Sportwetten sind ein beliebtes Hobby. Insbesondere der Onlinebereich freut sich über einen satten Boom. Denn Sport, Spaß und Spannung sind mit dem PC oder dem Handy besonders komfortabel zu nutzen. Ärgern könnte es dich allerdings, wenn für Sportwetten Limits eingebaut sind. Was das genau bedeutet und welche Maßnahmen du dann treffen kannst, ist für dich in diesem Überblick beschrieben.

Wettanbieter mit ordentlichen Limits
5,0 rating
100% bis zu 150€ Bonus
4,8 rating
100% bis zu 100€ Bonus
4,8 rating
100% Bonus bis zu 100€

Das Problem mit den Wettanbieter-Limits

Wer ein Portal für Sportwetten besucht, hat Lust, sein Wetthobby uneingeschränkt auszuleben. Das kennst du ja sicherlich von dir selbst: Wenn du dich einloggst, recherchierst du spannende Wetten, füllst individuelle Tippscheine aus und wählst dabei aus Einzel- und Kombiwetten, aus Wetten mit hohen und niedrigen Quoten sowie aus Klassikern (etwa dem Fußball) und Exoten (zum Beispiel Rugby) alles so aus, wie es dir gefällt. Und genau da kann es sein, dass dir ein Sportwetten Anbieter den berühmten Strich durch die Rechnung macht: nämlich dann, wenn er für Sportwetten Limits festlegt. Das folgende Beispiel soll dir das noch einmal genauer demonstrieren.

Du bist Experte für eine bestimmte Sportart, hoch spezialisiert für ein spezielles Thema und dir daher wirklich sicher, dass ein Match einen bestimmten Ausgang haben wird. Und du hast das Budget, dass du einen hohen Einsatz umsetzen könntest. Doch Anbieter Limits hindern dich daran. Du kannst nur einen bestimmten Betrag setzen. Deine Wette gestaltet sich positiv. Du gewinnst, weil sich das Ergebnis, das du getippt hattest, bewahrheitet hatte. Doch richtig freuen kannst du dich darüber dennoch nicht. Denn du hättest noch viel mehr gewinnen können, wenn es keine Sportwetten-Limits geben würde.

Dieses Problem kennen alle, die sich mit dem spannenden Hobby der Sportwetten befassen. Und es ist insbesondere für diejenigen problematisch, die den Nervenkitzel lieben und hohe Summen ins Spiel bringen. Wenn Wettanbieter Limits fixieren, kann das die Wettgewinne unerfreulich schmälern. Deshalb wird von den Wettfreunden diskutiert, ob es eigentlich überhaupt erlaubt ist, dass ein Wettanbieter Limits hat und ob es Möglichkeiten gibt, diese zu umschiffen.

Sportwetten Limits

Dürfen Wettanbieter Limits festsetzen?

Nicht selten wird diskutiert, ob es legal ist, dass es für Sportwetten Limits bei den Einsätzen gibt. Im Allgemeinen wird gesagt: Ja – wenn ein Wettanbieter Limits für das Konto eines Spielers hat, ist das auch rechtmäßig. Eigentlich ist das aber auch einleuchtend. Denn auch online haben die Anbieter ein Hausrecht – auch wenn es sich um ein virtuelles Hausrecht handeln sollte. Und es ist ja auch nicht so, dass man sich mit diesem Hausrecht nicht einverstanden erklärt hat, wenn man (online) wettet. Denn wenn du dich für einen Wettanbieter registrierst, gibt es auch ein Häkchen beim Registrierungsvorgang, bei dem du den sogenannten AGBs zustimmst. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden von den Wettanbietern entwickelt und es ist deine Sache, ob sie für dich okay sind oder nicht. Mit dem Häkchen für die AGB und der abgeschlossenen Registrierung erklärst du dich mit den Regelungen einverstanden, die ein Anbieter für seine Besucher aufgestellt hat und die für alle gelten. Dazu zählen auch Sportwetten-Limits und der Ausschluss von den Wetten.

Es ist zugegeben noch nicht zu 100 Prozent geklärt, ob es rechtlich in Ordnung ist, wenn Wettanbieter Limits haben. Doch auch wenn die Sportwetten-Limits zweifelhaft sein sollten – da die Wettanbieter in aller Regel nicht Deutschland ansässig sind, ist eine rechtliche Auseinandersetzung um Sportwetten und Limits nicht wirklich für dich und deine Mitstreiter ratsam.

Sind Sportwetten-Limits die normale Praxis?

Vielleicht hast du nun erwartet, dass du eine Liste präsentiert bekommst, welche Wettanbieter Limits gaben und welche nicht. Doch so leicht ist es leider nicht, die Wettanbieter danach auszuwählen, ob sie Sportwetten-Limits haben oder nicht. Denn tatsächlich ist es heute so, dass eigentlich alle Wettanbieter Limits haben. Es ist für sie ein probates Mittel, mit denen sie die Gewinnspieler limitieren können. Denn es gibt natürlich Spieler, die mit Expertenwissen besonders viel gewinnen. Damit ein Wettanbieter dies kontrollieren kann, wird er in solchen Fällen Sportwetten-Limits aussprechen.

