Biathlon ist ein typischer Wintersport, der Skilanglauf mit Schießen im spannenden Zweikampf kombiniert. Viele Menschen in Deutschland genießen ihre Freizeit in Ruhe auf dem Sofa, um Biathlon live zu verfolgen. Manche Fans fahren sogar in die Wintersportgebiete, um die Stars vom Streckenrand aus anzufeuern. Biathlon ist eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland. Natürlich gibt es daher auch Biathlon Wetten, sowie immer mehr Biathlon Wettanbieter. Im folgenden Artikel schauen wir uns die Sportart Biathlon an und erklären wie Biathlon Wetten funktionieren. Zunächst präsentieren wir noch die besten Wettanbieter für Biathlon Wetten.

Biathlon Wettanbieter
100% bis zu 100€ Bonus
5,0 rating
5.0
100% bis zu 150€ Bonus
5,0 rating
5.0
100% bis zu 100€ Bonus
4,8 rating
4.8
125% bis zu 125€ Bonus
4,8 rating
4.8
100% Bonus bis zu 150€
4,8 rating
4.8

Biathlon Wettanbieter und die verfügbaren Biathlon Wetten

Biathlon ist ein Kombinationssport, dessen Wettkämpfe vor allem im Winter ausgetragen werden. Die teilnehmenden Sportler müssen in einem Wettkampf im Skilanglauf und im Schießen bestehen. Dabei bewältigen die Sportler zuerst einen Streckenverlauf im Skilanglauf und fahren im Laufe dieser Strecke einen Schießstand an, an dem sie zum unmittelbar darauf beginnenden Schießen mit dem Gewehr halten.

Manchmal folgt im Anschluss an das Schießen das Ablaufen von Strafrunden, sofern der Sportler Ziele verfehlt hat. Das schwächt ihn durch die zusätzliche Belastung und kostet außerdem viel Zeit. Der Sport erfordert insgesamt sehr viel Ausdauer beim Skilanglauf und ein Höchstmaß an Konzentration sowie eine ruhige Hand beim Schießen. Das Schießen kann auf zwei Arten erfolgen, wobei in den einzelnen Runden abgewechselt wird. Zuerst schießen die Sportler im Liegen und anschließend im Stehen.

Beim Biathlon gibt es verschiedene Disziplinen. Im Einzel gibt es zum Beispiel Standard-Wettkämpfe, Sprint, Supersprint, Verfolgung oder Massenstart. Mannschaften können sich unter anderem als Staffel, Mixed Staffel, Single-Mixed-Staffel und weitere beweisen.

Biathlon Wetten
Foto: imago/Action Plus

Biathlon Wetten Neobet

Neobet hält ein gutes Wettangebot bereit, Wetten auf Biathlon können Sie während der verschiedenen Ereignisse platzieren. Vorauswetten werden auf die Biathlon-Wettkämpfe der Damen und der Herren angeboten, Sie können auf den Gesamtsieger wetten, doch können Sie auch Head-to-Head-Wetten oder Wetten auf eine Platzierung abschließen. Als Langzeitwetten finden Sie bei Neobet Biathlon-Wetten unter der Kategorie Wintersport, hier müssen Sie Biathlon aufrufen. Sehr langfristig werden Wetten auf den Weltcup-Gesamtsieger der Damen und der Herren angeboten, auch auf verschiedene andere Ereignisse finden Sie Langzeitwetten. Neobet zeichnet sich durch sehr gute Quoten aus, die Quoten für Wetten auf Biathlon belaufen sich auf ca. 92 bis 93 Prozent.

