Wette.de
Search Wette.de
Home » wettanbieter » tour de france

Tour de FranceWer auf der Suche nach den besten Möglichkeiten für Sportwetten ist, wird im Internet schnell und einfach einige der besten digitalen Handelsplattformen finden. Der große Vorteil dieser Anbieter ist, dass Sie ein zusätzliches Einkommen erzielen können, etwa indem Sie auf die wichtigsten globalen Wettbewerbe spekulieren, ohne auch nur das Haus verlassen zu müssen. Das bekannteste und unter Radsportfans beliebteste Ereignis ist natürlich die Tour de France. Es handelt sich um das wohl spektakulärste Straßenradrennen der Welt, welches seit dem Jahr 1903 fast alljährlich im Juli ausgetragen wird. Die Strecke führt durch Frankreich und das nahe Ausland. Angesichts der großen Beliebtheit dieses weltweiten Wettbewerbs ist es nicht weiter verwunderlich, dass es zahlreiche Wettmöglichkeiten auf dieses große Sportereignis gibt. Für deutsche Tour de France-Fans gibt es im Folgenden einen umfassenden Leitfaden, in dem alle wichtigen Informationen festgehalten werden, die Sie benötigen, um von einem erfolgreichen Sportwetttag während der Tour de France zu profitieren.

Die besten Anbieter für Tour de France Wetten

15 beste Sportwettenanbieter in Deutschland
Höchster Cashback Betrag

100% bis zu €200

  • Innovative App
  • Champions League Wetten Rückerstattung
  • 10% bis 500€ Cashback Garantie
9.7
Höchster Cash Bonus

100% bis zu €500 auf Sportwetten

  • +50000 Live Events monatlich
  • +60 Sportarten
  • Wetten auf alle Fußballligen
Top Buchmacher in Deutschland

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
Kopiert
9.6
Kopiert
Niedrigste Mindesteinzahlung

100% bis zu 100€

  • +1000 Spiele
  • Großes Willkommensangebot
  • Live Casino
Kopiert
9.3
Kopiert

100% mit bis zu €100 bei Sportwetten

  • Hohe Auszahlungsquote
  • +40000 Events im Monat
  • Bis zu 1000 Live Wetten täglich
Innovative Features

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Einmaliges Quotenboosting

100% bis zu 200€

  • Interne Wettturniere mit bis zu 5000€ Gewinn
  • Live Cashback bis zu 150€
  • Virtuelle Wetten & Fantasy League Angebote
9.3

100% Ersteinzahlungsbonus bis zu € 100 + 100€ Freiwette

  • Umfassendes eSports Angebot
  • Vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten
  • +50000 Live Wetten im Monat

50% bis zu 100€

  • Akzeptiert Krypto Ein- & Auszahlungen
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Schnelle Auszahlungen
Kopiert
8.7
Kopiert
Exklusive Fußball Wetten

100% bis zu €100 + Gratiswette

  • Riesen Auswahl an Wetten
  • zahlreiche Promotions und Aktionen
  • Exklusive Championsleague Wetten
9.5

Tour de France Wetten Tipps – die besten Tipps für Tour de France Wetten

Tour de France Für diejenigen, die an dieser spekulativen Dynamik teilhaben möchten, können die Gewinnchancen mitunter sehr hoch sein. Um jedoch die Quoten zusätzlich optimieren zu können, haben wir hier einige Tipps für Tour de France Wetten zusammengefasst.

Umfassende Recherche im Voraus

Einer der nützlichsten Tour de France Wetten Tipps – nicht nur für Wetten auf das bedeutende Straßenradrennen – sondern für alle, die in die Welt der Sportwetten einsteigen möchten, ist eine gründliche und umfassende Recherche vor dem Platzieren der Wette. Im Falle der Tour de France sollten sich die Wettenden über die einzelnen Fahrer des Wettbewerbs genau erkundigen. Es ist erwähnenswert, dass es diesbezüglich nicht ausreichend ist, die Ergebnisse der vorherigen Ausgaben der Tour de France zu kennen, sondern ebenso alle Wettbewerbe, an denen die Teilnehmer zuvor teilgenommen haben. Dies schließt zwar nicht aus, dass mitunter andere Konkurrenten den Sieg davontragen, doch kann man sagen, dass dies dazu beitragen kann, eine objektivere Tour de France Prognose zu treffen.

