Wette.de
Suche wette.de

Pferderennen sind eine Sportart, die nicht bei allen Buchmachern im Portfolio zu finden sind. Es sind vor allen Sportwetten Anbieter aus Großbritannien, die Wetten auf Pferderennen anbieten. Wenn Sie daher auf der Suche nach lukrativen Pferderennen Quoten sind, müssen Sie zunächst einmal wissen, bei welchen Wettanbietern solche Wetten überhaupt möglich sind.

Haben Sie einen online Buchmacher gefunden, ist in der Regel die Auswahl der Weltmärkte sehr gut. Um das Optimum aus Ihren Wetten auf Pferderennen herauszuholen, sollten Sie allerdings nur auf beste Quoten für Pferderennen wetten. Denn die Pferderennen Wettquoten sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich hoch. Der Grund liegt in der Berechnung der Pferderennen Quoten heute. Daher empfehlen wir auch immer, einen Pferderennen Wettquoten Vergleich zu nutzen. Lesen Sie in diesem Ratgeber, wie dies funktioniert und auch, welche verschiedene Pferderennen Wettquoten es gibt.

  • Alle
  • Neu!
  • Cashout
  • Willkommensbonus
  • Klarna
  • 5€ Gutschein
Neuer Wettanbieter
05/04/22

100% bis zu 100€

100% bis zu 100€

  • Livestraem Wetten
  • eSports Angebot
  • +30 Sportarten
9.9
Bonus Erhalten
22
05/11/22

100% Bonus auf die erste Einzahlung

100% Bonus auf die erste Einzahlung

  • Virtual Sports Angebot
  • Exklusive Esports
  • Zusätzliche Casinospiele
8.5
Bonus Erhalten
0
05/04/22

Willkommensbonus von 150%

Willkommensbonus von 150%

  • 10% Bonus auf Kryptozahlungen
  • 150% Willkommnsbonus
  • +40 Sportarten
9.4
Bonus Erhalten
2
05/11/22

Willkommensbonus 100% bis zu 100€

Willkommensbonus 100% bis zu 100€

  • Hohe Bonusangebote
  • +25 Sportarten
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
9.5
Bonus Erhalten
1
05/11/22

100% bis zu 100€ Willkommensbonus

100% bis zu 100€ Willkommensbonus

  • +50 Sporarten
  • Livecasino
  • E-Sport Angebot
8.5
Bonus Erhalten
2
Top Buchmacher in Deutschland
05/04/22

100% bei 200€ Bonus

100% bei 200€ Bonus

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
9.6
Bonus Code einlösen
Kopiert
Kopieren
Bonus Erhalten
3
Höchster Cashback Betrag
05/04/22

100% bis zu €200

100% bis zu €200

  • Innovative App
  • Champions League Wetten Rückerstattung
  • 10% bis 500€ Cashback Garantie
9.7
Bonus Erhalten
0
Weitere Angebote anzeigen

Wichtigste Gründe für den Pferderennen Wettquoten Vergleich

Erfahrene Tipper wissen, dass es sehr wichtig ist, nur die beste Quoten für Pferderennen Wetten zu verwenden. Um diese Pferderennen Wettquoten zu finden, müssen Sie aber auch verstehen, was Pferderennen Quoten angeben und wie diese berechnet werden. Pferderennen Wettquoten geben die Wahrscheinlichkeit des Eintreffens des Rennens an. Je niedriger Pferderennen Wettquoten in unserem Pferderennen Wettquoten Vergleich sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Ereignis so ausgehen wird.

Somit steigt die Gewinnwahrscheinlichkeit bei einer niedrigen Quote auf Pferderennen, allerdings gibt es dann auch nur einen geringeren Gewinn. Denn die Pferderennen Quoten heute werden mit Ihrem Wetteinsatz multipliziert und ergeben damit den Bruttogewinn. Hohe Pferderennen Quoten zeigen, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass das Pferd als Sieger aus dem Rennen hervorgeht. Somit gibt es eine niedrige Eintrittswahrscheinlichkeit, dafür haben Sie aber auch mit hohen Pferderennen Quoten heute einen höheren Gewinn.