100% bis zu 150€ Bonus
5,0 rating
5.0

Biathlon Wetten bei Bet365

Bet365 ist der Wettanbieter mit der wohl größten Auswahl an Wetten, hier können Sie auch auf Biathlon der Damen und der Herren wetten. Das ganze Jahr über werden bei Bet365 Langzeitwetten auf Biathlon angeboten, hier können Sie sehr langfristig auf viele wichtige Ereignisse wetten:

  • Sprintweltcup der Damen und der Herren
  • Verfolgungsweltcup der Damen und der Herren
  • Staffelweltcup
  • Weltcup

Diese Langzeitwetten können Sie auf den Gesamtsieger platzieren. Bei verschiedenen Wettkämpfen sind nicht nur Wetten auf den Gesamtsieger zu finden, sondern auch Head-to-Head-Wetten können Sie abschließen. Hier können Sie wetten, wer von zwei Biathleten der Bessere ist. Während der Saison können Sie auf die einzelnen Biathlon-Wettkämpfe wetten, hier werden Wetten auf den Gesamtsieger angeboten, doch können Sie auch einige Sonderwetten platzieren, beispielsweise Head-to-Head-Wette oder Wette auf eine Platzierung verschiedener Biathleten. Bei verschiedenen Biathlon-Wettkämpfen können Sie bei Bet365 sogar Livewetten abschließen, hier können Sie wetten, wer als erster ins Ziel einläuft oder wer die meisten Treffer landet. Ein Liveticker steht bereit; für Wettkämpfe, die im TV nicht übertragen werden, können Sie sogar einen Livestream abrufen. Bet365 zeichnet sich durch hervorragende Quoten aus. Biathlon gilt eher als Randsportart, die Quoten liegen bei Bet365 immer noch bei 92 bis 93 Prozent. Hier gibt es Infos zum bet365 Bonus.

100% Bonus bis zu 100€ 18+
4,8 rating
4.8

Biathlon Wetten bei Bet-at-Home

Bet-at-Home ist einer der Wettanbieter, bei denen Sie das gesamte Jahr über Wetten auf Biathlon abschließen können. Als Langzeitwetten werden Wetten auf den Gesamtweltcup der Herren angeboten, darüber hinaus finden Sie zu anderen wichtigen Ereignissen der Damen und Herren Langzeitwetten. Ein gutes Angebot an Wetten auf Biathlon ist während der Saison verfügbar, hier können Sie während der verschiedenen Ereignisse auf den Gesamtsieger wetten, zusätzlich können Sie verschiedene Sonderwetten wie die Wette auf die Platzierung oder die Head-to-Head-Wette als Vorauswette abschließen. Livewetten auf Biathlon sind bei Bet-at-Home nicht zu finden. Bet-at-Home bietet für Biathlon Quoten von ca. 92 Prozent.

100% Bonus bis zu 100€
4,5 rating
4.5

Biathlon Wetten bei Sportingbet

Wetten auf Biathlon können Sie bei Sportingbet platzieren, hier sind das ganze Jahr über Langzeitwetten auf wichtige Ereignisse zu finden. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Mehr Sport können Sie die Sportarten aufrufen und dann auf Wintersport klicken, hier wählen Sie Biathlon aus. Die Langzeitwetten werden vor allem als Wette auf den Gesamtsieger beim Weltcup der Damen und Herren angeboten. Auch auf verschiedene andere Ereignisse können Sie Langzeitwetten platzieren. Während der verschiedenen Biathlon-Wettkämpfe können Sie Vorauswetten abschließen; Livewetten auf Biathlon werden hier nicht angeboten. Vorauswetten können Sie nicht nur auf den Gesamtsieger, sondern auch auf den besten Läufer, den besten Schützen, die Platzierung und die Head-to-Head-Wette abschließen. Die Quoten bei Wetten auf Biathlon belaufen sich um ca. 92 Prozent.

Bis zu 180€ Bonus
4,0 rating
4.0

Biathlon Wetten bei Interwetten

Ein gutes Programm an Wetten auf Biathlon hält Interwetten bereit, hier ist den Biathlon-Wetten eine eigene Kategorie vorbehalten. Langzeitwetten werden auf den Weltcup der Herren angeboten, auch zu verschiedenen anderen Ereignissen können Sie einige Zeit vorher Langzeitwetten auf den Gesamtsieger abschließen. Während der Wettkämpfe sind viele Vorauswetten zu finden, hier können Sie neben der Wette auf den Gesamtsieger

  • Head-to-Head-Wette
  • Wette auf Platzierungen
  • Wette auf den besten Schützen
  • Wette auf den besten Läufer

platzieren. Livewetten auf Biathlon werden bei Interwetten nicht angeboten. Interwetten zeichnet sich durch weitgehend gleichbleibende Quoten von ungefähr 92 Prozent aus, bei Biathlon als Randsportart liegen die Quoten ungefähr zwischen 91 und 92 Prozent.