Die Vorteile von Livewetten ausnutzen

Livewetten sind eine einzigartige Gelegenheit, die angesichts der Echtzeit-Ereignisse auf der Rennstrecke einen gewissen Handlungsspielraum erfordert. Da sich die Tour de France von einem Moment auf den anderen radikal verändern kann, ist eine gewisse Dynamik von entscheidender Bedeutung. Dies gilt insbesondere für Kategorien und Auszeichnungen wie jener des stärksten Radfahrers. Diese wird, wie weiter unten genauer zu lesen sein wird, durch die Anzahl der Verteidigungen oder Angriffe eines Teilnehmers bestimmt, um eine Position während jeder Etappe des Rennens zu gewinnen.

Wählen Sie Ihren Wettanbieter mit Bedacht

Es ist klar, dass es eine Fülle von Online-Buchmachern gibt, bei denen Internetnutzer ihre Wetten bequem von zu Hause aus platzieren können. Obwohl es mehrere Wettanbieter gibt, die Ihnen die Möglichkeit bieten, auf die Tour de France zu wetten, ist auch klar, dass nicht alle von ihnen dieselben Konditionen und Möglichkeiten bieten. So gibt es zum Beispiel Anbieter, die für ihre schwerfälligen Bonussysteme bekannt sind. Diese sind besonders begehrt, weil sie die Möglichkeit bieten, mit geringeren Kapitalbeträgen Wetten zu generieren. Einige erlauben sogar die Nutzung von Streaming-Diensten während den Veranstaltungen. Beide Systeme könnten es ihren Nutzern ermöglichen, ihre jeweiligen Gewinne während der Wette zu erhöhen.

Die besten Tour de France Wettanbieter im Detail

🏆 Bester Sportwettenanbieter 2021 Rabona
📊 Beste Auszahlungsquote Rabona
💰 Beste Einzahlungsmöglichkeiten Rabona
📺 Streaming Sportwettenanbieter Fezbet
⭐ Neuer Sportwettenanbieter Zodiacbet
📱 Beste Sportwetten App Betkwiff
🧩 Beste Benutzeroberfläche Rabona
💰 Bester Wettbonus Rabona
🔁 Bestes Wettangebot Rabona
⚽ Virtuelle Sportwetten Wazamba

Tour de France Wetten aktuell – Grundwissen für Tour de France Wetten

Es gibt wohl kein spektakuläreres Ereignis in der Welt des Radsports als die Tour de France. Dieses sportliche Großereignis hat in Frankreich bereits über 108 Mal stattgefunden. Für einige Sportwissenschaftler handelt es sich bei der Tour de France um das drittgrößte Sportereignis der Welt, nach den Olympischen Spielen und der Fußballweltmeisterschaft. Die letzte Tour de France führte über 21 Etappen mit einer Gesamtlänge von 3383 Kilometern, wobei die Länge im Laufe der Jahre variierte. Auf den flachen und hügeligen Strecken treffen sich jedes Jahr die besten Radsportteams, um zu versuchen, das Rennen zu gewinnen. Es ist erwähnenswert, dass es sich um eine dreiwöchige Veranstaltung handelt, die großartige Wettchancen garantiert. Für die Liebhaber von Sportwetten ist zu beachten, dass es angesichts der Dynamik dieses Ereignisses möglich ist, ein vielfältiges Angebot an Wettarchetypen zu finden, die über die bloße Möglichkeit hinausgehen, nur einen Sieger zu prognostizieren. Da die Tour de France eine landesweite Tour ist, gibt es für die Wettenden wichtige Elemente, die sie berücksichtigen müssen. Die Wetterbedingungen können zwischen den einzelnen Etappen der Veranstaltung variieren. Gleichzeitig kann sich die Topografie der Strecken abrupt ändern. Dies sind alles Elemente, die in direkter Wechselwirkung mit der Leistung der Wettbewerber stehen und die wiederum einen starken Einfluss auf die Entwicklung der Spekulationen der Wettenden haben.

Beliebte Tour de France Wetten – worauf kann man wetten?