Auf die Pferderennen Quoten haben viele Faktoren einen Einfluss. Dazu gehören auch die Formkurven der Pferde. Hat sich nun der Buchmacher verrechnet und ist zum Beispiel über aktuelle Neuigkeiten nicht informiert, können Sie mit einer großen Eintrittswahrscheinlichkeit oftmals eine Wette zu einer hohen Pferderennen Quote durchführen. In diesem Fall handelt es sich bei den Pferderennen Quoten um sogenannte Value Bets. Sie sollten bestrebt sein, solche Pferderennen Quoten heute zu finden.

Dabei hilft Ihnen unser Pferderennen Wettquoten Vergleich. Mit wenigen Klicks können Sie erkennen, bei welchem Sportwetten Anbieter Sie beste Quoten für Pferderennen Wetten finden. Denn normalerweise müssten Sie für einen manuellen Vergleich der Pferderennen Quoten jeden Buchmacher aufsuchen, den gewünschten Wettmarkt aufrufen, sich die angebotene Quote notieren und den nächsten Wettanbieter öffnen.

Mit unserem Pferderennen Wettquoten Vergleich haben Sie somit ein Tool, welches Ihnen die Arbeit abnimmt und kinderleicht einen Quotenvergleich ermöglicht.

Online vs. Offline: Auf der Jagd nach den besten Pferderennen Quoten

Wenn Sie sich einmal mit Pferderennen Wetten beschäftigt haben, werden Sie vermutlich feststellen, dass es stationäre Wettbüros gibt, in denen Sie Wetten auf Pferderennen platzieren können. Genauso gibt es aber auch einige Internetanbieter, die Ihnen Wetten auf Rennen mit Pferden anbieten.

Auch wenn es nicht bei allen online Wettanbietern Pferderennen Quoten gibt, ist doch eine gute Auswahl gegeben. Nach wenigen Blicken werden Sie dann vermutlich feststellen, dass es beste Quoten für Pferderennen Wetten nur online gibt. Es gibt aber noch einige weitere Vorteile, die für die Tippabgabe bei einem online Sportwetten Anbieter sprechen. Diese sind:

  • Online Wettanbieter haben einen deutlich niedrigeren Kostenapparat, als es ein stationäres Wettbüro hat. In den Pferderennen Quoten sind auch immer die Kosten der Buchmacher enthalten, egal ob es sich um einen offline oder online Buchmacher handelt. Denn mit den Quoten holen die Wettanbieter Ihren Gewinn herein. Aus diesem Grund ist es auch leicht erklärbar, warum ein online Buchmacher beste Quoten für Pferderennen bietet und ein stationäres Wettbüro hingegen nicht.
  • Ein weiterer gewaltiger Vorteil ist die Wettauswahl. Sie werden bei einem online Buchmacher deutlich mehr Auswahl bei den Wettmärkten auf Pferderennen finden, als bei einem stationären Wettbüro. Dies betrifft nicht nur Pferderennen, sondern auch alle anderen Sportarten. Vielmehr gibt es online sogar Sportdisziplinen und Wettarten, die Sie offline niemals finden werden.
  • Bonusangebote finden Sie zudem ebenfalls ausschließlich bei einem online Buchmacher. So erhalten Sie beispielsweise als Belohnung für Ihre Kontoeröffnung und erste Einzahlung einen Willkommensbonus. Doch auch an Bestandskunden wird von den Buchmachern regelmäßig mit einem Bonus gedacht. So werden Treuepunkte Systeme und Loyalitätsprogramme angeboten.
  • Bei einem online Buchmacher können Sie unabhängig von Öffnungszeiten Denn Internet Wettanbieter sind 24 Stunden am Tag geöffnet. Dabei können Sie entweder von zu Hause tippen oder auch mit Ihrem Smartphone und Tablet PC von unterwegs, zum Beispiel gleich von der Rennbahn aus. Denn die meisten Buchmacher haben entweder eine App oder eine auf mobile Geräte optimierte Webseite, sodass dem tippen mit einem Handy nichts mehr im Weg steht.
  • Zahlungen werden von den online Wettanbietern schnell und sicher durchgeführt. Hierfür können Sie in der Regel verschiedene bekannte Zahlungsmethoden nutzen, wie zum Beispiel die Kreditkartenunternehmen Visa und Mastercard. Zudem können Sie manchmal PayPal oder andere eWallets nutzen.
  • Sportwetten Anbieter, die ihre Dienste online anbieten, sind zudem sicher und seriös. Erkennen können Sie dies an der Glücksspiellizenz. In unser Ranking gelangen beispielsweise ausschließlich Wettanbieter, die ordnungsgemäß lizenziert sind. Auch die Sicherheit Ihrer Daten ist dort gewährleistet, denn hierfür werden Verschlüsselungsprotokolle, wie zum Beispiel die SSL Verschlüsselung, verwendet.

