiele aus Frankreich, Algerien, Australien und vielen Ländern mehr. Im Bereich des Fußballs sind 1.000 Wettmärkte an einem Tag bei 22Bet keine Seltenheit. Die Auswahl ist also riesig.

Neben dem Fußball gibt es noch bekannte Sportarten wie Eishockey, American Football, Boxen, Basketball, Handball, Baseball, Boxen oder Kampfsport. Zu finden sind aber auch Wetten auf Pferde- oder Hunderennen, was nicht mehr viele Anbieter im Angebot haben. Zu den eher außergewöhnlichen Sportarten gehören Bereiche wie Futsal, Hurling oder Gaelic Footall. Wetten auf Darts werden ebenfalls immer beliebter, weshalb es auch hier bereits ein kleines Angebot gibt. An Spezialwetten werden täglich gerne über 200 angeboten. Und da auch der eSport immer mehr an Popularität gewinnt, bietet 22Bet in diesem Bereich ein zusätzliches Angebot an. Hier werden Wetten auf Counter Strike Go, Dota, League of Legends, Hearthstone oder Arena of Valor.

Was die verschiedenen Wettarten an sich betreffen, kommt es ganz darauf an, auf welche Sportart Sie wetten. Je populärer die Sportart, desto größer auch die Auswahl an Wettarten. Im Bereich des Fußballs können Sie beispielsweise Über/Unter-Wetten auf die Anzahl der Tore, diverse Handicap-Wetten oder Wetten auf spezielle Ereignisse platzieren. Wie wird beispielsweise ein Tor erzielt, mit dem Kopf oder mit dem Fuß und von wem? Außerdem können Sie auf das genaue Endergebnis setzen oder Sie wetten auf den Halbzeitstand, darauf in welchen Minuten ein Tor erzielt wird, auf gerade und ungerade Toranzahlen und vieles mehr. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass jeder bei 22Bet den passenden Wettschein für sich platzieren kann. Ein Livewetten Angebot ist ebenfalls vorhanden, dieses schauen wir und gleich jedoch noch separat an.

22Bet Wettsteuer

Wie jeder inzwischen wissen sollte, ist die 5% Wettsteuer seit dem 1. Juli 2012 Pflicht in Deutschland. Jeder Wettanbieter, der seine Wetten in Deutschland anbietet, muss für jede Wette 5% an den Fiskus zahlen. Den Wettanbietern ist es seitdem selbst überlassen, ob Sie die Steuer aus eigener Tasche zahlen oder sie direkt an ihre Kunden weiterleiten. 22Bet ist noch einer der wenigen Anbieter, der die Steuer komplett selbst übernimmt. Sie müssen sich also keine Gedanken darüber machen, ob von Ihrem Einsatz oder Ihrem Gewinn 5% angezogen werden, da 22Bet ein Wettanbieter ohne Steuer ist.

Bietet 22Bet die Cash Out Wetten an?

Die Cash Out-Funktion ist bei Wettanbietern eigentlich nicht mehr wegzudenken und wird von den meisten auch angeboten. Dabei handelt es sich um die Option, sich eine Wette noch vor Ende eines Spiels auszahlen zu lassen. So können Tipper sich Gewinne sichern oder ihre Verluste minimieren. Beispielsweise wetten Sie auf eine Begegnung im Fußball und darauf, dass die Heimmannschaft mit 1:0 gewinnt. Bis kurz vor Ende des Spiels steht es immer noch 0:0. Nun kann Ihnen 22Bet einen vorzeitigen Cash Out anbieten, Sie würden Ihre Wette also an den Anbieter verkaufen. Wenn Sie zum Beispiel 20 Euro bei einer Quote von 3.0 gesetzt haben, würde Ihr möglicher Gewinn 60 Euro betragen. Für den Cash Out würde 22Bet Ihnen nun etwas weniger Gewinn anbieten, Sie können darüber aber Ihre Verluste minimieren, falls Ihr Team es nicht mehr schafft ein Tor zu erzielen und dadurch zu gewinnen. Der Wettanbieter selbst kauft Ihnen die Wette ab, weil es eventuell noch gut für Ihre Mannschaft ausschaut und Sie vielleicht noch das Tor erzielen werden. Wenn Sie Ihre Wette dann tatsächlich noch gewonnen hätten, hätte sich der Wettanbieter einen Teil der Auszahlung gespart, weil er Ihnen weniger als Cash Out angeboten hat.