Angesichts des Ausmaßes dieses Ereignisses stehen den Sportwetten-Fans eine Vielzahl von Elementen und Ressourcen zur Verfügung, auf die sie spekulieren können. Wie bei den meisten Sportwettbewerben dieser Art gibt es zahlreiche Kategorien, auf die man wetten kann. Diese beinhalten nicht nur den Gesamtsieger des Wettbewerbs. Obwohl es nicht auszuschließen ist, dass jeder Fahrer seine eigenen Besonderheiten hat, sind die im folgenden Abschnitt aufgezählten Wettkategorien bei der Tour de France am häufigsten anzutreffen, dazu zählen:

  • Wette auf die Gesamtwertung
  • Wette auf die Bergwertung
  • Wette auf die Punktewertung
  • Wette auf die Nachwuchswertung
  • Wette auf den kämpferischsten Fahrer
  • Wette auf den Etappensieg bzw. auf die Etappen
  • Wette auf einzelne Fahrer
  • Wette auf Mannschaften
  • Head-to-Head-Wetten
  • Wette auf Nationalität der Fahrer
Wetten auf den Gesamtsieger - Gesamtwertung (Gelbes Trikot)

Der vielleicht einfachste Mechanismus, der die Dynamik dieses Ereignisses verkörpert, ist die Wette auf den endgültigen Gewinner bzw. den Gesamtsieger. Um feststellen zu können, welche Fahrer den Wettbewerb tatsächlich gewinnen können, müssen zahlreiche Elemente und Umstände berücksichtigt werden. Gesamtsieger ist jener Fahrer, der die meisten Punkte während aller Etappen gesammelt hat. Die Punkte werden sowohl für die Platzierung im Ziel als auch bei etwaigen Zwischensprints während der Etappe vergeben. Es stimmt zwar, dass es im Falle der Tour de France am logischsten und einfachsten erscheint, auf den Favoriten zu setzen, dennoch ist zu berücksichtigen, dass in den insgesamt drei Wochen Wettbewerb und den mehr als 3.000 Rennkilometern einiges passieren kann. Um Ihre Möglichkeiten zu optimieren, stellen Livewetten die beste Option dar.

Gewinner der Bergstrecken - Bergwertung (Gepunktetes Trikot)

Gleichzeitig bietet diese Veranstaltung auch die Möglichkeit, sich um andere Titel zu bewerben, die unter bestimmten Bedingungen vergeben werden. Ein Beispiel dafür sind die Sieger in den Bergen, die das Trikot des besten Bergfahrers gewinnen können. Das Gepunktete Trikot gewinnt jener Fahrer mit den meisten Punkten während aller Etappen, die für die Platzierung auf klassifizierten Anstiegen während der Etappe vergeben werden. Diese Kategorie wurde erstmals 1933 eingeführt und hat seither eine herausragende Bedeutung in diesem Wettbewerb erlangt. Es ist erwähnenswert, dass die französische Topographie einige Abschnitte aufweist, die für Sportler besonders anspruchsvoll sind. Dies ist einer der Gründe für die hohen Tour de France Quoten bei Etappen-Wetten mit diesen Merkmalen.

Sieger nach Punkten - Punktewertung (Grünes Trikot)

Ebenso ist es möglich, dass die Fans dieser Veranstaltung auf den Gewinner des Grünen Trikots spekulieren, d.h. auf den Gewinner der Punktewertung der Tour de France. Dieser wird als Ergänzung zum Sieger des Hauptrennens ermittelt, dessen Kriterien in erster Linie auf den Zeiten der Teilnehmer beruhen. Auch hier geht es darum, die meisten Punkte zu sammeln, die für die Platzierung im Ziel sowie bei etwaigen Zwischensprints während der Etappe vergeben werden. Die Punktewertung wurde zum ersten Mal im Jahr 1959 eingeführt und bietet den Sprint-Wettkämpfern bestimmte Möglichkeiten. Es ist erwähnenswert, dass der Sieger der Tour de France nicht unbedingt der Gewinner des Grünen Trikots sein muss, wie man vielleicht denken könnte. Während die Einstufung im ersten Fall auf der Zeitspanne beruht, die für die Strecke benötigt wird, erfolgt sie im zweiten Fall auf der Grundlage von Punkten, die auf den Merkmalen der Etappe basieren. Auf den flacheren Abschnitten gibt es mehr Punkte als auf den Bergabschnitten, weshalb die Champions auseinanderklaffen können.