100% bis zu 100€ Bonus
4,0 rating
4.0

Biathlon ohne Schnee und Eis

Die passenden verschneiten Strecken gibt es leider nur in bestimmten Teilen der Welt und dort auch nicht zu jeder Zeit. Daher funktioniert das Prinzip von Biathlon auch ohne Schnee und Eis, . Doch dafür ist eine andere Art der Ausrüstung erforderlich. Statt auf Skiern bewegen sich die Athleten auf Rollskiern voran, die Ähnlichkeit mit Inline-Skates haben. Diese Alternative wird einfach als Sommer-Biathlon bezeichnet. Nur wenige Unterschiede gibt es unter anderem zum Rollskibiathlon, Bogenbiathlon und Motorradbiathlon.

Wo ist Biathlon besonders beliebt?

Biathlon ist in Europa und Nordamerika stark nachgefragt, doch die meisten Anhänger hat der Sport bisher in Skandinavien, Russland und Deutschland. Das der Sport so viele Fans in Deutschland hat, liegt daran, dass Biathlon seit einigen Jahrzehnten konsequent beworben wird und die Übertragungen aller wichtigen Wettkämpfe im Free-TV zu sehen sind. Außerdem stammen viele Biathlon-Stars aus Deutschland, sodass sich die Deutschen leicht mit ihnen identifizieren können. Zu den bekanntesten und erfolgreichsten Biathleten gehören Magdalena Neuner, Kati Wilhelm und Uschi Disl bei den Frauen sowie Sven Fischer, Michael Greis und Ricco Gross bei den Männern.

Interesse erzeugt die Sportart auch in folgenden Ländern:

  • China
  • Kanada
  • USA
  • Schweiz
  • Österreich
  • Tschechien
  • Italien

Zur Geschichte des Biathlon

Der Ursprung von diesem außergewöhnlichen Wintersport liegt in der Jagd. Die Norweger haben schon vor fünf Jahrtausenden auf Skiern in verschneiten Landschaften gejagt. Dies wurde von den damaligen Jägergemeinschaften in Form von Höhlenmalereien festgehalten, die noch heute erhalten sind. Außerdem gilt es als gesichert, dass auch im Alten China, in Griechenland und im Römischen Reich auf Skiern gejagt wurde. Zu den damaligen Zeiten konnten die Menschen natürlich noch nicht auf modernes Equipment zugreifen, das in der modernen Welt zur Verfügung steht. Statt mit Gewehren schossen sie zum Beispiel noch mit Pfeil und Bogen auf ihre Beute.

Die Rolle des Militärs für Biathlon

Biathlon als sportliche Herausforderung entwickelte sich schließlich im militärischen Kontext weiter. Auch hier taten sich die Menschen hervor, die damals im heutigen Norwegen lebten. Die Wikinger versuchten, den Norden Norwegens zu erobern. Doch sie hatten nicht damit gerechnet, dass sich die dort lebenden Menschen auf Skiern verteidigen würden. In ganz Skandinavien sowie in Russland gab es später Armeen, die Skier nutzten.

Mit der Zeit gab es sogar spezielle Skisoldaten, die auf Langlauf und Schießen spezialisiert waren. Ein erster Wettkampf fand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zwischen Schweden und Norwegen statt. Dabei traten Skisoldaten gegeneinander an. Doch anders als in modernen Biathlon-Wettkämpfen hielten die Skisoldaten zum Schießen nicht an einem Schießstand an; sie feuerten viel mehr aus dem Langlauf heraus. Mit den Jahren fand auch die nicht-militärische Bevölkerung Freude an dem Sport. So kam es zu mehr und mehr Wettkämpfen. Im damaligen Deutschen Reich spielte Biathlon als militärische Disziplin erst seit dem Ende des 19. Jahrhunderts eine Rolle.