Ob Sie einen Cash Out nutzen sollten, hängt immer vom jeweiligen Spiel ab. Manchmal kann das Verkaufen einer Wette sehr lohnend sein, manchmal ist es aber vielleicht besser noch etwas zu warten und nicht sofort darauf zurückzugreifen.

22Bet Live-Wetten Angebote und Livestreams

Im Bereich der Livewetten gibt es ebenfalls ein gutes Angebot. Hier finden Sie ein Angebot an Fußball, Eishockey, American Football, Baseball, Basketball, Biathlon, Durak, Handball, Lotto, Pferderennen, Rugby, Tischtennis, TV Bet, Windhundrennen und Volleyball. Sehr groß ist auch die Auswahl an virtuellen Sportarten, auf welche Live gewettet werden kann. Klassische Sportarten wie American Football, Rugby, Golf oder Baseball und viele mehr gibt es bei 22Bet eben auch als virtuellen Sport. Außerdem können Sie live auf Spiele wie Angry Bird, PES, FIFA, Tekken, Counter Strike, World of Tanks, League of Legends oder Battelfield wetten. Wie groß das Angebot an Wetten ist, hängt von der Popularität der Sportart oder des Spiels ab. Für Fußball oder Eishockey gibt es in der Regel ein Wettangebot im zweistelligen Bereich.

22Bet Live Wette

Livewetten sind so beliebt, weil sie eine besondere Spannung bieten. Sie wetten hier in Echtzeit und müssen daher schnell handeln. Wenn Sie zu langsam sind, verändern sich die Wettquoten oder einige Wetten fallen weg und neue kommen wieder hinzu. Es ist wichtig aufmerksam zu sein, um immer den richtigen Moment abzupassen, wann Sie am besten Ihre Livewette platzieren. Livewetten eignen sich daher vor allem für etwas erfahrenere Tipper, als für Wettanfänger. Um die Geschehnisse immer im Blick zu haben, sollten Sie das Spiel auf welches Sie wetten immer live mitverfolgen. Für einige Bereiche bietet 22Bet hier schon Livestreams an. Gibt es einen solchen Stream nicht, müssen Sie auf Live-Ticker oder ähnliches zurückgreifen. Außerdem können Sie die Bundesliga über solche Streams bei Wettanbietern in Deutschland nicht verfolgen. Die Rechte liegen hier bei Sky. Nur Tipper aus dem Ausland können auf solche Streams bei 22Bet zugreifen.

22Bet Sportwetten App für iOS und Android

Um von unterwegs bei 22Bet zu wetten, können Sie ganz einfach die Web-App des Anbieters nutzen. Es gibt keine eigenständige native App, dadurch müssen Sie sich aber auch nicht um einen Download kümmern. Die Web-App wird einfach über den Browser Ihres mobilen Geräts aufgerufen. Sie geben dort wie gewohnt die Webadresse ein und schon steht Ihnen das Wettangebot zur Verfügung. Dabei müssen Sie, was das Wettangebot betrifft keine Anstriche zur Desktopversion machen.

Die Plattform steht lediglich auf einem kleineren Bildschirm auf Smartphone oder Tablet zur Verfügung. Gegenüber der nativen App bietet die Web-App den Vorteil, dass Sie wie bereits erwähnt keinen Download durchführen müssen. Dadurch sparen Sie gleichzeitig Speicherplatz auf Ihrem mobilen Endgerät. Außerdem ist die Web-App mit jedem Betriebssystem kompatibel, sodass Sie sich hierbei ebenfalls keine Gedanken machen müssen. Eine native App würde den Vorteil bieten, dass Sie das Wettangebot direkt mit nur einem Klick immer verfügbar haben. Außerdem ist eine solche App perfekt auf das jeweilige Betriebssystem (Android oder iOS) angepasst und daher besonders benutzerfreundlich in der Handhabung.