Gewinner des besten jungen Teilnehmers - Nachwuchswertung (Weißes Trikot)

Seit 1975 werden die jüngsten Teilnehmer mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Der Gewinner wird ermittelt, indem die endgültigen Ergebnisse des Wettbewerbs abgewartet werden (basierend auf der Zeit). Anschließend werden jene Teilnehmer, die 26 Jahre oder älter sind, gestrichen. Der bestplatzierte Teilnehmer, der besagte Bedingung erfüllt, erhält das Weiße Trikot. Dabei ist zu beachten, dass es sich bei dem Gewinner dieser Kategorie ebenso um den Gesamtsieger der Tour de France handeln kann. Das muss natürlich nicht zwangsläufig der Fall sein und kam in der Geschichte der Tour de France erst fünf Mal vor.

Auszeichnung des kämpferischsten Fahrers

Dies ist eine Unterkategorie, in der besonders einsatzfreudige Fahrer ausgezeichnet werden. Eine Jury wählt einen entsprechenden Fahrer aus, der aufgrund seiner Leistungen bei der vorangegangenen Etappe am würdigsten erscheint.   Für diejenigen, die auf diese Auszeichnung wetten möchten, ist es wichtig zu wissen, dass dieser Preis für jede absolvierte Etappe vergeben wird. Im Gegensatz zu den anderen Teilnehmern, die mit einer schwarzen Nummerierung an den Start gehen, wird der Sieger dieser Kategorie mit einer roten Startnummer versehen.

Wetten auf den Etappensieg

Wie bereits erwähnt, besteht die Tour de France aus 21 Etappen und somit 21 Rennen im Rennen selbst, die auf das französische Staatsgebiet verteilt sind. Wer möchte, kann auf die Gewinner der einzelnen Etappen spekulieren. Diese Art der Wette bietet den Nutzern letztendlich mehr Möglichkeiten und trägt außerdem dazu bei, objektivere Tour de France Prognosen darüber anzustellen, wer das Rennen gewinnen könnte.

Tour de France Wettstrategien

Wie Sie sehen können, gibt es eine Reihe von verschiedenen Klassifizierungen, in denen Tour de France-Fans auf eine Art von Gewinn hoffen können. Doch auch wenn die Auswahlkriterien für diese Preise bereits bekannt sind, lohnt es sich zu prüfen, auf wen Sie in diesen Bereichen wetten können.

Konzentration auf einen einzelnen Radfahrer

Die häufigste Form der Wette ist jene auf die Leistung eines einzelnen Radfahrers. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Option in Anbetracht der Größenordnung des Ereignisses besonders umfangreich ist. Außerdem wird denjenigen, die sich für dieses Kriterium entscheiden, eine vorherige Recherche über die Wettbewerber empfohlen.

Wetten auf Mannschaften

Jeder Tour de France-Fan weiß, dass der wichtigste Preis an den Teilnehmer mit der schnellsten Zeit bzw. den meisten Punkten vergeben wird. Seit dem Jahr 1930 gibt es darüber hinaus eine Mannschaftswertung. Wer eine bessere mathematische Gewinnchance haben möchte, kann auf die Leistung der Mannschaften im Allgemeinen spekulieren. Hierbei werden für die Teamwertung die Zeiten der jeweils drei bestplatzierten Fahrer pro Mannschaft einer Etappe addiert.

Wetten auf Etappen

Wie bei anderen Rennsportarten auch ist es auf einigen Plattformen möglich, auf die Platzierungen der Etappen zu wetten. Es handelt sich zum einen um die Reihenfolge, in der die Fahrer eine bestimmte Etappe beenden etwa, ob es ein bestimmter Fahrer in die Top-3/Top-5 oder Top-10 schafft. Zum anderen auch darum, wie viele Etappen ein bestimmter Fahrer gewinnt. Es ist erwähnenswert, dass es bei diesem System je nach den Bedingungen des Wettanbieters möglich ist, ein gewisses Einkommen zu erzielen, ohne dass alle Positionen genau getroffen werden müssen.

Head-to-Head-Wetten

Head-to-Head-Wetten sind Wetten, bei denen nur die Leistung von zwei bestimmten Wettbewerbern, die möglicherweise eine besondere Rivalität haben, berücksichtigt wird. Viele Server generieren Paare, sodass diejenigen, die über diesen Mechanismus handeln möchten, dies tun können. Es sei darauf hingewiesen, dass die Optionen im Laufe der Veranstaltung nach und nach aktualisiert werden und dass diese Modi nicht auf allen Servern verfügbar sind.