Heute ist es so, dass es in Europa wohl keine guten Buchmacher mehr gibt, bei denen es keine Sportwetten-Limits gibt. Solltest du ein besonders erfolgreicher Wettfreund sein, bedeutet das für dich, dass dir keine konstant hohen Einsätze möglich sein werden. Je erfolgreicher du in einem Wettportal agierst, desto eher kann es sein, dass dir durch den Wettanbieter Limits gegeben werden. Diese werden nicht selten bereits festgesetzt, wenn du dreistellige Einsätze machst und viel gewinnst. In Europa ist es wirklich schwierig, noch einen passenden Wettanbieter ohne Limits zu entdecken. Es gibt asiatische Buchmacher, bei denen das nicht so umgesetzt wird, doch bei diesen Wettanbietern ist es meist so, dass du als Wettfreund aus Deutschland für das Wetten gar nicht erst zugelassen wirst.

Also wird es dich sicher interessieren, was du tun kannst, damit du bei den spannenden und oft lukrativen Sportwetten Limits für dich vermeiden kannst. Wenn du den Plan haben sollst, dir eine Strategie für das Umschiffen von Sportwetten-Limits zu basteln, ist es eine solide Basis zu wissen, was einen Wettanbieter zu Limits veranlasst.

Wettanbieter Limits – welche Faktoren sind wichtig?

Es gibt bestimmte Tatsachen, die für den einen Buchmacher die Basis sind, Sportwetten-Limits zu regeln, und für den anderen nicht. Deshalb gibt es keine Pauschallösung – aber Muster, die bei manchen Buchmachern zu erkennen sind. Beispiele dafür, welches Wettverhalten ausschlaggebend sein kann, dass ein Wettanbieter Limits nutzt, sind es, wenn du Fehlquoten spielst und hohe Summen zur Auszahlung beantragst. Natürlich wird auch berücksichtigt, wenn du konstant die Topquoten wettest und du ein festes Muster bei deinen Wetten hast. Je eher du eine Strategie hast und dein Wetthobby mit hoher Professionalität ausübst, desto eher kann es auch sein, dass dir bei deinen Sportwetten Limits gesetzt werden.

Vielleicht bist du nun der Meinung, dass das alles Sportwetten Strategien sind, die nicht ungewöhnlich oder gar illegal sind. Damit hast du natürlich auch Recht. Dennoch hat der Wettanbieter das Recht, die Sportwetten mit Limits zu verknüpfen, damit dies unterbunden werden wird. Dazu kommt, dass nicht jeder Wettanbieter Limits bei den gleichen Wettstrategien und Wetterfolgen einstellt und dass die Sportwetten-Limits auch nicht dieselbe Höhe haben. Dennoch ist die Liste möglicher Tatsachen, die zu Sportwetten Limits führen können, für dich eine solide Basis, wenn du planen solltest, Sportwetten-Limits zu umgehen.

Im Folgenden sind für dich sieben Strategien zusammengestellt, mit denen du vermeiden kannst, dass sich bei einem Wettanbieter Limits ärgern und dir den Wettspaß verderben können.

Den richtigen Wettanbieter auswählen

Natürlich können dir von jedem Wettanbieter Limits gesetzt werden. Doch meist es ist so, dass manche Buchmacher eher mit dem Limit arbeiten als es andere umsetzen. Im Internet gibt es eine Menge Foren, in denen auch das Thema Sportwetten und Limits diskutiert wird. Die Erfahrungen, die die anderen Wettkollegen mit einem Buchmacher bezüglich solcher Limits gemacht haben, können ein solides Fundament für deine eigene Auswahl sein.

Mit den Wetten abwechseln

Wenn Profis den Plan haben, maximal zu gewinnen, führen sie dies in aller Regel so durch, das sie Einzelwetten mit hohen Quoten spielen. Und dies führt wiederum dazu, dass die Buchmacher solche Wetten fokussieren und diese Sportwetten mit Limits belegen. Das heißt für dich, das du bei solchen Wettanbietern Limits verhindern kannst, indem du deine Wetten nicht so einseitig umsetzt, sondern ab und zu einmal abwechselst, indem du eine Kombiwette spielst. Damit weichst du von einem festen Schema ab. Meist ist es dann so, dass es von den Wettanbietern bei solchen Strategien weniger Sportwetten-Limits gibt.

Keine Quotenjagd betreiben

Es gibt Wettprofis, die eine ganz bestimmte Strategie bei ihren Wetten verfolgen: Sie schnappen sich die Ausreißer bei den Quoten und sahnen mit Topquoten ab. Damit sie sicher sein können, dass sie etwas gewinnen, wetten sie bei anderen Buchmachern den anderen Ausgang eines Matches. Und das ist die Strategie, die bei den Buchmachern in der Regel gar nicht beliebt ist. Wenn du den Plan hast, bei einem Wettanbieter Limits zu vermeiden, solltest du daher nicht ausschließlich die Topquoten bedienen, sondern auch einmal die Abwechslung ins Spiel bringen, die die Wettanbieter von ihren Kunden schätzen.