Neben dem kompletten Wettangebot stehen Ihnen mobil auch alle anderen Funktionen zur Verfügung. Sie können sich mobil registrieren, Ein- und Auszahlen, das Live Angebot nutzen, auf die Bonusangebote zurückgreifen oder Kontakt mit dem Kundensupport aufnehmen. In der heutigen Zeit können sich Wettanbieter nicht mehr leisten, ihr Angebot nicht mobil anzubieten. Daher kümmert sich auch 22Bet ausreichend um das mobile Wetten für seine Kunden.

Zahlungsmethoden bei 22Bet im Überblick

Ein guter Wettanbieter, der möglichst vielen Tippern gerecht werden will, bietet viele verschiedene Zahlungsmethoden an. Bei 22Bet können Sie daher aus einer sehr großen Auswahl an Zahlungsarten wählen. Im Zahlungsbereich werden enorm viele Methoden aufgezählt, das Angebot wirkt sogar schon etwas zu groß. Schnell wird klar, dass nicht alle Zahlungsmethoden auch in Deutschland nutzbar sind. Dort werden alle möglichen Alternativen für die weltweite Nutzung aufgezählt. Welche Zahlungsmittel Ihnen speziell zur Verfügung stehen, können Sie spätestens nach Ihrem Login in Ihrem Benutzerkonto sehen. Allgemein zu finden ist auf jeden Fall eine Auswahl an E-Wallets, Kreditkarten, SB-Terminals, Bargeld, E-Währungswechsler, Online-Banking, Prepaid-Karten, Banküberweisungen, CEP Bank, M-Payments, Kryptowährungen und E-Gutscheine.

22Bet Zahlungen

Als deutscher Kunden können Sie auf die Zahlungsmethoden Paysafecard, die Kreditkarten VISA und MasterCard, die E-Wallets Neteller und Skrill, Giropay, Sofortüberweisung, ecoPayz, Entropay und die Kryptowährung Bitcoin zugreifen. Damit es mit dem Wetten direkt losgehen kann, steht Ihnen Ihr eingezahltes Geld mit allen Zahlungsmittel unmittelbar zur Verfügung. Darin liegt der große Vorteil in allen angebotenen Zahlungsoptionen. Wenn Sie nicht jedes Mal Ihre Bank- oder Kreditkartendaten neu eingeben wollen bietet es sich an ein E-Wallet, Bitcoin Sportwetten oder Paysafecard zu nutzen. Mit der Paysafecard müssen Sie sogar lediglich einen 16-stelligen Code eintippen und halten Ihre Zahlung so besonders anonym.

Zahlungsarten bei 22Bet im Überblick:

  • Sofortüberweisung
  • VISA und MasterCard
  • Bitcoin
  • Viele Kryptowährungen
  • Paysafecard
  • ecoPayz
  • Entropay
  • Giropay

22 Bet Zahlungen

Weiter oben haben wir bereits die Besonderheit bei 22Bet Einzahlungen erwähnt. Denn bereits ab nur 1 Euro können Sie Geld mit den verschiedenen Zahlungsmethoden einzahlen. Dieser Mindestbetrag gilt auch für den Sportwetten Bonus bis 122 Euro. Der maximale Einzahlungsbetrag hängt von der gewählten Methode ab. Dies können Sie im Zahlungsbereich in Ihrem Spielerkonto sehen. Wenn Sie PayPal für eine Einzahlung nutzen, müssen Sie eine zusätzliche Gebühr von 10% bezahlen. Alle anderen Zahlungsarten sind jedoch gebührenfrei. Mit Giropay, Paysafecard und Sofortüberweisung können keine Auszahlungen stattfinden. PayPal Sportwetten sind bei 22Bet nicht mehr möglich. Wer einen Wettanbieter mit PayPal sucht, muss demnach eine Alternative finden.