Der Militärpatroullienlauf seit etwa 1910 ist eine Vorform des Biathlon, wie wir ihn heute kennen. Allerdings traten die Teilnehmer damals nicht einzeln oder in Staffeln an, sondern in Mannschaften aus vier Angehörigen des Militärs. Die Olympischen Winterspiele 1924 boten erstmals eine Biathlon-ähnliche Disziplin an, die auf dem Militärpatroullienlauf basierte. Sie tauchte auch in einigen der darauf folgenden Winterspielen auf.

Der moderne Biathlon

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Biathlon konsequent vom Militär getrennt. Nun konnten auch einfache Zivilisten an den Wettkämpfen teilnehmen. Der Name Biathlon wird allerdings erst seit dem Jahr 1948 verwendet. Die Anerkennung der Sportart durch das Internationales Olympisches Komitee (IOC) erfolgte schließlich 1954. Heute ist die Internationale Biathlon Union (IBU) als größter Verband dafür verantwortlich, die wichtigsten Wettkämpfe im Biathlon zu veranstalten.

Wichtigste Wettbewerbe im Biathlon für Wetten der Biathlon Wettanbieter

Biathlon ist eine Disziplin, in der mehrere Konkurrenten gegeneinander antreten. Aus diesem Grund finden sich einige größere Wettbewerbe, die zum Anschauen oder für Biathlon Wetten der Biathlon Sportwettenanbieter geeignet sind. Die Wettkämpfe finden jeweils getrennt für Frauen und Männer statt, in vielen Fällen jedoch zur selben Zeit und am selben Ort.

Biathlon Wetten zu Olympischen Spielen

Ein sportlicher Höhepunkt, der leider nur alle vier Jahre stattfindet, ist Biathlon bei den Olympischen Winterspielen. Die Sportart wurde erst im Jahr 1960 als Olympische Disziplin aufgenommen und ist grundsätzlich nicht auch noch bei den Sommerspielen zu sehen. Allerdings gibt es Biathlon zusätzlich bei den Jugend-Winterspielen und den Paralympischen Spielen.

Biathlon Wetten auf Weltmeisterschaften

Da die Olympischen Winterspiele nur alle vier Jahre ausgetragen werden, sorgen die Biathlon Weltmeisterschaften in allen anderen Jahren für spannende Stunden und abwechslungsreiche Biathlon Wetten der Biathlon Wettanbieter. Neben den Biathlon-Weltmeisterschaften von der Internationalen Biathlon-Union (IBU) gibt es auch einen Weltcup. Darin werden weitere internationale Wettkämpfe ausgetragen.

Biathlon Wetten: Versuch Dein Glück

Biathlon Wetten gehören für einen Teil der Fans längst fest zum Sportereignis dazu. Die Wettbewerbe finden in der Regel jedes Jahr statt und können kaum verpasst werden. In den Medien werden sie in Deutschland nämlich nach wie vor beworben, sodass es schwer ist, wichtige Termine zu verpassen. Gewinner werden in den Nachrichten ebenfalls besonders hervorgehoben, sodass viele Leute die besten Biathleten der Männer und Frauen kennen, ohne die Wettkämpfe selbst verfolgt zu haben. An den Wettkampftagen laufen die Übertragungen außerdem im Fernsehen, wobei sie kostenlos angesehen werden können. Wichtig sind hier vor allem die Sender ARD, ZDF und EuroSport. Es ist daher insgesamt nicht schwer, sich über Resultate und Bestzeiten auf dem Laufenden zu halten. Die Bedingungen für erfolgreiche Biathlon Wetten der Biathlon Wettanbieter sind also ausgezeichnet.