Die Geschichte der Pferderennen Quoten heute

Bei Pferderennen müssen Pferde eine vorgeschriebene Streckenlänge in möglichst kürzester Zeit zurücklegen. Pferderennen gehören nicht nur zu den ältesten Sportarten, sondern Sie waren auch die ersten Möglichkeiten für Sportwetten. Die Rennen werden auf unterschiedlichen Böden, dem sogenannten Geläuf ausgetragen.

Rennen mit Pferden haben eine lange Geschichte. Bereits im alten Griechenland, in Ägypten, Syrien und Babylonien, wurden Pferderennen ausgetragen. So waren Pferderennen auch ein Bestandteil der athletischen Spiele im alten Griechenland. So wurde zum Beispiel 680 Jahre vor Christus bei den Olympischen Spielen das erste Wagenrennen über eine Strecke von rund 13 km ausgetragen. Im römischen Reich haben sich Pferderennen zu einem wichtigen Wirtschaftszweig entwickelt.

Im Mittelalter wurden zu Zeiten von Heinrich II ebenfalls Pferderennen erwähnt. Die ersten Hinweise auf Wetten auf Pferderennen gibt es im Jahr 1522. Seitdem gibt es auch die ersten Pferderennen Quoten. Im 18. Jahrhundert wurden Pferderennen und Wetten darauf auch in Europa bei den Aristokraten sehr beliebt. In England, dem Mutterland der Pferderennen in Europa, wurde das erste Rennen 1776, das legendäre St. Leger Stakes, ausgetragen.

Betway Pferderennen

Die Pferderasse der englischen Vollblüter ist der Entwicklung des Pferderennsports zu verdanken. Um auf Pferderennen wetten zu können, mussten auch früher schon Pferderennen Quoten berechnet werden. Diese Quoten sind heute in drei verschiedenen Formaten bei den Buchmachern üblich. Abhängig von dem Ursprungsland des Buchmachers oder dem Wohnsitz des Tipper werden diese Quoten automatisch eingestellt.

Sie können aber jederzeit wechseln und sich eigenständig ein anderes Quotenformat anzeigen lassen. Möglich sind folgende Pferderennen Quoten für heute:

1. Dezimalquoten erklärt

Dezimalquoten werden vor allem in Kontinentaleuropa verwendet. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben, wird der Wettanbieter daher vermutlich dieses Quotenformat bevorzugt verwenden. Dabei handelt es sich um eine Dezimalzahl, die ein Faktor ist. Das bedeutet, dass Ihr Wetteinsatz mit der Pferderennen Quote multipliziert wird. Das Ergebnis ist Ihr Bruttogewinn, sollten Sie auf das richtige Pferd gesetzt haben. Um den Nettogewinn zu ermitteln, müssen Sie demnach noch Ihren Wetteinsatz abziehen. Der Vorteil der Dezimalquoten ist die einfache Verständlichkeit. Zudem können Sie Pferderennen Wettquoten im Dezimalformat auch noch sehr einfach vergleichen. Denn die höchste Pferdewetten Quote ist gleichzeitig die lukrativste. Somit eignen sich diese Quoten sehr gut für unseren Pferderennen Wettquoten Vergleich.