22Bet wirbt damit, Auszahlungen besonders schnell durchzuführen. Bereits nach 15 Minuten sollen Auszahlungen erledigt sein. Natürlich spielt dabei auch die gewählte Zahlungsmethode eine wichtige Rolle. Über E-Wallets funktioniert eine Auszahlung natürlich sehr schnell. Per Kreditkarte kann die 22Bet Auszahlung hingegen auch mal bis zu 7 Werktage in Anspruch nehmen. Positiv anzumerken ist auch der Mindestbetrag für Auszahlungen bei 22Bet sehr niedrig ist. Bereits ab 1,50 Euro können Sie Geld von Ihrem Spielerkonto abheben. Damit Unbefugte nicht auf Ihre Transaktionsdaten zugreifen können, werden alle Zahlungen über eine SSL-Verschlüsselung gesichert.

22Bet Crypto Zahlungen

Verifikation im 22Bet Test

Verifikationen spielen bei Wettanbietern eine wichtige Rolle. Sie sollen dafür sorgen, dass sich nur volljährige Spieler auf einer Plattform registrieren und dass Daten nicht einfach von Dritten missbraucht werden. Bei 22Bet finden wir in der Datenschutzerklärung genaueres zum Thema Verifikation auf der Plattform. Dort gibt der Anbieter an, dass laut der internen Geldwäscherichtlinien primäre und laufende Kontrollen der Identität der Kunden durchgeführt werden. Daher können Spieler nach einer Kopie des Personalausweises, eines Reisepasses oder anderen Ausweisdokuments gefragt werden. Darauf müssen Name, Geburtsdatum und das Foto gut zu erkennen sein. Zusätzlich kann auch die Adresse verifiziert werden. Dazu wird dann beispielsweise eine aktuelle Nebenkostenabrechnung oder ein ähnliches Dokument angefordert, auf dem die Adresse zu lesen ist. Seltener kann von 22Bet auch verlangt werden, dass die Dokumente notariell beglaubigt sind.

Wann die Dokumente genau fällig sind, kann unterschiedlich sein. Manche Spieler werden direkt bei der Registrierung danach gefragt, bei anderen werden Sie erst vor der ersten Auszahlung fällig. Damit Sie keine Verzögerungen bei Ihrer Auszahlung haben, können Sie die nötigen Dokumente aber auch einfach selbst direkt nach Ihrer Registrierung einschicken.

Online Wettanbieter führen solche Verifikationen durch, weil dadurch vor allem Geldwäsche und Kriminalität entgegengewirkt werden soll. Außerdem besitzen Wettanbieter Glücksspiellizenzen und um diese zu bekommen, gibt es unter anderem die Auflage, dass solche Verifikationen durchgeführt werden müssen. So wird mehr Sicherheit sowohl für den Wettanbieter als auch für den Spieler selbst geboten.

Ist 22Bet seriös oder Betrug?

Wenden wir uns dem Thema Sicherheit und Seriosität zu. Ist 22Bet seriös oder gibt es Anzeichen für Betrug? Ein erstes Anzeichen für einen seriösen Wettanbieter ist immer eine gültige Glücksspiellizenz. Im besten Fall handelt es sich um eine EU-Lizenz, da diese mit strengeren Auflagen verbunden sind und bei Spielern ein höheres Ansehen genießen. 22Bet besitzt allerdings keine solche EU-Lizenz, sondern nur eine Lizenz aus Curacao. Das bedeutet nicht gleich, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt, denn auch durch diese Lizenz ist 22Bet an gewisse Auflagen gebunden. Dennoch wäre es nicht verkehrt noch eine zweite Lizenz aus Europa mit zu beantragen, damit vor allem die Spieler ein besseres Gefühl haben.

