Skip to main content

Formel 1 Wetten

Verschiedene Arten von Wetten auf die Formel 1

Welche Wetten Sie auf die Formel 1 platzieren können, hängt vom jeweiligen Wettanbieter ab. Als klassische Wetten werden die Wette auf den Sieger, die Platzwette oder die Wette auf den nächsten Weltmeister als Langzeitwette angeboten. Auch Langzeitwetten auf den Sieger der Fahrer- oder Konstrukteurswertung können bei einigen Wettanbietern platziert werden, sie zeichnen sich häufig durch hervorragende Quoten aus. Bei den Langzeitwetten können Sie sich aufgrund der hohen Quoten im Gewinnfall über attraktive Auszahlungen freuen, doch der Nachteil liegt darin, dass Ihr Wetteinsatz über lange Zeit gebunden ist. Bei einigen Wettanbietern können Sie auch auf die ersten drei bis sechs Ränge der Gesamtwertung wetten. Neben den Wetten auf die Rennen werden bei vielen Online-Buchmachern Wetten auf die Platzierung im Qualifying angeboten, dabei können Sie wetten, welcher Fahrer von der Pole Position startet. Bei einigen Wettanbietern können Sie auch auf die Fahrer wetten, die auf den ersten drei Plätzen landen. Einige Wettanbieter haben auch Sonderwetten auf die Rennen im Programm:

  • Fahrer, der zuerst ausfällt
  • Zahl der Autos, die ins Ziel gelangen
  • Vorsprung des Siegers
  • Zahl der Boxenstopps des Siegers
  • Wette, ob der Fahrer auf der Pole Position das Rennen gewinnt
  • Fahrer, der nach der ersten Runde vorn liegt
  • Zahl der Fahrer, die während des Rennens auf dem ersten Rang liegen
  • Fahrer, der die schnellste Runde fährt
  • Zahl der Safety Car Phasen während eines Rennens

Bei verschiedenen Wettanbietern können Sie die Teamwette platzieren, dabei wetten Sie, aus welchem Team einer der beiden Fahrer am Ende des Rennens das Siegertreppchen besteigt. Auch Head-to-Head-Wetten sind möglich, dabei geht es um den direkten Vergleich zwischen zwei Fahrern. Sie wetten, welcher der beiden Fahrer besser ist; solche Wetten können für ein Rennen, aber auch für die gesamte Weltmeisterschaft platziert werden.

e ersten beiden Trainingseinheiten wetten. Solche Wetten sind allerdings riskant und nur für Kenner der Szene zu empfehlen. Die Teams probieren zu diesem Zeitpunkt einiges aus, es fehlen auch Informationen. Eine Vorhersage ist daher äußerst schwierig, was die Quoten oftmals interessant macht. Für Wetten direkt auf das Qualifying oder auf das Rennen sind schon deutlich bessere Prognosen möglich, das Risiko ist geringer. Beim Qualifying ist nicht mehr mit technischen Experimenten zu rechnen, Sie können sich bereits ein Bild machen, wie die Piloten beim eigentlichen Rennen fahren werden. Sie sollten im Qualifying nicht nur auf die Fahrer, sondern auch auf die Autos achten, denn sie spielen eine wichtige Rolle beim Ausgang eines Rennens. Möchten Sie auf das eigentliche Rennen wetten, sollten Sie das Qualifying nicht versäumen, um sich ein genaues Bild von Fahrern und Autos zu machen.

Was Sie bei Wetten auf die Formel 1 beachten sollten

Möchten Sie erfolgreich auf die Formel 1 wetten, sollten Sie einige Faktoren beachten, bevor Sie Ihre Wette platzieren:

  • Wie realistisch ist die Startposition eines Fahrers für die Siegerwette?
  • Auf welcher Position liegt der Teamkollege? Kann er vielleicht die Situation retten?
  • Welche Auswirkungen hat das Wetter? Wird es regnen? Wie schnitten Fahrer und Auto bei früheren Rennen bei Regen ab?
  • Auf welchen Positionen liegen die direkten Konkurrenten des favorisierten Fahrers?
  • Wie gefährlich ist die Strecke?

Haben Sie das Qualifying verfolgt, sollten Sie mit Ihrer Wette nicht mehr lange warten, denn die Wettanbieter achten ebenfalls auf das Qualifying und passen die Wettquoten schnell an. Geben Sie Ihre Favoritenwette zu spät ab, dann laufen Sie die Gefahr, dass die Quote sinkt und Sie einen niedrigeren Gewinn erzielen.