2. Bruchteilweise Quoten erklärt

Bruchquoten hingegen stammen aus Großbritannien und Irland. In diesem Fall werden die Pferderennen Quoten als Bruch angegeben. Somit ist nicht nur die Vergleichbarkeit schwieriger, sondern auch die Berechnung. Denn der Bruch gibt an, wie viel Einheiten Sie einsetzen müssen, um eine bestimmte Anzahl an Einheiten an Gewinn zu erhalten.

3. American Odds erklärt

Noch schwieriger sind die amerikanischen Quoten, die aus den USA stammen. Denn hier gibt es zudem auch noch zwei Vorzeichen: positiv und negativ. Die Pferderennen Quoten machen unterschiedliche Aussagen. Je nach Vorzeichen geben Sie an, wie viel Geld Sie in eine Wette platzieren müssen, um einen Gewinn in Höhe von 100 € zu erhalten. Oder Sie geben an, wie viel Gewinn Sie bei einem Wetteinsatz von 100 € erzielen können. Der Gewinn, der damit berechnet wird, ist immer der Nettogewinn. Das bedeutet, dass Ihr Wetteinsatz bereits berücksichtigt worden ist.

Wie werden die Pferderennen Wettquoten berechnet?

Um zu verstehen, was beste Quoten für Pferderennen Wetten sind und wie man beste Pferderennen Quoten findet, müssen Sie wissen, wie die Pferderennen Quoten heute berechnet werden. Denn die Unterschiede kommen bei den Buchmachern aus zwei verschiedenen Gründen zustande:

  • Die Wettanbieter haben unterschiedlich hohe Kosten und lassen diese Kosten in ihre Quoten mit einfließen.
  • Ein weiterer Grund für die Unterschiede ist die unterschiedliche Berechnung. Denn mit in die Quoten fließt immer einer Eintrittswahrscheinlichkeit. Das bedeutet, der Buchmacher beurteilt, wie wahrscheinlich es ist, als Sieger aus dem Rennen hervorgeht.

Um die Pferderennen Quoten heute zu berechnen, muss der Buchmacher zunächst einmal umfangreich recherchieren und Statistiken analysieren. Denn er drückt mit der Pferderennen Quote schließlich die Eintrittswahrscheinlichkeit aus. Eine hohe Quote bedeutet, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass die Wette so ausgehen wird. Dahingegen gibt eine niedrige Quote an, dass es eine besonders hohe Eintrittswahrscheinlichkeit gibt.

Aus diesem Grund wird der Sportwetten Anbieter eine Beurteilung vornehmen, die angibt, welches Ereignis eintreffen wird. Dafür wird er Sportwetten Nachrichten verfolgen, er wird versuchen herauszufinden, welche Formkurve der Jockey und das Pferd haben. Des Weiteren wird er Statistiken durchlesen und versuchen herauszufinden, wie ähnliche Begegnungen früher ausgegangen sind. Danach wird er einen Prozentsatz errechnen, der für alle Eintrittswahrscheinlichkeiten bestimmt werden muss. Bei einer 3-Wegewette sind somit drei verschiedene Prozentsätze erforderlich, bei einer 2-Wegewette zwei verschiedene.

Die Summe aus diesen Zahlen muss immer 100 % ergeben. In diesem Pferderennen Quoten ist aber noch keine Gewinnmarge enthalten. Außerdem muss ein Buchmacher natürlich kostendeckend arbeiten, die Kosten fehlen auch noch. Aus diesem Grund wird nun im Anschluss die berechnete Quote um die Kosten und den Gewinn korrigiert.

Die so entstandenen Quoten sind die Pferderennen Quoten, auf die Sie bei den Wettanbietern tippen können. Mit diesem Hintergrundwissen ist klar, wie die Quotenunterschiede zustande kommen und warum ein Vergleich der Quoten so wichtig ist.