Wetten auf Grundlage der Nationalität der Fahrer

Obwohl dies bei Online-Buchmachern weniger üblich ist, bieten einige Buchmacher Spekulationsmöglichkeiten auf Grundlage der Leistungen der Wettbewerber eines bestimmten Landes an. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Teilnehmer aus dem Vereinigten Königreich, Italien, Deutschland und Frankreich während der Tour tendenziell besser abschneiden. So kann beispielsweise darauf gewettet werden, ob es ein deutscher Fahrer in die Top-10 der Gesamtwertung schafft.

Wer sich für den Handel nach diesem Kriterium interessiert, dem empfehlen wir, das Angebot der Wettplattform gründlich zu prüfen.

Tour de France Wettkalender – Tour de France Wetten

  Datum Etappen Gewinner
  Tour de France 2017   Vom 1. bis 23. Juli   21   Chris Froome (Vereinigtes Königreich)  
  Tour de France 2018   Vom 7. bis 29. Juli   21   Geraint Thomas (Vereinigtes Königreich)  
  Tour de France 2019   Vom 6. bis 28. Juli   21   Egan Bernal (Kolumbien)  
  Tour de France 2020     29. August bis 20. September   21   Tadej Pogačar (Slowenien)
  Tour de France 2021     Vom 26. Juni bis 18. Juli   21   Tadej Pogačar (Slowenien)

Tour de France 2022

Wie Sie sehen können, fand die 108. Ausgabe der Tour de France vom 26. Juni bis zum 18. Juli 2021 statt. Nach und nach geben die Organisatoren jedoch einige Details über den Ablauf des Wettbewerbs im nächsten Jahr bekannt. Eines der bemerkenswertesten Elemente ist, dass der Start der 109. Tour de France in Kopenhagen stattfinden wird. Das ist das erste Mal in der Geschichte, dass das Rennen von einem so nördlichen Punkt aus gestartet wird. Es folgen zwei weitere Etappentage in Dänemark. Das Rennen, welches für den Zeitraum vom 1. bis zum 24. Juli 2022 geplant ist, wird voraussichtlich durch einige ikonische Gebiete führen. Dazu gehören die Ostseeküste, die Belles-Filles-Berge und die Alpe D’Huez-Routen.

Tour de France Wettquoten aktuell

Es lohnt sich jedenfalls, einen Blick auf die Gewinnchancen bei Tour de France Wetten zu werfen. Da es sich um ein großes, jährlich stattfindendes Sportereignis handelt, werden in der Radsportgemeinde große Erwartungen geweckt. Die Quoten sind bei diesem Wettbewerb besonders hoch. Die Tour de France Wettquoten hängen von der Anzahl der Fahrer bzw. der Fahrer pro Etappe ab. Nachfolgend finden Sie einige Merkmale der beliebtesten Wettplattformen für Wetten auf die Tour de France.

Tipico

tipico logo Tipico ist ein besonders beliebter Online-Wettanbieter bei deutschen Sportwetten-Fans. Es handelt sich um einen international tätigen Anbieter von Sportwetten, der seinen Sitz in Malta hat. Die Plattform bietet eine überaus große Anzahl an Sportereignissen an, auf die man spekulieren kann, sodass die Möglichkeiten hier besonders vielfältig sind. Die Quoten für Wetten auf die Tour de France werden im europäischen Dezimalsystem angegeben. Das hat den Vorteil, dass der mögliche Gewinn einer Wette mit einer einfachen Multiplikation berechnet werden kann. Wenn die Tour de France stattfindet, gibt es auf der Website einen speziellen Bereich, der eine breite Palette von Möglichkeiten bietet. Schließlich ist es erwähnenswert, dass dieser Server eine große Anzahl von Boni bietet, mit denen Sie Ihre Chancen optimieren können. Es ist jedoch zu beachten, dass dies mit einer möglicherweise langwierigen Identitätsprüfung verbunden ist. Für die Nutzer, die bequem über eine App auf ihren mobilen Geräten handeln möchten, ist es eine gute Nachricht zu hören, dass Tipico auch als App verfügbar ist. Die Tipico-App ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte downloadbar.