Für die Sicherheit der Personen- und Transaktionsdaten gibt es die bereits angesprochene SSL-Verschlüsselung auf der Webseite. So soll sichergestellt werden, dass unbefugte Dritte nicht an diese sensiblen Daten geraten. Und zusätzlich kann auch eine langjährige Erfahrung in der Glücksspielbranche für einen seriösen Anbieter sprechen. 22Bet hat seine Türen allerdings erst pünktlich zur WM 2019 geöffnet, von jahrelanger Erfahrung kann hier also noch nicht die Rede sein. Dies bedeutet jedoch noch nicht, dass 22Bet unseriös ist. Hier muss man dann eben auf andere Bereiche schauen, die für Seriosität und Sicherheit sprechen.

Zum einen bietet 22Bet bereits nach wenigen Monaten ein riesiges Wettangebot an und zum anderen besitzt der Anbieter eine Lizenz (wenn auch nicht EU-Lizenz) und schützt sensible Daten durch SSL-Verschlüsselungen. Wenn man sich die Erfahrungen anderer Spieler oder andere Wettanbieter Tests zu 22Bet anschaut, kann man zudem keine drastisch negativen Aussagen finden, die dafürsprechen würden, dass es sich um einen schlechten Wettanbieter handeln könnte.

Wie erreicht man den 22Bet Kundenservice?

Um Kontakt mit dem 22Bet Kundensupport aufzunehmen, stehen Ihnen Live Chat und Mail zur Verfügung. Entweder schicken Sie eine Mail über das Kontaktformular auf der Webseite oder nutzen eine der angegebenen Mail-Adressen: [email protected], [email protected] oder [email protected] Je nachdem welches Anliegen Sie haben, können Sie die passende Adresse wählen. Der Support soll nach Angaben von 22Bet innerhalb von 24 Stunden antworten.

Für noch schnellere Rückmeldungen nutzen Sie einfach den Live Chat, der 24/7 verfügbar ist. Darüber können Sie direkt mit einem Mitarbeiter in Kontakt treten und erhalten sofort Rückmeldung. Hier zeigen die Erfahrungen anderer Spieler allerdings, dass die gegebenen Antworten oftmals nicht hilfreich genug sind. Denn die gegebenen Antworten sind so meist bereit auf einzelnen Seiten der Plattform zu finden. Allerdings ist der Support auf Deutsch verfügbar, was auf jeden Fall ein Pluspunkt ist.

Einen FAQ-Bereich konnten wir leider nicht finden. Dieser ist vor allem dann hilfreich, wenn allgemeine Fragen beantwortet werden sollen. So müssen Spieler sich nicht immer sofort an den Support wenden. Es wäre schön, wenn ein solcher Bereich noch mit ins Portfolio aufgenommen werden würde.

22Bet Erfahrungen – unser Fazit

22Bet ist ein junger Wettanbieter mit Potenzial, der nur wenige Schwächen aufweist. Zunächst einmal wird dort ein riesiges Angebot an Sportarten und Wettoptionen geboten. Populäre Sportarten sind genauso vertreten wie weniger populäre und Randsportarten. Freunde des eSports und virtueller Sportarten werden ebenfalls fündig. Als neuer Kunde erhalten Sie bis zu 122 Euro als Bonusguthaben. Den Bonus können Sie sogar bereits ab einer Einzahlung ab 1 Euro nutzen. Viele weitere Bonusangebote gibt es zwar nicht, jeden Freitag können Sie aber einen Reload Bonus bis 50 Euro nutzen. Positiv hervorzuheben ist auch der Livewetten Bereich, der für zahlreiche Sportarten viele Wettoptionen und manchmal sogar einen Livestream bietet.