Quoten-Wettstrategien: Beste Quoten für Pferderennen Wetten finden jetzt schön

Mit einer Strategie können Sie Ihren Erfolg bei Pferdewetten maßgeblich steigern. Die meisten Strategien sind allerdings nicht nur für Pferderennen gültig, sondern können auch so gut wie alle anderen Sportdisziplinen ebenfalls angewendet werden. Die wichtigsten Strategien möchten wir Ihnen nachfolgend einmal vorstellen:

1. Minimieren Sie das Risiko

Sie sollten stets bestrebt sein, Ihr Wettrisiko zu minimieren. Dies gelingt Ihnen, indem Sie das Risiko streuen. Damit ist gemeint, dass Sie nicht alles auf eine Karte setzen. Statt einer einzigen großen Wette auf Pferderennen, teilen Sie diesen Wetteinsatz entweder auf verschiedene Rennen oder auf unterschiedliche Wettarten auf. So können Sie Verluste wieder mit den Gewinnen aus anderen Wetten hereinholen.

2. Setzen Sie sich Limits

Bevor Sie sich überhaupt ans Wetten machen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie niemals mit Geld wetten sollten, welches Sie für Ihren Lebensunterhalt benötigen. Daher sollten Sie sich auch ausrechnen, wie viel Geld Sie monatlich überhaupt für Wetten auf Pferderennen zur Verfügung haben. Diesen Betrag können Sie bei den meisten Sportwetten Anbieter im Kundenbereich als monatliches Einzahlungslimit festlegen. So geraten Sie nicht in Versuchung, mehr Geld zu verwetten, als Sie für Wetten zur Verfügung zu haben.

3. Verwenden Sie unseren Quotenvergleich

Nur wenn Sie zu besten Quoten tippen, holen Sie das Optimum aus Ihren Pferdewetten. Daher sollten Sie unseren Quotenvergleich nutzen und nur die besten Quoten für Ihre Wetten verwenden. Denn selbst kleinere Differenzen im Nachkommastellenbereich können sich im Laufe der Zeit zu höheren Beträgen aufsummieren.

4. Recherchieren Sie

Sie sollten bestrebt sein, mehr zu wissen, als der Buchmacher. Das ist auch der Grund, warum es erforderlich ist, dass Sie die Sportwetten Nachrichten verfolgen. Mit den Statistiken, die Ihnen der Sportwetten Anbieter zur Verfügung stellt, können Sie zudem nachschauen, wie das Pferd bei vorherige Rennen abgeschnitten hat. So können Sie die Form erkennen und haben eine Tendenz, die Sie für erfolgreiche Wetten nutzen können.

Die beliebtesten Märkte bei Pferderennen

Die empfehlenswerten Wettanbieter für Pferderennen bieten abseits der klassischen Sieg- und Platz Wetten noch viele weitere Wettarten an. Neben der Auswahl an Rennen, die rund um den Globus verfügbar sein sollten, gibt es auch noch Unterschiede bei den Wettmärkten. Üblich sind die folgenden Wettarten:

  • Sieg Wetten: Die Siegwette ist der Klassiker und auch gleichzeitig die beliebteste Form für Wetten auf Pferderennen. Dabei tippen Sie darauf, welches Pferd es ist, dass als Erstes über die Ziellinie im Rennen läuft. Sie haben gewonnen, wenn das von Ihnen getippte Pferd das Rennen gewinnt.
  • Platz Wetten: Diese Wette ist etwas einfacher vorherzusagen, denn Sie müssen nicht angeben, welches Pferd das Rennen gewonnen hat, sondern nur, ob es auf dem Siegertreppchen steht und somit einen der ersten drei Plätze belegt.
  • Ita- und Tritawetten: Bei den Itawetten und Tritawetten müssen Sie die genaue Platzierung angeben. So muss zum Beispiel bei der Itawette das Pferd exakt den zweiten Platz erzielen. Bei der Tritawette ist es erforderlich, dass das Pferd als drittes Pferd die Ziellinie überquert.
  • Zwillings- und Platz-Zwilling Wetten: Bei dieser Wette tippen Sie auf zwei Pferde, die bei einer Zwilling Wette die ersten beiden Plätze und bei der Platz-Zwilling Wette zwei der ersten drei Plätze belegt. Die Reihenfolge der beiden Pferde, auf die Sie tippen, ist nicht von Bedeutung.
  • Trio Wetten: Diese Wettarten wird auch Drillings-Wette genannt und funktioniert ähnlich wie die Zwillingswette. Allerdings tippen Sie hierbei nicht auf die ersten zwei, sondern stattdessen auf die ersten drei Pferde, die das Ziel überqueren werden. Wie die Reihenfolge ist und wer als Erstes über die Ziellinie läuft, ist in diesem Fall egal, Sie müssen nur auf die schnellsten drei Pferde tippen.
  • Each Way Wetten: Diese Wettarten wird überwiegend bei Rennen in England und Großbritannien angeboten. Nicht alle Sportwetten Anbieter haben diesen Wettmarkt im Portfolio. Bei der Each-Way Wette handelt es sich um eine Wette, die der Sieg/Platz Wette ähnelt. Ein Teil Ihres Wetteinsatzes wird auf einen Sieg platziert, der andere Teil auf den Platz eines Pferdes.
  • Head to Head Wetten: Bei dieser Wettart wird der online Buchmacher einige Pferde auswählen und vergleichen. Sie müssen dann aus diesen zwei oder mehreren Pferden auswählen, welches Pferd es sein wird, das als Erstes die Ziellinie überquert. Eine genaue Angabe der Platzierung ist nicht erforderlich, das Pferd, auf das Sie tippen, muss lediglich schneller sein als die anderen Teilnehmer, die der Wettanbieter ausgewählt hat.
  • Finish Wetten: Diese Wettarten bringt besonders hohe Pferderennen Quoten, ist aber auch gleichzeitig besonders schwierig vorherzusehen. Denn Sie müssen den Sieger von drei aufeinanderfolgenden Pferderennen vorhersagen. Welche Rennen dabei gemeint sind, wird vom Sportwetten Anbieter bestimmt. Meistens sind es bei einer Veranstaltung die drei letzten Wettbewerbe. Daher stammt auch der Name dieser Wettart.

Fazit: Nutzen Sie unbedingt unseren Quoten Vergleich vor Tippabgabe

Wie wichtig es ist, die Quoten auf Pferderennen zu vergleichen, haben wir Ihnen in diesem Beitrag erörtert. Denn schließlich differieren von Sportwetten Anbieter zu Sportwetten Anbieter die Wettquoten teilweise enorm. Das liegt zum einen daran, dass der Buchmacher eine Einschätzung vornehmen muss, wie ein Rennen ausgehen wird. Das bedeutet, dass er sich auch einmal vertun kann oder dass er eine andere Meinung hat, als seine Konkurrenten.

Da aber auch die Gewinne und die Kosten, die der Buchmacher hat, mit in die Pferdewetten Quoten einfließen, kann der Grund auch hier drin liegen. Ein Wettanbieter, der geringe Kosten hat, kann dementsprechend auch bessere Quoten offerieren als ein Mitbewerber mit einem höheren Kostenapparat.

  • Alle
  • Neu!
  • Cashout
  • Willkommensbonus
  • Klarna
  • 5€ Gutschein
Neuer Wettanbieter
05/04/22

100% bis zu 100€

100% bis zu 100€

  • Livestraem Wetten
  • eSports Angebot
  • +30 Sportarten
9.9
Bonus Erhalten
22
05/11/22

100% Bonus auf die erste Einzahlung

100% Bonus auf die erste Einzahlung

  • Virtual Sports Angebot
  • Exklusive Esports
  • Zusätzliche Casinospiele
8.5
Bonus Erhalten
0
05/04/22

Willkommensbonus von 150%

Willkommensbonus von 150%

  • 10% Bonus auf Kryptozahlungen
  • 150% Willkommnsbonus
  • +40 Sportarten
9.4
Bonus Erhalten
2
05/11/22

Willkommensbonus 100% bis zu 100€

Willkommensbonus 100% bis zu 100€

  • Hohe Bonusangebote
  • +25 Sportarten
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
9.5
Bonus Erhalten
1
05/11/22

100% bis zu 100€ Willkommensbonus

100% bis zu 100€ Willkommensbonus

  • +50 Sporarten
  • Livecasino
  • E-Sport Angebot
8.5
Bonus Erhalten
2