Wettquoten der Biathlon Wettanbieter: Was Du bei Biathlon Wetten gewinnen kannst

Die wichtigste Regel bei Biathlon Wetten lautet, dass Dein Gewinn von Deinem Einsatz abhängt. Je mehr Geld Du bei Deinem Biathlon Wettanbieter investierst, desto mehr wirst Du im Falle eines Gewinns belohnt. Aber aufgepasst: Wer auf den falschen Sieger setzt, verliert seinen Einsatz zu 100 Prozent. Doch die Höhe des Gewinns ist selbstverständlich nicht mit der Höhe des Einsatzes identisch. Wäre das der Fall, würde niemand bei einem Biathlon Wettanbieter auf Biathlon wetten. Doch wie berechnet sich ein Gewinn?

Hier kommen die Wettquoten ins Spiel. Die Biathlon Wettanbieter legen für alle möglichen Biathlon Wetten Quoten fest. Die können sich bei ein und derselben Wette und bei den gleichen Wettkämpfen unterscheiden, wenn es sich um verschiedene Wettanbieter handelt. Bevor Du also eine Wette eingehst, informiere Dich möglichst über die höchsten Wettquoten und wähle den lukrativsten Biathlon Wettanbieter aus. Die Wettquote ist nämlich der mathematische Faktor, mit dem Dein Einsatz bei einer Wette multipliziert ist, wenn Du gewinnst. Angenommen Du wettest um den Weltmeister im Weltcup bei einer Wettquote von 3.25 und setzt einen Betrag von 50 Euro ein. Dann wird auf diese Art gerechnet:

  • 50 Euro x 3.25 = 162,50 Euro

Dein Einsatz würde sich also bei einer derart hohen Quote mehr als verdreifachen. Das lohnt sich! Doch letztendlich wird der Dir ausgezahlte Beitrag etwas niedriger sein. Das liegt an den Wettsteuern, die Du in Deutschland zahlen musst. Doch Dein Biathlon Wettanbieter wird die Steuern gleich von dem Gewinnbetrag abziehen und an das Finanzamt überführen. Du musst Dich nicht selbst darum kümmern und auch keine Einkommenssteuer für die Wetteinnahmen abführen. Die Wettsteuer beträgt in Deutschland zurzeit fünf Prozent.

Biathlon Wettanbieter: Wie Du an die besten Quoten bei Biathlon Wetten kommst

Wie weiter oben bereits erklärt, unterscheiden sich die Wettquoten der verschiedenen Biathlon Wettanbieter. Möchtest Du Biathlon Wetten abschließen, empfehlen wir Dir, Dich einfach auf den Portalen umzusehen, um Dir einen Überblick zu verschaffen. Es gibt aber noch weitere Wege, wir Du Dir bessere Gewinnquoten sichern kannst.

Allgemein gilt, dass Biathlon Wettanbieter den Favoriten in einem Wettkampf niedrigere Gewinnquoten bei Biathlon Wetten zuweisen. Das heißt, eine Wette auf einen Sieger, der zuletzt häufiger gewonnen hat, wird sich weniger für Dich auszahlen. Du hast die Möglichkeit, auf einen Außenseiter zu setzen. Ein Außenseiter beim Biathlon ist ein Sportler, dem allgemein eher geringe Chancen auf den Sieg zugesprochen werden. Manchmal erscheint ein Sieg eines Außenseiters auch als aussichtslos. Wer jetzt denkt, dass ein Außenseiter sowieso nicht gewinnt, täuscht sich. Im Biathlon gibt es immer wieder Überraschungssieger, auch wenn Favoriten insgesamt häufiger siegen. Nutze daher bei Biathlon Wetten die Möglichkeit, Einsätze auch auf Außenseiter zu platzieren.

Wie Du sonst noch Deine individuellen Gewinnchancen erhöhst

Gewinne bei Biathlon Wetten müssen kein reiner Zufall sein. Natürlich kannst Du auch dann an Wetten der Biathlon Wettanbieter teilnehmen, wenn Du Dich überhaupt nicht mit dieser Sportart auskennst. Doch Du verbesserst Deine Chancen spürbar, wenn Du alle Besonderheiten des Sports sowie die Stärken und Schwächen bestimmter Sportler kennst. Im Biathlon tauchen immer neue Namen auf, die in der Lage sind, ganze Ranglisten umzuwerfen. Kennst Du Dich aus, kannst Du Wettkämpfe schon vor dem Startschuss viel besser einschätzen. Daher ist gutes Wissen entscheidend für höhere Gewinne. Nur dann ist es sinnvoll, auch mal beim Weltcup, den Weltmeisterschaften oder auch den Olympischen Winterspielen einen höheren Einsatz zu wagen.