Weniger Auszahlungen sind besser

Wenn du bei einem Wettanbieter ständig eine Auszahlung beantragst, ist es natürlich auch leichter möglich, dass man dich für einen Profi in Sachen Sportwetten halten könnte. Denn wer ständig eine Auszahlung hat, gewinnt auch konstant. Diesen Eindruck von Professionalität kannst du dadurch vermeiden, dass du weniger Auszahlungen beantragst. wenn du beispielsweise einen Monat nichts von deinem Kundenkonto bei einem Buchmacher abhebst, kannst du den professionellen Eindruck von dir anders gestalten. Vielleicht ist so auch vermeidbar, dass du als vermeintlicher Profi durch den Wettanbieter Limits erhältst. Du kannst das in jedem Fall einmal ausprobieren.

Tests mit dem Bonus machen

Auch bei der Auswahl des richtigen Wettanbieters in Sachen Limits ist es empfehlenswert, wenn du dir deine eigene Meinung verschaffst. Das ist natürlich ideal für dich umzusetzen, wenn du eine ausgewählte Reihe von Buchmachern selbst unter die Lupe nimmst. Mit einem Wettbonus für Neulinge kannst du das mit hohem Komfort und sicher gestalten. Denn es ist ein klassischer Willkommensbonus, wenn dir ein Buchmacher die erste Einzahlung verdoppelt. Du kannst dann das Wettangebot sicher checken und auch einen Eindruck holen, ob ein Wettanbieter Limits hat. Natürlich gibt es auch für die Stammkunden immer wieder Boni, mit denen du das überprüfen kannst.

Die Null vermeiden – eigentlich keine Problem

Auch wenn der Zusammenhang nicht ganz schlüssig sein sollte – es ist immer wieder so, dass Wettanbieter Limits festlegen, wenn ein User sein Wettkonto durch Auszahlungen regelmäßig komplett auf Null bringt. Es ist also ratsam, dass immer ein paar Euro dein Konto bevölkern. Das ist für dich kein Ding und bezüglich des Themas Sportwetten und Limits kann es eine positive Wirkung haben. Viele deiner Wettkollegen haben es schon festgestellt. Vielleicht hat die Strategie ja auch für dich einen tollen Effekt, sodass du damit Sportwetten-Limits nachhaltig vermeiden kannst.

Aus dem Visier

Es ist eigentlich eine simple Sache. Je mehr du im Visier der Buchmacher bist, umso genauer werden sie dich beobachten und auch einmal mit Sportwetten-Limits agieren. Deshalb ist es auch eine gute Devise, durchschnittlich zu agieren und im Strom der anderen mit zu schwimmen, Das gilt auch für den Kundensupport. Wenn es im Live Chat dein Hauptthema ist, Wettgewinne zu maximieren, ist es nicht allzu verwunderlich, wenn dir der Wettanbieter Limits gibt. Du hast es also in diesem Kontext durchaus in der Hand, dass du die unbeliebten Limits durch die Wettanbieter vermeiden kannst.

Fazit: Strategien gegen Sportwetten-Limits entwickeln

Zusammenfassend kann man sagen, dass dir jeder Wettanbieter Limits setzen kann, der in Europa ist und der bei dir bestimmte Tatsachen in deinem Wettverhalten feststellt. Das kannst du nicht vermeiden und ein Rechtsstreit mit einem Unternehmen in Malta oder Curacao ist nicht ratsam. Daher solltest du im Idealfall so agieren, dass du bestimmtes Wettverhalten vermeidest. Optimal ist es, wenn du nicht als Wettmaximierer aktiv bist. Zudem ist es ratsam, in Foren den Austausch zum Thema Sportwetten und Limits zu verfolgen, weil du dann eher abschätzen kannst, welcher Wettanbieter Limits besonders als Mittel einsetzt.

Deine eigene Meinung kannst du dir selbstverständlich auch bilden – insbesondere wenn du den Bonus nutzt, um einen bestimmten Buchmacher rund um das Thema Wettanbieter und Limits besonders zu checken.

Der Bonus kann für dich auch eine wertvolle Sache sein, wenn du den Plan haben solltest, den Buchmacher zu wechseln. Auch das kann empfehlenswert sein – zum Beispiel dann, wenn dich dein Buchmacher im Visier haben sollte.

Dieser kleine Ratgeber soll dir insbesondere demonstrieren, dass es nicht den Königsweg rund um die Vermeidung der Sportwetten-Limits gibt. Es ist ratsam, genau zu überprüfen, was für dich das Beste ist. Und natürlich gilt auch bei diesem Thema: Ausprobieren macht klug.