Formel 1 Wetten als Livewetten

Wetten auf die Formel 1 können Sie bei vielen Wettanbietern auch als Livewetten direkt während des Rennens platzieren. Sie sollten nur dann Livewetten platzieren, wenn es Ihnen möglich ist, das Rennen zu verfolgen. Die Rennen werden im TV übertragen, doch können Sie auch, wenn Sie gerade nicht die Möglichkeit haben, ein Rennen im Fernsehen anzuschauen, bei verschiedenen Wettanbietern einen Livestream abrufen. Viele Wettfreunde glauben, dass es einfach ist, Livewetten abzuschließen, da Sie sich während des Rennens ein Bild über die Gegebenheiten machen können. Livewetten erfordern alle Ihre Aufmerksamkeit, sie sind sehr komplex. Bei den Livewetten können Sie auf den Sieger wetten, doch können Sie auch verschiedene Sonderwetten platzieren. Während des Rennens sehen Sie, welche Fahrer vorn liegen, doch auch dann, wenn bereits ein Großteil der Runden absolviert wurde, ist es noch nicht so einfach, vorherzusagen, wer tatsächlich das Siegertreppchen besteigen wird. Sie sollten genau verfolgen, wie viele Boxenstopps die Fahrer bereits hinter sich gebracht haben. Liegt ein Fahrer weit vorn und war er bislang noch nicht oder nur einmal in der Box, dann ist damit zu rechnen, dass er demnächst in die Box muss und wieder zurückfällt.

Die Quoten für Formel 1 Wetten

Schauen Sie sich das Wettangebot an Siegwetten für einen Renntag der Formel 1 an, dann werden Sie schnell feststellen, dass die Quoten für die einzelnen Fahrer stark auseinanderdriften. Genau wie bei den Wetten auf andere Sportarten werden die Quoten abhängig von der Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis gebildet. Bei der Formel 1 sind die Favoriten ganz klar an den Quoten zu erkennen. Fahrer, die bereits mehrfache Weltmeister wurden und auch in der Vorsaison weit vorn lagen, bekommen niedrige Quoten; die Quoten liegen oft nur knapp unter 2. Der Fahrer, aber auch der Rennstall spielt bei der Quotenbildung eine wichtige Rolle. Während für die drei Favoriten noch Quoten von unter 10 gelten, können für Fahrer, die auf dem fünften oder sechsten Platz rangieren, bereits Quoten von 50 oder höher gelten. Das ist ein Grund, warum Sie nach dem Qualifying nicht mehr lange mit der Platzierung Ihrer Wette warten sollten. Allerdings sind bei den einzelnen Buchmachern beachtliche Unterschiede zwischen den Quoten zu verzeichnen. Möchten Sie hohe Gewinne erzielen, kann es sich lohnen, die Quoten der Anbieter zu vergleichen. Wetten Sie auf jedes Formel 1 Rennen und nutzen Sie immer die besten Quoten aus, so können Sie mit etwas Glück innerhalb einer Saison einen beachtlichen Gewinn erzielen. Viele Wettanbieter sind nicht auf die Formel 1 spezialisiert und legen die Quoten willkürlich fest, bei ihnen können Sie häufig von guten Quoten profitieren.

Was Sie bei Wetten auf die Formel 1 beachten sollten

Möchten Sie auf die Formel 1 wetten, sollten Sie die richtige Strategie anwenden. Grundsätzlich sollten Sie sich gut mit der Formel 1 auskennen und immer auf dem Laufenden bleiben. Sie sollten vor jedem Rennen das Qualifying verfolgen, um sich über die Fahrer und die Autos zu informieren. Mathematische Strategien nützen bei Wetten auf die Formel 1 nichts, denn viele Faktoren spielen dabei eine Rolle. Gerade das macht die Rennen und das Wetten so spannend. Sie sollten sich nicht auf einen Fahrer konzentrieren und nicht Ihren Einsatz auf diesen Fahrer von einem Rennen zum anderen erhöhen. Diese Vorgehensweise geht garantiert schief, denn es kann aus den verschiedensten Gründen dazu kommen, dass der favorisierte Fahrer nicht als Sieger ins Ziel fährt. Möchten Sie erfolgreich auf die Formel 1 wetten, sollten Sie alle möglichen Störfaktoren einkalkulieren und dabei vor allem auf

  • Wetter
  • Technik
  • Boxenstopps
  • Streckenführung

achten. Anders als bei anderen Sportarten stehen bei der Formel 1 nicht nur die Fahrer im Vordergrund, sondern Fahrzeuge, Konstrukteure und das gesamte Team gehen hier Hand in Hand. Bevor Sie Ihre Wette platzieren, sollten Sie möglichst viele Informationen beschaffen.

Wählen Sie den richtigen Wettanbieter aus

Möchten Sie Wetten auf die Formel 1 platzieren, sollten Sie den richtigen Wettanbieter auswählen, der Wettanbieter-Vergleich im Internet hilft Ihnen dabei. Hilfreich können auch Testberichte und Rezensionen von Wettkunden sein. Sie sollten bei mehreren Wettanbietern ein Konto führen, denn so können Sie die Quoten auf Wetten auf die Formel 1 vergleichen und immer von den besten Quoten profitieren. Sie sollten auf die Auswahl an Wetten auf die Formel 1 achten, denn oft sind Sonderwetten eine gute Alternative zu Wetten auf den Sieger. Schließen Sie gerne Livewetten ab, sollten Sie die Auswahl an Livewetten genauer untersuchen. Wichtige Kriterien für die Auswahl eines Wettanbieters sind auch der Bonus und die Bonusbedingungen für Neukunden, die Auszahlungsschlüssel, die Auswahl an Zahlungsmethoden und der Kundensupport.

Bild:Shutterstock.com
Bildnummer: 114966712
Urheberrecht: Chromatika Multimedia snc

Formel 1 Wetten
Bewerte diesen Beitrag