Was ist ein Bonus bei Biathlon Wetten und wie sinnvoll ist er?

Viele Biathlon Wettanbieter locken Dich mit tollen Boni, damit Du an ihren Biathlon Wetten teilnimmst. Zu solchen Boni zählen zum Beispiel Gratiswetten oder Gutscheine. Eine Gratiswette wird Dir vollständig geschenkt. Du musst kein Geld für den Einsatz ausgeben, denn den übernimmt der Biathlon Wettanbieter für Dich. Das bedeutet gleichzeitig, dass Du als Verlierer der Wette nicht selbst Geld verlierst, sondern nur der Biathlon Wettanbieter. Falls Du die Wette aber gewinnst, erhältst Du den spendierten Einsatz plus den Gewinn, der anhand der Quote errechnet wird. Beachte, dass davon noch Gebühren wie die Wettsteuer abgezogen werden.

Mancher Biathlon Wettanbieter schenkt Dir auch ein Startguthaben, wenn Du Dich auf seiner Website registrierst. Das Startguthaben kannst Du dann in der Regel für beliebige Wetten ausgeben, dabei kann es sich je nach Angebot nicht nur um Biathlon Wetten, sondern auch um Fußball, Darts oder Cricket Wetten handeln.

Umsatzbedingungen bei Biathlon Wetten mit Bonus

Wer die Wettbonus Angebote der Biathlon Wettanbieter nutzen möchte, sollte wissen, dass sie häufig an Umsatzbedingungen geknüpft sind. Diese Bedingungen musst Du erfüllen, ansonsten kann Dir nachträglich der Gewinn aus einer Bonuswette aberkannt werden. Eine typische Umsatzbedingung bei einer Bonuswette ist, dass Du den geschenkten Betrag in einem bestimmten Zeitraum mehrfach mit dem eigenen Guthaben umsetzen musst. Dabei kann es vorkommen, dass die Biathlon Wetten nur ab einer bestimmten Wettquote mitgezählt werden. Da sich die Umsatzbedingungen bei fast jedem Biathlon Wettanbieter unterscheiden und es auch Unterschiede bei den verschiedenen Boni gibt, solltest Du sie immer ganz genau lesen.

So zahlst Du Geld auf den Websites der Biathlon Wettanbieter ein

Um an echten Biathlon Wetten teilzunehmen, musst Du Geld einsetzen. Nur teilweise gibt es online auch Wettmöglichkeiten, die Du mit Spielgeld ausprobieren kannst. Für die Einzahlung stehen Dir je nach Wettanbieter verschiedene Möglichkeiten offen. Ein typischer Weg sind Sportwetten mit Kreditkarte. Es ist aber meist auch möglich, mit sogenannten E-Wallets zu bezahlen. Dabei handelt es sich um elektrische Geldbörsen, die von Skrill und Neteller bereitgestellt werden. In Deutschland sind PayPal Sportwetten am beliebtesten. Beachte, dass für Ein- und Auszahlung manchmal Gebühren anfallen.

Fazit: Biathlon Wetten begeistern!

Biathlon ist ein beliebter Wintersport, der auf uralten Jagdmethoden basiert und es nicht nur zu eigenen Weltmeisterschaften, sondern auch in die Olympischen Winterspiele geschafft hat. Vor allem die Skandinavier, die Russen und die Deutschen haben Spaß an dieser Sportart, in der Skilanglauf und Gewehrschießen miteinander kombiniert werden. Biathlon Wetten sind dabei nur die logische Konsequenz, denn daran können auch all jene teilnehmen, die sich selbst nicht in den Schnee wagen wollen. Diese Wetten findest Du bei den Biathlon Wettanbietern.

Ähnliche Beiträge
23/01/2021
0 515
21/01/2021
1 432
21/01/2021
0 215