Skip to main content

Die Beeinflussung von Bonizahlungen bei Sportwetten

Wer sich im Internet mit Sportwetten beschäftigt, der wird das kennen: Jeder Anbieter hat ein spezielles für Neukunden zugeschnittenes Angebot. Da wird geworben, was das Zeug hält: Wir verdoppeln ihre erste Einzahlung, wie verdreifachen, wir verschenken und so weiter und so fort. Doch was steckt eigentlich hinter diesen großartigen Angeboten und gibt es auch später, als Bestandskunde, noch die Möglichkeit, von tollen Aktionen meines Anbieters zu profitieren? Eine Zusammenfassung.

Die 3 besten Sportwetten Bonus Angebote

# Anbieter Highlights Bonus Bewertung
1 Bet3000
  • 150€ Wettbonus + 20% Cashback
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassige Wettquoten

100%bis 150€ + 20% Cashback

97 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

2 LeoVegas
  • 100€ Wettbonus
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Gutes Wettangebot

100%bis 100€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

3 Rizk
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gutes Wettangebot

100%bis 100€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

Anbieter für Sportwetten gibt es im Internet wie Sand am Meer und jeder einzelne hat unterschiedliche Bonusprogramme im Angebot, die einen besser, die anderen schlechter. In erster Linie hängt es davon ab, wie sehr ein Buchmacher neue Kunden braucht bzw haben will. Doch bei all den verlockenden und bunten Angeboten sollte ein Fehler nicht gemacht werden: Einfach blind irgendwo drauf klicken, registrieren und einzahlen. Wer sich an einen Anbieter binden möchte, sollte sich zunächst die Konditionen des Angebots genau anschauen.

  • Um welchen Faktor wird die erste Einzahlung vermehrt?
  • Unter welchen Voraussetzungen wird der Bonus ausbezahlt?
  • Was für Wetten muss ich setzen, um die Bonusbedingungen zu erfüllen

Was viele Anfänger im Sportwettenbereich nicht wissen: Natürlich verschenkt der Buchmacher das Geld nicht einfach, sondern will ja auch etwas Positives für sich dabei erreichen. Einfach ausgedrückt: Der Buchmacher will natürlich, dass sowohl der Einzahlungsbetrag als auch der gesamte Bonus am Ende dem Unternehmen zugutekommen. Deswegen: Augen Auf beim Bonus für Neukunden.

Bet at Home Bonus

Beispiel: Einsteigerbonus Bet-at-home

Anhand eines Beispiels können wir ziemlich leicht nachvollziehen, wie so ein Bonus die Wettgewohnheiten steuern kann. Der Sportwetten Anbieter Bet-at-home beispielsweise wirbt damit, dem ersten Einzahlungsbetrag „einfach so“ 100 Euro hinzuzufügen – als Bet at Home Bonus Geschenk. Wer sich das Angebot aber genauer anschaut, der entdeckt folgendes:

  • „Bonus und einbezahlter Betrag müssen innerhalb von 90 Tagen 4x nach Einlösen zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung angefordert werden kann“
  • „Der Einzahlungsbetrag, für den der Bonus gewährt wird, sowie damit erzielte Gewinne sind für die Dauer des Bonus gebunden und können nicht ausbezahlt werden“

Was lernen wir? Sobald wir den Bonus in Anspruch genommen haben, bekommen wir schon mal keine Gewinne mehr ausgezahlt, egal wie wir es anstellen. Erst wenn die oben zitierten Bonusbedingungen erfüllt sind, gibt es die Kohle! Und anhand dieser Bedingungen steuert der Bookie nun das Wettverhalten seine neuen Kunden. Innerhalb von 90 Tagen sollen wir also den gesamten Betrag (maximal 300 Euro) bei einer Mindestquote von 1,70 umsetzen – für einen Sportwetteneinsteiger eine sehr schwierige Aufgabe, immerhin geht es hier um eine Summe von 1200 Euro, die innerhalb von zwei Monaten „auf den Kopp“ gehauen werden müssen – im besten Fall noch mit Gewinn, damit überhaupt noch was übrigbleibt. Für einen Profi im Wettbereich ist das sicherlich keine groß0e Hürde – manch einer benötigt hierfür gerade mal einen Tag. Gerade Neulinge sollte daher nur vorsichtig von solchen Angeboten Gebrauch machen und mit kleinen Beträgen anfangen – ist das Bonus Angebot auch noch so verlockend.

Aktionen und Boni auch als Bestandskunde

Keine Angst – auch wer bereits bei einem Anbieter registriert ist, kommt zwangsläufig wieder in den Genuss von Boni. Diese gestalten sich sehr abwechslungsreich und in der Regel ist für Jeden etwas dabei:

  • Aktionen zu bestimmen Events (WM, EM, Pokal usw.)
  • Gewinnspiele, bei denen entscheidend ist, möglichst viel in möglichst kurzer Zeit zu setzen
  • Kombiwetten Boni – je mehr kombiniert wird, desto höher der Bonus
  • Freiwetten bei verlorenen Wetten
  • Geld zurück Offerten bei unliebsamen Ergebnissen

Diese Liste ließe sich noch eine ganze Weile fortführen. Und auch hier gilt: Nicht alle Angebote lohnen sich für jeden Spieler. Jemand, der nur Einzelwetten abschließen möchte, wird mit einer Aktion zum Thema Kombiwetten nur wenig anfangen können, gleiches gilt für jemanden, der sich ausschließlich für Fußball und Tennis interessiert, der fragliche Anbieter aber eine super geniale Aktion zum Thema Synchronschwimmen anbietet. Auch hier heißt es also: Genau schauen, differenzieren und nur Aktionen mitnehmen, die sich auch lohnen und in das Wettprofil passen. Ansonsten läuft der Sportwetter Gefahr, mehr Geld auszugeben als er wollte und an Aktionen teilzunehmen, die am Ende im Sande verlaufen und nichts einbringen.

Beispiel: Bet365

Auch hier haben wir uns ein Beispiel herausgesucht. Bet365 bewirbt neben dem Bet365 Bonus derzeit damit, bei einem langweiligen Spiel, das mit einem torlosen Remis endet, Geld zurückzuerstatten, wenn der Spieler nicht auf dieses Ergebnis gesetzt hat. Das galt zum Beispiel auch bei

  • Borussia Mönchengladbach – Hamburger SV
  • FC Liverpool – Manchester United

Allerdings setzt der Buchmacher den Wettern auch hier natürlich Grenzen. So ist es unter anderem daran geknüpft, auf was genau gewettet wird. Es muss sich um eine Wette auf das genaue Ergebnis am Ende des Spiels oder in der Halbzeit gehandelt haben oder aber Scorecast. Nur dann erhält der Spieler im Falle einer verlorenen Wette sein Geld wieder zurück, den Bet365 Bonus gibt es zuzüglich zur Aktion.

Die Absicherung der Wettanbieter

Manche Kunden wittern bei einigen Angeboten und Bonusaktionen auch die Möglichkeit, sich zu bereichern und gewisse Schlupflöcher, die der Anbieter im Vorwege vielleicht nicht beachtet hat, auszunutzen. Doch wir können von einem derartigen Vorgehen nur abraten.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...