Bwin

Bwin LogoSportwetten-Fans haben wahrscheinlich schon einmal von Bwin gehört. Dies ist einer der größten Sportwettenanbieter in Europa. Der Server zeichnet sich nicht nur als eine der sichersten Alternativen auf dem Kontinent aus, sondern verfügt ebenso über eines der besten Angebote für Sportereignisse auf dem heutigen Markt. Auch dieser Server zeigt seine Quoten im Dezimalsystem an, sodass er über seine Website sehr einfach zu bedienen ist. Wichtig ist, dass die Nutzer außerdem die Möglichkeit haben, das System über die systemeigene mobile App zu bedienen. Das macht Bwin zu einer vielseitigen und praktischen Option. Ebenso haben Benutzer, die ihre Identität auf den Servern von Bwin verifizieren, Anspruch auf beträchtliche Boni. Obwohl neue Kunden bis zu 35 Tage darauf warten müssen, haben sie Anspruch auf 10 Freispiele für 5 Lions Megaways des Bwin Casinos, eine 100%ige sichere Wette bis zu 5 €, die sie für jedes beliebige Ereignis auf der Website verwenden können, eine Super-Quote, die sie für Einzelwetten bis zu 25 € verwenden können, und einen 100%igen Einzahlungsbonus bis zu 25 €. All diese Merkmale machen  Bwin für Tour de France Wetten besonders empfehlenswert.

Wie kann man Tour de France Wetten abschließen? Anleitung für unseren Tour de France Wetten Testsieger Rabona:

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem passenden Sportwettenanbieter sind, der ein gutes Angebot an Tour de France Wetten bietet, sind Sie bei uns genau richtig. Über unser Portal können Sie kinderleicht den richtigen Anbieter für sich finden. Schauen wir uns an wie eine erfolgreiche Suche Schritt für Schritt aussehen kann.

Schritt 1: Wettanbieter auswählen

Als erstes nutzen Sie unseren Tour de France Wettanbieter Vergleich (am Anfang der Seite) um die Sportwettenanbieter zu finden, die Tour de France Wetten ausreichend in ihrem Angebot haben. Überlegen Sie sich, was genau Sie fürs Wetten bevorzugen. Genügen klassische Siegwetten und Langzeitwetten auf den Sieger oder wollen Sie speziellere Tour de France Wetten platzieren? Wir können in jedem Fall unseren Testsieger für Tour de France Rabona empfehlen!

Schritt 2: Anmeldung (bei Rabona)

Rabona anmeldung Haben Sie sich für einen oder mehrere Anbieter entschieden, geht es an die Registrierung. Dazu müssen Sie ein Anmeldeformular ausfüllen und dieses Abschicken. Danach bekommen Sie eine Mail an die zugeschickt, müssen darüber Ihren Account bestätigen und schon kann es losgehen.

Schritt 3: Einzahlung für Hunderennen Wetten

Rabona bietet im Gegensatz zu einigen anderen Wettanbietern ein sehr breites Portfolio an Einzahlungsmöglichkeiten an, in beinahe allen Fälle gelangt das Geld umgehend auf das Wettkonto und kann gesetzt werden. Rabona EInzahlungsmethoden Rabona bietet für die Einzahlung sowie Auszahlung verschiedene Möglichkeiten an:

Einzahlungsmöglichkeiten  
Tour de France Wetten mit Kreditkarte ✔️
Tour de France Wetten mit Klarna ✔️
Tour de France Wetten mit Überweisung ✔️
Tour de France Wetten mit Banktransfer ✔️
Tour de France Wetten mit Paysafecard ✔️
Tour de France Wetten mit CashtoCode ✔️
Tour de France Wetten mit eZeeWallet ✔️
Tour de France Wetten mit MiFinity ✔️
Tour de France Wetten mit Bitcoin ✔️
Tour de France Wetten mit Ethereum ✔️

Schritt 4: Tour de France Wette platzieren und Bonus erhalten

Hunderennen sportwetten rabona Nachdem das Geld auf dem Wettkonto eingegangen ist, ist es an der Zeit die Tour de France Wette zu platzieren. Bei Tour de France Wetten mit Rabona gestaltet sich der Vorgang hier sehr einfach. Nachdem in der linken Spalte die gewünsche Sportart, sowie die Liga ausgewählt wurde kann die Tour de France Wette ohne Probleme platziert werden.

Beim Platzieren der Tour de France Wetten ist noch auf die Umsatzbedingungen zu achten, denn hier werden die Umsatzhöhe, die Mindestquote und der Zeitraum angegeben, in dem die Bedingungen erfüllt werden müssen.