In Sachen Sicherheit bietet 22Bet die standardmäßige SSL-Verschlüsselung und besitzt eine Lizenz aus Curacao. Noch schöner wäre eine EU-Lizenz, da sie ein noch höheres Ansehen und mehr Sicherheit für die Spieler bietet. Dennoch handelt es sich um einen seriösen und sicheren Wettanbieter. Was den Kundenservice betrifft, gibt e durchaus noch etwas Verbesserungsbedarf. Einige Spieler berichten von unzureichenden Antworten über den Live Chat.

Einen FAQ-Bereich gibt es ebenfalls nicht. Positiv hervorzuheben sind jedoch die 24/7 Verfügbarkeit und dass der Support auch auf Deutsch erreichbar ist. Ein weiter positiver Aspekt ist die Tatsache, dass 22Bet die Wettsteuer komplett für seine Kunden übernimmt. Das machen die meisten Anbieter so nämlich nicht. Schauen Sie sich das abwechslungsreiche Wettangebot von 22Bet selbst an und überzeugen sich davon, dass der Anbieter der Beste für Sie und Ihre Anforderungen an das Online Wetten ist.

22Bet FAQ – die häufigsten Fragen und Antworten im Überblick

Welche Sportwetten können bei 22Bet platziert werden?

Bei 22Bet haben Sie eine riesige Auswahl an Sportwetten. Rund 50 Sportarten stehen Ihnen zur Verfügung. Sie können sowohl Einzelwetten als auch Kombiwetten auf Ihrem Wettschein platzieren. Es gibt zahlreiche Spezialwetten und auch das Angebot an Livewetten kann sich sehen lassen. Zu den Wettarten gehören unter anderem Über/Unter-Wetten, Handicap-Wetten, Asian Handicap-Wetten und viele Nebenwetten mehr. Schauen Sie sich die einzelnen Wettangebote direkt an, indem Sie auf die gewünschte Sportart und das jeweilige Event klicken. Mehrere hundert Wettoptionen sind bei populären Sportarten bei 22Bet keine Seltenheit.

Wie hoch ist der aktuelle 22Bet Bonus?

Beim Willkommensangebot handelt es sich um einen 100% Bonus bis 122 Euro. Er kann für die erste Einzahlung genutzt werden und ist bereit ab einer Einzahlung von 1 Euro nutzbar. Zusätzlich gibt es 22 Bet Points, die der Spieler sammeln und gegen attraktive Prämien tauschen kann.

Wie sind die 22Bet Bonus Bedingungen gestaltet?

Der Bonusbetrag muss innerhalb von 7 Tagen 5x in Akkumulatorwetten mit mindestens drei Auswahlen umgesetzt werden. Die Mindestquote muss dabei 1.4 betragen. Einzelwetten werden für die Umsatzbedingungen nicht angerechnet.

Handelt es sich bei 22Bet Sportwetten um Betrug?

Nein, bei 22Bet handelt es sich um einen seriösen Anbieter, der sein Wettangebot nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung stellt. 22Bet besitzt eine Glücksspiellizenz aus Curacao und schützt alle Daten auf seiner Webseite über eine SSL-Verschlüsselung. Die Erfahrungen anderer Spieler bestätigen, dass es sich nicht um Betrug handelt und 22Bet seriös ist.

Wie kann ich bei 22Bet auszahlen?

Um bei 22Bet auszuzahlen, gehen Sie in Ihrem Account auf den Zahlungsbereich und wählen eine der verfügbaren Zahlungsmethoden in Ihrem Land aus. Deutsche Kunden können unter anderem mit Kreditkarten oder E-Wallets wie PayPal auszahlen. Dort geben Sie den gewünschten Betrag und die notwendigen Daten ein. Auszahlungen sind in der Regel gebührenfrei und werden zeitnah von 22Bet abgewickelt.

22Bet Details

Zahlungsmöglichkeiten
Lizenz
100% bis zu 122€ Bonus
Bonus Holen!
100% bis zu 122€ Bonus
3.0
Wettbonus
3.0
Wettangebot
3.0
Wettquoten
3.0
Zahlungsmöglichkeiten
3.0 Gesamtbewertung
22Bet
100% bis zu 122€ Bonus