Tour de France Wetten – Besonderheiten

Sportwetten StrategieWie bereits erwähnt, hat sich die Tour de France zum größten jährlichen Radsportereignis der Welt entwickelt. Infolgedessen wird sie von Buchmachern weltweit mit großer Begeisterung aufgenommen. Besonders hervorzuheben ist, dass die Betreiber für die Teilnahme an dieser Veranstaltung besondere Boni und Anreize erhalten können. Um sein volles Potenzial auszuschöpfen, ist es daher empfehlenswert, das Angebot des Servers zum Zeitpunkt der Wette genau zu prüfen. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass die Tour de France auch für einige Ereignisse bekannt ist, die über den sportlichen Aspekt hinaus für Aufsehen sorgten, sich jedoch direkt auf die Leistungen einiger Sportler auswirkten. Etwa als im Jahr 2018 während einer der 21 Etappen des Rennens einige Demonstranten beschlossen, die Straßen zu blockieren. Obwohl sie von den Sicherheitskräften zurückgedrängt wurden, wurden einige Teilnehmer durch das von den Beamten eingesetzte Pfefferspray verletzt. Ebenso ist es vorgekommen, dass Teilnehmer durch das rücksichtslose Verhalten einiger Zuschauer kurz vor dem Ende einer Etappe vom Rad gestoßen wurden. Damit ist klar, dass dieser Wettbewerb auch einige Ereignisse beherbergt, die für die Fans des Sports völlig unvorhersehbar erscheinen. Daher wird den Nutzern geraten, immer mit Vorsicht vorzugehen und nie mehr Geld zu setzen, als sie tatsächlich zu verlieren bereit sind. Eine Besonderheit für Tour de France-Wettfreunde ist schließlich, dass die Quoten auf den flachen Abschnitten tendenziell steigen. Das liegt daran, dass die Sprinter hier die Möglichkeit haben, ihre volle Leistung zu zeigen. Für diejenigen, die auf Konkurrenten wetten möchten, könnten diese Etappen je nach ihren Besonderheiten beträchtliche Gewinnmöglichkeiten bieten.

Fazit zu Tour de France Wetten

Zunächst sollten Wettende beim Anschluss einer Wette jedenfalls nach dem bestmöglichen und für ihre Wette geeignetsten Wettanbieter suchen. Dies bedeutet, dass die Anbieter je nach den Eigenschaften des Servers eine angenehme und zufriedenstellende Wettdynamik gewährleisten können sollten. Eine der Besonderheiten der Tour de France ist, dass sie eine besonders breite Palette an Wettmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Die Wettmöglichkeiten sind hierbei nicht nur auf den Gesamtsieger des Rennens beschränkt. So können die Wettenden ebenso auf Kategorien wie die Berg-, Punkte-, und Nachwuchswertung oder auf Wettkämpfer, die eine besonders kämpferische Leistung zeigen, spekulieren. Da bei diesem Wettbewerb einige der besten internationalen Radsportler zusammenkommen, könnten Head-to-Head-Wetten für die Betreiber lukrative und unterhaltsame Möglichkeiten bieten. Schließlich ist es für diejenigen, die mit Hilfe von Online-Broker-Boni handeln, klar, dass sie mit einem minimalen Kapitaleinsatz große Gewinne erzielen können. Kurzum, für die Liebhaber von Sportwetten ist die Tour de France eine der beliebtesten Veranstaltungen mit den besten Quoten für ihre Betreiber.

Tour de France Wetten in Deutschland – häufig gestellte Fragen

Kann ich über mein Smartphone Wetten auf die Tour de France platzieren?

Gibt es spezielle Gebühren für Wetten auf die Tour de France?

Kann ich zusätzliche Prämien für die Tour de France erhalten?

Ist es sicher, auf die Tour de France zu wetten?

   

Über Dennis Buchbauer

Hey, ich bin Dennis und befasse mit seit nunmehr 10 Jahren mit Sportwetten. Ich bin auf Wette.de für die Testberichte sowie die Sportwetten Strategien zuständig. Einen Wettanbieter Teste ich aus Spielersicht, ich schaue mir also nicht nur die Webseite an, sondern Wette tatsächlich selbst.

Bundesliga

300+

Zahlungen

Livewetten

200+

Beste Boni